lostcontinent
30.12.2018, 15:00

+28Lego Caterham Totalumbau

hallohalli,
hier mal ein älteres MOD von mir. Den Umbau habe ich bereits im Februar/März 2017 realisiert.
Er war auch bereits bei Bricking Bavaria 2017 zu sehen.
Jetzt beim rumkramen für ein neues Projekt kam mir das Teil wieder in die Finger und ich habe im Motorraum nochmal überarbeitet

Es handelt sich um einen Komplettumbau des Lego Ideas Sets 21307.
Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht: es wurde wirklich alles umgebaut.

Der Kenner sieht sofort, dass die Sitze und Lehnen eine halbe Noppe nach vorne verschoben wurden.

Ansonsten habe ich die Form komplett beibehalten - alle Winkel und die Bodenfreiheit sind wie beim Originalmodell

Ich hoffe, der Umbau gefällt,
beste Grüße und guten Rutsch ins neue Jahr,
LC

Hier einige Bilder des Umbaus:

[image]



[image]



[image]



[image]



Der einzig signifikante Unterschied zum Originalmodell ist das hier:


lostcontinent:
ein wunderbarer/absolut merkwürdiger Film von 1968 mit Hildegard Knef......


Lok24
30.12.2018, 15:15

Als Antwort auf den Beitrag von lostcontinent

Re: Lego Caterham Totalumbau

Hallo,

lostcontinent hat geschrieben:

Der Kenner sieht sofort, dass die Sitze und Lehnen eine halbe Noppe nach vorne verschoben wurden.
Ja, nee, is' klar.

lostcontinent hat geschrieben:
Der einzig signifikante Unterschied zum Originalmodell ist das hier:

KNALLER!

Ganz großartig!

Grüße

Werner



Brixe
30.12.2018, 18:09

Als Antwort auf den Beitrag von lostcontinent

Re: Lego Caterham Totalumbau

Lieber Frank,

Wow! Wie hast du denn das gemacht? Man sieht keinen Unterschied zum Original (OK, ich bin kein Kenner). Hast du auch Bilder vom Innenleben? Wo ist der Empfänger untergebracht? Wie hast du die Lenkung realisiert?
Unglaublich daß das alles in diesem kleinen Auto platz hat.

LG, Marion

PS.: Eine Bitte von mir: der Caterham ist zwar nur ein umgebautes Set, aber wie Frank schon schrieb, ist es komplett umgebaut worden, sodaß man nicht mehr von einem schnöden MOD ausgehen kann.
Schon sein letztes umgebautes Modell wurde nicht zugelassen, obwohl auch das eher ein MOC war und nur optisch an das Original erinnert hat.

Es wurden schon viele "MOCs" zum MdM zugelassen, bei denen wesentlich weniger Eigenbau war, als hier.



lostcontinent
30.12.2018, 18:40

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Lego Caterham Totalumbau

liebe Marion,
der Empfänger sitzt im Armaturenbrett.
Der Servomotor für die Lenkung und der Empfänger übernehmen tragende Funktion.
Im Original ist mit Technik-Lochstangen ein tragender Rahmen eingebaut.
Interessanterweise ist das Teil richtig stabil und kann auch von Kinderhand benutzt werden.

Im Moment treibt der L-Motor mit 1:1,66 Übersetzung die Hinterachse an (Zahnrad Motor 20 Zähne, Achse 12 Zähne)
Wenn ich an den hinteren Kotflügeln den innersten Bogen um eine halbe Noppe nach vorne setze, bekomme ich auch eine 1:3 Übersetzung hin, das sollte dann zum Driften reichen

Die Lenkung ist mit der Uralt-Technik-Lenkung realisiert und funktioniert überraschenderweise wirklich gut.

[image]

und

[image]






Hier ein paar Bilder vom Innenleben:

[image]



[image]



und hier ein Vergleich des Motorraums, erstmal das Original:

[image]



und mein Umbau:

[image]





viele Grüße,
LC


lostcontinent:
ein wunderbarer/absolut merkwürdiger Film von 1968 mit Hildegard Knef......


peedeejay
30.12.2018, 18:40

Als Antwort auf den Beitrag von lostcontinent

Re: Lego Caterham Totalumbau

Einfach nur geiler Umbau!


[image]

Flickr | Bauanleitungen für modulare Gebäude


Dirk1313
30.12.2018, 18:58

Als Antwort auf den Beitrag von lostcontinent

Re: Lego Caterham Totalumbau

Wow! Das nenn ich mal einen perfekten Umbau! Sogar noch Platz im Motorraum um den Motor darzustellen.
Alles auf engstem Raum untergebracht - faszinierend!

Ich frag ja sonst nie nach Bauanleitungen, aber hier würde man sich sehr über eine freuen
Denn ehrlich gesagt hätte ich keinen Plan wie ich das auf dem geringen Platz alles unterbringen sollte.

Faszinierend!

PS: statt IR würde sich hier evtl. auch ein BuWizz Akku mit eingebautem Bluetooth Empfänger gut eignen (hat der Format der alten 9V Batteriekästen). Der hat auch ordentlich Power!


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Micha2
30.12.2018, 19:08

Als Antwort auf den Beitrag von lostcontinent

Re: Lego Caterham Totalumbau

Der Blick unter die Haube macht das noch imposanter! Starker Umbau!

Nur eines fehlt mir - das aber richtig: Das Auto fährt ja quasi unrealistisch ohne Fahrer, was ein wenig befremdlich aussieht. Kannst nicht noch ne coole Fahrerfigur reinmoccen?



IngoAlthoefer
30.12.2018, 20:08

Als Antwort auf den Beitrag von lostcontinent

Re: Lego Caterham Totalumbau

Hallo LoCo,
ein Super-Modell-Auto hast Du da gebaut.
lostcontinent hat geschrieben:

Wenn ich an den hinteren Kotflügeln ...
... das sollte dann zum Driften reichen

"Driften" ist mein Stichwort. Eigentlich wollte ich direkt
danach fragen, habe mich aber nicht getraut.

Du kannst doch das "Umfeld" so modifizieren, dass die
Karre driftet. Sei es mit etwas feinem Sand auf dem
Fussboden, oder ein ganz klein wenig Margarine auf den
Reifen. Es reicht ja, wenn Du das für ein geiles Video
machst.

Danach darfst Du gerne alles wieder reinigen.
Driftingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


lostcontinent
30.12.2018, 21:19

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Lego Caterham Totalumbau

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Hallo LoCo,
ein Super-Modell-Auto hast Du da gebaut.
...
mit etwas feinem Sand auf dem
Fussboden, oder ein ganz klein wenig Margarine auf den
Reifen....
.... alles wieder reinigen....

hallo Ingo,
erstmal danke.
Ich schätze, da wird mir die beste Ehefrau von allen was husten
Ich komme in den Osterferien bei Dir in der Uni vorbei, dann probieren wir das aus
gruß,
lc


lostcontinent:
ein wunderbarer/absolut merkwürdiger Film von 1968 mit Hildegard Knef......


Pudie®
31.12.2018, 10:12

Als Antwort auf den Beitrag von lostcontinent

Re: Lego Caterham Totalumbau

Hi,
Ich dachte während des Lesens Deines Beitrages zunächst: "Was will der denn, die Räder sehen immer noch nicht lenkbar aus ?"
Bis ich das Video sah .......
Ich bin echt beeindruckt, wie genial unauffällig Du das Ding fernsteuerbar gemacht hast.

Gruß
Frank



Brixe
31.12.2018, 16:18

Als Antwort auf den Beitrag von lostcontinent

Re: Lego Caterham Totalumbau

Hallo Frank,

so, du bist schuld daran, daß ich jetzt mal wieder Neuland betrete und ein ferngesteuertes Auto baue.
Mehr dazu nächstes Jahr.

LG, und
@ all: kommt gut und gesund rüber,

Marion



lostcontinent
31.12.2018, 16:48

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Lego Caterham Totalumbau

liebe Marion,

dann kann das kommende Jahr nur das beste aller werden!
Bin schon gespannt.

Gute Fahrt ins nächste Jahr

beste Grüße,
LC (oder - nee, in Zukunft: LoCo - danke, Ingo!)


lostcontinent:
ein wunderbarer/absolut merkwürdiger Film von 1968 mit Hildegard Knef......


Gesamter Thread: