railtobi
14.11.2018, 17:48

Editiert von
Navigation
15.11.2018, 09:51

+68"Die alte Preußin auf der Drehscheibe" oder "Endlich fertig und ne T18/BR78 is auch dabei......"

Liebe Legosteiniker, was ist besser als eine Drehscheibe ????

[image]



Klar, eine Drehscheibe mit Lok, aber jetzt erstmal langsam und der Reihe nach. Mein Drehscheibenprojekt dauert ja schon seit Juli an, parallel habe ich, passend zur Scheibe eine BR 80 Rangierlok gebaut. Diese wollte ich euch jedoch nicht vorenthalten, also zeigte ich sie einzeln. Nun war auch die Scheibe fertig und wurde in Dülmen das erste mal der Öffentlichkeit gezeigt, aber für die Präsentation hier hatte ich ein Problem. Ich wollte nicht irgend eine alte Lok drauf stellen, also musste was neues her.

[image]


Aber was bauen ? Bei den Neubauloks hatte ich schon drei Stück gebaut, die 10er gibt es zweimal von HoMa (also lohnt kein Neubau) und die 65 war mir zu langweilig.
Ich bin kein Freund der “Wagner” Loks, aber eine Preußin habe ich noch nie gebaut.
Ich war stets der Meinung, Preußenloks sind schnell zu bauen - eine gerade Grunplatte, drunter Räder, oben nen Kessel und hinten das Häuschen - ganz einfach !

[image]



Also musste eine T18/BR78 her. Aber einfach ? Weit gefehlt……. Als die Vergrößerung der Seitenansicht festgelegt wurde war klar: XL Triebräder, meine vier originalen Lego M-Achsen als Laufräder, Kessel an der Rauchkammer 6W, Grundplatte 8W und dann die erste Ernüchterung: Die Rauchkammer ist im Durchmesser 15 Platten, der Kessel dahinter aber nur ca. 14 Platten ….. Wie baut man diesen Versatz??? Und dann der Achsabstand - überall halbe Steine Differenz. Und dann noch das Knickfenster im Führerhaus und in der Seitenwand des Kohlekastens die Hohlkehle. Also doch nicht so einfach.

[image]


[image]



Das Kesselproplem war schnell gelöst. Man verbindet einfach zwei Techniksteine über die Bohrungen und Pins in der 69er Stellung - Fertig.

[image]



Für das Führerhaus mußte eine Snotlösung her, genau so wie für die Wasserkästen ( damit die Spurkränze darin verschwinden können), nur so waren die Details möglich. Die Verrastung der Fenster habe ich mir bei Tetris abgeguckt !

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Die Hohlkehle im Kohlekasten habe ich mit Maccaronisteinen erzeugt, für den Fahrbetrieb kann man einen flacheren Kohlekastenaufbau montieren, welcher den PF Empfängerkopf freilegt.

[image]



Die vielen ungeraden Masse haben viele Nerven gekostet, genau so wie die Drehscheibe, aber dafür stehen jetzt alle Wunschdampfloks bereit und mein BBW wächst ungeplant immer weiter.

Nun zur Scheibe: Die Grundplatte ist 96x96 Noppen groß, die Rundwand alleine hat ca. 500 Steine verbraucht ! Der Signalkopf ist von Hand drehbar, die Scheibe rollt insgesamt auf fünf Doppelrädern (drei beim Steuerhaus). Die mittlere Achse unter dem Haus kann via L-Motor mit Untersetzung angetrieben, und feinfühlig bewegt werden. Im Moment befindet sich der Motor jedoch in der 78 !

[image]



Die Achsen sind Axial verschiebbar, da der Schienenkreis ganz leicht oval ist, dies war jedoch nötig, um genug Anschlusspunkte der Schienen mit dem Boden zu schaffen.

[image]



Nun freue ich mich jedoch auf eure Anregungen, Lob und auch Kritik.

Euer Tobi


Es ist nie zu spät für eine schöne Kindheit


Seeteddy
14.11.2018, 18:15

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: "Die alte Preußin auf der Drehscheibe" oder "Endlich fertig und ne T18/BR78 is auch dabei......

Mein lieber Tobi,

als Nichteisenbahner muss ich mich, bei meinem Lieblingsthema "konstruktive Kritik", zurückhalten; mir ist da nichts zum Nörgeln aufgefallen.
Die Einheitslok Baureihe 18 gehörte, nach meinem beschränkten Wissen, zu den Schnellzuglokomotiven; da gehören die größeren Räder dazu.
Bleibt also "leider" nur noch Lob, für deine tollen Bilder samt Erklärung, sprich Präsentation, übrig.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Lego LegoundnochmalsLego
14.11.2018, 18:41

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: "Die alte Preußin auf der Drehscheibe" oder "Endlich fertig und ne T18/BR78 is auch dabei......

Einfach nur klasse gemacht! Tolle 78er und eine geniale Drehscheibe!!!
@Klaus: T18 steht für "Tenderlokomotive 18" und war die preußische Baureihenbezeichnung Somit hat sie nichts mit der Baureihe 18 (bayr. S3/6) zu tun.
Viele Grüße
Richard


Es gibt kein Alterslimit für Lego. Ein Glück!


railtobi
14.11.2018, 18:52

Als Antwort auf den Beitrag von Lego LegoundnochmalsLego

Re: "Die alte Preußin auf der Drehscheibe" oder "Endlich fertig und ne T18/BR78 is auch dabei......

Danke, Klaus und Richard!


Es ist nie zu spät für eine schöne Kindheit


Legoben4559
14.11.2018, 18:54

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: "Die alte Preußin auf der Drehscheibe" oder "Endlich fertig und ne T18/BR78 is auch dabei......

Die Drehscheibe durfte ich schon live sehen. Ist echt toll geworden
Genauso auch die Lok.


Viele Grüße

[image]


https://www.flickr.com/photos/155075239@N04/albums


IngoAlthoefer
14.11.2018, 18:55

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: "Die alte Preußin auf der Drehscheibe" oder "Endlich fertig und ne T18/BR78 is auch dabei......

Hallo Tobi,

Dein tolles MoC macht mich erst mal sprachlos (fällt aber
nicht so auf, wo ich alleine in einem Zimmer sitze ...).
Damals, als Du mit den gebogenen Kreisen anfingst, hatte
ich gedacht "Schau'n mer amal". Und das Schauen/Warten
hat sich in der Tat gelohnt. Herzlichen Glückwunsch zu
der tollen Anlage!


railtobi hat geschrieben:

... was ist besser als eine Drehscheibe ????
Klar, eine Drehscheibe mit Lok, ...

Ohne Dich zu irgendwas drängen zu wollen, habe ich
noch einen Erweiterungs-Vorschlag: Du hast ja Erfahrung
mit Dampflok in einer Schnee-Landschaft. Vielleicht magst
Du irgendwann, wenn die Feierlichkeiten zum jetzigen
MoC abgeklungen sind, eine Lok auf Drehscheibe im Schnee-
Winter zeigen?

Aber, wie geschrieben, lass Dich zu nichts drängen.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


railtobi
14.11.2018, 18:59

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: "Die alte Preußin auf der Drehscheibe" oder "Endlich fertig und ne T18/BR78 is auch dabei......

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Hallo Tobi,

Dein tolles MoC macht mich erst mal sprachlos (fällt aber
nicht so auf, wo ich alleine in einem Zimmer sitze ...).
Damals, als Du mit den gebogenen Kreisen anfingst, hatte
ich gedacht "Schau'n mer amal". Und das Schauen/Warten
hat sich in der Tat gelohnt. Herzlichen Glückwunsch zu
der tollen Anlage!


railtobi hat geschrieben:
... was ist besser als eine Drehscheibe ????
Klar, eine Drehscheibe mit Lok, ...

Ohne Dich zu irgendwas drängen zu wollen, habe ich
noch einen Erweiterungs-Vorschlag: Du hast ja Erfahrung
mit Dampflok in einer Schnee-Landschaft. Vielleicht magst
Du irgendwann, wenn die Feierlichkeiten zum jetzigen
MoC abgeklungen sind, eine Lok auf Drehscheibe im Schnee-
Winter zeigen?

Aber, wie geschrieben, lass Dich zu nichts drängen.

Ingo.


Jetzt erstmal Rotwein !
Die Lok war kniffelig, jetzt gibt es eine Pause.....


Es ist nie zu spät für eine schöne Kindheit


IngoAlthoefer
14.11.2018, 19:26

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: "Die alte Preußin auf der Drehscheibe" oder "Endlich fertig und ne T18/BR78 is auch dabei......

Hallo Tobi,

railtobi hat geschrieben:

Jetzt erstmal Rotwein !
Die Lok war kniffelig, jetzt gibt es eine Pause.....

genauso hatte ich es gemeint - und empfehle
z.B. einen Chatenöff-du-Pöff 2009 oder 2010 :-)

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


railtobi
14.11.2018, 19:36

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: "Die alte Preußin auf der Drehscheibe" oder "Endlich fertig und ne T18/BR78 is auch dabei......

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Hallo Tobi,

railtobi hat geschrieben:
Jetzt erstmal Rotwein !
Die Lok war kniffelig, jetzt gibt es eine Pause.....

genauso hatte ich es gemeint - und empfehle
z.B. einen Chatenöff-du-Pöff 2009 oder 2010 :-)

Ingo.


Besser als Schattomigrän


Es ist nie zu spät für eine schöne Kindheit


railtobi
14.11.2018, 19:45

Als Antwort auf den Beitrag von Legoben4559

Re: "Die alte Preußin auf der Drehscheibe" oder "Endlich fertig und ne T18/BR78 is auch dabei......

Legoben4559 hat geschrieben:

Die Drehscheibe durfte ich schon live sehen. Ist echt toll geworden
Genauso auch die Lok.

Danke, danke...... Die Lok passt auch problemlos an deine Bahnsteige....


Es ist nie zu spät für eine schöne Kindheit


26 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: