Waterkant
25.10.2018, 13:48

Als Antwort auf den Beitrag von James1987

+9Re: Promobricks nicht mehr offizeller Lego-Fan-Blog

Bei aller Unwissenheit hier:

1/ alle von LEGO anerkannten LUGs müssen sich an Regeln halten, und eine der Regeln ist, dass man keine Leaks veröffentlicht. Es gibt aber keine Verträge, schon gar keine Knebelverträge oder dergleichen.

2/ es gab eine Pressemitteilung, Lego hatte hier einen Sperrvermerk was die Veröffentlichung angeht gesetzt.

3/ das Bild tauchte erstmals auf ebay auf, ist deutlich als "Spontanaufnahme" erkennbar und somit auch ganz offensichtlich ein Leak. Hier dann wieder Punkt 1!


Was hat das nun mit dem besagten Blog zu tun?

Dieser besagte Blog hat sich nicht an eine Regel gehalten, der er sich durch seinen LUG-Antrag freiwillig und wissentlich unterworfen hat. Wenn man sich mehrmals nicht an die Regeln hält, werden irgendwann Konsequenzen gezogen, das ist eine normale Sache. Das hat Lego mit gutem Recht auch getan.

Wenn ich mir hier nun aber einige Kommantare anschaue, frage ich mich ernsthaft:
+ warum beschäftigen sich diese Leute überhaupt noch mit Lego? Ist es Langeweile oder die Freude, in einem Forum wie diesem Unruhe zu stiften, oder was sonst?
+ die Akzeptanz von Regeln nimmt stark ab, das ist für das "Zusammenleben" in einem Forum wie diesem, aber auch in der realen Welt eine gefährliche und besorgniserregende Tendenz
+ es wird zu allem eine Meinung abgegeben, unabhängig vom eigenen Wissen. Viele Gründe, die Lego zum Ausschluss dieses Blogs bewogen haben, sind interne Gründe, einige davon wurden im LAN besprochen und sind nachvollziehbar.

Prinzipiell ändert sich für diesen Blog doch nichts, durch seine Vernetzung zu Alternativforen wie Dr. Brick oder zu Klemmbausteinlyrik wird er nach wie vor exklusiv an seine Informationen kommen...


~~~~~~~~~~~~~~~~~
www.bricks-am-meer.de
www.afols-lausitz.de
www.jan-goebel.de


hassel62 , BricktoyStefan , Heather , Dirk1313 , mcjw-s , Vaionaut , friccius , Valkon , Plastik gefällt das (9 Mitglieder)


Gesamter Thread: