FiliusRucilo
03.02.2019, 19:18

+49Güterzug der Snottingen Monorailways

Ich habe in den dunklen Wintermonaten des vergangenen Jahres einen schönen Güterzug auf die Beine gestellt, der. jetzt mal gezeigt werden will. Der Clou: Die von mir entwickelten Fahrgestelle für die 2W Monorail kann man einfach auf die Original LEGO® Eisenbahn-Bodenplatten stecken. Ich war selbst total Baff, das das so einfach funktioniert. Und weil ich gerade so im "Flow" war und aus den Play-Brick-Boxen noch Grundplatten hatte sind gleich 4 Waggons rausgekommen und eine kleine Rangierlok. Die ist übrigens mit einem der neuen Smarthubs ausgrüstet. Jetzt braucht ich nur noch vernünftige Software. Ich glaube das wird eine Fall für meine Raspberrys, dann kann ich die Lok mit meiner Weltbehrrschungskonsole steuern. Ich sollte dem Ding mal langsam einen Namen geben. Vielleicht ... Pinky ... oder doch Brain?!

[image]

Monorail Shunter by Filius Rucilo, auf Flickr

[image]

SMR open freight car by Filius Rucilo, auf Flickr

[image]

Flatbed car with bogeys as freight by Filius Rucilo, auf Flickr

[image]

Flatbed car with tracks as freight by Filius Rucilo, auf Flickr

[image]

Double container car by Filius Rucilo, auf Flickr

[image]

The complete Cargo Monorail by Filius Rucilo, auf Flickr

Für die Sticker auf der Lok und dem Schüttgutwaggon habe ich mir dann auch ein Logo und ein Maskottchen ( Trödolos, Schutzpatron aller Monorailer) für meine Monorail gegönnt. Hier schön zu sehen auf dem Werbeplakat von Snottingen Monorailways. Da hat Max Klebermann wieder jede Menge zu tun...

[image]

Travel with Snottingen Monorailways by Filius Rucilo, auf Flickr

Ein paar wenige Bilder mehr gibts wie immer auf Flickr


Brick-Fans RM snottingen.de


Micha2
03.02.2019, 21:18

Als Antwort auf den Beitrag von FiliusRucilo

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

Sehr geil! Idee, Optik, Ausführung! Und die "Weltbeherrschungskonsole" erst !!

Um Klassen besser als das Originalsystem (wenn es denn auch so gut funktioniert). Darf man es denn mal fahren sehen?



Ralf
03.02.2019, 23:03

Als Antwort auf den Beitrag von FiliusRucilo

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

FiliusRucilo hat geschrieben:

Pinky ... oder doch Brain?!


Brainky



FiliusRucilo
04.02.2019, 06:06

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

Micha2 hat geschrieben:

Sehr geil! Idee, Optik, Ausführung! Und die "Weltbeherrschungskonsole" erst !!

Um Klassen besser als das Originalsystem (wenn es denn auch so gut funktioniert). Darf man es denn mal fahren sehen?



Hallo Micha,
Man darf! Un - be - dingt! Vom 22.06. - 23.06.2019 fährt die Monorail auf der RHEIN-MAIN-STEIN in Rüsselsheim.

Bis dahin gibt es zwei youTube-Filmchen von Skaerbaek 2018, in denen man die Monorail in Aktion sehen kann:

Monorail mal anders (Interview mit Henry von klemmbausteinlyrik.de)

LEGO Snottingen Monorail System: Einschienenbahn! (Interview mit Andres von zusammengebaut.com)

Ignoriere einfach mein Geschwätz und genieße die Bilder.

Und diesem Video kann man sogar sehen, wie ich die Monorail in Skærbæk auf- und abbaue:

Skærbæk 2018 in 3 Minuten


Brick-Fans RM snottingen.de


peedeejay
04.02.2019, 09:22

Als Antwort auf den Beitrag von FiliusRucilo

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

Cooles Teil! Super gebaut, klasse fotografiert und herrlich abgerundet mit einer amüsanten Geschichte. Mehr davon!


[image]

Flickr | Bauanleitungen für modulare Gebäude


Micha2
04.02.2019, 22:05

Als Antwort auf den Beitrag von FiliusRucilo

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

Nach Rüsselsheim komme ich sicher nicht, aber die Videos sind schon sehr informativ. Gefällt mir sehr gut!



mkolb
04.02.2019, 22:27

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

Micha2 hat geschrieben:

Nach Rüsselsheim komme ich sicher nicht, aber die Videos sind schon sehr informativ. Gefällt mir sehr gut!


Die Ausstellung in Rüsselsheim ist immer eine Reise wert :-)



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


palixa
05.02.2019, 09:36

Als Antwort auf den Beitrag von FiliusRucilo

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

Die Bahn ist wirklich klasse!
Basiert die Krümmung nur auf den Toleranzen der Steine? Wie enge Radien kann man da erreichen?
Am besten finde ich ja fast den Namen des Maskottchens Da scheint die Monorail ja ähnlich pünktlich zu sein wie die Deutsche Bahn.


| Flickr | Instagram |


Seeteddy
05.02.2019, 09:47

Als Antwort auf den Beitrag von palixa

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

LLF,
palixa hat geschrieben:

Die Bahn ist wirklich klasse!
Am besten finde ich ja fast den Namen des Maskottchens

da schließe ich mich der Huldigung doch gleich an:
"Es lebe Trödobus, der heilige Schutzpatron der Monorailer!"
Das Logo erinnert mich stark an die Werbeplakate aus der Epoche des Art Deco.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


FiliusRucilo
05.02.2019, 09:55

Als Antwort auf den Beitrag von palixa

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

palixa hat geschrieben:

... Basiert die Krümmung nur auf den Toleranzen der Steine? Wie enge Radien kann man da erreichen? ...


Ja, die Biegung der Schiene wird über die Bauteiletoleranzen gemacht. Ich baue 32 Noppen lange Schienenstücke. Ein Kreis geht mit mindestens 6 Teilstücken, mehr Teilstücke ist natürlich kein Problem. Die Kurven sind so zu sagen Flexi-Tracks.

Daraus ergibt sich ein Innenumfang von 32*6 = 192 Noppen = 153,6cm. Das ist dann ein Innendurchmesser von ~48,9 cm. Aussen wären es dann 3,2 cm mehr.

Sagen wir einfach 50cm geht. Das passt dann scho'


Brick-Fans RM snottingen.de


FiliusRucilo
05.02.2019, 09:59

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Editiert von
FiliusRucilo
05.02.2019, 10:02

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

Seeteddy hat geschrieben:

LLF,
palixa hat geschrieben:
Die Bahn ist wirklich klasse!
Am besten finde ich ja fast den Namen des Maskottchens

da schließe ich mich der Huldigung doch gleich an:
"Es lebe Trödobus, der heilige Schutzpatron der Monorailer!"
Das Logo erinnert mich stark an die Werbeplakate aus der Epoche des Art Deco.

kreative Grüße
Klaus


Der arme Kerl heiß Trödolos und nicht Trödubus. Aber Du hast das sicher nur mit dem Schutzpatron der Omibusse verwechselt...

Hier ist das Original Foto, das ich als Vorlage für die Vektorisierung verwendet habe:

[image]

Trödolos, saint patron of all monorailers by Filius Rucilo, auf Flickr

Das ist übrigens eine Minifigur aus der Sammelserie 15 mit auf'm Kopf rum montierten Flügeln.


Brick-Fans RM snottingen.de


Seeteddy
05.02.2019, 10:14

Als Antwort auf den Beitrag von FiliusRucilo

Re: Güterzug der Snottingen Monorailways

Hi FiliusRucilo,
FiliusRucilo hat geschrieben:


Der arme Kerl heißt Trödolos und nicht Trödobus. Aber Du hast das sicher nur mit dem Schutzpatron der Omibusse verwechselt...

Hach herrjeh, da kann man mal sehen, wie, mit zunehmendem Alter, die Pixel auf dem Bildschirm immer kleiner werden - jetzt hab' ich mein Brillenputztuch gerade wieder gefunden!
War der Schutzpatron der, in dem Fall allerdings schnellen, Omnibusse nicht ein grauer Wolfshund?
Und hab' ich schon erwähnt, dass mir dein Werbelogo, im Art Deco Stil, außerordentlich gut gefällt?
"Lang leben die Snottinger Monorailways!"

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Gesamter Thread: