tastenmann
07.01.2019, 23:46

+29Imperiale Werkstatt

Hallo zusammen,

als Einstieg ins neue Jahr mein erstes MOC 2019. Endlich bin ich dazu gekommen, wieder etwas zum Thema Star Wars zu bauen. Wichtig war mir vor allem die Beleuchtung. Ich wollte ein Foto machen, das die ganze Szene einfängt. Die kleine Werkstatt wird Teil eines größeren MOCs.

- "Wie arbeitet unser neuer Tachyonenlaser-Cutter? Der Imperator braucht zufriedenstellende Ergebnisse. Schnell."
- "Die Leistung ist hervorragend, aber wir haben noch ein Problem mit der Temperaturregelung."
- "Kein aber! Machen Sie weiter!"
- "Ja, Sir, selbstverständlich, Sir."

[image]


Imperial Workshop

Viel Spaß und alles Gute fürs neue Jahr!

Grüße,
Tastenmann


[image]


Meine MOCpages


ranghaal
08.01.2019, 09:05

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

Editiert von
ranghaal
08.01.2019, 09:19

Re: Imperiale Werkstatt

Deine Bemühungen um die Beleuchtung waren nicht vergebens: die ist spektakulär! Wie bannt man so was auf ein Foto?

Das noppenlose Design passt hier wie die Faust aufs Auge. Üblicherweise hader ich mit Reflektionen. Du hast die hier eingefangen und zum Teil deines Mocs gemacht! Zufall oder Absicht?

Viele Freunde wirst du allerdings hier bei 1000 Steine nicht finden; dafür geht dein Modell schon zu sehr in Richtung Kunst und weg vom klassischen Modell.

Meinen Geschmack trifft du hier ziemlich genau. Wenn ich überhaupt irgendwas zu meckern habe, dann, dass die Kopfbedeckung der linken Figur ein wenig mit dem Hintergrund verschmilzt.



jjinspace
08.01.2019, 09:21

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

Re: Imperiale Werkstatt

Hey, super
Das sieht richtig gut aus!
Schöne Details und Formen mit den Käsereiben, die Wandteile mit den weißen "Neonelementen", durch das Licht schön in Szene gesetzt.


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Dalek Sur
08.01.2019, 10:35

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

Re: Imperiale Werkstatt

Mir gefällt's!
Der Tisch mit dem "Lasercutter" erinnert mich an was: der für das Projekt zuständige Offizier hört nicht zufällig auf den Namen Auric Goldfinger...?


Dunkle Grüße!

E Sapientia Rebellis!
Lost unknown member of the Cult of Skaro.


AdmiralStein
08.01.2019, 11:11

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

Re: Imperiale Werkstatt

Schöne Szene, eindrucksvoll beleuchtet mit mehreren Lichtquellen, Schattenwurf und Spiegelungen. Und schön staubfrei fotografiert

Ich musste eine Weile hinsehen, bis ich irgendetwas fand, das ich kritisieren könnte: Die Farbtemperatur der Leuchten in der Decke und des Lichteinfalls von links passen nicht zueinander. Das Licht von links ist meiner Ansicht nach etwas zu warm/gelblich.

Grüße

Matthias



Lok24
08.01.2019, 11:25

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

Re: Imperiale Werkstatt

Hallo,

thematisch überhaupt nicht so meine Welt,
aber das ist in sich so stimmnig und glanzvoll in Szenen gesetzt, einfach nur toll!

Grüße

Werner



tastenmann
10.01.2019, 23:18

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Imperiale Werkstatt

Hallo zusammen,

danke für die vielen netten Antworten! Schön, dass meine kleine Szene so gut ankommt.

ranghaal hat geschrieben:

Deine Bemühungen um die Beleuchtung waren nicht vergebens: die ist spektakulär! Wie bannt man so was auf ein Foto?

Das noppenlose Design passt hier wie die Faust aufs Auge. Üblicherweise hader ich mit Reflektionen. Du hast die hier eingefangen und zum Teil deines Mocs gemacht! Zufall oder Absicht?


Vielen Dank, Ralf, für so ein Lob! Freut mich wirklich sehr! Die Reflexe waren Absicht, auch für den Boden hab ich extra neue schwarze Steine benutzt und poliert. Aus meinem LED Bestand dann noch eine Lichterkette zusammengebastelt.

jjinspace hat geschrieben:
Hey, super
Das sieht richtig gut aus!
Schöne Details und Formen mit den Käsereiben, die Wandteile mit den weißen "Neonelementen", durch das Licht schön in Szene gesetzt.


Vielen Dank!

Dalek Sur hat geschrieben:
Der Tisch mit dem "Lasercutter" erinnert mich an was: der für das Projekt zuständige Offizier hört nicht zufällig auf den Namen Auric Goldfinger...?


Genau! Ich muss nur noch schauen, wo sich Mr. Bond versteckt hat...

AdmiralStein hat geschrieben:
Die Farbtemperatur der Leuchten in der Decke und des Lichteinfalls von links passen nicht zueinander. Das Licht von links ist meiner Ansicht nach etwas zu warm/gelblich.


Da hast du wirklich genau hingeschaut! Echt cool, dass dir das aufgefallen ist. Von links war es eine wärmere LED.

Lok24 hat geschrieben:
Hallo, thematisch überhaupt nicht so meine Welt,
aber das ist in sich so stimmnig und glanzvoll in Szenen gesetzt, einfach nur toll!


Vielen Dank, umso mehr freue ich mich, dass es dir gefällt!

Viele Grüße
Tastenmann


[image]


Meine MOCpages


JuL
14.01.2019, 12:36

Als Antwort auf den Beitrag von ranghaal

Re: Imperiale Werkstatt

Saluton!

ranghaal hat geschrieben:

Viele Freunde wirst du allerdings hier bei 1000 Steine nicht finden; dafür geht dein Modell schon zu sehr in Richtung Kunst und weg vom klassischen Modell.

Hä??

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Gesamter Thread: