Carrera124
23.10.2018, 23:35

Als Antwort auf den Beitrag von Thorian

+8Re: Promobricks nicht mehr offizeller Lego-Fan-Blog

Thorian hat geschrieben:


Um aber mal einen anderen Aspekt zu betrachten: Was bringt es einem Lego-Fan, wenn ein Fan-Blog (egal ob offiziell oder nicht) ein Abzocker-Angebot in der Bucht promotet?


In erster Linie war es ja mal ein Leak. Und da lautet dann die Gegenfrage: Was bringt es Lego, wenn man sowas über das gleichgeschaltete LAN zu unterdrücken versucht? Der Leak existiert nunmal, und die Schuld daran tragen sicher nicht die News- und Fan-Blogs dieser Welt. Und wenn die nicht von Lego im LAN supporteten Seiten darüber berichten, sollten das auch die anderen Seiten dürfen.
Dazu kommt, dass es für mich als Normalkunde schwer bis unmöglich ist, so einen Leak überhaupt zu erkennen. Lego bringt hunderte neue Sets und Promo-Artikel raus pro Jahr. Die meisten tauchen überraschend irgendwann irgendwo im Onlinehandel auf, häufig vor dem offiziell angekündigten (falls überhaupt) Verkaufstermin.
Mag sein dass der Ambassador mitsamt seinem Netzwerk da mehr Informationen über die "Soll"-Termine hat - aber ich als Normalkunde habe weder die zeit noch die Lust, überhaupt herausfinden ob ein Set schon offiziell im Verkauf ist oder nicht.
Wenn diese Leaks so böse sind, dann soll sich die Firma drum kümmern dass sowas nicht mehr passiert. Der Anbieter des Abzock-Angebots muss die Sets ja irgendwoher haben, und wenn die nicht vom Himmel gefallen sind müsste die Firma das (und somit den Schuldigen) ja herausfinden können. Und DEM sollten sie auf die Finger klopfen - nicht den engangierten Fans und Blogbetreibern, die für die Firma kostenlos jede Menge unbezahlbare Werbung generieren!



LegoUlmer , Steinemann , Falk , Thekla , Micha2 , Hamster , riepichiep , James1987 gefällt das (8 Mitglieder)


Gesamter Thread: