Dansen
16.11.2018, 00:38

+4Die sympatischere Weiche

Hallo zusammen,

hier mein Bild der etwas modifizierten Weiche:

[image]



Ich bekomme die wohl nicht mehr in meine aktuelle Stadt aber vielleicht in die nächste.

Viele Grüße Dansen



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Thomas52xxx , Lok24 , Dr Snotson , JuL (4 Mitglieder)

tmctiger
16.11.2018, 09:01

Als Antwort auf den Beitrag von Dansen

Editiert von
tmctiger
16.11.2018, 09:06

Re: Die sympatischere Weiche

Hallo Dansen,

ich hab einige meiner Weichen (eigentlich fast die alle) auch modifiziert. Allerdings anders als du: bei mir bleiben die Konnektoren erhalten, ich kann die weichen auch ganz normal am Boden aufbauen ohne eine haltende Konstruktion zu benötigen.

[image]



Um so Übergänge wie von dir gezeigt zu realisieren, habe ich mir auch 1/4 (und auch 1/2) Geraden gebaut. Mit 1/2 Kurven kann ich dann sogar das ursprüngliche Aussehen (Gleisgeometrie der originalen Weiche) nachbauen.

Alle meine Gleismods haben den standard "Lego-Schienen-Anschluss" und sind somit wie gewohnt zu verbauen.

Übrigens diese Mods funktionieren auch mit 9V Schienen, sind nur um einiges aufwändiger, da man sich auch um die Stronleiter kümmern muss.

Viele Grüße,
Günther

[Edit]
Ps.: Verbaut schaut das Ganze dan so aus:

Bild 1

[image]


Bild 2

[image]


[/Edit]


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


Bauzi
16.11.2018, 10:36

Als Antwort auf den Beitrag von tmctiger

Re: Die sympatischere Weiche

Hallo Ihr Beiden,

das sind sehr schöne Weichen geworden. Welche Schneidwerkzeuge habt ihr benutzt? Ich habe vor einiger Zeit ein Skalpell aus der Apotheke dafür ausprobiert und war nicht so zufrieden damit. Man musste recht viel Druck ausüben, was zu einer unschönen Schnittkante geführt hat. Es gibt doch sicher ein besseres Werkzeug dafür oder?


Ich bau ihn nicht, Baudouin!


Lok24
16.11.2018, 10:56

Als Antwort auf den Beitrag von Bauzi

Re: Die sympatischere Weiche

Hallo,

ich hab's nicht versucht, würde aber eine einfache Laubsäge nehmen.

Grüße

Werner



tmctiger
16.11.2018, 11:46

Als Antwort auf den Beitrag von Bauzi

Editiert von
tmctiger
16.11.2018, 11:46

Re: Die sympatischere Weiche

Bauzi hat geschrieben:

Hallo Ihr Beiden,

das sind sehr schöne Weichen geworden. Welche Schneidwerkzeuge habt ihr benutzt? Ich habe vor einiger Zeit ein Skalpell aus der Apotheke dafür ausprobiert und war nicht so zufrieden damit. Man musste recht viel Druck ausüben, was zu einer unschönen Schnittkante geführt hat. Es gibt doch sicher ein besseres Werkzeug dafür oder?


Hallo,

also ich habe sowas hier zum schneiden verwendet:
Connex Puk-Säge 150 mm, COX804010 mit sehr feinem Schneideblatt

Und zum Entgraten ein Modellbauskalpell. Ein medizinisches Skalpell aus der Apotheke halte ich für nicht geeigent.

Geklebt habe ich alles mit einen stink normalen UHU Superkleber.

Man muss aber generell sehr sauber arbeiten, damit nachher wieder alles ohne viel Luftspalt zusammenpasst und damit auch wieder ins Raster passt.

Ich hoffe das hilft dir weiter .

Viele Grüße,
Günther


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


Dansen
16.11.2018, 12:53

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Die sympatischere Weiche

Hallo zusammen,

@Werner: genau so habe ich es gemacht, Plus etwas Schleifpapier. Um die auf dem Boden zu verwenden muss man sie mit 2x4 Platten zusammenklippen.


@Günther: nicht schlecht, etwas mehr Arbeit. Gefällt mir auch. Die Kurvengeometrie funktioniert bei mir auch das heisst ein Halbkreis R40 Kurven mit integrierter Weiche ist problemlos möglich. Mich hat hauptsächlich die Wechselschaltung der originalen Kreuzweiche gestört die ich aktuell verbaut habe.

Viele Grüße Dansen



tmctiger
16.11.2018, 13:12

Als Antwort auf den Beitrag von Dansen

Re: Die sympatischere Weiche

Dansen hat geschrieben:

...
@Günther: nicht schlecht, etwas mehr Arbeit. Gefällt mir auch. Die Kurvengeometrie funktioniert bei mir auch das heisst ein Halbkreis R40 Kurven mit integrierter Weiche ist problemlos möglich. Mich hat hauptsächlich die Wechselschaltung der originalen Kreuzweiche gestört die ich aktuell verbaut habe. ...


Hallo Dansen,

ja es ist in der Tat etwas mehr Arbeit, da man auch komplizierter schneiden muss: man sieht es auf den Bildern nicht sehr gut, aber die Schnitte direkt an den Schienen sind um 2 Noppen verstezt und beim Abzweiger (Innenseite zur Weiche hin gerichtet) musste auch die Schwelle ausgeschnitten werden, um für den Schienenkonnektor Platz zu bekommen.

Aber nach der 10ten Weiche geht es dann leicht von der Hand

Ja, die Kreuzweiche 7996, war acuh bei mir der Ausschlaggeber - die Schaltungsmöglichkeiten dieser Weiche sind vorsichtig ausgedrückt: suboptimal. Wie die entworfen wurde, waren offensichtlich die allseits bekannten LEgo-Füchse am Werk ...

Viele Grüße,
Günther


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


JuL
19.11.2018, 06:43

Als Antwort auf den Beitrag von Dansen

Gebetsmühle (Re: Die sympatischere Weiche)

Saluton!

Wie immer, wenn das geschrieben wird …

Dansen hat geschrieben:

Mich hat hauptsächlich die Wechselschaltung der originalen Kreuzweiche gestört die ich aktuell verbaut habe.

Das komische LEGO-Teil ist keine Kreuz(ungs)weiche, sondern eine doppelte Gleisverbindung.
Eine Kreuz(ungs)weiche ist so etwas.
(Eine doppelte Gleisverbindung hat gerne einmal eine Kreuzungsweiche eingebaut.)

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Gesamter Thread: