Dirk1313
12.09.2018, 23:41

Editiert von
Dirk1313
12.09.2018, 23:50

Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Programm

Siehe BL:

https://www.bricklink.com...iew.page?msgid=1106293

The program will have three main phases:

Accepting entries - To give you some time to think about what you’d like to design, we will begin accepting entries on September 18th until November 18th. Your designs will not be displayed publicly during this time. The LEGO design team will review your submissions made with Studio 2.0, and up to 20 finalists will be selected.
Crowdfunding - Selected designs will be announced and displayed for crowdfunding beginning February 2019. You will be able to pre-order designs at this time.
Release - Successfully crowdfunded designs will become a limited edition 60 Years Anniversary set exclusively available on BrickLink. We will begin shipping orders April 2019.


Das Ganze läuft in drei Phasen:
- Design Phase: Zwischen dem 18.9. und 18.11. können mit Studio 2.0 erstellte Designs eingereicht werden. Diese Designs werden nicht veröffentlicht in dieser Zeit, sondern vom LEGO Design Team begutachtet. Danach werden bis zu 20 Finalisten ausgewählt.
- Crowdfunding: Ausgesuchte Designs werden vorgestellt und ab Februar 2019 beginnt eine Crowdfunding-Phase. In dieser Zeit können die ausgewählten Designs vorbestellt werden.
- Release: Sets die in der Crowdfunding-Phase erfolgreich waren, werden produziert und als 60 Jahre Edition exklusiv über Bricklink verfügbar sein. Bestellungen sollen ab April 2019 versandt werden.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


21 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Garbage Collector
23.01.2019, 11:02

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Programm

Die BL Requirements sagen:

Designs should be built with LEGO elements shown in the Studio building palette with at least 200 elements and no more than 2,000 elements.
und außerdem
one LEGO Minifigure per 250 pieces


Daraus ergeben sich eher kleine Sets. Das kann aus Käufer-Sicht ein Vorteil sein.

Die Burg hat exakt 2000 Teile



Lok24
23.01.2019, 11:17

Als Antwort auf den Beitrag von Garbage Collector

+1Re: Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Programm

Hallo,

danke für's Zeigen, das gefällt mir sehr gut und zeigt, dass man auch mit einer eingeschränkten Palette Ansehnliches hinbekommt.

Grüße

Werner



Garbage Collector gefällt das


Mylenium
24.01.2019, 10:26

Als Antwort auf den Beitrag von Garbage Collector

Re: Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Programm

Garbage Collector hat geschrieben:

Das kann aus Käufer-Sicht ein Vorteil sein.


Ja, klar. Vielleicht unterliege ich da auch zu sehr der optischen Täuschung. Für mich fühlt sich's halt nur so an, als ob die Sets deutlich weniger Bauteile hätten.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Turez
01.02.2019, 22:22

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Programm

N'Abend zusammen,

ab heute läuft die Crowdfundingphase, d.h. die Modelle können jetzt vorbestellt werden. Wenn sich genug Interessenten finden, beginnt die Produktion. Und es scheint durchaus klare Favoriten zu geben.

https://www.bricklink.com...crowdproject/main.page

Weitere Infos und FAQ:
https://www.bricklink.com...248005&nID=1127570
https://forum.bricklink.c...a0107f08aff56270ec0ea8

Als Zahlungsmethode ist offenbar nur Kreditkarte vorgesehen, was für mich mangels einer solchen gerade etwas ...äh... suboptimal ist.
Hätte ich jetzt irgendwie nicht erwartet, dachte international sei Paypal längst Quasi-Standard.

Gruß
Jonas


[image]


Unterstütze diese Lok bei IDEAS und zeige LEGO, dass es wieder an der Zeit für eine richtige Creator-Expert-Eisenbahn ist! (Bild=Link)


Dirk1313
01.02.2019, 22:32

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

+3Re: Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Program

Dazu habe ich gerade einen Magazin-Artikel online gestellt. Inklusive eines Exklusiv-Interviews mit Legopard, von dem der Western Saloon stammt :-)

https://www.1000steine.de...n/?entry=1&id=1371


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Thomas52xxx , Turez , JuL gefällt das


Dirk1313
01.02.2019, 22:37

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Programm

Turez hat geschrieben:


Als Zahlungsmethode ist offenbar nur Kreditkarte vorgesehen, was für mich mangels einer solchen gerade etwas ...äh... suboptimal ist.
Hätte ich jetzt irgendwie nicht erwartet, dachte international sei Paypal längst Quasi-Standard.


Das dürfte durchaus technische Gründe haben die mit Paypal nicht zu erfüllen sind.

Mit der Kreditkarte ist es möglich den Betrag zu „reservieren“ um somit sicherzustellen, dass die Vorbesteller am Ende auch tatsächlich die bestellten Sets bezahlen.
Zum Zeitpunkt der Vorbestellung wird nämlich nur ein Betrag von einem Dollar verbucht - damit wird die Karte verifiziert.

Das alles wäre bei Paypal nicht möglich. Und sofort den Gesamtbetrag abzubuchen wäre auch nicht sinnvoll, denn wenn ein Projekt am Ende nicht erfolgreich ist muss aufwändig alles Geld zurückgebucht werden.

Mit Kreditkarte ist das alles ganz einfach.

Ich würde vermuten das man nach der Vorbestellphase die dann finanzierten Sets auch mit anderen Zahlungsmethoden erwerben kann.
Es werden bis zu 2500 Exemplare pro Set produziert.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Garbage Collector
01.02.2019, 23:07

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Programm

Im Moment entfallen die Versandkosten. Kommen bei dem Betrag noch Steuern oder Zoll dazu?



Dirk1313
01.02.2019, 23:13

Als Antwort auf den Beitrag von Garbage Collector

Re: Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Programm

Garbage Collector hat geschrieben:

Im Moment entfallen die Versandkosten. Kommen bei dem Betrag noch Steuern oder Zoll dazu?

Leider noch nicht bekannt. Es ist zu hoffen das die Sets für die EU aus der EU versandt werden. Sonst fällt in jedem Fall die Einfuhrumsatzsteuer an.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Mylenium
02.02.2019, 09:44

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Programm

Turez hat geschrieben:

Als Zahlungsmethode ist offenbar nur Kreditkarte vorgesehen, was für mich mangels einer solchen gerade etwas ...äh... suboptimal ist.


Geht mir auch so. Ich habe meine irgendwann mal zurückgegeben, weil ich sie zu selten benutzt habe. Ich hätt ja wenigstens eines der kleineren erschwinglichen Projekte gern unterstützt. Naja, bin raus aus der Nummer.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Turez
01.03.2019, 11:28

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+1Re: Neuigkeiten zur LEGO - Bricklink Kooperation: AFOL Designer Programm

Hallo zusammen,

falls noch jemand unentschlossen ist: Bei StoneWars gibt es jetzt noch einmal alle Informationen zur Bestellung schön zusammengefasst, garniert mit einem sehr praktischen Zusatzkostenrechner.

https://www.stonewars.de/...faq-und-kostenrechner/

Gruß
Jonas


[image]


Unterstütze diese Lok bei IDEAS und zeige LEGO, dass es wieder an der Zeit für eine richtige Creator-Expert-Eisenbahn ist! (Bild=Link)


tobb gefällt das


Gesamter Thread: