Walton
07.12.2018, 06:45

+1WDR

Hallo !
Gestern war ein Fernsehbericht über den LEGO König von Wuppertal zu sehen.
Die Sendung heißt Hier und Heute.Weiß nicht wie das mit dem Link hier geht.Der Bericht war heute Morgen in der WDR Mediathek zu sehen.

Gruß

Walton



legobig gefällt das


21 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Steinemann
heute, 12:29

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: WDR

Damit behauptet er aber nicht das ER sich den Drachen ausgedacht hat !!!


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Brixe
heute, 12:40

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Editiert von
Brixe
heute, 12:41

+3Re: WDR

Hallo,

Steinemann hat geschrieben:

Damit behauptet er aber nicht das ER sich den Drachen ausgedacht hat !!!


da magst du Recht haben, aber er behauptet auch nicht das Gegenteil.
Indem er sich bei seinen Fensehauftritten mit diesen ganzen kopierten Modellen (Mosaik, Drache, Supermario) zeigt, entsteht der Eindruck, als wäre alles auf seinem Mist gewachsen. Er hat mit keiner Silbe die eigentlichen Urheber erwähnt. Man nennt das auch "sich mit fremden Federn schmücken".
Sowas gehört sich meiner Meinung nach nicht, und mir selbst wäre es peinlich, mit fremden Kreationen zu pralen.

LG, Marion



BrickBen , Kirk , Ibudan gefällt das


Steinemann
heute, 12:53

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Editiert von
Steinemann
heute, 13:11

+2Re: WDR

Brixe hat geschrieben:

Hallo,

Steinemann hat geschrieben:
Damit behauptet er aber nicht das ER sich den Drachen ausgedacht hat !!!


da magst du Recht haben, aber er behauptet auch nicht das Gegenteil.

LG, Marion


Tja, er gibt aber das Fernsehinterview auch nicht um irgend eine Gegendarstellung darzulegen !
Ich denke eher, bei einigen AFOLs regiert hier wieder der Neid. Warum ist der im TV und ich nicht?
Ich baue doch viel schönere Häuser, größere Figuren als der u.s.w.
Ich muß dazu sagen mir ist der Typ auch nicht unbedingt sympathisch, aber in seinen Aussagen ist nichts verwerfliches.
Für 99% der Zuseher ist das eine Unterhaltungssendung über LEGO. Nicht mehr und nicht weniger. Wahrscheinlich gehn danach
einige ins Spielwarengeschäft und kaufen noch das eine oder andere Set als Weihnachtsgeschenk (inspiriert durch die Sendung).
1% (AFOL) dreht jedes Wort hundert mal im Kreis und sucht die Verschwöhrungstheorie dahinter denn sie stehen ja ÜBER den Dingen.
lg
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Dirk1313 , BricktoyStefan gefällt das


Hopihalido
heute, 13:22

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

+1Re: WDR

Also Kinders...

ich glaube im Grunde ist es doch mal scheiss egal. Ich kenne Ihn nicht, und habe die Sendung noch nicht gesehen.
Was aber grundsätzlich ganz toll am Fernsehen ist, man kann weg/umschalten wenn man was nicht mag! Keiner weiß doch wirklich was er alles vor der Kamera gesagt hat. Das Fernsehen möchte immer gerne spektakuläre und/oder bekannte Modelle zeigen, damit sie ein breites Publikum abdecken können. Gefilmt wird erstmal ALLES was geht, und aus 10 Stunden Rohmaterial kommen am Ende dann 5min Bericht raus, hin & her geschnitten und womöglich noch aus dem Zusammenhang gerissen. Und das fertige Produkt sieht man dann auch erst zum Sendetermin !

Jetzt wird hier über jemanden hergezogen den man gar nicht wirklich kennt und sich nur auf das TV Bild verlässt?
Ich bitte Euch...

Gruß
Olli


www.STEINHANSE.eu
Mein YouTube Kanal: Noppenzähler

it's not a brick, it's Lego


Steinemann gefällt das


Ibudan
heute, 14:26

Als Antwort auf den Beitrag von Hopihalido

Re: WDR

Hallo Ingo,

nur um Mißverständnisse vorab auszuräumen, das mit dem Kaiser war natürlich Ironie.
Falls du mir mit deiner Nachricht ebenfalls ein Geltungsbedürfniss unterstellen möchtest kann ich dir versichern das dies nicht meine Absicht war.
Ich wollte das ganze nur in Relation setzten. Kann sein, dass es etwas unglücklich formuliert war aber anhand der Seltenheit von Kommentaren meinerseits erübrigt sich diese Behauptung prinzipiell von selbst.

Das mit der Schwebebahn jedoch war sehr tragisch.
Würdest du (wenn auch im Flunkermodus) sowas ebenfalls schreiben wenn du im Cabrio gesessen hättest?


Hallo an den Rest,

ich kann da Marion nur beipflichten.
Die Art und Weise ( vorallem das nicht benennen der Urheber ) empfinde ich durchaus als verwerflich und störend.
Das hat auch nichts mit Neid zu tun wie es uns Steinemann wieder vorhält, sondern einzig und allein mit einem respektvollen Umgang untereinander in der AFOl-Gemeinschaft. Herrn Buntenbach kann ich für meinen Teil unter diesen Umständen nicht dazu zählen.

Gruß Christoph



Steinemann
heute, 14:35

Als Antwort auf den Beitrag von Ibudan

Editiert von
Steinemann
heute, 14:37

Re: WDR

Ibudan hat geschrieben:

Herrn Buntenbach kann ich für meinen Teil unter diesen Umständen nicht dazu zählen.

Gruß Christoph


Was Herrn Buntenbach sicher auch nicht die Bohne interessieren dürfte.


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


+1GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Steinemann gefällt das


Kirk
heute, 14:43

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

+1Re: WDR

Steinemann hat geschrieben:

Damit behauptet er aber nicht das ER sich den Drachen ausgedacht hat !!!


Hallo Steinemann,

er behauptet zumindest, keine Anleitung zu haben. Vielleicht stimmt das sogar, doch als echter Fan sollte er wissen, dass die Anleitung im Internet verfügbar ist.

Aber spätestens dieses Foto auf Facebook finde ich problematisch:
https://de-de.facebook.co.../?type=3&__tn__=-R

Dort steht bei dem Drachen eindeutig "Brick- Art by Marcel". Abgesehen vom roten Sockel, der nun wirklich trivial zu bauen ist, handelt es sich um ein LEGO Set. Das Design des Drachens stammt somit entgegen des Beipackzettels NICHT von Marcel. Mit "Art" (Kunst) hat das Nachbauen eines Sets meiner bescheidenen Meinung nach nicht viel zu tun. Hier schmückt sich definitiv jemand mit fremden Federn.

Gruß

Thomas

PS: Mit Neid hat das nichts zu tun. Auch ich wurde schon mehrfach in diversen (Regional-)Zeitungen und auf YouTube mit meinem Hobby vorgestellt, aber nicht wegen irgendwelcher Nachbauten, sondern wegen meiner eigenen Kreationen. Wer mich von Ausstellungen her kennt, weiß auch, dass ich beim Erklären meiner Anlage stets darauf hinweise, wenn ich fremde Ideen oder Sets verwende. Umso mehr ärgere ich mich über Leute, die fremde Ideen als ihre eigenen ausgeben.


\\//_ Build long and ℘rosper!


Cran gefällt das


tmctiger
heute, 15:43

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

+1Re: WDR

Kirk hat geschrieben:


...
Aber spätestens dieses Foto auf Facebook finde ich problematisch:
https://de-de.facebook.co.../?type=3&__tn__=-R
...


Wäre ich jetzt Legotechnisch auf FB, würde es mich fast reizen die Frage nach "Gibt es eine Bauanleitung" mit "Ja" und einen Link hierzu zu beantworten. ... die Frage ist dann nur wie lange das online stehen bleiben würde ... naja vielleicht machts ja einer und macht auch noch einen screenshot damit es für die Nachwelt erhalten bleibt ...


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


Steinemann gefällt das


IngoAlthoefer
vor 52 Minuten

Als Antwort auf den Beitrag von Ibudan

Re: WDR

Hallo Chrstoph,

Ibudan hat geschrieben:

nur um Mißverständnisse vorab auszuräumen,
das mit dem Kaiser war natürlich Ironie.

das hatte ich auch so verstanden. Und ich wollte
weder Dir noch dem König auf die Füße trampeln.
Hatte eher gehofft, dass sich der dritte Wuppertaler
(LEGO-Ingo) auch noch meldet. Bisher leider nicht.

Falls du mir mit deiner Nachricht ebenfalls
ein Geltungsbedürfniss unterstellen möchtest ...

In keinster Weise, habe mit meinem eigenen genug zu tun.

Das mit der Schwebebahn jedoch war sehr tragisch.

Das wiederum hatte ich damals anders verstanden: Der betroffene
Fahrer hätte es locker genommen und sogar gesagt, so schlimm
sei das mit dem Schaden nicht.

Ingo.

PS. Wuppertal spielte in meiner Kindheit eine wichtige Rolle:
erster Zoo-Besuch, erstes Fussball-Bundesliga-Spiel (WSV gegen
Fortuna Düsseldorf), erste Schwebebahn-Fahrt, erstes eigenes
Foto mit der Kamera meines Vaters (Brillerstr. 117, im Park).
Das war immer spannend.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Gesamter Thread: