jjinspace
17.11.2018, 21:11

+26Eine Redewendung wörtlich genommen

Liebe Gemeinde,

ermuntert durch andere Leser dieses Forums stelle ich nun doch noch meine gebaute Redewendung als Einzel-MOC vor.
Beim 7. Berliner SteineWAHN! hatte Vampi wieder einen Bauwettbewerb, oder eher ein Gemeinschafts-Thema für ein Besucherquiz organisiert. Danke dafür! Der Beitrag dazu mit allen 19 Beiträgen war schon hier.
(Der 19. lief allerdings außer Konkurrenz, weil "Jemandem auf den Lime gehen" wegen des Wortspiels mit der Farbbezeichnung nur für fortgeschrittene LEGO-Fans bzw. AFOLs lösbar schien.)

Hier also

[image]



oder aus einem anderen Winkel

[image]



Wer es jetzt immer noch nicht weiß:
Die Kirche im Dorf lassen.

Zugegeben, das hat zwar nichts mit dem eigentlichen Sinn zu tun:
Die Kirche hatte irgendwann (Mittelalter?) mit so protzigen Umzügen/Prozessionen gefeiert, dass man außerhalb der Stadtmauern ziehen musste, bis man eingesehen hatte, dass es wohl doch angemessener wäre etwas kleiner - u. U. mit dem was man dem Volk abgepresst hatte.
Aber die Assoziation zu dem Gebauten war so plötzlich da, dass ich selber erst mal lachen musste.
Die Umsetzung ging dann relativ flott.


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Vampi , Seeteddy , Larsvader , grubaluk , Ralf , ranghaal , AdmiralStein , mcjw-s , moctown , Valkon , riepichiep , husky734 , cubo , Turez , Legotheker , cimddwc , IngoAlthoefer , Titus , Red Boy 91 , Lego3723 , JuL , Woldan , Brixe , railtobi , doe , ofino1969 (26 Mitglieder)

ranghaal
18.11.2018, 22:06

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: Eine Redewendung wörtlich genommen

Ich bin ein Freund von Wortspiele und Artverwandtem und finde das MOC unheimlich witzig

Viel minimaler hätte man dies nicht darstellen können.

Interessant ist auch die wirkliche Bedeutung der Redensart. Die war mir überhaupt nicht geläufig.



IngoAlthoefer
08.12.2018, 13:47

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: Eine Redewendung wörtlich genommen

Hallo,
mit Jürgens Erlaubnis habe ich dieses Bild als Rätsel
in unserem Gemeindebrief gezeigt. Bis Ende des Jahres
soll das Sprichwort geraten werden.

jjinspace hat geschrieben:

[image]

Die Kirche im Dorf lassen.

Es gibt schon Einsendungen. Unter anderem schrieb
eine ältere Dame:
"Die Kirche läßt sich nicht vor jeden Karren spannen."

Wahrscheinlich bekommt sie dafür einen Sonderpreis.
Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


railtobi
08.12.2018, 14:44

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Eine Redewendung wörtlich genommen

Ingo, dein Engagement und deine Vielseitigkeit sind bewundernswert.


Es ist nie zu spät für eine schöne Kindheit


jjinspace
vor 44 Minuten

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Eine Redewendung wörtlich genommen

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Es gibt schon Einsendungen. Unter anderem schrieb eine ältere Dame:
"Die Kirche läßt sich nicht vor jeden Karren spannen."
Wahrscheinlich bekommt sie dafür einen Sonderpreis.

Auch nicht schlecht! Habe ich zwar noch nicht gehört, aber Sonderpreis würde ich auch sagen.
Ingo, du wirst das Ergebnis dann hoffentlich nochmal hier ranhängen.

Danke ansonsten für die +, Plusse, Likes, Zustimmungen.


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Gesamter Thread: