doe
25.02.2019, 09:26

+37Zum 90. Geburtstag

Liebe LEGO Freunde,

mit ein paar Monaten Verspätung, möchte ich Euch mein neustes Mosaik vorstellen: Steamboat Willie. Das Bild ist anlässlich Mickys 90. Geburtstag letzten November entstanden. Ein Ausschnitt aus Wikipedia:

"Steamboat Willie ist der erste vertonte, öffentlich aufgeführte Zeichentrickfilm mit der Cartoonfigur Micky Maus.

Nachdem Walt Disney zuvor schon zwei Stummfilme mit Micky Maus produziert hatte, setzte er bei Steamboat Willie erstmals die Möglichkeiten des Tonfilms ein. Am 18. November 1928 wurde der Film uraufgeführt. Die beiden Stummfilme wurden nachvertont und anschließend veröffentlicht.
"

[image]


Ein paar Daten:
- Das Mosaik ist 4x3 48er Grundplatten groß oder
- 154cm x 115cm oder
- 192 x 144 Noppen = 27.648 1x1er
- 4 "Farben": schwarz, weiß, hellgrau und dunkelgrau
- Bauzeit ca. 24 Stunden über 1 Woche verteilt
- die Grundplatten sind auf einer Multiplexplatte verklebt, die 1x1er sind nicht verklebt
- 4cm Eiche Rahmen

[image]


Aller Anfang ist schwer: Die erste Grundplatte wird bestöpselt.

[image]


Die quadratische Form der Bilder ist meiner relativ neu entdeckten Leidenschaft zu meinem Instagram Account geschuldet. Ich hätte mehr klassische Bilder machen sollen!

[image]


In der Regel Arbeite ich bei meinen Mosaiken von oben links nach unten rechts. In der Mitte sind meistens die interessantesten Grundplatten, während an den Rändern sich das Zusammenstöpseln eher langweilig gestaltet. Die Grundplatte hier hat am meisten Spaß gemacht.

[image]


Mein erstes Mosaik mit Rahmen. Hier musste ich zwei Dinge feststellen: zum einen gefällt mir das Bild mit Rahmen besser und zum anderen hilft der Rahmen die 1x1er am Rand zu schützen. Beim Transport meiner anderen Mosaike muss ich nach dem Aufstellen oder Aufhängen immer wieder dutzende 1x1er Plättchen ergänzen, die während des Bewegens abhanden gekommen sind.

Nach Fertigstellung ist das Mosaik an Disney zur Geburtstagsfeier gegangen, bei denen ich mich recht herzlich für diesen wunderbaren Auftrag bedanken will.

Hoffe die Bilder gefallen Euch trotz des quadratischen Formats.

Viele Grüße,



tastenmann
25.02.2019, 09:41

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Re: Zum 90. Geburtstag

Wow, ein sehr imposantes Projekt!
Das Mosaik ist auf jeden Fall hübscher als das Ideas-Set
Sieht echt super aus, vor allem auch durch die Größe.
Hast du mal überschlagen, was dich die rund 28.000 1x1er gekostet haben?

Gruß
Tastenmann


[image]


Meine MOCpages


peedeejay
25.02.2019, 11:06

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

Re: Zum 90. Geburtstag

Sehr schick! Da schmerzen die Fingerkuppen bestimmt am Ende.


tastenmann hat geschrieben:


Hast du mal überschlagen, was dich die rund 28.000 1x1er gekostet haben?


Die genannten Farben kosten 0,04-0,05€ pro Stück. Plus Porto ist man mit 0,05€ auf der sicheren Seite bei der Kalkulation. Sollte man die Steine im Fabrikverkauf im Legoland kaufen gehts nochmal deutlich günstiger.


[image]

Flickr | Bauanleitungen für modulare Gebäude


doe
25.02.2019, 14:29

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

Re: Zum 90. Geburtstag

tastenmann hat geschrieben:

Wow, ein sehr imposantes Projekt!
Das Mosaik ist auf jeden Fall hübscher als das Ideas-Set
Sieht echt super aus, vor allem auch durch die Größe.
Hast du mal überschlagen, was dich die rund 28.000 1x1er gekostet haben?

Gruß
Tastenmann


Vielen lieben Dank für Dein Lob. Auch wenn das Ideas-Set etwas einfach aussieht, freue ich mich schon darauf. Vielleicht auch gerade weil es so einfach gebaut ist und somit recht gut in die schwarz/weiss Film Zeit passt (auch wenn LEGO noch nicht 90 Jahre alt ist).

Die Kosten für das Mosaik rechne ich mit den aktuellen 0,06€ pro 1x1er Platte von der Pick-a-Brick Seite auf lego.com. Was es mich tatsächlich gekostet hat ist schwer zu sagen, da ich verschiedene Quellen für die 1x1er nutze und mittlerweile einen kleinen Bestand aufgebaut habe. Dieser muss allerdings für jedes Mosaik immer noch ergänzt werden. Aber es reicht um schonmal mit der ein oder anderen Grundplatte anfangen zu können.

Viele Grüße,



doe
25.02.2019, 14:32

Als Antwort auf den Beitrag von peedeejay

Re: Zum 90. Geburtstag

peedeejay hat geschrieben:

Sehr schick! Da schmerzen die Fingerkuppen bestimmt am Ende.


In der Tat! Ich wechsle dann zwischen linker und rechter Hand ab und kurz vor der Sehnenscheidenentzündung breche ich dann den Abend ab...

Grüße, dö



ChrisLego
25.02.2019, 16:03

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Re: Zum 90. Geburtstag

Hallo,
sehr schön.

Aber warum verwendest Du nur 1x1 plates?
Für größere Flächen sind doch 1x2, 2x2 etc günstiger.

Lg
Chris



doe
25.02.2019, 20:30

Als Antwort auf den Beitrag von ChrisLego

Re: Zum 90. Geburtstag

ChrisLego hat geschrieben:

Hallo,
sehr schön.

Aber warum verwendest Du nur 1x1 plates?
Für größere Flächen sind doch 1x2, 2x2 etc günstiger.

Lg
Chris


Hi Chris,

für meinen Geschmack sieht ein Mosaik besser aus, wenn es aus einzelnen 1x1ern besteht, da dann auch die Lücken zwischen den Platten gleichmäßig verteilt sind. Von weiter weg macht das natürlich keinen Unterschied mehr. Für mein nächstes Projekt werde ich allerdings auch 1x2er und evt. 1x4er verwenden, damit die Linien mehr betont werden.

Viele Grüße,



Navigation
25.02.2019, 20:36

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Re: Zum 90. Geburtstag

doe hat geschrieben:

für meinen Geschmack sieht ein Mosaik besser aus, wenn es aus einzelnen 1x1ern besteht, da dann auch die Lücken zwischen den Platten gleichmäßig verteilt sind.


Bei Mosaiken mit großen weißen Teilflächen verwenden wir viel Winkelplatten, die setzen sich 3x schneller, sind gerade und sehen trotzdem noch "wirr" genug aus.

LG,
-Rene



doe
25.02.2019, 22:40

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: Zum 90. Geburtstag

Navigation hat geschrieben:

Bei Mosaiken mit großen weißen Teilflächen verwenden wir viel Winkelplatten, die setzen sich 3x schneller, sind gerade und sehen trotzdem noch "wirr" genug aus.

LG,
-Rene


Hi Rene,

das ist ein super Tip, vielen Dank! Muss ich unbedingt ausprobieren, denn ich glaube das würde mir auch gefallen. Wahrscheinlich auch noch kosteneffizienter. Eine win-win-win Situation!

Liebe Grüße,



IngoAlthoefer
26.02.2019, 09:27

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Re: Zum 90. Geburtstag

Hallo dö,

Dein Mosaik gefällt mir sehr.

Bei der Gelegenheit will ich eine andere Sache anmerken:
Ich habe seit einem Jahr grössere Mengen an weißen
LEGO-Teilen an verschiedenen Plätzen liegen (z.T. direkt
neben Pappkartons) um zu testen, ob und wie die Steine
vergilben. Bisher leider an allen Stationen Fehlanzeige:
alles noch so weiß wie zum Anfang.

Ich weiß ja nicht, wie lang Du Dein Mosaik aufgebaut lassen
willst. Jedenfalls fände ich toll, wenn Du im Fall von Vergilben
nicht die Krise kriegst, sondern - entweder im Forum oder mit PN
an mich - Deine Erfahrungen mit dem Vergilben teilst.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


doe
26.02.2019, 09:55

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Zum 90. Geburtstag

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Hallo dö,

Dein Mosaik gefällt mir sehr.

Bei der Gelegenheit will ich eine andere Sache anmerken:
Ich habe seit einem Jahr grössere Mengen an weißen
LEGO-Teilen an verschiedenen Plätzen liegen (z.T. direkt
neben Pappkartons) um zu testen, ob und wie die Steine
vergilben. Bisher leider an allen Stationen Fehlanzeige:
alles noch so weiß wie zum Anfang.

Ich weiß ja nicht, wie lang Du Dein Mosaik aufgebaut lassen
willst. Jedenfalls fände ich toll, wenn Du im Fall von Vergilben
nicht die Krise kriegst, sondern - entweder im Forum oder mit PN
an mich - Deine Erfahrungen mit dem Vergilben teilst.

Ingo.


Hallo Ingo,

vielen lieben Dank! Im Fall meiner Star Wars Mosaike fällt mir die Vergilbung noch nicht so auf. Die Mosaike sind zeitweise aufgehängt - mal in der Sonne, mal im Schatten, im dunklen gelagert oder transportiert worden. Die 1x1er Kacheln könnten einen leichten Stich bekommen haben, die 1x1er Platten sehen noch alle recht gut aus. Bei meinem allerersten Mosaik, einem Portrait meiner Freundin, welches bei mir im LEGO Zimmer hängt, sehen die weissen 1x1er schon anders aus. Hier werde ich die Teile vielleicht bei Gelegenheit austauschen. Ich habe die Vermutung, dass die älteren 1x1er lichtempfindlicher sind als neuere Plättchen. Ich poste gerne ein Update, wenn ich das Projekt angehe.

Viele Grüße,

Ralph



Marcant
26.02.2019, 15:38

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Re: Zum 90. Geburtstag

Sehr sehr schönes Mosaik!

Habe mir direkt gedacht, nen Mosaik, das ist toll. Muss ich auch mal machen. Was mich abgeschreckt hat, waren dann die 4-6 Cent pro Baustein. Da liegt man bei deinem Bild ja schon bei nem Tausender, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Sehr schade, würde gerne mehr davon sehen und mich auch mal an einem versuchen.

Kannst du mir noch erzählen womit du die Vorlage am Rechner gezaubert hast?

Liebe Grüße
Marc



doe
26.02.2019, 21:44

Als Antwort auf den Beitrag von Marcant

Re: Zum 90. Geburtstag

Marcant hat geschrieben:

Sehr sehr schönes Mosaik!

Habe mir direkt gedacht, nen Mosaik, das ist toll. Muss ich auch mal machen. Was mich abgeschreckt hat, waren dann die 4-6 Cent pro Baustein. Da liegt man bei deinem Bild ja schon bei nem Tausender, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Sehr schade, würde gerne mehr davon sehen und mich auch mal an einem versuchen.

Kannst du mir noch erzählen womit du die Vorlage am Rechner gezaubert hast?

Liebe Grüße
Marc


Hi Marc,

vielen Dank für das Lob. Am Rechner benutze ich Photoshop. Damit kann ich sehr schön mit Farben, Kontrast und Helligkeit spielen, Details hervorheben und solange dran rumtüfteln, bis ich denke, dass es passt. Ist aber alles "Handarbeit" im Gegensatz zu automatisierten Mosaik Programmen. Kann aber auch mal nach hinten losgehen. Was auf dem Bildschirm noch gut aussieht ist dann im fertigen Mosaik doch nicht mehr ansprechend.

Preislich wird es leider bei unserem Hobby immer teuer, wenn das Werk größer werden soll. Da sind die Mosaike leider keine Ausnahme. Schwarz-weiss ist wahrscheinlich noch am günstigsten.

Liebe Grüße,



yorhekin
26.02.2019, 21:44

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Re: Zum 90. Geburtstag

Auch in 72dpi non-retina display (sonst müßte man die Steine-Anzahl x4 nehmen) ... sieht gut aus und perfekt für's Bad diese Gemälde. Da fällt die Farbe nicht ab.

Bei Stein n° 20184 hätte ich schwarz genommen statt grau.

Ich hoffe es meldet sich bald ein Supermodel bei Dir für ein attraktives Selbst-Portrait, direkt vom Künstler.

Lg,
BLACK BARON



doe
27.02.2019, 09:07

Als Antwort auf den Beitrag von yorhekin

Re: Zum 90. Geburtstag

yorhekin hat geschrieben:

Auch in 72dpi non-retina display (sonst müßte man die Steine-Anzahl x4 nehmen) ... sieht gut aus und perfekt für's Bad diese Gemälde. Da fällt die Farbe nicht ab.


So hatte ich das noch gar nicht betrachtet... allerdings habe ich nicht genügend Platz im Bad. Schade.

yorhekin hat geschrieben:
Bei Stein n° 20184 hätte ich schwarz genommen statt grau.


Natürlich hättest Du das

yorhekin hat geschrieben:
Ich hoffe es meldet sich bald ein Supermodel bei Dir für ein attraktives Selbst-Portrait, direkt vom Künstler.

Lg,
BLACK BARON


Schon längst geschehen. Das Bild hängt bei mir im LEGO Zimmer

Viele Grüße,


PS: Das nächste Mosaik wird schwärzer



Gesamter Thread: