urbietorbi
01.10.2018, 10:21

Kalender Coupons + ehemaliger Verkaufspreis

Hallo, hätte hier 2 Fragen zum platzieren.

1. hab immer mal wieder was von Kalender Coupons gelesen. Wo bekommt man so einen Kalender her?
2. Gibt es eine Seite wo ich von alten bzw Sets die es nicht mehr bei Lego zu kaufen gibt die damaligen Preise ansehen kann? Ich kenne nur Legopedia. zb für die gelbe Burg 375 sieht man da zwar das Erscheinungsjahr aber nicht was sie 1978 gekostet hat. Weis das zufällig jemand? und wenn zb umgerechnet 70€ was die 70€ dann auch damals wert waren. Bitte nur wenn es keine Umstände macht.

Besten Dank im Voraus!

mfg



Seeteddy
01.10.2018, 10:46

Als Antwort auf den Beitrag von urbietorbi

Re: Kalender Coupons + ehemaliger Verkaufspreis

Mein lieber "Stadt und Erdkreis",

ich kenne die Kalender, welche man im LEGO Brandstore in der Vorweihnachtszeit bekommt. Das Interessante daran sind die 12 Gutscheine + 1 zum Heraustrennen. Da gibt es dann so Aktionen im Stile von:
"Du erhältst einen Friends-Schlüsselanhänger gratis beim Kauf eines Friends-Sets dazu", "Du erhältst 100 Punkte zusätzlich bei einem Einkauf ab € 55,-", "Hole dir gratis ein Geburtstagsgeschenk!"

Wichtig, die Gutscheine/Aktionen sind jeweils befristet (z.B. 22.03. bis 21.04.). Die Geschenke sind nicht all zu üppig (im einstelligen €-Bereich).
Wer schnell reich werden möchte sollte sich nach anderen Methoden umsehen.
Es ist eine typische Werbeaktion um Leute in die Brandstores zu locken und Kundenbindungen zu festigen.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Mylenium
01.10.2018, 16:00

Als Antwort auf den Beitrag von urbietorbi

Re: Kalender Coupons + ehemaliger Verkaufspreis

urbietorbi hat geschrieben:

und wenn zb umgerechnet 70€ was die 70€ dann auch damals wert waren.


Inflations- und Kaufkraftrechner findet man über eine einfache Websuche zur Genüge. Ob dir aber die Aussage was nützt, dass ein heutiges 70 EUR Set einem damaligen Wert von 45 DEM entsprochen hätte, darf aber bezweifelt werden. Die genauen UVPs sind leider nur schwer in Erfahrung zu bringen, da damals scheinbar auch in jedem Land andere Preise galten.

urbietorbi hat geschrieben:
hab immer mal wieder was von Kalender Coupons gelesen. Wo bekommt man so einen Kalender her?


Du musst in der Vorweihnachtszeit was in einem LEGO-Store kaufen und kriegst den dann mit dazu.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Turez
01.10.2018, 21:26

Als Antwort auf den Beitrag von urbietorbi

Re: Kalender Coupons + ehemaliger Verkaufspreis

Hallo,

urbietorbi hat geschrieben:

2. Gibt es eine Seite wo ich von alten bzw Sets die es nicht mehr bei Lego zu kaufen gibt die damaligen Preise ansehen kann? Ich kenne nur Legopedia. zb für die gelbe Burg 375 sieht man da zwar das Erscheinungsjahr aber nicht was sie 1978 gekostet hat. Weis das zufällig jemand? und wenn zb umgerechnet 70€ was die 70€ dann auch damals wert waren. Bitte nur wenn es keine Umstände macht.

so ganz allgemein ist mir da keine Seite bekannt. Je nach Alter gibt es verschiedene Quellen:

- LEGO selbst druckt UVPs seit Ende 2001 in den deutschen Katalogen ab. Für das Jahr 2000 gibt es immerhin einen deutschen Shop@Home-Katalog (von Weihnachten 2000).
- Für die 1980-er und 1990-er gibt es bei Brickset ein paar US-Shop@Home-Kataloge (natürlich mit Dollar-Preisen).
- Generell stehen bei Brickset bei vielen älteren Sets $-RRPs (=UVPs) in den Setdetails dabei (Beispiel), wobei aber nicht direkt ersichtlich ist, wo die herkommen bzw. ob sie aus alten Katalogen übernommen wurden.
- Seit etwa 10 Jahren übernimmt Brickset automatisch die UVPs in mehreren Währungen aus dem Shop@Home, diese stehen dann bei jedem Set unter "Availability at lego.com" (Beispiel).
- Für DM-Preise sind ansonsten alte Spielwarenkataloge (Vedes und Co.) hilfreich. Allerdings müssen die Preisangaben dort nicht exakt den UVPs (so es diese denn damals überhaupt gab) entsprechen. Vor Jahren ging hier eine Liste mit diesen Preisen herum, für die Burg 375 habe ich aber weder darin noch irgendwo sonst eine Angabe gefunden.

Gruß
Jonas


[image]


Unterstütze diese Lok bei IDEAS und zeige LEGO, dass es wieder an der Zeit für eine richtige Creator-Expert-Eisenbahn ist!


Carrera124
01.10.2018, 22:18

Als Antwort auf den Beitrag von urbietorbi

Editiert von
Carrera124
01.10.2018, 22:21

+9Re: Vedes Verkaufspreis für 375 im Jahr 1978

Es ist richtig, dass es damals keine UVPs gab. Aber die Angaben in den Katalogen von Vedes, Idee&Spiel & Co differieren innerhalb eines Jahrgangs meistens nur gering. Und man muss auch Glück haben, dass in den entsprechenden Katalogen das gewünschte Set abgebildet ist, aus Platzgründen findet man dort ja immer nur eine kleine Auswahl der jeweiligen Neuheiten dieses Jahres.

Bei der Burg 375 haben wir diese Glück, die ist im Vedes Katalog von 1978 für DM 59 gelistet.
Ich kann gerne gezielt (!) nach weiteren Sets suchen, so von 1975 bis ca. 2000 ist meine Katalogsammlung von Vedes & Co fast durchgehend.

[image]



Turez , LegoUlmer , ranghaal , Jojo , Legosternchen , Lok24 , Ben® , railtobi , Pudie® gefällt das (9 Mitglieder)


Micha2
01.10.2018, 22:27

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: Kalender Coupons + ehemaliger Verkaufspreis

Turez hat geschrieben:

Vor Jahren ging hier eine Liste mit diesen Preisen herum


Die Liste gibt es sogar immer noch...bzw. gab. Ich glaube, 2015 habe ich sie zuletzt aktualisiert, danach war mir das zu viel Aufwand und zu wenig Nutzen für mich. Bzw...um ehrlich zu sein: Der Aufwand vorher hat sich auch schon nicht gelohnt...Hobby halt



LnSchmtt
01.10.2018, 23:21

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Vedes Verkaufspreis für 375 im Jahr 1978

Wo ist die nummer 6?
Nächste Seite?

Gruß Leon


Saarland
Hauptsach gudd gess
Der Schwenker steht am Schwenker und schwenkt den schwenkenden Schwenker.


Carrera124
02.10.2018, 00:17

Als Antwort auf den Beitrag von LnSchmtt

Re: Vedes Verkaufspreis für 375 im Jahr 1978

Wahrscheinlich. Hab den Katalog jetzt aber schon wieder verräumt.



martin82
02.10.2018, 06:55

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Vedes Verkaufspreis für 375 im Jahr 1978

Tolles Bild, danke fürs Zeigen!

Lustig finde ich dass die Burg sogar mit Schießscharten beworben wird, aber leider keiner der Ritter eine Waffe besitzt mit der man da durch schießen könnte

Grüße
Martin


[image]


Jojo
02.10.2018, 09:43

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Editiert von
Jojo
02.10.2018, 09:46

Re: Vedes Verkaufspreis für 375 im Jahr 1978

Hallo!


Vielen Dank fürs Herzeigen!

Und wie bei nahezu allen Bildern der gelben Burg aus zeitgenössischen Katalogen stimmt auch hier die Zuordnung der Helmvisiere nicht. Zumal sie hier zum Teil ganz fehlen. Damals scheint Lego nicht für die Kinder zu kompliziert gewesen zu sein (so mit ganz vielen kleinen Steinen und Faltblattanleitungen), sondern für die Erwachsenen, die was damit machen sollten und es einfach nicht hinbekamen.


Tschüß
Jojo


[image]


8 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen