Dirk1313
30.12.2018, 18:50

+47Zechensiedlung

2018 ist das letzte Jahr in dem in Deutschland noch Steinkohle gefördert wurde. Kurz vor Weihnachten hat die letzte Steinkohlenzeche geschlossen.
Hier nun zwei Gebäude einer typischen Zechensiedlung - letzte Überbleibsel einer ganz eigenen Kultur(landschaft).

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Brixe
30.12.2018, 19:30

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Zechensiedlung

Hallo Dirk,

die ist ja süß! Hast du eigentlich noch deine alte Zeche? Die kleinen Gebäude würden farblich und vom Baustil her supergut dazu passen.
Am besten gefallen mir die halb reinversetzten Wände und die Farbkombination.

Was ist mit dem Haus mit dem offenen Dach passiert? Meteoriteneinschlag, oder haben die Dachsteine nicht gereicht?

LG, Marion



Thomas52xxx
30.12.2018, 20:08

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Zechensiedlung

Ein ganz tolles Thema hast Du Dir da ausgesucht. Ich mag die Bergarbeiterhäuschen auch sehr, auch wenn sich diese bei mir als Reihenhäuser in die Erinnerung gebrannt haben. Sogar an die Kleintierställe hast Du gedacht!

Auch wenn das Themas "Firststeine" leider zum ziemlich traurigen Kapitel geworden ist, besteht die Möglichkeit diesen Mangel eleganter zu umgehen als Du es getan hast.

4286477
4209386

Das ist seit Emmets Traumhaus/Rettungsrakete! (70831) sogar eine offizielle Bautechnik.


Gruß
Thomas


Rooster
30.12.2018, 20:37

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Zechensiedlung

Hallo Dirk!
Top!
In das Loch kommt der Taubenschlag?
Glück auf!
Klaus



Dirk1313
30.12.2018, 20:57

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Zechensiedlung

Hallo Marion
Brixe hat geschrieben:

Hast du eigentlich noch deine alte Zeche?

Ja, ist eingemottet in der Garage. Werde ich mal nach und nach aufarbeiten.
Brixe hat geschrieben:
Die kleinen Gebäude würden farblich und vom Baustil her supergut dazu passen.
Am besten gefallen mir die halb reinversetzten Wände und die Farbkombination.

Jepp, die Häuschen waren hinter der Zeche in der Anlage eingebaut - hat man dort aber kaum gesehen da von den Zechengebäuden verdeckt.

[image]


Hab sie restauriert und ein wenig umgebaut.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Brixe
30.12.2018, 21:59

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Zechensiedlung

Hallo Dirk,

na klar, die kamen mir doch irgendwie bekannt vor, aber das ist ja auch schon wieder fast 6 Jahre her. Trotzdem noch tolle Modelle, die es wert sind, wieder mal auf Ausstellungen gezeigt zu werden.

LG, Marion



Dalek Sur
31.12.2018, 12:55

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Zechensiedlung

Hm, die Zechensiedlungsgebäude, die ich als Ex-Ruhrpöttler aus Bochum, Essen und Dortmund kenne, sehen schon anders aus - für mich wirken die Gebäude eher wie Verwaltungsgebäude o.ä.
Jedenfalls eine tolle Idee, diese Historie zu würdigen!
Und mal zwei Links zum Thema Arbeitersiedlungen, auch wenn vielleicht schon bekannt:
klick1
klick2


Dunkle Grüße!

E Sapientia Rebellis!
Lost unknown member of the Cult of Skaro.


Dirk1313
31.12.2018, 13:10

Als Antwort auf den Beitrag von Dalek Sur

Re: Zechensiedlung

Hallo,

Ja, ist mir bekannt. Ein Freund von mir wohnte während unseres Studiums in einer Zechensiedlung in Dortmund Dorstfeld (Anfang 90er Jahre).
Aber ich habe mir etwas künstlerische Freiheit erlaubt


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Dirk1313
31.12.2018, 13:11

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Zechensiedlung

Hallo Thomas,

Danke für den Hinweis. Die Häuschen wurden von mir ja nur nochmal „aufgemöbelt“ und dazu habe ich nur Material aus meinem Bestand benutzt.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Dirk1313
31.12.2018, 13:12

Als Antwort auf den Beitrag von Rooster

Re: Zechensiedlung

Rooster hat geschrieben:

Hallo Dirk!
Top!
In das Loch kommt der Taubenschlag?
Glück auf!
Klaus


Hallo Klaus,

Das „Loch“ soll einen Einblick in die Dachkammer gewähren. Da könnte auch noch ein Leiterwagen davor stehen um den Sturmschaden zu beseitigen.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


TrainTraum
31.12.2018, 13:50

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Zechensiedlung

Hallo,

wie ich finde hast du ein sehr gelungenes Bauwerk zustandegebracht.

Haben da die 1x2 dunkelrot an den Store-Wänden inspiriert?

Besser hätte man die sicher nicht verwenden können.

Auch ansonsten - die Kombi rot-biege, die eingerückten Wände und die dunkelroten Fenster; sehr stimmig und durchdacht.


Liebe Grüße


Jedes Lego Set, um das eine Legoeisenbahn fahren kann, lässt sich bestens mit dem Bahnthema kombinieren


***Solltet ihr zufällig Langeweile und Interesse an Bahnvideos haben, wäre hier ein Link - solange ich bei meinen Legos bin, gibt es regelmäßig Updates :-)***
https://www.youtube.com/c...7bIJ8xiC6BRhJpgALOm7A?


Dirk1313
31.12.2018, 13:52

Als Antwort auf den Beitrag von TrainTraum

Re: Zechensiedlung

Danke :-)


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


IngoAlthoefer
31.12.2018, 15:35

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Zechensiedlung

Hallo Dirk,
zuerst habe ich mich mit Deiner Zechensiedlung schwer getan.
Irgendwas passte für mich nicht, und vorhin habe ich gemerkt
was: in meiner Erinnerung waren die Dachfirste alle parallel
zur Strasse. Bei Dir sind sie senkrecht.

Aber dann habe ich mal mit Internet-Bildersuche nach

Zechensiedlung

geguckt und war erschlagen von der Vielfalt verschiedener
Zechensiedlungen. Das hatte ich nicht erwartet.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Legoviller
31.12.2018, 17:56

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Zechensiedlung

Hallo Thomas,

Eine Alternative wären Käseecken.

Gruß
Wolfgang



Gesamter Thread: