Turez
18.03.2019, 16:06

+16Ideas Steamboat Willie 21317

Hallo zusammen,

gerade vorgestellt:
https://brickset.com/arti...mboat-willie-revealed!
https://zusammengebaut.co...ell-vorgestellt-67028/

[image]


751 Teile; 89,99€; erhältlich ab 01.04. (VIPs ab 23.03.)

*

Ich hatte für die Idee gestimmt und mich auf ein schnuckliges kleines Modell im Bereich von 20€-40€ gefreut. Und wegen der Schwarz-weiß-Optik auf einen interessanten Aufbau. Tja, LEGO, das habt ihr, um im Bilde zu bleiben, mit Volldampf versemmelt. Mit 90€ sind wir im Bereich der Creator-Expert-Autos und damit meilenweit von der Größe entfernt, die der ursprüngliche Ideas-Vorschlag hatte. Ja, das fertige Modell hat eine gewisse Größe und nette Funktionen und Figuren, aber 90€ sind auch mir als Fan des Vorbildes schlicht viel zu viel, dafür ist es mir als Setidee einfach nicht wichtig und interessant genug. Vom Preis-Leistungsverhältnis wollen wir besser mal gar nicht anfangen.

Und was das interessante Bauerlebnis angeht:

[image]


(https://zusammengebaut.com/lego-ideas-steamboat-willie-21317-im-review-67008/)

Rot. Gelb. Orange. Grün. Lime. Blau. Sandblau. LEGO, ernsthaft? Ihr traut euren Kunden trotz eurer ohnehin schon popelig einfachen Anleitungen mit 1-2 Teilen pro Seite nicht zu, ein Modell ausschließlich aus Schwarz, Weiß und Grau zu bauen? Ich verstehe es nicht. Ich verstehe es wirklich nicht. Was soll man mit diesem Paradiesvogel-Farbmix anfangen? Wahrscheinlich lässt sich kein einziges Teil abnehmen oder umbauen, ohne dass irgendwo kunterbunte Farbe hervorblitzt. Damit wird die Idee des kreativen Bauens (oder Umbauens) ohne Hinzunahme weiterer Teile quasi unmöglich gemacht.

Naja, Adventure Time war ja gerade mit 50% Rabatt im Ausverkauf. Falls Steamboat Willie auch in diesen Bereich kommt, könnte ich einen Kauf eventuell in Erwägung ziehen.

Gruß
Jonas


[image]


Unterstütze diese Lok bei IDEAS und zeige LEGO, dass es wieder an der Zeit für eine richtige Creator-Expert-Eisenbahn ist! (Bild=Link)


IngoAlthoefer , Micha2 , Mylenium , Lok24 , mcjw-s , Hamster , Seeteddy , Thomas52xxx , Andi , Pudie® , rvelten , Monteur , Gorilla94 , UncleTom , Falk , Legolas gefällt das (16 Mitglieder)


17 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

p1ddly
22.03.2019, 10:41

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Ideas Steamboat Willie 21317

Das Coolaid, warum der Farbsalat im Inneren dann doch total geil ist, ist zumindest schon im Umlauf.

Ich persönlich hab nicht so den unbedingten Bezug zu Mickey und hab dadurch glücklicherweise keine Verwendung.
Erwarte aber auch wesentlich gespannter das Tree House.



paladin77
23.03.2019, 18:07

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: Ideas Steamboat Willie 21317

Hallo zusammen, also mir hat die Ursprungsversion gar nicht gefallen und ich hätte es mir auch nicht gekauft aber das jetzige Set gefällt mir sehr gut.
Der Preis ist definitv zu heftig aber abwarten wenn es ins Angebot kommt und dann zuschlagen- dieses Modell werde ich mir auf jeden Fall holen. Grüße Robert



JuL gefällt das


ensignx
25.03.2019, 12:35

Als Antwort auf den Beitrag von paladin77

Re: Ideas Steamboat Willie 21317

zu teuer, keine Frage. Damit tut sich Lego keinen Gefallen, die Lizenz allein kann das nicht sein.

Was die Farbenpracht angeht. Ich denke nicht dass Lego seine Kundschaft für blöde hält, vielmehr wird Lego daran gelegen sein ihre Fabriken ideal auszulasten. Wenn für Set xy Limefarbene Steine gebraucht werden, werden sicher weit mehr produziert als nötig. Der Formen bzw. Farbwechsel ist ja nicht ohne. Und damit das zeug nicht ewig auf Halde liegt (Lagerkosten!), wirds eben in anderen Modellen, nicht sichtbar, verwendet. Finde ich nicht weiter schlimm, sieht man ja eh nicht. Gerade bei Displaymodellen. Die Produktionsplanung dürfte eh ein alptraum sein.

Aber interessant wie die typischen "Helden-Kritikpunkte" so ihre bahnen ziehen...



IngoAlthoefer
25.03.2019, 12:48

Als Antwort auf den Beitrag von ensignx

+1Re: Ideas Steamboat Willie 21317

ensignx hat geschrieben:

... Die Produktionsplanung dürfte eh ein alptraum sein ...

Wäre ich nicht gebranntes Kind von früheren arroganten
LEGO-Rückmeldungen, würde ich der Firma anbieten, mit
meiner Lehrstuhl-Truppe Algorithmen für die Produktions-
planung bei LEGO zuz entwickeln.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Thomas52xxx gefällt das


ThomaS
25.03.2019, 20:23

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Ideas Steamboat Willie 21317

... kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sowas nicht zum Einsatz kommt. Wenn LEGO eines ganz genau kennt, dann sind das die Produktionskosten eines jeden Teiles. Das wird ständig optimiert werden und auch bei der Auswahl von Teilen für ein Set Berücksichtigung finden.

Gruss
ThomaS


Bilder.


voxel
26.03.2019, 02:36

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+2Re: Ideas Steamboat Willie 21317

Moinsen!

IngoAlthoefer hat geschrieben:


Wäre ich nicht gebranntes Kind von früheren arroganten
LEGO-Rückmeldungen, würde ich der Firma anbieten, mit
meiner Lehrstuhl-Truppe Algorithmen für die Produktions-
planung bei LEGO zuz entwickeln.


Wenn deren Algorithmen genau so gut entwickelt sind wie die Shop@Home-Webseite, dann taete Dein Angebot in der Tat bitter not ...



AdmiralStein , Brixe gefällt das


IngoAlthoefer
26.03.2019, 12:28

Als Antwort auf den Beitrag von voxel

Editiert von
IngoAlthoefer
26.03.2019, 12:29

Re: Ideas Steamboat Willie 21317

Hallo Alex,

voxel hat geschrieben:

... Wenn deren Algorithmen genau so gut entwickelt
sind wie die Shop@Home-Webseite, dann taete Dein
Angebot in der Tat bitter not ...

ich habe ja auch hin und wieder von den Problemen mit der
Shop-Website gehört. Aber bei der Produktionsplanung gibt
es "Drumherum-Lösungen", und LEGO scheint eine sehr gute
gefunden zu haben: Die Resterampen in den Stores.

Natürlich heißen die bei LEGO nicht "Resterampen", sondern
Pick-A-Brick-Wände. Man produziert insgesamt eher zu viel.
Überflüssig Produziertes gibt man einfach in die PAB-Wände,
wo die Spezis mit lechzendem Maul schon drauf warten.

Und die Tatsache, dass der Inhalt der Wand von Store zu Store
variiert, macht die Sache für die Kunden eher noch spannender.
Man fühlt sich ein bißchen wie im Jagdfieber oder Schnäppchen-
Rausch.

**********************************************

FRAGE in dem Zusammenhang: In welchem Jahr wurden die
PAB-Wände eingeführt? Wie waren die anfänglichen Reakionen
der Kunden/AFoLs?

Ingo ("geht" nur wegen der PAB-Wände in die LEGO-Stores).


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Turez
26.03.2019, 14:00

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: Ideas Steamboat Willie 21317

Hallo Ingo,

IngoAlthoefer hat geschrieben:

FRAGE in dem Zusammenhang: In welchem Jahr wurden die PAB-Wände eingeführt? Wie waren die anfänglichen Reakionen der Kunden/AFoLs?

die PaB-Wände gab es von Beginn an in jedem Store. Der weltweit erste dieser Art eröffnete am 01.10.2002 in Köln. Für Meinungen wende dich vertrauensvoll ans Archiv:

https://www.1000steine.de...amp;id=123751#id123751
https://www.1000steine.de...amp;id=123840#id123840
https://www.1000steine.de...amp;id=123966#id123966
https://www.1000steine.de...amp;id=124369#id124369

Gruß
Jonas


[image]


Unterstütze diese Lok bei IDEAS und zeige LEGO, dass es wieder an der Zeit für eine richtige Creator-Expert-Eisenbahn ist! (Bild=Link)


IngoAlthoefer gefällt das


IngoAlthoefer
26.03.2019, 14:33

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: Ideas Steamboat Willie 21317

Hallo Jonas,

danke für die Informationen.

Turez hat geschrieben:

... die PaB-Wände gab es von Beginn an in jedem Store.
Der weltweit erste dieser Art eröffnete am 01.10.2002
in Köln. Für Meinungen wende dich vertrauensvoll ans Archiv:...

In meiner Naivität hatte ich mit der Forums-Suche
nur zum Begriff pab-wand geschaut, und da war der
früheste Treffer vom Mai 2003.

Wieder was gelernt :-)

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


H0mer
26.03.2019, 15:15

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Ideas Steamboat Willie 21317

Naja, die Variationen von Store zu Store sind eigentlich nicht besonders groß.
Ich habe da mal mit einem Mitarbeiter drüber gesprochen.
In gewissen Abständen bekommt so ein Store eine Liste von Teilen, die ist aber nicht alzu groß.
Davon werden dann vom Store selbst Teile ausgewählt und in die PaB Wand gesteckt.



Gesamter Thread: