Basttii
07.10.2018, 00:56

Lego Kran 42009 (ohne Elektrik Motoren)

Hallo zusammen,

baue gerade den Lego Kran 42009 (Modell ohne Elektrik Motoren) und komme gerade nicht recht weiter. Habe ein paar Problemzonen. Fange gerade bei Heft 4 an.

1. Die Lenkung: Ist es normal das sich die mittleren Reifen entgegengesetzt drehen? Also aus meiner Sicht nicht.. will man das Auto (den Kran) nach vorne fahren bremst das eine Rad das andere aus weil es sich entgegengesetzt dreht. Will man das Auto (den Kran) nach hinten fahren bremst das eine Rad auch wieder das andere aus weil es sich auch wieder entgegengesetzt dreht. Habe das Problem schon einige Schritte zuvor bemerkt aber ich dachte es gibt sich da die Lenkungen ja auch irgendwie entgegen lenken.. wobei das Sinn macht und man es auch von echten grossen Lkw s kennt.. !

2. Vorderreifen: Die Vorderreifen sind im Radkasten nicht mittig so das sich sie gar nicht anbringen kann. Meine Vermutung wäre das beim unteren Grundgerüst ein Lochbild nicht stimmt. Im Heft 1 auf Seite 51 gab es eine Kontrollstelle mit 3 gelben Stangen je Seite.. ! Diese Stangen konnte ich schon gar nicht laut Bauanleitung anbringen da irgendwas falsch war... ABER IRGENDWAS FALSCH AN DEN GELBEN STANGEN.. nicht an meinem bisher gebauten, da bin ich mit zu 1.000 % sicher.

Wäre für jede Hilfe dankbar.
Dankeschön für die Mühe.

Gruss aus Rosenheim,
Basttii.



RobbyRay
07.10.2018, 20:32

Als Antwort auf den Beitrag von Basttii

+1Re: Lego Kran 42009 (ohne Elektrik Motoren)

Hi
Ohne Bilder lässt sich das schwer sagen.
Ich würde dir empfehlen, nochmal alle in Frage kommenden Abbildungen und dein Modell miteinander zu vergleichen. Im Notfall musst du das Modell nochmal zurückbauen, bis du den Fehler ausbessern kannst.


Lego'ische Grüße
Henrik



Basttii gefällt das


Basttii
09.10.2018, 23:40

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Lego Kran 42009 (ohne Elektrik Motoren)

Hallo RobbyRay,

erstmal Danke für Deine Antwort. Hab Dich nicht vergessen.. . Problem 2 konnte ich lösen, ein kleines T-Stück für die Reifenaufsteckung war falsch gesetzt. Mal sehen ob ich das andere Problem noch erblicke! Ich melde mich die Tage / mit Foto.. zumindest einen groben Überblick mit mittleren Reifen und Hinterachse.

Gruss.



Plastik
10.10.2018, 06:57

Als Antwort auf den Beitrag von Basttii

Editiert von
Plastik
10.10.2018, 07:19

+1Re: Lego Kran 42009 (ohne Elektrik Motoren)

Hallo Basttii,

kann sich das bereits in Bauschritt 3 eingebaute dunkelgraue Differenzial drehen - und über das in Bauschritt 1 eingebaute beige Zahnrad die Antriebswelle für den später hinzukommenden Motor bewegen? Wenn das Differenzial nämlich fest ist, drehen sich im Differenzial die kleinen Kegelzahnräder so, dass später die Räder der Mittelachse des Kranwagens in entgegengesetzte Richtungen laufen.

Gruß Plastik



Basttii gefällt das


LnSchmtt
10.10.2018, 09:07

Als Antwort auf den Beitrag von Plastik

+1Re: Lego Kran 42009 (ohne Elektrik Motoren)

Das Diff. Muss freidrehend sein.

Gruß Leon


Saarland
Hauptsach gudd gess
Der Schwenker steht am Schwenker und schwenkt den schwenkenden Schwenker.


Basttii gefällt das


Basttii
10.10.2018, 19:03

Als Antwort auf den Beitrag von Plastik

Editiert von
Basttii
10.10.2018, 19:06

Re: Lego Kran 42009 (ohne Elektrik Motoren)

Hallo Hallo Plastik & LnSchmtt,

vielen Dank für Eure Antworten. SUPIII. Also ich deute es so das das Differenzial nicht freidrehend ist. Es lässt sich sagen wir mal um 45Grad drehen, Ihr könnt es im Video sehen. Da es Bilder nicht gut verdeutlichen können und es hier eine YouTube Funktion gibt habe ich mal ein kleines Video von gemacht. Wird bestimmt mehr sagen als ein Bild. Die Lenkung aller Räder seht Ihr auch noch. Vielleicht lässt sich ja was schlussfolgern aus dem Video? Vielen Dank.

Das Videobild ist ziemlich gross im Beitrag. Keine Ahnung wie man es kleiner bekommt, wenn es denn möglich ist? Danke.



LnSchmtt
10.10.2018, 19:36

Als Antwort auf den Beitrag von Basttii

Editiert von
LnSchmtt
10.10.2018, 19:45

+1Re: Lego Kran 42009 (ohne Elektrik Motoren)

Hey Basti

Das entgegengesetzte drehen kommt durch die Zahnräder im Differenzial was Völlig normal ist. Damit sich beide Räder in die Selbe richtung drehen muss das große Beige Rad angetrieben werden was dann das Differenzial antreibt.
Da es ohne Motoren ist wird er so nicht angetrieben aber wenn du Normal damit Fährst müsste sich die Stange welche an das Große Beige Zahnrad angeschlossen ist drehen.
Sollte es trotzdem Blockieren dann verfolg den Weg den Alle Zahnräder und Stangen machen die mim Diff. Verbunden sind.Vielleicht findest du dort den Fehler irgendwo.
Hoffe du vestehst es.

Ps du kannst mich auch Leon nennen musst nicht LnSchmtt schreiben.

Edit:
Und noch ne Frage:
Ist es normal das die Stützen nicht auf gleicher Höhe sind.
Habe das Set selbst nicht kann also nic dazu sagen aber trotzdem finde ich sieht das ein bisschen komisch aus im Video.

Achso und noch zur Lenkung die ist so eigentlich richtig. Dadurch wird der Wendekreis verkleinert. Würden nur bspw. Die vorderen Reifen lenken währe der sehr viel Größer.

Gruß Leon


Saarland
Hauptsach gudd gess
Der Schwenker steht am Schwenker und schwenkt den schwenkenden Schwenker.


Basttii gefällt das


Basttii
10.10.2018, 20:34

Als Antwort auf den Beitrag von LnSchmtt

Editiert von
Basttii
10.10.2018, 20:41

Re: Lego Kran 42009 (ohne Elektrik Motoren)

Hallo Leon,

ja, ist normal das die Stützen versetzt sind. Die Stützen sind auch im Bauplan versetzt dargestellt. Ok, Lenkung passt für den kleineren Wendekreis, dann kann es an dem schonmal nicht liegen das die Reifen beim fahren blockieren!
UND WAS HAT ES FÜR EINEN SINN das die mittleren Reifen entgegengesetzt drehen? Der Lego Kran würd genauso ohne Differenzial fahren (denke ich mal, warum nicht). Vielleicht baue ich es einfach aus, dann fährt der Karren, FERTIG. Für mich macht das keinen Sinn. Irgendwas passt mit dem entgegengesetzten drehen nicht. Wie soll ein Fahrzeug denn fahren können wenn die Reifen nicht gleich drehen.. klar blockiert dann was.. . Vielleicht ist das Differenzial ja nur für den ElektrikMotor betriebenen Lego Kran ?!!!
Ich kann so nichts finden, zerlegen möchte ich jetzt aber auch nichts, vielleicht bekomme ich ja noch einen Blitzgedanken...

Vielen Dank Leon,
Gruss.



LnSchmtt
10.10.2018, 20:59

Als Antwort auf den Beitrag von Basttii

+1Re: Lego Kran 42009 (ohne Elektrik Motoren)

Hi Basti

das Heißt wohl das irgendwas mit der Stange an der das große Beige Rad sitzt nicht stimmt.
Guck mal ob da irgendwas nicht dreht.
Das führt dazu dass sich das Differenzial nicht freidrehen kann was zu dem Gegendrehen der Reifen führt.

Gruß Leon


Saarland
Hauptsach gudd gess
Der Schwenker steht am Schwenker und schwenkt den schwenkenden Schwenker.


Basttii gefällt das


Basttii
10.10.2018, 22:13

Als Antwort auf den Beitrag von LnSchmtt

Re: Lego Kran 42009 (ohne Elektrik Motoren)

Hi Leon,

so.. das Differenzial dreht jetzt frei und die mittleren Reifen sind auch unabhängig voneinander ABER ich musste etwas gegen den Bauplan vorgehen. Ich habs nochmal im Video aufgezeigt.. .
Ich vermute einen Bauplanfehler?! Die unterste Welle mit den roten Steckverbindungen darf die darüberliegende Welle NICHT mitantreiben.. wird sie nicht mitangetrieben dreht das Differenzial frei und die Reifen blockieren nicht!

Die unterste Welle wird nur für den Elektrik Motor vorhanden sein die aber nur alleine angetrieben werden darf. Fragt sich jetzt nur warum die eine MIX-BAUPLAN-ANLEITUNG geschickt haben... da müsste es doch separate Anleitungen für geben?



8 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: