floge
15.11.2018, 01:15

+80Achterbahn mit Looping

Hallo,

heute wollte ich nach langer Zeit und stillen mitlesen mal wieder ein vorzeigbaren MOC vorstellen, meine Achterbahn mit Looping. Das Projekt hat mich knapp fünf Monat, vom ersten Testlooping zum fertigen Modell beschäftigt.
Als die Achterbahn 10261 vorgestellt wurde hab ich mir, wie auch viele gefragt, Wo ist der Looping? Das muss geändert werden. Der erste Versuchslooping wurde gebaut und getestet, anschließend einige Abfahrtmöglichkeiten für Diesen ausprobiert. Das Achterbahnset 10261 wurde schnell nach dem Erscheinen gekauft und aufgebaut. Das Grundgerüst, sowie die Optik der Bahn sollten größtenteils erhalten bleiben. Zum Offiziellen Set wurden noch ein zweiter Lifthügel, eine Steilkurve und der Looping hinzugefügt. Der Achterbahnzug aus drei Wagen erschien mir zu kurz, diesen hab ich auf fünf Wagen erhöht, sodass dadurch auch der Bahnhof größer werden musste. Im Bahnhof lassen sich die Zugangstüren auf und zu bewegen.

Die Ansteuerung erfolgt aktuell über einen Mindstorms EV3. Dieser steuert vier Power Function M-Motoren, einen für den Lifthügel, einen für die Räder an den oberen Kurven, und jeweils noch einen für die Zugangstüren im Bahnhof und einen zum losfahren aus der Station.
Das Öffnen der Türen und Vorrücken des Zuges in der Station, wird über zwei Tastsensoren gesteuert. Damit erkannt wird, dass ein Zug im Bahnhof steht und sich dann erst die Zugangstüren öffnen lassen. Wurde dort noch ein Infrarotsensor eingebaut.
Im nächste Schritt, soll noch ein zweiter EV3 hinzukommen, sodass ein automaischer 2-3 Zug Betrieb möglich ist. Sowie ein Steuerpult.

Genug der vielen Worte, nun paar Bilder.

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]





Weiter Fotos findet ihr hier.

Lob, Kritik, Änderungsvorschläge oder auch Fragen sind gerne gewünscht

Viele Grüße
Florian / Floge



7 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

floge
15.11.2018, 21:44

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Achterbahn mit Looping

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Hallo Florian,

super. Und natürlich kommt der Looping direkt
nach dem anfänglichen Hochziehen, um möglichst
viel Schwung zu haben.

Frage aus Neugier: Nach wieviel Runden musst Du die
Steine/Schienen wieder fixieren?

Ingo.



Hallo Ingo,

die Schienen und Steine heben alle relativ gut. Hatte die Achterbahn mehermals länger laufen, am Anfag war es schlimmer, aber mittlerweile habe die Problemstelle ausgebessert, sodass die Schiene gut und fest sitzen. Gestern hatte ich die Bahn ca. 30 min durchgehen an und da sind die Züge problemlos ihre Runden gefahre. Davor habe ich aber alle Schienen nochmals festgedrückt und alle Übergänge angeschaut.
Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, ansonsten kann ich die Runden für dich mal Zählen;)

Florian



Turez
15.11.2018, 21:46

Als Antwort auf den Beitrag von floge

Re: Achterbahn mit Looping

Hallo Florian,

super Idee, der Looping ist sensationell. Man könnte meinen, die Designer hätten eine solche Konstruktion mit bedacht, so locker flutschen die Wagen da durch. Die Steilkurve ist auch eine schöne Abwechslung und dass auch noch der Einstiegsbereich motorisiert ist, macht das ganze zum perfekten Funktionsmodell.

Gruß
Jonas



floge
15.11.2018, 22:10

Als Antwort auf den Beitrag von steinlegoliath

Re: Achterbahn mit Looping

steinlegoliath hat geschrieben:

Hi Florian,

das ist ja mal 'n Ding. Auch wenn der Looping nur klein ist - er funktioniert richtig. Superteil!

Aber - den Fahrgästen solltest Du mehr Nervenkitzel gönnen. Du weißt schon, beim Hochfahren muss das viiiiel langsamer gehen. Denn bergab geht's ja ziemlich zügig.

Oder Du stellst die Taktung so ein, dass man grundsätzlich 2 oder 3 Runden fahren darf und genau so schnell hochgezogen wird. Das wäre dann Action pur, gell?

Gruß, Maurice


Hallo Maurice,

Mit der Geschwindigkeit hast du Recht, dass ist mir noch garn nicht aufgefallen, werde dies am Wochenende gleich mal anpassen.

Vielen Dank und Grüße

Florian



Dansen
16.11.2018, 00:42

Als Antwort auf den Beitrag von floge

Re: Achterbahn mit Looping

Moinsen,

den Kolping so zu bauen habe ich tatsächlich auch schon mal probiert aber nicht zu Ende geführt. Toll dass du das so umsetzen könntest.

Viele Grüße Dansen



IngoAlthoefer
16.11.2018, 10:24

Als Antwort auf den Beitrag von floge

Re: Achterbahn mit Looping

Hallo Florian,

floge hat geschrieben:

... Gestern hatte ich die Bahn ca. 30 min durchgehen
an und da sind die Züge problemlos ihre Runden gefahre...

Respekt; das hätte ich nicht unbedingt erwartet.

Danke für das Experiment,
Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


ReplicaOfLife
16.11.2018, 20:03

Als Antwort auf den Beitrag von floge

Re: Achterbahn mit Looping

Völlig geniale Konstruktion. Die Kurven hochkont als Looping zu nehmen, ist brilliant.

Nur die enge ebene Kurve direkt nach dem Looping würde ich von den G-Kräften her nochmal durchrechnen - nicht das den Minifigs irgendwann der Kopf vom Oberkörper fliegt


[image]


Visit me on flickr


Rico
17.11.2018, 10:18

Als Antwort auf den Beitrag von floge

Re: Achterbahn mit Looping

Geniale Konstruktion. Wieviele Achterbahnsets hast du dafür gebraucht?

Ciao

Rico



Steinemann
17.11.2018, 21:54
@IngoAlthoefer

Re: Achterbahn mit Looping

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Hallo Florian,

super. Und natürlich kommt der Looping direkt
nach dem anfänglichen Hochziehen, um möglichst
viel Schwung zu haben.

Ingo.


Ich denke der Schwung alleine wird nicht reichen und daher
gibt es oben im Kurvenausgang noch das Beschleunigungsrad
Genial ge.löst

Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


henkderbob
19.11.2018, 16:26

Als Antwort auf den Beitrag von floge

Vielen Dank...

für´s Teilen!
Ich finde deine Idee großartig!



Dalek Sur
19.11.2018, 16:40
@henkderbob

Re: Vielen Dank...

Cool!
Da schleichen sich ja doch Überlegungen ins Unterbewußtsein, Ähnliches zu bauen - obwohl Derartiges ja eigentlich nicht auf der Agenda steht...



14 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: