stephanderheld
03.02.2019, 18:04

+25WIP Die Rettung der Brockenbahn - für Ingo A.

Lieber Ingo A.

Hallo, das Szenario aus folgendem Video kann man
wohl kaum in LEGO nachbauen.



Sowas darfst Du mir doch nicht sagen, dann versuche ich daß doch erst recht

Als ich so volltönend versprach, Dir am Wochenende ein Video zu drehen, dachte ich ehrlich gesagt nicht an so etwas.
Das erste Problem lag schon in meinem Fuhrpark begründet. Ich abe keine Dampflocks in meinem Bestand Und natürlich erst recht keine 99er.

Als Notlösung habe ich Holger Matthes BR80 als Vorlage genommen. Außen hab ich, bis auf ein paar kleine Details, alles gelassen wie es war. Innen hab ich auf den ganzen Antrieb verzichtet und die Lok dafür etwas stabiler ausgelegt. Vor allem durch die Teilesuche in meinem Chaos ist dabei der ganze Samstag draufgegangen.
Nächstes Problem war der Eispanzer. Kurz gesagt, seit Freitag gibt es bei uns nur Tiefkühlkost, damit ich Platz im Tiefkühlschrank bekomme! Lok rein, abkühlen, mit Wasser aus der Sprühflasche bespritzen, wieder ins Eis..... so ging das eine ganze Weile, allerdings war das Ergeniss nicht so wie ich es mir gewünscht hatte
Ich habe dann das Eis aus unserem Gefrierfach vorsichtig abgeschabt. Mit Sprühwasser als "Kleber" hält dieser Kunstschnee ganz passabel. Durch die niedrigen Temperaturen im Moment hält sich die Abschmelzrate glücklicherweise in Grenzen. Leider wurde es dann schon dunkel, so daß ich nur einige wenige Schnappschüsse machen konnte. Deshalb ist das Bild auch nicht so scharf und hell, wie ich es mir gewünscht hätte.

Die Szene spielt, bevor die Rettungsmanschaft zur Bergung der Lok eintrifft. Lediglich der Heitzer ist bei der Lok geblieben und passt auf. Er hält sich notdürftig mit einem Feuer in dem alten Faß warm bis die Kollegen mit Werkzeug eintreffen. Die arme BR80 ist derweil schon in ihre Winterstarre gefallen.

Sofern das Wetter mitspielt, werde ich mich nächstes Wochenende mal an dem versprochenen Video versuchen. Bis dahin sollte ich auch genug orangene Mänchen zusammen haben Daher erstmal nur die Vorstellung als WIP.
Ich hoffe es sagt Dir dennoch zu.

[image]



Liebe Grüße

Stephan


Gruß
Stephan

Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg


Thomas52xxx , IngoAlthoefer , Lok24 , railtobi , Merlini , Matze2903 , Seeteddy , AdmiralStein , boettch2 , Sofela , Heather , Steinemann , Legomichel , Dirk1313 , Ben® , Pudie® , spielela , mcjw-s , Masklin , Turez , JackAbfall , MariusL , TrainTraum , jjinspace , JuL gefällt das (25 Mitglieder)


AdmiralStein
03.02.2019, 19:17

Als Antwort auf den Beitrag von stephanderheld

+2Fremd"teil"alarm!!! (ohne Text)



Heather , TrainTraum gefällt das


IngoAlthoefer
03.02.2019, 19:20

Als Antwort auf den Beitrag von stephanderheld

Re: WIP Die Rettung der Brockenbahn - für Ingo A.

Hallo Stephan,

mit dem tollen Projekt bist Du mein aktueller Held.
Auf das angekündigte Video bin ich schon gespannt.

Begeistert, Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
03.02.2019, 19:23

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Fremd "EIS" alarm !?

Hallo Matthias,

ich denke, dass Du das nicht als ernste Warnung meinst.

Würde es Dich beruhigen, wenn Stephan erklärte, dass er an der
Tür seiner Tiefkühl-Anlage LEGO-Magnetfiguren stecken hat?

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


AdmiralStein
04.02.2019, 08:32

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: Fremd "EIS" alarm !?

Hallo Ingo,

IngoAlthoefer hat geschrieben:

ich denke, dass Du das nicht als ernste Warnung meinst.

Nee...

IngoAlthoefer hat geschrieben:
Würde es Dich beruhigen, wenn Stephan erklärte, dass er an der
Tür seiner Tiefkühl-Anlage LEGO-Magnetfiguren stecken hat?


Ist ok, aber nur wenn Buzz Lightyear und Indiana Jones dabei sind.

Stefan schrieb ja auch etwas von seinem Eisfach. Ich hatte spontan Mitleid mit den armen Steinchen, die zusammen eine nette Lok bilden. Wenn ich so sehe, wie ranzig die ganzen Modelle im Legoland aussehen... wobei das vermutlich eher dem langfristigen Witterungseinflusses und der Sonneneinstrahlung geschuldet sein dürfte und nicht kurzzeitigem Eintauchen in Eis und Schnee. Also alles gut!

Viele Grüße

Matthias



TrainTraum gefällt das


TrainTraum
05.02.2019, 16:37

Als Antwort auf den Beitrag von stephanderheld

Re: WIP Die Rettung der Brockenbahn - für Ingo A.

Moin Stefan,

dafür, dass du die Lok nur "maleben" so mit zufällig vorhandenen Teilen "zusammengeflickt" hast, ist das schon überaus beeindruckend!

Ich habe eindeutig einen viel zu kleinen Steinefundus. ... Andererseits durfte sich die Lagerung von großen Mengen an Steinen bei meinem vorhandenen Zugfundus eher schwirig gestalten.


Also nochmal kurz und knapp: gelungenes Projekt!

Das "Dunkelwerden" - und das schnelle Schwinden der Zeit kenne ich nur zu gut. :-o

Immerhin ist das deutlich ausfüllender, als wenn man nichts mit seiner Zeit anzufangen wüsste.
...dahingehend haben wie Legofans es doch eigentlich gut!


Weiter so - vielleicht wagst du dich ja auch mal an die Kreation einer eigenen Dampflokomotive


Viele Grüße

Niklas


Jedes Lego Set, um das eine Legoeisenbahn fahren kann, lässt sich bestens mit dem Bahnthema kombinieren


***Regelmäßig Impressionen und Experimente mit meiner Sammlung/ aus und im Lego***
Videos hier: https://www.youtube.com/c...7bIJ8xiC6BRhJpgALOm7A?
Bilder u.A. hier: https://www.flickr.com/photos/182216114@N02/


Gesamter Thread: