brickquick
11.04.2019, 12:58

LEGO, Qualität vom Lieferservice und der Hotline

Moin,

habe den Einduck das LEGO erhebliche Schwierigkeiten im Servicebereich hat.
Versuche seit längeren nur noch per Rechnung zu bestellen, man weiss ja nie was kommt oder auch nicht.

Bei der letzten Bestellung vor ca. 3 Wochen habe ich zuerst die Rückmeldung bekommen, Betrag (474 Euronen) zu hoch für Rechnung bitte vorab bezahlen. Hab ich dann auch gemacht. Großer Fehler !
Geliefert bekommen habe ich Artikel für 125 Euronen, inkl. die Rechnung über diesen Betrag !
Hab gewartet, dachte da kommt noch was.
Denkste, NIX. Keine Ware, keine Abrechnung mit dem bezahlten Betrag von 474 Euronen, NIX !
Nach 2 Wochen hab ich dann am Freitag (letzte Woche) mal die Hotline angerufen, und tatsächlich konnte die gute Dame mir Bestätigen das hier etwas nicht stimmt.

Nein, der bestellte Artikel ist leider ausverkauft und kann nicht nachgeliefert werden.
Ja, nach Bestellung der Ware wird diese für den Kunden reserviert.
Warum ich keine Abschlussrechnung erhalten habe, konnte Sie mir nicht beantworten.
Und ob ich überhaupt eine erhalten und das zu viel bezahlte Geld retour bekommen hätte wenn ich mich nicht gemeldet hätte ... wusste Sie auch nicht !
Ja, Sie wird die Buchhaltung kontaktieren und Sie kann mir versprechen dass dann die zu viel bezahlten 350 Euro rücküberwiesen werden.
Nein, das geht erst ab Montag, die Buchhaltung arbeitet jetzt nicht mehr (vielleicht hier mehr KI einsetzen ???).

Am Mittwoch Abend (gestern) war das Geld immer noch nicht retour. Und natürlich auch keinerlei Nachricht im Postfach !

Ja, der jetzige Ansprechpartner von der Hotline konnte mir bestätigen das es ein Problem gibt.
Ja, die Buchhaltung war am Montag benachrichtigt worden.
Nein, was die unternommen haben kann man nicht sehen.
Nein, die arbeiten heute nicht mehr.
Ja, Sie kümmert sich drum, gleich am Do. Morgen.
Ja, ich bekomme eine Nachricht per Mail.

Was soll ich sagen ?
Noch kein Geld retour, keine Abrechnung, keine Mail ... NIX.

Heute Abend wieder tel.
bei dem Service kann ich vermutl gleich den obigen Abschnitt kopieren und hier für Donnerstag einfügen.

mir fehlen hier echt die Worte
wie kann so etwas angehen ?
muss ich meine zu viel bezahlten 350 Euronen jetzt wirklich einklagen um die retour zu bekommen ?

würde mich interessieren ob jemand ähnlichen "Service" bei LEGO erlebt hat


Gruß
aus Münster
Christoph
http://www.steine-in-muenster.de


Turez
11.04.2019, 13:43

Als Antwort auf den Beitrag von brickquick

Re: LEGO, Qualität vom Lieferservice und der Hotline

Hallo Christoph,

das klingt ziemlich erschreckend. Vor allem, weil dieser Zustand hier genau so schon vor über zwei Jahren beschrieben wurde.

Re: Lego will nur mein bestes ... meine Kreditkarteninformationen.

Selbst unter der Voraussetzung, dass LEGO als Unternehmen seit langem schwerfällig und unflexibel ist, hätte ich doch erwartet, dass sich solche Fälle nicht in quasi identischer Art wiederholen.

Ich drück dir die Daumen, dass die Sache zügig geklärt wird (und berichte unbedingt, wie es weitergeht).

Gruß
Jonas



AdmiralStein
11.04.2019, 14:49

Als Antwort auf den Beitrag von brickquick

+1Re: LEGO, Qualität vom Lieferservice und der Hotline

Ach, da hat sich also seit Jahren nichts dran geändert? Das ist so traurig, dass es fast schon lustig ist.

Aus früherer mehrfacher leidvoller Erfahrung kann ich dir sagen, dass deren Aussage, dass Ware bei Bestellung reserviert würde, Unsinn ist. Insbesondere bei stark nachgefragten Sale-Artikeln gilt: Wenn sie dir nach Tagen eine E-Mail schreiben, dass du doch bitte per Überweisung zahlen sollst, hast du schon verloren und kannst es auch gleich sein lassen. Denn die Ware wird in der Zwischenzeit trotzdem an andere Kunden verkauft bis alles weg ist.

Und wenn man dann doch zahlt, die Sets aber nicht mehr vorrätig sind, kann das Wochen dauern, bis man das Geld zurück erhält. Ich habe jedes Mal alle paar Tage eine Erinnerungs-Mail geschrieben. Ob die Rücküberweisung ohne die Mails genauso schnell oder langsam gegangen wäre - kein Ahnung.

Seit Jahren zahle ich bei der Firme nun nur noch mit Kreditkarte. Geld wird auf der Karte reserviert (d. h. Deckung über die Bestellsumme muss zum Kaufzeitpunkt vorhanden sein), aber erst abgebucht, nachdem die Ware verschickt wurde. Seit Jahren nun ohne Probleme und ohne die von dir beschriebene Lebenszeitverschwendung.

Grüße

Matthias



Andi gefällt das


Walton
11.04.2019, 16:08

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: LEGO, Qualität vom Lieferservice und der Hotline

Hallo !
Seid Jahren Bestelle ich bei denen nur gegen Rechnung.Bisher klappte das immer sehr sehr gut.Lieferzeit usw. alles OK. Bestelle da immer Einzelteile.Bei Sets weis ich es nicht ob das auch Reibungslos gehtBei mir war der Warenwert bisher immer bis zu 200,-- Euro.Wußte aber nich das die einen Grenzbetrag haben bis zu dem man gegen Rechnung Bestellen kann?Wo haben die denn einen Höchstbetrag? Oder sehen die das bei Neukunden anders als wie bei Jahrelangen Stammkunden?WSas bei denen allerdings schlec hat ist,ist der Service am Telefon.Es dauert ewig lange bis man mal durch kommt.Und das im ganzen Jahr nicht nur vor Ostern oder Weihnachten.Na ja Online geht es ja besser.Ach ja ist es Richtig das man je Teil nur 999 Stück Bestellen kann in einer Lieferung?

Gruß

Walton



Lok24
11.04.2019, 16:14

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: LEGO, Qualität vom Lieferservice und der Hotline

Hallo Walton,

nichts von dem kann ich bestätigen.

Walton hat geschrieben:

Bestelle da immer Einzelteile.Bei Sets weis ich es nicht ob das auch Reibungslos gehtBei mir war der Warenwert bisher immer bis zu 200,-- Euro.Wußte aber nich das die einen Grenzbetrag haben bis zu dem man gegen Rechnung Bestellen kann?

So ist es auch nicht, es wird bei jeder Bestellung neu ausgewürfelt

Walton hat geschrieben:
WSas bei denen allerdings schlec hat ist,ist der Service am Telefon.Es dauert ewig lange bis man mal durch kommt.
Kann ich nicht sagen, bei mir ging das immer sehr flott, und auch meine Bitte um Rückruf eines Verantwortlichen wurde am übernächsten Tag erfüllt. Auch nötige Rückfragen wurden schnell beantwortet.
Und äußerst freundlich.

Walton hat geschrieben:
Na ja Online geht es ja besser.

Habe ich heute versucht, aber was soll ich mit Preisen in $ ? Oder "Add.ToCart.Error?
Hab's dann einfach gelassen.



Walton
11.04.2019, 16:20

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: LEGO, Qualität vom Lieferservice und der Hotline

Lok24 hat geschrieben:

Hallo Walton,

nichts von dem kann ich bestätigen.

Walton hat geschrieben:
Bestelle da immer Einzelteile.Bei Sets weis ich es nicht ob das auch Reibungslos gehtBei mir war der Warenwert bisher immer bis zu 200,-- Euro.Wußte aber nich das die einen Grenzbetrag haben bis zu dem man gegen Rechnung Bestellen kann?

So ist es auch nicht, es wird bei jeder Bestellung neu ausgewürfelt

Walton hat geschrieben:
WSas bei denen allerdings schlec hat ist,ist der Service am Telefon.Es dauert ewig lange bis man mal durch kommt.
Kann ich nicht sagen, bei mir ging das immer sehr flott, und auch meine Bitte um Rückruf eines Verantwortlichen wurde am übernächsten Tag erfüllt. Auch nötige Rückfragen wurden schnell beantwortet.
Und äußerst freundlich.

Walton hat geschrieben:
Na ja Online geht es ja besser.

Habe ich heute versucht, aber was soll ich mit Preisen in $ ? Oder "Add.ToCart.Error?
Hab's dann einfach gelassen.



Bitte genaueres zu Neu Ausgewürfelt ? Habe ich das mit den Würfeln Jahrelang ein Würfelglück das es bei mir klappte ?

Gruß

Walton :-)



Mylenium
11.04.2019, 16:26

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: LEGO, Qualität vom Lieferservice und der Hotline

AdmiralStein hat geschrieben:

Aus früherer mehrfacher leidvoller Erfahrung kann ich dir sagen, dass deren Aussage, dass Ware bei Bestellung reserviert würde, Unsinn ist.


Kann ich bestätigen. Besonders ärgerlich ist das, weil man dann auch nie weiß, ob man irgendwelche Promoartikel bekommt, weil man unter die kritische Grenze beim Preis rutscht oder die Aktion eben gerade nur für den Artikel gilt, der nicht mehr lieferbar ist. Ich weiß auch nicht, warum bei LEGO auch irgendwie nix unter 3 Tagen zu gehen scheint, egal wie man bezahlt. Manchmal sitzt man echt vorm Computer und hat sich die Fingernägel schon vor Nervosität komplett abgekaut, bis endlich die Mail eintrifft, dass der Krempel versandt wurde.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Mylenium
11.04.2019, 16:32

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: LEGO, Qualität vom Lieferservice und der Hotline

Walton hat geschrieben:

Habe ich das mit den Würfeln Jahrelang ein Würfelglück das es bei mir klappte ?


Vielleicht, vielleicht nicht. Wenn du vor allem Teile bestellst, landest du ja sowieso in einem abgekoppelten Paralleluniversum. Das ist ja auch eines der Probleme an der Sache - da wurzeln verschiedene Abteilungen nebeneinander her und mal klappt's besser, mal überhaupt nicht. Bei den Sets scheint es sehr stark darauf anzukommen, was man bestellt und wann. Manchmal kann einem eien Bestellunge wegen einem popeligen City oder Brickheadz Set um die Ohren fliegen, wenn diese als Teil einer größeren Bestellung nicht lieferbar sind...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Steinemann
11.04.2019, 16:35
@brickquick

Eine Schande ist das !!! (ohne Text)


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


brickquick
11.04.2019, 18:08

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: LEGO, Qualität vom Lieferservice und der Hotline

Turez hat geschrieben:

Hallo Christoph,

Ich drück dir die Daumen, dass die Sache zügig geklärt wird (und berichte unbedingt, wie es weitergeht).

Gruß
Jonas


Ja, es geht zügig weiter.
Könnte den ganzen ersten Post kopieren und hier für das heutige Telefonat einfügen.
Ja, auch dem 3. Ansprechpartner tat es leid.
Nein, die Buchhaltung ist nicht zu sprechen (16:15 Uhr).
Nein ...
Ja, versprochen (wieder mal), am Freitag Nachmittag gibt es eine Mail zum Stand der Bestellabwicklung, wenn ! die Buchhaltung dann eine Rückmeldung geschickt hat

Dann ist auch die erste Beschwerdewoche rum.
Sehe mich schon in der 2. Runde.


Gruß
aus Münster
Christoph
http://www.steine-in-muenster.de


10 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: