bayernchampion
17.05.2019, 19:33

+3Baustellendiorama usw

Servus. Möchte mal mein Baustellendiorama vorstellen. Es sind gut 80 % original Lego( Den anderen Scheiss habe ich nur zur Probe gekauft und wird nacheinander Ausgetauscht) Bin halt immer am basteln mit dem was mit Baustelle und Bau zu tun hat.https://www.youtube.com/watch?v=hwoWqioPQBk&feature=youtu.be

[image]

[image]

[image]



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Thomas52xxx , TrainTraum , SirJoghurt

bayernchampion
17.05.2019, 19:37

Als Antwort auf den Beitrag von bayernchampion

neue Baustelle. Ein Laden mit Lego,Beton und Holz

bayernchampion
17.05.2019, 19:42

Als Antwort auf den Beitrag von bayernchampion

Re: neue Baustelle. Ein Laden mit Lego,Beton und Holz

bayernchampion
17.05.2019, 20:14

Als Antwort auf den Beitrag von bayernchampion

Re: neue Baustelle. Ein Laden mit Lego,Beton und Holz

IngoAlthoefer
17.05.2019, 21:17

Als Antwort auf den Beitrag von bayernchampion

Re: Baustellendiorama usw

Hallo Bayernfan,

ich verstehe ja, dass Du einen Tag vor dem
neuen Titel irgendwie unter Strom stehst,
aber mir ist Dein Baugewusel zu bunt.

Versuch doch mal, die Anzahl der benutzten Farben
zu halbieren; das gibt dem Ganzen mehr Charakter.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


bayernchampion
18.05.2019, 20:48

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Baustellendiorama usw

was meinst genau mit -zu bunt?- Nehme halt das was da ist an Steinen. Gut,die Begrenzungen zu den einzelnen Abschnitten werde ich einfarbig einfassen. Titel ist im Sack



IngoAlthoefer
18.05.2019, 21:39

Als Antwort auf den Beitrag von bayernchampion

Re: Baustellendiorama usw

Hallo Bayernfan,

bayernchampion hat geschrieben:

was meinst genau mit -zu bunt?- ...
die Begrenzungen zu den einzelnen Abschnitten werde ich einfarbig einfassen.

das wäre ein hilfreicher erster Schritt.


Titel ist im Sack

Schau mal, wie ich das mit wenigen Farben und stilisierter
Meisterschale in Szene gesetzt hatte:

[image]



Ingo (Fan des FC Paderborn).


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


MTM
18.05.2019, 22:35

Als Antwort auf den Beitrag von bayernchampion

Editiert von
MTM
18.05.2019, 22:35

Re: Baustellendiorama usw

Hi,

bayernchampion hat geschrieben:

was meinst genau mit -zu bunt?- Nehme halt das was da ist an Steinen.

Genau das meint er vermutlich mit "zu bunt". Wenn man unbunt - und damit angenehm fürs Auge - bauen will, sollte man eben nicht "nehmen, was gerade da ist, sondern Teile und Farben bedacht auswählen."
Gut,die Begrenzungen zu den einzelnen Abschnitten werde ich einfarbig einfassen. Titel ist im Sack

Ne, lass mal, wenn du mich fragst: Denn wie soll das aussehen - und jeden Abschnitt kommt ein Zaun / eine Mauer jeweils in einer anderen Farbe rundherum? Das wird ja noch bunter.
Geh besser raus und guck dir an, welche Farbe die Dinge in Wirklichkeit haben. Und was da so rundherum steht.

MTM

PS: Mir persönlich gefällt die Kombination aus Beton, Holz und LEGO nicht. Das sind völlig verschiedene Welten, die du da zusammenmixt.


Eisenbahnen - jetzt! https://ideas.lego.com/pr...4aa4-a8e8-6efebce91ed1 - Octan go!


Falk
19.05.2019, 00:02

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Baustellendiorama usw

Mich erinnert's an die Zeiten, in denen ich selbst weniger als einen Umzugskarton voller LEGO hatte.

Ingo lehnt sich hier arg weit aus dem Fenster.

MTM hat geschrieben:

Mir persönlich gefällt die Kombination aus Beton, Holz und LEGO nicht. Das sind völlig verschiedene Welten, die du da zusammenmixt.

[image]



Mir sind 100% LEGO oftmals zu viel für's Auge. Besonders bei größeren, überladenen Layouts gehen da schnell Details unter. Wenn ich den Platz hätte, würde ich es so machen:
http://www.brickshelf.com.../gallery.cgi?i=3907908



glowfish777
19.05.2019, 07:37

Als Antwort auf den Beitrag von bayernchampion

Editiert von
glowfish777
19.05.2019, 07:40

Re: Baustellendiorama usw

Sehr interessant - mal was ganz anderes.

Der Spielfaktor scheint nicht zu kurz zu kommen.

Als Kind, so von 10-12, schaufelten meine LEGO Bagger auch Kies etc. Einige Häuser baute ich aus vergilbten und zerbissenen Steinen, bestrich sie teilweise mit Cementit und zündete sie an für realistische Feuerwehr-Szenen (und das im Kinderzimmer - immerhin nicht am Boden, sondern auf einer aufgebockten Spanplatte. Gut möglich, dass die ausgetretenen Dämpfe bleibende Schäden bei mir hinterlassen haben).



8 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: