Piccadilly
07.02.2019, 15:28

+1Zug 114 vgl. 080

Hallo zusammen. Ist der kleine Schiebzug 114 baugleich mit dem Zug aus dem Universal Bauset 080? Von den Bauanleitungen und Fotos her würde ich sagen, ja. Auch die entsprechenden *.gifs im Train Depot sehen identisch aus. Was meinen die BlueEraFans? Oldie-Grüße. Georg



TrainTraum gefällt das


15 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Carrera124
08.02.2019, 12:32

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

+1Re: also ich fände es langweilig....

MTM hat geschrieben:


Ich habs noch nicht geschafft, zum Glück, denn nichts ist langweiliger als eine komplette Sammlung - was macht man dann damit?

Denkfehler - eine Sammlung ist nie komplett. Es tauchen immer wieder irgendwelche Varianten auf, das vorher noch nicht bekannt war.
Außerdem zielt sammeln ja nicht unbedingt auf Vollständigkeit.
Zum einen sollte man nur das sammeln, was einem gefällt. Also finde ich beispielsweise den Ansatz "alle 9V Sets" nicht sinnvoll, denn da gabs ja auch ein paar recht merkwürdige Entgleisungen wie 4559/60/61.
Manchmal zielt das sammeln halt darauf ab, die Sets zu zu haben, die man als Kind gern gehabt hätte, die damals aber nicht finanzierbar waren. Oder schon wieder aus dem Sortiment verschwunden.



Jojo gefällt das


Carrera124
08.02.2019, 12:36

Als Antwort auf den Beitrag von Ossilego

Re: also ich fände es langweilig....

Ossilego hat geschrieben:

Dann halte dich raus, wenn sich Erwachsene unterhalten.

Und warum machst du das nicht selbst?



TrainTraum
08.02.2019, 13:06

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

+1Re: also ich fände es langweilig....

Micha2 hat geschrieben:


Ich hatte bis vor in paar Jahren Technic, Space und Star Wars komplett.

Problem 1: Die schiere Menge. Man kann nie auch nur einen signifikanten Teil gleichzeitig aufbauen und/oder "bespielen". Folge: Das meiste liegt gelagert irgendwo rum. Denn
Problem 2: Es kommt so viel Neues nach, dass man damit zeitlich ausreichend ausgelastet ist. Und ältere Sets...liegen ungenutzt rum
Problem 3: Um der Komplettheit Willen kauft man auch Dinge, die einem gar nicht gefallen. Total blödsinnig. Kostet Geld, Zeit, Lagerplatz,...


Hey Micha,

Technic, Space und Star Wars zusammen ist aber auch echt eine Hausnummer. Sowohl was Zeit - aber auch was Geld - angeht. Wie viele Räume hat das denn eingenommen?


Naja, leider ist es teilweise ja so, dass man einige Sets, sobald sie einmal verkauft wurden, gar nicht wiedererlangen *kann*, denn insbesondere die Sets aus den 70ers werden z.T. etliche Monate nicht einmal (deutschlandweit) inseriert.

Du hast schon Recht, viele Sets der ganz frühen Generation bieten eher einen mittleren Spielwert. Als meine Bahnen aus den 70ern bräuchte ich wohl - objektiv betrachtet - zu 80% nicht... :-o

Aber einen Vorteil hat das Sammeln von Zügen: Die sind meist sehr kompakt und von den Proportionen her einigermaßen ähnlich, sodass jene gut gelagert werden können.

Ein Star Wars Todesstern fügt sich ja nicht wirklich an einen R2D2, denke ich.


Ferner haben Züge teils eine ganz harmonisch-ergänzende Wirkung - 10 Züge gleichzeitig fahren zu lassen hat einen größeren Reiz als einer. Technik Modelle stehen ja eher mal nur für sich.


Naja, immerhin um Teile einigermaßen günstig - bzw. zumindest günstiger - zu beschaffen, lohnt sich ein Setkauf allemal.

Bekommt man einen Zug mit Elektrik für 50-90€, hat man Einzelteile wie Motor und Räder, die fast schon den Wert haben.


Immerhin hat das Sammeln ein Gutes: Sonst wären mir wahrscheinlich auch Klassiker wie die 7740 mitsamt Bahnübergang, Signalen und Weichen entgangen - eigentlich ist es ja auch unkonfortabel, mehr als ein Eisenbahnsystem zu haben.


Sorry - ich nehme mir vor, künftig weniger für die Bahnsparte Patei zu ergreifen - das nimmt ja fast schon ein wenig Überhand.
Du musst aber verstehen, dass ich meine Überzeugung beibehalten muss - sonst stellte sich ja meine Sammelaktivität der letzten Jahre - wie auch das ganze investierte Geld - als fehldisponiert heraus.



Keine Sorge, ich kaufe auch gerne mal ein anderes Set (Technik, Modular) - insbesondere Technik hatte sich aber immer als platztechnisch unvorteilhaft erwiesen.

Eine Frage doch noch: Wie viele Sets hast du zu "Hochzeiten" denn in etwa besessen?


Liebe Grüße und besten Start ins Wochenende!


Jedes Lego Set, um das eine Legoeisenbahn fahren kann, lässt sich bestens mit dem Bahnthema kombinieren


***Solltet ihr zufällig Langeweile und Interesse an Bahnvideos haben, wäre hier ein Link - solange ich bei meinen Legos bin, gibt es regelmäßig Updates :-)***
https://www.youtube.com/c...7bIJ8xiC6BRhJpgALOm7A?


Carrera124 gefällt das


Thomas1807
08.02.2019, 13:19

Als Antwort auf den Beitrag von TrainTraum

+3Re: Zug 114 vgl. 080

Hallo, alle Lego Sets sind Eisenbahnergänzungssets hat mal ein gewisser Herr gesagt. Ich glaube er hieß Heiner.
Demnach müsstest du alles sammeln.Und ich glaube das wird schwierig.
Grüsse Thomas



TrainTraum , MTM , JuL gefällt das


westzipfler
08.02.2019, 15:54

Als Antwort auf den Beitrag von Piccadilly

+1Re: Zug 114 vgl. 080

Hallo Piccadilly,

um deine Frage direkt zu beantworten - JA! Absolut baugleich.

Nur, dass das Set 114 exklusiv in Skandinavien verkauft wurde und daher als absolut rares Sammlerstück zu ergattern ist.

Dann muss man für ein komplettes Set 114 auch echt ne Stange Euronen hinlegen.

Für das 080 übriges auch .

Gruß aus dem Museum

Sven



Carrera124 gefällt das


Ralf
08.02.2019, 18:06

Als Antwort auf den Beitrag von westzipfler

Re: Zug 114 vgl. 080

Moin,

dazu hätte ich auch noch eine Frage: die Anleitung von Set 080 bezieht sich ja nur auf die Häuser. Waren für die Bahn, Autos und Polizist vielleicht weitere Anleitungen dabei, die nicht dem Set 080 zugeschrieben werden, weil sie (wie die Anleitung von 114) keine Nummer tragen?

Gruß, Ralf



MTM
09.02.2019, 11:39

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Editiert von
MTM
09.02.2019, 11:41

+2vielleicht braucht ihr den hier:

Hilfe für beide


Eisenbahnen - jetzt! https://ideas.lego.com/pr...4aa4-a8e8-6efebce91ed1 - Octan go!


Jojo , JuL gefällt das


MTM
09.02.2019, 11:46

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas1807

+1Re: Zug 114 vgl. 080

Thomas1807 hat geschrieben:

... alle Lego Sets sind Eisenbahnergänzungssets...


Ein Zitat, welches auch bei uns Einzug gehalten hat und beinahe täglich verwendet wird.

Danke an Heiner, posthum.

MTM


Eisenbahnen - jetzt! https://ideas.lego.com/pr...4aa4-a8e8-6efebce91ed1 - Octan go!


TrainTraum gefällt das


Micha2
09.02.2019, 13:22

Als Antwort auf den Beitrag von TrainTraum

+1Re: also ich fände es langweilig....

TrainTraum hat geschrieben:

Wie viele Räume hat das denn eingenommen?

Nicht so viel wie man meinen möchte, da ich
a) vor allem ältere Sets häufig ohne OVP hatte
b) die Sets ohne OVP mit in Schachteln von anderen Sets gelagert habe - die übertriebenen Luftschachteln von Lego bieten ja dafür genügend Raum...

TrainTraum hat geschrieben:
Sorry - ich nehme mir vor, künftig weniger für die Bahnsparte Patei zu ergreifen - das nimmt ja fast schon ein wenig Überhand.

Nicht nötig. Ich finde es voll ok, dass Züge hier ein Thema sind und sehe auch die MOCs gerne - vieles ist toll gebaut, aber die feinen Spezifikationen in den Achsanordnungen und ähnliche Feinheiten interessieren mich als Nicht-Eisenbahner nicht besonders.
Einzig das in kurzen Abständen wiederkehrende Gejammer über Legos Eisenbahn-Produkt-Politik nervt (ist jetzt nicht auf Dich bezogen). Und die Vorschläge, was Lego doch an tollen fix- und fertig digitalisierten Produkten auf den Markt bringen sollte. Quasi Märklin zum Selberbebauen.

TrainTraum hat geschrieben:
Eine Frage doch noch: Wie viele Sets hast du zu "Hochzeiten" denn in etwa besessen?

"Komplett" hiess für mich: Komplett gemäß dem, was in gängigen Katalogen zu finden war. Polybeutel-Krimskrams oder sonstige Exoten fielen da für mich nicht drunter. Da ich auch noch vieles anderes hatte (viel City für meine Jungs, Sports,...) dürften es insgesamt so um die 1.500 Sets gewesen sein.



TrainTraum gefällt das


westzipfler
09.02.2019, 14:10

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Zug 114 vgl. 080

Hallo Ralf,

das Set von 1967 hatte vier Bauanleitungen für die drei Häuser, den Bahnhof und (meines Wissens) auch den Zug.

Es gab aber keinen Stadtplan oder ein spezielles Layout für den Aufbau.

Gruß Sven



2 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: