Lok24
05.02.2019, 17:03

+44Kleine vollautomatische Eisenbahnanlage

Hallo zusammen,

hier mal was anderes: eine kleine vollautomatische Anlage, alles LEGO bis auf die Software:
Boost Hub, PoweredUp Hub, WeDo Motoren, Boost Sensor und Handsteuergerät.

Video 2:20, mit Ton!



Das ist natürlich nur ein Test, das kann man beliebig schön ausbauen.
Oder auch ganz anders...

Grüße

Werner



Carrera124 , doktorjoerg , Legotheker , Jojo , dixip , Markdortmund , ensignx , Garbage Collector , Legoben4559 , Dirk1313 , Kroko , Thomas52xxx , Flogo , voyagetom , Pete378 , LegoUlmer , itknickrehm , Legobecker , Steinemann , asper , IngoAlthoefer , mcjw-s , grubaluk , Haenk , Pudie® , Micha2 , Ferdinand , Kirk , TrainTraum , SirJoghurt , AdmiralStein , martin82 , Cran , n3t3rb , Ben® , katerjur , daniel.vergien , burny , Farnheim , Turez , cubo , Titus , beerly , JuL gefällt das (44 Mitglieder)


dixip
05.02.2019, 17:24

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

+1Re: Kleine vollautomatische Eisenbahnanlage

Der Ton ist ja fürchterlich, alles sehr laut

Ansonsten finde ich es extrem schön, die Möglichkeiten auszuloten und zu experimentieren und nicht darüber zu mosern, was alles nicht geht. Tolle Ideen mit den Fäden zur Bewegung, das hattest Du schon mal gezeigt, richtig?



michael42 gefällt das


Lok24
05.02.2019, 17:29

Als Antwort auf den Beitrag von dixip

Re: Kleine vollautomatische Eisenbahnanlage

Hallo,

dixip hat geschrieben:

Der Ton ist ja fürchterlich, alles sehr laut

Ja, schwierig, dabei habe ich den Motorenlärm des Boost Hub schon runtergedreht.

dixip hat geschrieben:
Ansonsten finde ich es extrem schön, die Möglichkeiten auszuloten und zu experimentieren und nicht darüber zu mosern, was alles nicht geht. Tolle Ideen mit den Fäden zur Bewegung, das hattest Du schon mal gezeigt, richtig?

Ja, aber das war mit RaspberryPi, Magneten für die Sensorik und SBrick.
Jetzt geht es mit LEGO. Fein.

Hoffe die Ohren sind unversehrt und es hat Dir trotzdem gefallen.

Grüße

Werner

PS.: es geht eigentlich alles, nur zwei Motoren an einem Ausgang sind nicht vorgesehen.



Thomas52xxx
05.02.2019, 18:32

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Kleine vollautomatische Eisenbahnanlage

Genial. Wie fast alles von Dir. Besonders der Aufsichtsbeamte, der die Kelle hebt.

Ach ja, für mich hört sich die Hupe mehr nach Schienenbus, denn nach V100 an. Aber das fällt wohl unter "Klugschiesserei".


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Kroko
05.02.2019, 18:33

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

+1Re: Kleine vollautomatische Eisenbahnanlage

Servus Werner!

Ganz Große Klasse sowol die funktionalität als auch das kleine Diorama.
Am besten gefällt mir das sanfte anfahren und abbremsen der Lok.
Auch wenn ich sonst nicht so viel schreibe verfolge ich deine tollen Projekte mit Begeisterung!
Ich bin schon gespannt wie es weiter geht

Gruß

Günther



Dirk1313 gefällt das


Lok24
05.02.2019, 19:11

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Kleine vollautomatische Eisenbahnanlage

Moin Thomas,

Thomas52xxx hat geschrieben:

Ach ja, für mich hört sich die Hupe mehr nach Schienenbus, denn nach V100 an. Aber das fällt wohl unter "Klugschiesserei".

Ach was
Die ist aus meiner Sound-Sammlung für die Modellbahn, und es wird wohl irgrndwas von einem Wismarer oder so sein.
Also ja: eher falsch.

Ich werde mal noch ein paar kleine Sachen mit dem Programm einstellen.

Grüße

Werner



Carrera124
05.02.2019, 20:29

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

+1Re: Kleine vollautomatische Eisenbahnanlage

Auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sind deine Projekte finde ich klasse.

Und einmal mehr finde ich unverständlich, warum Lego ein und das dasselbe System (bzw. hochgradig miteinander kompatible Systeme) unter 3 Namen (demnächst kommt noch ein vierter "Control+") vermarktet, und so den Eindruck erzeugt dass es nicht kombinierbar wäre.


Grüße an meinen Stalker


Thomas52xxx gefällt das


Kirk
06.02.2019, 07:22

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

+2Re: Kleine vollautomatische Eisenbahnanlage

Und sowas jetzt bitte ab Werk, dann wäre Eisenbahn endlich wieder cool.


\\//_ Build long and ℘rosper!


Hamster , Thomas52xxx gefällt das


Micha2
06.02.2019, 08:22

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

+3Re: Kleine vollautomatische Eisenbahnanlage

Kirk hat geschrieben:

Und sowas jetzt bitte ab Werk, dann wäre Eisenbahn endlich wieder cool.

Lego ist ein Konstruktionsspielzeug! Werner macht das - er recherchiert, tüftelt und konstruiert das, was er haben will. Ist zwar natürlich nicht ganz so perfekt wie bei einer fertigen Modelleisenbahn, aber das ist auch nicht der Anspruch bzw. kann er auch nicht sein, da das Lego-System ja auf Vielseitigkeit ausgelegt ist. Genau, wie eine aus Lego gebaute Lok zwar für sich genommen super aussehen kann, aber nie die "perfekte" Optik einer Modelleisenbahnlok haben wird.

Für Leute, die nicht konstruieren wollen, sondern es "fertig" brauchen, gibt es doch Märklin & Co.



Lok24 , Dirk1313 , JuL gefällt das


Lok24
06.02.2019, 08:24

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

+1Re: Kleine vollautomatische Eisenbahnanlage

Hallo Thomas,

"Ab Werk" hat immer den Nachteil, dass Du auf das angewiesen bist, was der Hersteller Dir so verkauft und meint, das müsste so sein. Einige der PF 2.0-"Merkwürdigkeiten" entstehen dadurch.

"Ab Werk" ist das Protokoll offengelegt, sodaß man derartige Programme leicht schreiben kann.

Was ich hier zeige ist nur LEGO (bis auf die Bindfäden).

Hinzu kommt ein Shareware-Programm und ein paar selbstgeschrieben Zeilen, was das wann machen soll.
Das ganze ist der Trend und erweitert die Möglichkeiten ungemein.

"Ab Werk" gibt es das übrigens zu kaufen, nennt sich Duplo-Train

Grüße in den Süden

Werner



Micha2 gefällt das


7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: