IngoAlthoefer
15.08.2018, 09:06

didacta 2019 - wer mag mithelfen?

Liebe Leute,

vom Di, 19. - Sa, 23. Februar 2019 findet in Köln die
Messe "didacta 2019" statt. Die Friedrich-Schiller-
Universität Jena wird mit einem Stand mitmachen, und
dabei werde ich zu den Themen LEGO und Spiele ein
"hands-on"-Mitaussteller sein.

Für diese Aktion suche ich auch Helfer aus der
AFoL-Szene, die halbe Tage lang dabei sein wollen.
Wer sich so etwas prinzipell vorstellen kann, sollte
sich mit PN bei mir melden.

Weil hier im Forum auch viele Nichtregistrierte mitlesen:
mein Angebot gilt auch für diese. Bitte einfach per
Email bei mir melden:
ingo.althoeferLEGOuni-jena.de
Dabei ist natürlich LEGO durch das allseits beliebte
Sonderzeichen zu ersetzen.

Ingo.

http://www.didacta-koeln....fnungszeiten/index.php


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


6 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Navigation
13.02.2019, 13:50

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+5Re: Zur didacta 2019

Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung Ingo! Nur das Coverbild sieht aus wie ein sozialistisches Wandbild zur Ehrung der Arbeiterklasse

LG,
_Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | flickr


Thekla , Thomas52xxx , Heather , IngoAlthoefer , LegoUlmer gefällt das (5 Mitglieder)


IngoAlthoefer
13.02.2019, 18:54

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

+1Re: Zur didacta 2019

Hallo Cheffe,

Navigation hat geschrieben:

Nur das Coverbild sieht aus wie ein sozialistisches
Wandbild zur Ehrung der Arbeiterklasse

jetzt wo Du es schreibst ...
Tatsächlich ist es so, dass in der Ukraine auch heutzutage
noch manches so läuft wie zu Zeiten der Sowjetunion, auch
wenn das Land im Clinch mit Russland liegt.

Omba alias Docker ist eigentlich das Kind von Hilko und Reinhold,
die es (mit dem 3x3-Spielbrett) als 2-Personenspiel kreiert hatten.
Da ist es aber etwas trocken. Mein Vorschlag war dann, es einfach mal
mit 4 Spielern (auf dem gleichen Brett) zu spielen. Das haben wir dann
auch gleich einen ganzen Nachmittag ausprobiert. Es ist eigentlich ein
ideales Kneipenspiel. Am lustigsten fand/finde ich immer, wenn einige
der Mitspieler leicht alkoholisiert sind und beim Zählen der Turmhöhen
vorsichtshalber immer wieder nachzählen.

Kurz nach dem Erscheinen des deutschen Omba-Originals 2008 hatte
ich eine limitierte Che-Guevara-Gedächtnis-Edition herausgebracht.

[image]


Dafür wurde ich damals im spielbox-Forum wegen politischer Inkorrekt-
heit heftig angegriffen - Micha2 erinnert sich vielleicht noch.
Aber wie so oft hat der Streit dem Verkauf nur geholfen...

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


LegoUlmer gefällt das


IngoAlthoefer
18.02.2019, 16:23

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+3didacta 2019 - Aufbau-Impressionen

Liebe LEGO-Leute,

aufgebaut ist, und morgen geht es los. Hier
sind ein paar Eindrücke.

[image]


[image]



In der Kiste hatte sich unterwegs ein Komplex gebildet:
ein LEGO-4-Karäter, eingefasst in DUPLO.

[image]



Am grossen Nebenstand stellen sich die Deutschen Schulen im Ausland vor:
Von San Salvador bis Shanghai ...

[image]



Ingo.

PS. Halle 8, Stand B-68


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Thomas52xxx , Sofela , JuL gefällt das


IngoAlthoefer
20.02.2019, 20:24

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1didacta 2019 - Tag 1

Liebe LEGO-Leute,
mit etwas Verspätung ein paar Eindrücke von Tag 1.

[image]

Ein kleiner Teile-Fundus

[image]

Ein Tröten-Willi daraus


[image]

Kölscher Picknick mit Rätsel

[image]

Rätselvariante mit 5x5-Ring statt 4x4-Quadrat


[image]

Sofelas blaue Blume - Dank für das engagierte Helfen!

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Sofela gefällt das


IngoAlthoefer
20.02.2019, 20:35

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Editiert von
IngoAlthoefer
20.02.2019, 20:36

+3didacta 2019 - Tag 2

Ein paar Eindrücke vom zweiten Tag: es wurde
auch wieder gebaut.

[image]

Eine kleine Raupe - dem RTL-Sender für die schöne LEGO-Show gewidmet

[image]

Schaukelpferd am Hindernis

[image]

Minion und Krümelmonster besichtigen einen roten Teppich mit Aufstiegs-Stufe

[image]

Welche Stadt ist hier karikiert - und mit welchen Elementen?
Dank an Thomas52xxx für das engagierte Mitmachen und auch die tolle Karikatur!


[image]

Eine Collage von Barbara Lanz, die den Stand beehrte

[image]

Abendstimmung am Messe-Bahnhof


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Larsvader , Thomas52xxx , JuL gefällt das


IngoAlthoefer
20.02.2019, 21:02

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: didacta 2019 - Tag 2 - Rateversuche und Tipp

Liebe LEGO-Leute,

[image]

Welche Stadt ist hier karikiert - und mit welchen Elementen?

Standbesucher kamen mit den verschiedensten Vermutungen
und mussten teils behutsam in Richtung der richtigen Lösung
geführt werden. Beispiele:

(a) Berlin. Die blauen Autos fahren alle durch das Brandenburger Tor,
und rechts davon sieht man die ehemalige Stasi-Zenhtrale.

(b) Hamburg. [ich guckte schief; I.A.] Oder ansonsten Bremen,
wegen der vielen Kräne.

(c) Weiß nicht, ich komme aus Düsseldorf.

***************************************************************

Tipp mit ergänztem Bild:

[image]


Das neue Element hat Bezug zu einer Fernsehserie, wo am Anfang
eine Spirale rotiert und dann einer ganz schnell wegläuft.
Am Ende diskutieren die Helden (nicht die der Steine) manchmal
am Bratwurststand.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Brixe
20.02.2019, 21:12

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Editiert von
Brixe
20.02.2019, 21:15

+2Re: didacta 2019 - Tag 2 - Rateversuche und Tipp

Köln?

Edit:
Zu sehen sind die 3 Kranhäuser, der Kölner Dom, eine Rheinbrücke und der Rhein.

LG, Marion, die von Köln eigentlich nur die Messe kennt.



IngoAlthoefer , JuL gefällt das


IngoAlthoefer
20.02.2019, 21:24

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: didacta 2019 - Tag 2 - Rateversuche und Tipp

Liebe Marion,

Brixe hat geschrieben:

Köln?
So isset.

Edit: Zu sehen sind die 3 Kranhäuser, der Kölner Dom, eine Rheinbrücke und der Rhein.

Genau, die Hohenzollernbrücke, über die wesentliche Bahnlinien
verlaufen. Rechts davon auf der anderen Fluß-Seite das Festival
-Zelt. Auf dem Rhein ein Raddampfer, bei dem das Auge das
Schaufelrad symbolisiert. Links oben im Bild das Uni-Center in
der Luxemburger Str. Und an der Wurstbude diskutieren Ballauf
und Schenk.

Marion, die von Köln eigentlich nur die Messe kennt.

Warst Du da auf der Fanwelt?

Viele Grüsse, Ingo.

PS. Viele Standbesucher haben die Stadt an den Kranhäusern erkannt.
Die große Kapelle am Bahnhof wurde nur sporadisch genannt.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
24.02.2019, 12:18

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

didacta 2019 - es war toll !

Es war toll, aber nach fünf Tagen Messe brauche
ich jetzt ein paar Tage zum Ausruhen.

Danke nochmals an alle Helfer, hier aus dem
Forum besonders an Sofela, Thomas52xxx und Ralf II !

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Sofela
24.02.2019, 20:16

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: didacta 2019 - es war toll !

Hallo Ingo,
ich fands auch faszinierend, im Wesentlichen mit Spielen beschäftigt zu sein als "Standpersonal". Dein Spiel "San Jego" habe ich zuhause direkt mit dem Junior gespielt; das wird sicher für Wochen unser Lieblings-Zwischendurch-Spiel werden.
Dich und Ralf persönlich kennenzulernen war zudem mein Highlight der didacta.
Viele Grüße
Peter



Gesamter Thread: