videot
02.12.2018, 11:35

+11Tiger

Der schon wieder mit seinen Panzern. Zur Vorwarnung: es wird nicht der letzte sein. Meinen ersten Panzer habe ich vor etwa 3,5 Jahren gebaut. Es war ein Panzer IV von CustomBricks, den ich entsprechend verändert habe, bis er meinen Vorstellungen entsprach. Beim Tiger war es ähnlich. Bestellt habe ich ihn vor allem wegen der Teile und der Bauanleitung als Inspirationsquelle. Es entstand ein Entwurf, der dazu diente den Maßstab auszuloten. Es fehlte an Teilen und Ideen, also geriet dieses Projekt erst einmal in den Hintergrund. Dann entdeckte ich im Netz den Tiger von Kazi, der dem Original noch näher kam und sehr nützliche Teile enthielt. Ich bin sicher, dass diese eines Tages auch von Lego angeboten werden, aber solange wollte ich nicht warten. Mit dem vorläufigen Ergebnis bin ich recht zufrieden, doch es fehlen noch einige An- und Umbauten, z.B. sämtliche Seile und Schläuche, Markierungen, ein aufgepflanztes MG und Figuren. Das Modell von Cobi ist zwar gelungen, aber leider passen die Bauteile nur sehr bedingt zu den Legos.

[image]

[image]

[image]

P.S.: Schade, dass mein Thread 'DAK Diorama 2018' geschlossen wurde. Ich bin mir sicher, dass ich das Thema Militär noch recht behutsam angehe. Auch wenn manche Mitmenschen glauben, dass dies nicht thematisiert und schon gar nicht aus Lego nachgebaut werden sollte, denke ich, dass es einfach dazugehört. Das ist dann auch keine Lobhudelei. Über die Bedeutung und den (Un-)Sinn von Armeen, Kriegsführung und Verbrechen kann allerdings in geeigneteren Foren diskutiert werden. Gruß Udo


"Muss man das etwa mit den Händen spielen? Das ist ja wie Babyspielzeug!"


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Lego3723 , jpsonics , Seeteddy , Tagl , sachsi , Steinemann , Ferdinand , rvelten , Red Boy 91 , TheNew , Woldan (11 Mitglieder)

Dirk1313
02.12.2018, 11:42

Als Antwort auf den Beitrag von videot

Editiert von
Dirk1313
02.12.2018, 11:44

Re: Tiger

Hallo,

Gut gebautes MOC.

Noch etwas zu diesem Thema:

P.S.: Schade, dass mein Thread 'DAK Diorama 2018' geschlossen wurde. Ich bin mir sicher, dass ich das Thema Militär noch recht behutsam angehe.

Der Thread wurde sicher nicht wegen Dir oder dem Thema an sich geschlossen. Wie Du selbst gesehen hast, entwickelte sich die Diskussion unter dem Thread in eine vollkommen abwegige Richtung - es wurde ja auch ein User Account gesperrt. Daher war es nur folgerichtig die Diskussion an der Stelle zu beenden.

Wir sollten uns jetzt wieder auf das MOC an sich konzentrieren und hier kann ich nichts beanstanden.

Wer über das Thema Krieg oder Thematisierung in LEGO MOCs diskutieren möchte, kann ja einen Thread under „Allgemeine LEGO Diskussionen“ oder „Off-Topic“ initiieren.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Tagl
02.12.2018, 13:22

Als Antwort auf den Beitrag von videot

Re: Tiger

Hallo Udo,

sehr gelungene Umsetzung. Du hast m.E. auch die Abmessungen sehr gut getroffen.
Bin gespannt, wie das Endergebnis incl. weiterer Detailierung, Aufklebern und Figuren rüberkommt.


Gruß
Marco


Steinregal Flickr

[image]


Philscil
02.12.2018, 13:33

Als Antwort auf den Beitrag von videot

Re: Tiger

Ist super geworden.

...und ich seh das drittr Bild nicht und denk mir so was ist das denn .

LG Philscil


PHILSCIL


Seeteddy
02.12.2018, 13:43

Als Antwort auf den Beitrag von videot

Re: Tiger

Hallo Udo,

da hast du dir ja eine modellbauerische Herausforderung gesucht (andererseits wär's ohne ja langweilig) und toll gemeistert!
Die Schachtellaufwerke der Panzertypen V - VII sind schon knifflig nachzubauen; da gefällt mir deine Umsetzung ganz hervorragend.
Wo mein Tüftlertrieb mir keine Ruhe lassen würde, ist der Wagenboden. Mich stören noch die Kanten, die, wegen der Bodenfreiheit, im vorderen und hinteren Bereich noch leicht ansteigen dürften. Zudem würde ich gerne versuchen, auch wenn man den Boden selten sehen wird, den kopfüber zu bauen, damit er auch schön mit Fliesen geglättet werden kann.
Denn wegen des schönen Laufwerks wird man den Wagenboden dann doch gerne herzeigen wollen.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


mkolb
02.12.2018, 14:33

Als Antwort auf den Beitrag von videot

Re: Tiger

Hallo Udo,
haste noch weitere Bilder ? Soll doch ein Tiger 1 sein, oder ?
Irgendwie habe ich den Eindruck, der Turm paßt nicht so recht, könnte aber am Blickwinkel liegen.
Generell sieht das Modell gut aus, ist ja nicht einfach zu bauen.

Tja, Cobi hat schon sehr realistisch gebaute Modelle, aber dafür gibt es große Formteile, die man anderweitig gar nicht verbauen kann. Die Figuren bei Cobi sehen auch furchbar aus.

Tschau
Martin



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


videot
02.12.2018, 15:03

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Editiert von
videot
02.12.2018, 15:33

Re: Tiger

Danke an Dirk, Klaus, Marco, Martin und Phillip. Der Tiger ist sowas wie das Meisterstück meiner Panzerbau-'Ausbildung'. Den richtigen Maßstab zu treffen, war besonders schwer. Es gibt so viele Tiger-Lego-Modelle in verschiedenen Längen und Breiten. Ich habe mich dann an Rissen und Blaupausen orientiert. Unsicher bin ich in diesem Punkt aber immer noch. Die Wanne ist zu tief, aber das ist momentan meine geringste Sorge. Solche Feinheiten kommen zum Schluß dran. Für ein perfektes Modell sollte der Boden glatt sein und es ist ja mittlerweile auch leicht realisierbar. Aber wann guckt da mal irgendwer drunter? Ich könnte es mir nur in einem Diorama vorstellen, wo der Tiger zerschossen auf der Seite liegt. Dann wäre das natürlich ein Muss.

mkolb hat geschrieben:

Irgendwie habe ich den Eindruck, der Turm paßt nicht so recht, könnte aber am Blickwinkel liegen.
Das liegt tatsächlich am Blickwinkel. Die Frontseite des Turms ist noch nicht ganz fertig, daher habe ich ihn weggedreht, um dies zu kaschieren. Gruß Udo

[image]


"Muss man das etwa mit den Händen spielen? Das ist ja wie Babyspielzeug!"


Steinemann
02.12.2018, 19:58

Als Antwort auf den Beitrag von videot

Re: Tiger

Toll umgesetzt, vor allem auch das komplexe
"Schachtellaufwerk" des SdKfz 181 "Tiger".
lg
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Gesamter Thread: