KevFett2011
31.03.2019, 18:06

+12Red Dead Redemption 2 - The Gunsmith in Rhodes

​1899, die Vereinigten Staaten von Amerika


Nach einigen Abenteuern kehrt Arthur Morgan nach Rhodes zurück, eine Stadt südwestlich von Saint Denis. Als er durch die Straßen von Rhodes schlenderte, nahm er einen Bürger wahr, der in der Nähe des Büchsenmachers entlang läuft. Plötzlich bleibt dieser Mann stehen und Arthur hört eine Stimme, doch der Mann redet nichts. Der Bürger kniet sich zu einem Kellergitter des Büchsenmacher und er fangt an, zu reden. In dem Keller des Büchsenmachers ist ein junger Mann eingesperrt. Der Mann möchte dem hilft ihm jedoch nicht und läuft weiter. Diese Situation hat Arthurs Aufmerksamkeit erregt, dieser nähert sich dem Kellerfenster: Der Junge bettelt ihn an, ihm zu helfen, er ist hier eingesperrt und der Büchsenmacher sei verrückt. Arthur zieht seine Maske an und betritt den Büchsenmacher-Laden. Er richtet seine Waffe auf den Büchsenmacher und fordert ihn auf, ihm seinen Keller zu zeigen. Anschließend gehen sie gemeinsam die Treppen herunter in Richtung Keller. Dort ist ein Raum, der wie ein Kinderzimmer aussieht, darin befindet sich der Junge, der an ein Bett angekettet ist. Der Büchsenmacher erklärt, dass er seinen Sohn verloren habe und eines Tages hatte er diesen jungen Mann getroffen, der seinem Sohn ähnelt. Dieser hatte er dann kurzehand gekidnapt und in ein Matrosenhemd gesteckt, da sein verschollener Sohn so eins immer getragen hat. Arthur befreit den jungen Mann und er verlässt den Laden, um sicher zu gehen, dass der Mann sicher hier raus kommt. Wie entscheidet sich Arthur nun, wird er den Ladenbesitzer für seine Taten ermorden oder lasst er ihn sein trauriges Leben fortführen?

[image]

Red Dead Redemption 2 - The Gunsmith in Rhodes by KevFett2011, auf Flickr

[image]

Red Dead Redemption 2 - The Gunsmith in Rhodes by KevFett2011, auf Flickr

[image]

Red Dead Redemption 2 - The Gunsmith in Rhodes by KevFett2011, auf Flickr

[image]

Red Dead Redemption 2 - The Gunsmith in Rhodes by KevFett2011, auf Flickr

Mein 10. Red Dead Redemption 2 MOC sollte mal wieder etwas anderes darstellen und auch etwas größer sein als meine letzten 2 MOCs. Ich habe mich entschieden, den Büchsenmacher-Laden aus Rhodes zu bauen, da mir die Hintergrundgeschichte gefiel und das Motiv bzw. die Vorlage etwas anderes ist, als das was ich bisher so präsentiert habe. Leider gibt es kein passendes Sticker für das Schild auf dem Dach und für selbst eins zu machen bin ich zu puristisch. Außerdem wäre es nicht möglich gewesen, das Wort "Gunsmith" mit Steinen in passender Größe darzustellen, da das Schild einfach im Verhältnis nicht so groß ist und ich mich da nah an die Vorlage halten wollte. Ich hoffe es geht aber auch so.


Hier ist ein Refrenzvideo zu der Nebenmission: ​https://www.youtube.com/watch?v=esd3N-HKQmk


Ich hoffe euch gefällt mein MOC, wie immer würde ich mich über Feedback freuen.


Lg Kevin ​


flickr:

https://www.flickr.com/photos/125969262@N06/

Imperium der Steine:

http://www.imperiumderste...user/6684-kevfett2011/


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

RobbyRay , SirJoghurt , Pete378 , mcjw-s , Dirk1313 , Mylenium , freakwave , Merlini , grubaluk , beerly , sachsi , Turez (12 Mitglieder)

SirJoghurt
31.03.2019, 19:24

Als Antwort auf den Beitrag von KevFett2011

Re: Red Dead Redemption 2 - The Gunsmith in Rhodes

n`Abend

wie immmer erste Sahne =)

vor allem die schrägen Holzwände sind super und geben den klassischen Western Stil wieder.

lg



Sir Kleini
01.04.2019, 22:55

Als Antwort auf den Beitrag von KevFett2011

Re: Red Dead Redemption 2 - The Gunsmith in Rhodes

Moin Kevin,

Ich habe nun absolut keine Ahnung vom Vorbild, finde aber dein MOC ergibt insgesamt eine stimmige Szene. Auch die verwendeten Bautechniken sowie die sandblauen Akzente gefallen mir gut.

KevFett2011 hat geschrieben:



Ebenfalls finde ich es schön, wie du hier den doch sehr speziellen Gesichtsausdruck von Frodo verwenden konntest.

MfG,

Nick


Es ist, wie es ist und es kommt, wie es kommt.

http://noppenbahner.de/


Gesamter Thread: