Garbage Collector
09.04.2019, 15:07

Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

Hat jemand von euch ein oder mehrere Sets des Bricklink AFOL Designer Programms geordert? Muss man sich da auf Zollgebühren vorbereiten?

Ach ja, im Moment ist die zugehörige Webseite nicht erreichbar (Server-Fehler 500). Die normale BL-Seite geht aber.



2 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Thomas52xxx
09.04.2019, 16:29

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

+2Re: Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

AdmiralStein hat geschrieben:

Mein Wissensstand ist, dass die Sets ausschließlich aus den USA versendet werden. Da würden dann in der Regel so um die 5% Zoll und auf alles nochmal 19% Umsatzsteuer fällig.

Bei Stonewars gibt es einen Rechner, mit dem man die zu erwartende Summe abschätzen kann.

Ja, ich habe den Saloon, schon weil ich Jonas/Legopard und seine Modelle mag und ich ihn für einen der ganz großen "Baumeister" halte sowie die Lego Story, weil mit das Set ebenfalls sehr gefällt, bestellt. Das muss aber (leider) dann auch reichen.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Garbage Collector , Legopard gefällt das


Turez
09.04.2019, 16:30

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

Hi,

AdmiralStein hat geschrieben:

Mein Wissensstand ist, dass die Sets ausschließlich aus den USA versendet werden. Da würden dann in der Regel so um die 5% Zoll und auf alles nochmal 19% Umsatzsteuer fällig. Such am besten mal im BrickLink-Forum, zu dem Thema hat es dort schon längere Diskussionen gegeben.

BL-Forum ist gar nicht nötig, es sind auch alle Infos inkl. Preisrechner bei Stonewars zusammengefasst:
https://www.stonewars.de/...faq-und-kostenrechner/

Ich habe bisher nichts bestellt, überlege aber noch, vielleicht den Western Saloon zu nehmen. Der allein und portofrei liegt unter 150€, sodass nur die Umsatzsteuer anfällt und der Gesamtpreis erträglich bleibt. Seit heute sind ja auch Informationen zur Packung verfügbar, wonach jedem Set auch eine passende Kulisse beiliegt. Das unterstreicht meinen Eindruck, dass BrickLink sich mit den Sets durchaus Mühe gibt. Eigentlich schade, dass sich die Bestellungen angesichts dessen bisher eher in Grenzen halten.

Gruß
Jonas



dixip
09.04.2019, 19:20

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

Turez hat geschrieben:

Eigentlich schade, dass sich die Bestellungen angesichts dessen bisher eher in Grenzen halten.


Hi Jonas,

wow, ich hatte direkt zum Verkaufsstart an einem der ersten Tage mal reingeguckt und da waren glaub ich die ersten Sets schon >100%...
Und jetzt sind einige immer noch nicht dort angekommen, das überrascht mich und ich finde es ebenfalls schade, weil die Aktion dann wohl weder ne Fortsetzung noch Nachahmer findet.

Für Europäer sind die Preise sicherlich ein Thema: Wegen der Kleinserie eh noch mal etwas teurer als teure Lego-Sets und dann noch mal 20%+ on top, da muss das Set schon sehr passen. Ich hab bisher auch noch nichts bestellt, wegen der Preisproblematik; reizen würden mich der Saloon und der Science Tower. Letztendlich bleiben es ja MOCs, auch wenn sie durch Bricklink etwas "offizieller" werden, aber es ist weiter kein Lego-Set.

Viele Grüße
Dominik



Thomas52xxx
09.04.2019, 20:33

Als Antwort auf den Beitrag von dixip

+2Re: Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

dixip hat geschrieben:

Letztendlich bleiben es ja MOCs, auch wenn sie durch Bricklink etwas "offizieller" werden, aber es ist weiter kein Lego-Set.

Letztlich gibt es für mich eigentlich nur drei Gründe ein Set zu kaufen
- das Set gefällt mir
- das Set enthält tolle Elemente
- das Elemente in dem Set kann ich gebrauchen und sind deutlich mehr Wert als der Kaufpreis des Sets beträgt

Alles ist eigentlich primär eine Menge von Elementen. Bei der Entscheidung kaufen oder nicht spielt es für mich keinerlei Rolle ob auf der Verpackung eine offizielle Set-Nummer prangt oder nicht. Wenn mindestens eine der oben aufgeführten Bedingungen erfüllt ist.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


JuL , Heather gefällt das


Garbage Collector
09.04.2019, 20:33

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

Vielen Dank für eure Antworten, insbesondere dem Link zu dem Kostenrechner. Da mittlerweile die BL-Seite wieder erreichbar ist, habe ich mich noch den Crowd-Funding-Menschen angeschlossen.



Ferdinand
10.04.2019, 10:12

Als Antwort auf den Beitrag von Garbage Collector

Re: Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

Hallo Clemens ,

Ja , ich habe BIKES und HOT SHOT bestellt .
Und ja … Ich weiss da kommen noch (viele) Kosten dazu …
Wollte die Sets "ganz einfach haben ! "
(BIKES hat ein Hollaender gebaut/entworfen ! )

Liebe Gruesse aus Holland ,
Ferdinand



bernd_herbert
10.04.2019, 15:40

Als Antwort auf den Beitrag von Garbage Collector

+1Re: Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

Hallo,

ja ich hab mir diese tolle Burg gegönnt:

[image]



Und klar werden da rund 250€ fällig. Aber im Vergleich zu dem vielen gesparten Geld für aktuelle mittelprächtige und nicht gekaufte Exklusiv-Sets und nicht von LEGO herausgebrachte und garantiert von mir sonst gekaufte Eisenbahnsets ist das in 2019 verkraftbar... :-)

Gruß
Bernd_Herbert


[image]


Garbage Collector gefällt das


jjinspace
11.04.2019, 11:57

Als Antwort auf den Beitrag von Garbage Collector

Re: Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

Oh yeah, bin erst vor kurzem so richtig darauf aufmerksam geworden und habe mir nun mal die Zeit genommen.
Habe den Science Tower und die 8 Studs-Wohncontainer bestellt, die haben mich total angemacht!
Ja, mehr als die "normalen" LEGO-Sets zur Zeit.

Bis 15.04. noch ohne Shipping-Kosten, die danach dazu kommen, war doch mit ein Auslöser.
Aber natürlich trotzdem plus Einfuhrumsatzsteuer und Zollkosten und werweiß
Danke für den Rechner-Link, jetzt weiß ich, was mich so in etwa erwartet.


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


dixip
12.04.2019, 17:46

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Editiert von
dixip
12.04.2019, 17:46

Re: Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

Thomas52xxx hat geschrieben:


Letztlich gibt es für mich eigentlich nur drei Gründe ein Set zu kaufen
- das Set gefällt mir
- das Set enthält tolle Elemente
- das Elemente in dem Set kann ich gebrauchen und sind deutlich mehr Wert als der Kaufpreis des Sets beträgt

Alles ist eigentlich primär eine Menge von Elementen. Bei der Entscheidung kaufen oder nicht spielt es für mich keinerlei Rolle ob auf der Verpackung eine offizielle Set-Nummer prangt oder nicht. Wenn mindestens eine der oben aufgeführten Bedingungen erfüllt ist.


Hallo Thomas,

bin ich voll bei Dir, bei Deiner Liste. Wobei ich aber noch die Situation kenne, dass (A) erfüllt ist, (C), also der Preis, völlig daneben ist... also grad bei LEGO Dann geht schon das hadern los.

Davon ab würde ich mich zwar nicht als Lego-Sammler bezeichnen, bin aber grds. anfällig für Sammlerspleens, also ein frisches Modular-Haus, das (A) so zu 40% erfüllt, (B) traditionell eher zu 80-100%, außer Farbe, und bei (C) durchaus den Hang zur Nichterfüllung neuerdings entwickeln könnte, wäre dann doch ein Kauf, weil ich die 5 9 Häuser vorher ja auch schon habe.

Und solche Impulse hätte ich jetzt bei den Bricklink-Sets genauso wenig wie bei einem Xingbao-Haus o.ä.
D.h. ich würde mich bei den Bricklink-Sets primär mit dem Widerspruch von (A) und (C) beschäftigen.

Viele Grüße
Dominik



Thomas52xxx
12.04.2019, 18:09

Als Antwort auf den Beitrag von dixip

Re: Bricklink AFOL Designer Programm: Hat jemand bestellt?

dixip hat geschrieben:

D.h. ich würde mich bei den Bricklink-Sets primär mit dem Widerspruch von (A) und (C) beschäftigen.

Da gibt es für mich eine einfache Lösung. Die ich z.B. beim Ole Kirs Haus angewendet habe. Selber nachbauen.

Bei Sets mit anspruchsvolleren Teilen muss man ggf. an vielen Stellen improvisieren und auf preiswertere Elemente ausweichen. Original ist es dann nicht mehr, aber genauso schön anzuschauen.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


51 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: