Legonardo
18.01.2019, 19:29

Editiert von
Legonardo
18.01.2019, 19:37

+10Legobibel für Legofans und Bibelscouts - von Bruder Leonardo

www.blocksteinbibel.de
Neue Sichtweisen über Gott und die Welt

Bibel-Erzählungen mit Miniatur-Blocksteinen

Buch 1: Gestalter der Wirklichkeit
Gott hat uns seine Welt geschenkt

© Texte und Motive 2019, www.blocksteinbibel.de, Bruder Leonardo, Deutschland
Fotos und Texte in der Fassung vom 04.01.2019

[image]


Stunde NULL: Lógos
Bevor es irgendetwas gab, war Lógos: die Weisheit Gottes. Und mit Lógos gab es das Wort, das bei Gott war. Und Gott selbst war auch im Wort.
Lies die Bibel: Johannes 1, 1 / Kolosser 2, 3 / Genesis 1, 1

Tag 1: Gottes Energie erhellt
Im Anfang lag die Dunkelheit. Darin war alles ungeordnet. In der Dunkelheit gab es einen Hauch von Gottes Energie. Aus ihr heraus sagte Gott: "Es werde hell!" und es wurde hell. Gott erfreute sich an der Helligkeit, die alles klar erleuchtete. Da teilte Gott die Helligkeit und die Dunkelheit. So wurde Dunkelheit und Helligkeit der erste Tag.
Lies die Bibel: Genesis 1, 2-5

Tag 2: Wasser überall
Überall konnte man Wasser sehen. Gott teilte das Wasser. So entstand ein Ozean für das Meer, und ein Raum für Wolken und Luft. Der Ozean formte die Erde. Der Raum mit Wolken und Luft formte den sichtbaren Himmel. Es wurde dunkel und es wurde hell, der zweite Tag.
Lies die Bibel: Genesis 1, 6-8

[image]


Tag 3: Gute Früchte an Land
Gott sammelte das Wasser des Ozeans. Damit wurde Land auf der Erde sichtbar. Nach Gottes Worten keimten nun auf dem Land: Gras und Kraut, Blumen und Pflanzen, Büsche und Bäume. Diese trugen gute Früchte. Sie brachten auch Samen für Neues hervor. Es wurde dunkel und es wurde hell, der dritte Tag.
Lies die Bibel: Genesis 1, 9-13

Tag 4: Sonne, Mond und Sterne
Nun war es an der Zeit, auch den Raum rund um die Erde zu füllen. So machte Gott die Sonne für den Tag. Mond und Sterne machte er für die Nacht. Diese Lichter setzte er in die Weiten des Universums. Damit gaben sie der Erde Licht. Von nun an wurde die Dunkelheit mit den vielen kleinen Lichtern zur Nacht. Die Helligkeit wurde mit dem großen Licht zum Tag. Die Lichter des Alls dienen seit dem als Merkzeichen für Ort und Zeit. Es wurde dunkel und es wurde hell, der vierte Tag.
Lies die Bibel: Genesis 1, 14-19

[image]


Tag 5: Leben im Wasser und am Himmel
Gott sprach: „Im Wasser soll es wimmeln voll Leben. Am Himmel sollen Luftwesen schwärmen!“ So geschah es! - Gott segnete dieses Leben. Zu den Wassertieren sprach er: „Vermehrt euch und füllt das Meer." Zu den Luftwesen sprach er: „Vermehrt euch und füllt den Himmel!“ Es wurde dunkel und es wurde hell, der fünfte Tag.
Lies die Bibel: Genesis 1, 20-23

Tag 6: Leben an Land
Nach Gottes Wort bevölkert vielfältiges Leben auch das Land der Erde. So machte Gott alle Lebewesen des Feldes: Nutzvieh, Wildtiere und Gewürm. Dies geschah, bevor der sechste Tag vorbei war.
Lies die Bibel: Genesis 1, 24-25

Tag 6: Hüter der Erde
Noch am selben Tag machte Gott den Mensch. Er machte ihn nach seinem Wesen ähnlich, als Mann und Frau. Diese haben viele Merkmale gemeinsam. Der Mensch soll nach Gottes Wort die ganze Erde behüten. Vor allem soll er die Tiere im Wasser, am Himmel und auf dem Land umsorgen. Dies geschah, bevor der sechste Tag vorbei war.
Lies die Bibel: Genesis 1, 26-28 / Matthäus 19, 4

Tag 6: Gott segnet den Mensch
Gott segnete den Mensch und sprach: "Entfaltet euch und füllt die Erde. Nehmt sie für euch zum Wohlstand und verwaltet sie." Die Erschaffung von Leben an Land, und die Segnung des Menschen, geschahen am sechsten Tag.
Lies die Bibel: Genesis 1, 26-28

[image]


Tag 7: Gott kommt zur Ruhe
Gott vollendete am siebten Tag sein Schöpfungswerk. Damit kam er zur Ruhe.
Lies die Bibel: Genesis 2, 3

Tag 7: Gott befähigt den Mensch, seine Schöpfung zu ehren
Gott segnete den siebten Tag. Er erklärte diesen zu einem heiligen Tag. An diesem Tag machte er die Menschen fähig, seine Schöpfung zu erleben, zu genießen und zu ehren.
Lies die Bibel: Genesis 2, 3

- - -

Erfahre mehr zum Projekt Legobibel bei Blocksteinbibel.de

Gott segne...


Bruder Le(g)onardo

Urheber, Creator und Autor
www.blocksteinbibel.de

Biblische Erzählungen mit Miniatur-Modellen aus Konstruktionsspielzeug


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

railtobi , niggels , moctown , jopiek , Ferdinand , Lok24 , IngoAlthoefer , BrickBen , Mylenium , mstrauss (10 Mitglieder)

Dalek Sur
18.01.2019, 20:25
@Legonardo

Re: Legobibel für Legofans und Bibelscouts - von Bruder Leonardo

...bei mir bewirkt die Irrationalität von Religion generell als auch in Lego tief verwurzelte emotionale und intellektuelle Abscheu; ich erweitere meine Ignoreliste, um nicht mehr von religiöser Propaganda belästigt zu werden.



Steinemann
19.01.2019, 04:37

Als Antwort auf den Beitrag von Legonardo

Ab heute auf meiner Ignorieren-Liste (ohne Text)


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Jojo
19.01.2019, 05:45

Als Antwort auf den Beitrag von Dalek Sur

Re: Legobibel für Legofans und Bibelscouts - von Bruder Leonardo

Ach Gottchen.


Dalek Sur hat geschrieben:

...bei mir bewirkt die Irrationalität von Religion generell als auch in Lego tief verwurzelte emotionale und intellektuelle Abscheu; ich erweitere meine Ignoreliste, um nicht mehr von religiöser Propaganda belästigt zu werden.
Das ist aber auch nicht der souveränste Umgang mit anderslautenden Weltanschauungen.

Oh nein! Ein Kreuz! Ich werde belästigt! Grundgesetz! Grundgesetz!
Bißchen snowflakeesque.


Tschüß
Jojo


[image]


0001
19.01.2019, 07:54

Als Antwort auf den Beitrag von Legonardo

Editiert von
0001
19.01.2019, 07:57

Re: Legobibel für Legofans und Bibelscouts - von Bruder Leonardo

Die Idee finde ich auch erstmal spannend. Weil es wirklich unendliche Möglichekeiten gibt das dar zu stellen.

Ich kann die anderen aber auch verstehen, ich komme aus einem kleinen Dorf in dem der Pastor als moralische Instanz gilt. Der kirchliche Mensch der selbst keinen Sex, Beziehung, Kinder haben darf soll mich hier beraten. Die Kirche hat mich so dominiert das ich jedes mal aggressiv reagiere wenn ich das Wort Bibel nur reiche.

Also bitte für alle Glaubensgemeinschaften
: Moslem
: Babtisen
: Buddha
: Traumdeutung



Ferdinand
19.01.2019, 08:45

Als Antwort auf den Beitrag von Legonardo

Re: Legobibel für Legofans und Bibelscouts - von Bruder Leonardo

[image]





LLL ,


Gibt es schon aus/in Amerika ,

aber wer Lust hat (wie OOO1?) auch so etwas fuer Islam oder Hindu , Judentum usw. usw …



Ferdinand



Lok24
19.01.2019, 09:00

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Wayne? (ohne Text)

Lok24
19.01.2019, 09:03

Als Antwort auf den Beitrag von Dalek Sur

Re: Legobibel für Legofans und Bibelscouts - von Bruder Leonardo

Hallo,

wie bist Du denn heute drauf?
Ich dachte es könnte jeder bauen was er möchte?

Darf man jetzt auch keine Kirchen mehr nachbauen?
Und hier zeigen?

Wie war das mit der Toleranz?
Gelassenheit?
Der Tatsache, dass wir in einem christlich geprägten Land leben?

Grüße

Werner



ChrisLego
19.01.2019, 19:04

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Re: Ab heute auf meiner Ignorieren-Liste

Das folgende trifft es ganz gut:

https://www.youtube.com/watch?v=PV8tUv-6X8Q



Mylenium
20.01.2019, 10:02

Als Antwort auf den Beitrag von Ferdinand

Re: Legobibel für Legofans und Bibelscouts - von Bruder Leonardo

Ferdinand hat geschrieben:

aber wer Lust hat (wie OOO1?) auch so etwas fuer Islam oder Hindu , Judentum usw. usw …


Da wäre ich vorsichtig, da ja die bildliche Darstellung bestimmter Dinge in diesen Religionen als Blasphemie gilt und entsprechend verboten/ untersagt/ nicht erwünscht ist oder dir Leute wegen kleinster Fehler die Hütter zerhacken wollen...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Mylenium
20.01.2019, 10:10

Als Antwort auf den Beitrag von Dalek Sur

Re: Legobibel für Legofans und Bibelscouts - von Bruder Leonardo

Dalek Sur hat geschrieben:

...bei mir bewirkt die Irrationalität von Religion generell als auch in Lego tief verwurzelte emotionale und intellektuelle Abscheu; ich erweitere meine Ignoreliste, um nicht mehr von religiöser Propaganda belästigt zu werden.


Echt jetzt? Find ich komisch. Erblich gesehen bin ich 12,5 % katholisch, 12,5 % russisch/ ukrainisch-orthodox, 25 % evangelisch und der Rest ist kommunistisch/ sozialistisch geprägt. Dabei halte ich mich zu 80% für'n Atheisten. Was und wen ich da alles ignorieren müsste...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Technix
20.01.2019, 11:16

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Legobibel für Legofans und Bibelscouts - von Bruder Leonardo

Tach.
Da bin ich aber froh, erblich bedingt Mensch zu sein.
Im Grunde herzlich, lacht gerne, gibt aber wenig Gründe.
Sternzeichen Schweinehund mit Aszendent Arschloch.

Tschüss
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Legonardo
20.01.2019, 12:02

Als Antwort auf den Beitrag von Legonardo

Suche Frieden und jage ihm nach - MOC

[image]


Foto zum Frieden, Bibel: Jesaja 11,6-9

- - -

Schon die Bibel beschäftigt sich mit der Meinungsvielfalt und Freiheit der Meinungsbildung bei Menschen, denn diese Freiheit hat Gott den Menschen selbst nahe gelegt, in dem er den Menschen den "Freien Willen" geschenkt hat.

Der Mensch nutzt es aber nicht zur Freiheit, sich selbst zu bestimmen, ...

... sondern versucht, über andere zu bestimmen. Es gibt biblisch belegbar eine Vielzahl an Zeugnissen, wonach wir uns besser selber mal an die eigene Nase fassen sollten und fragen müssen: Hab' ich heute eigentlich schon gelebt? Und was habe ich dafür getan, dass der andere überlebt?

Meine Damen, meine Herren, "Sucht Frieden und jagt ihm nach!" (Psalm 34,15)

bedeutet, dem Starken seinen Glauben zu lassen, denn er/sie muss sich selbst damit vor Gott verantworten...

und dem Schwachen seinen Glauben zu lassen, denn er/sie muss sich selbst damit vor Gott verantworten.

Doch beide haben sich als Menschen mit der Freiheit, zu glauben und zu denken, was er/sie will, zu respektieren, und nicht zu richten oder gar zu (ver)urteilen, dass eine sei schlechter oder gar besser als das andere.

Bezug zur Bibel, Paulus Brief an die Gemeinde in Rom, Römer 14,1 - 15,13

Gemeinsam können wir so viel bestehen. - Wo sich Friede, Freude und Gerechtigkeit auf längere Zeit stark prägend auswirken, da fängt Frieden an! Und nu' kommst du...


Bruder Le(g)onardo

Urheber, Creator und Autor
www.blocksteinbibel.de

Biblische Erzählungen mit Miniatur-Modellen aus Konstruktionsspielzeug


0001
20.01.2019, 21:26

Als Antwort auf den Beitrag von Legonardo

Re: Suche Frieden und jage ihm nach - MOC

Ich versuche immer neutral zu Formulieren. Aber bei den Zitaten ... Im gleichen Buch steht auch:

"Und Mose wurde zornig über die Hauptleute des Heeres, die Hauptleute über tausend und über hundert, die aus dem Feldzug kamen, und sprach zu ihnen: Warum habt ihr alle Frauen leben lassen?"

(4. Mose 31,14-15)

"So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben."

(4. Mose 31,17-18)

[image]



cimddwc
20.01.2019, 21:46

Als Antwort auf den Beitrag von Legonardo

Re: Suche Frieden und jage ihm nach - MOC

Legonardo hat geschrieben:

... sondern versucht, über andere zu bestimmen. [...]

bedeutet, dem Starken seinen Glauben zu lassen, denn er/sie muss sich selbst damit vor Gott verantworten...

und dem Schwachen seinen Glauben zu lassen, denn er/sie muss sich selbst damit vor Gott verantworten.

Doch beide haben sich als Menschen mit der Freiheit, zu glauben und zu denken, was er/sie will, zu respektieren, und nicht zu richten oder gar zu (ver)urteilen, dass eine sei schlechter oder gar besser als das andere.

Es erstaunt mich immer wieder, wie Gläubige solche Sätze hintereinander schreiben können, ohne die Widersprüche zu bemerken und die leider so typische Arroganz, wie selbstverständlich davon auszugehen, es gebe einen - ihren! - Gott, vor dem sich alle verantworten müssten.

Viele Grüße,
Andreas