Ralf
09.11.2018, 02:26

Falsche Inventarlisten bei BL ändern?

Moin,

da ich mit meinen vorzüglichen Englischkenntnissen bei BL nicht fündig geworden bin, frage ich mal hier nach: wer kann die Inventarlisten bei BL korrigieren?

Hintergrund ist, ich habe in den letzten Wochen einige Eisenbahnen aus den 80ern wieder aufgebaut. Dabei ist mir aufgefallen, das die Angabe der Kabellängen bei z.B. der 7745 und der 7750 nicht stimmen. Verwendet wurden angeblich diese bei der 7745 und diese bei der 7750. Die Länge von 28 Studs kann bei beiden nicht stimmen, da die Baseplates schon 28 lang sind und die Kabel damit zu kurz sind. Die tatsächliche Länge beträgt 32 Studs, die aber bei BL oder Brickset nicht existiert. Da bei mir außerdem die Anzahl der 32er deutlich höher ist als die der 28er, kann ich eine zufällig konfigurierte Länge ausschließen.

Gruß, Ralf



Carrera124
09.11.2018, 09:00

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

+1Re: Falsche Inventarlisten bei BL ändern?

Du musst einen sogenannten „Inventory Change Request“ stellen. Allerdings setzt das voraus, dass das „neue“ Teil bereits in der Datenbank enthalten ist... wenn nicht, muss auch dieses mit Hilfe eines Requests angelegt werden.

Das ganze dauert allerdings i.d.R. mehrere Monate, und je nachdem an welchen Inventory-Admin mal da gerät, macht dieser deine Arbeit und Ausführungen gerne auch mit einem Federstrich zunichte.

Ich habe es deshalb aufgegeben, dort die Inventories für die 12V-Eisenbahnen korrigieren zu wollen... stattdessen pflege ich eine private Korrekturliste.



mcjw-s gefällt das


Thekla
09.11.2018, 09:31

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Falsche Inventarlisten bei BL ändern?

Moin,


Das ganze dauert allerdings i.d.R. mehrere Monate, und je nachdem an welchen Inventory-Admin mal da gerät, macht dieser deine Arbeit und Ausführungen gerne auch mit einem Federstrich zunichte.


Upps, in der letzten Zeit mal reingeschaut?

BL hat jetzt einen "neuen Besen", der kehrt da gerade gründlich einmal alles von oben nach unten und umgekehrt.

Allerdings, wenn man schon nicht genug englisch kann, um die Änderungsmöglichkeit zu finden, wird es schwer, die Änderung zu beantragen/durch zuziehen.

Gruß
Thekla


8. Berliner SteineWAHN!


Carrera124
09.11.2018, 10:29

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Editiert von
Carrera124
09.11.2018, 10:30

Re: Falsche Inventarlisten bei BL ändern?

Thekla hat geschrieben:


Upps, in der letzten Zeit mal reingeschaut?

BL hat jetzt einen "neuen Besen", der kehrt da gerade gründlich einmal alles von oben nach unten und umgekehrt.


Ja, und meine Ausführungen beziehen sich auch u.a. auf den "neuen Besen".
Ich kann ja verstehen, dass derjenige für solche Änderungen möglichst hieb- und stichfeste Beweise haben will.
Gerade bei älteren Sets ist das jedoch ein Problem. Im konkreten Fall bräuchte man wohl MISB-Sets von 7745 und 7750, bei denen man - bei geöffnetem Deckel - durch die transparente Abdeckung hindurch genau sehen kann, dass da ein 32-langes Kabel drin enthalten ist... in vergleichbaren Fällen hatte ich spätestens auf dieser Ebene dann keine Lust mehr, mit demjenigen eine vernünftige Diskussion führen zu wollen.

Und auch wenn man Englisch kann - das Formular zum anlegen eines ICRs ist eine absolute Vollkatastrophe.



Micha2
09.11.2018, 11:13

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Falsche Inventarlisten bei BL ändern?

Carrera124 hat geschrieben:

Im konkreten Fall bräuchte man wohl MISB-Sets von 7745 und 7750, bei denen man - bei geöffnetem Deckel - durch die transparente Abdeckung hindurch genau sehen kann, dass da ein 32-langes Kabel drin enthalten ist


Aber DAS sollte doch kein Problem sein...wer hätte denn nicht ein solches Set zu Hause, um diesen Beweis mal eben kurz und prägnant zu führen??



friccius
09.11.2018, 11:20

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Falsche Inventarlisten bei BL ändern?

Carrera124 hat geschrieben:

Und auch wenn man Englisch kann - das Formular zum anlegen eines ICRs ist eine absolute Vollkatastrophe.


Haben die bei Bricklink eventuell bei Lego ein paar Datenbank-Admins abgeworben?

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Ralf
09.11.2018, 11:35

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Falsche Inventarlisten bei BL ändern?

Carrera124 hat geschrieben:


Gerade bei älteren Sets ist das jedoch ein Problem. Im konkreten Fall bräuchte man wohl MISB-Sets von 7745 und 7750, bei denen man - bei geöffnetem Deckel - durch die transparente Abdeckung hindurch genau sehen kann, dass da ein 32-langes Kabel drin enthalten ist...


Ob ich dafür unbedingt ein MISB Set brauche? Die 32er sind ja bisher gar nicht gelistet und die 28er sind definitiv zu kurz.



Carrera124
09.11.2018, 11:42

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

+1Re: Falsche Inventarlisten bei BL ändern?

Ralf hat geschrieben:


Ob ich dafür unbedingt ein MISB Set brauche? Die 32er sind ja bisher gar nicht gelistet und die 28er sind definitiv zu kurz.


Dann ist dein Problem noch viel größer - du musst den BL Admins erstmal beweisen, dass es ein originales 32er Kabel gegeben hat... viel Spaß



Thekla gefällt das


Ralf
09.11.2018, 12:17

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

+3Re: Falsche Inventarlisten bei BL ändern?

Habe nochmal genauer nachgemessen, es sind 34er.

Den Nachweis, das es 34er gegeben hat, kann ich nicht erbringen...aber mit 28ern kann ich den Zug nicht aufbauen...

Da die nächste Länge 96er sind, muß es noch was dazwischen geben.

Abstand zwischen den Baseplates beim Zug ca. 3 Studs:

[image]



Bei Verkabelung mit 28ern komme ich nur auf 1 Stud:

[image]



[image]



[image]



Brixe , Thekla , friccius gefällt das


Ralf
09.11.2018, 13:02

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Falsche Inventarlisten bei BL ändern?

Nachtrag:

Bei 9861 ist die Länge mit 25 bzw 75cm angegeben, in Studs 28 bzw 96...?!



12 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: