AdmiralStein
14.07.2018, 09:30

+9Diese Bricks sieht man sogar aus dem Weltall!

Es sind keine normalen Lego-Steine, die ich euch hier heute vorstelle, sondern "große Lego-Steine" für den Garten: ESDA XXL Fun-Blocks.

[image]



Ich bin auf diese Blocks im Gartenschaupark Rietberg gestoßen. Dort liegen sie zu tausenden zum freien Bauen bereit - ein großer Spaß für die Kleinen und auch für die Großen. Falls ihr mit euren Kids also mal in der Nähe seid... Der hundefreie Park kostet für Erwachsene ein paar Euro Eintritt, der den Spaß für die Kids meiner Meinung nach aber Wert ist. Achtung: Ich habe mir sagen lassen, dass die Blocks im Winter eingelagert sind, da sie nicht frostfest sind.

[image]



Die Teileauswahl ist sehr eingeschränkt, denn es gibt nur vier verschiedene Formen:
2x2-Blocks (verschiedene Farben)
2x4-Blocks (verschiedene Farben)
2x4-Blocks ohne Noppen (nur in schwarz)
4x12-Platten mit je 1x4 Noppen an den zwei kurzen Enden (verschiedene Farben)

Die Blocks sind doppelt so hoch wie die Platten. Mit den Platten lassen sich z. B. Treppen, Dächer, Zwischenetagen oder Tische realisieren.

[image]



Die Blocks sind so groß, dass man sie sogar aus dem Weltall sehen kann:

[image]



Hergestellt werden die Blocks in Deutschland, Hersteller ist die Firme ESDA.

[image]



Wer jetzt darüber nachdenkt, einen Haufen dieser Blocks für den Garten anzuschaffen, sollte sich über den Preis bewusst sein. Die Blocks gibt laut Hersteller-Website in verschiedenen Zusammenstellungen und kosten 1,50-3,00 € pro Block und ~13 € pro Platte. Wobei das ja eigentlich ein Schnäppchen ist, wenn ich sehe, was teilweise für Lego-Kleinteile gezahlt wird...

Grüße,

Matthias



Mylenium , IngoAlthoefer , Brixe , Matze2903 , DorasDanas , Legotheker , Legoben4559 , JuL , Heather gefällt das (9 Mitglieder)


Mylenium
14.07.2018, 09:41

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: Diese Bricks sieht man sogar aus dem Weltall!

AdmiralStein hat geschrieben:

Wobei das ja eigentlich ein Schnäppchen ist, wenn ich sehe, was teilweise für Lego-Kleinteile gezahlt wird...


Eben!

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


IngoAlthoefer
14.07.2018, 09:48

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Editiert von
IngoAlthoefer
14.07.2018, 09:49

Re: Diese Bricks sieht man sogar aus dem Weltall!

Hallo Matthias,
sehr schöner Beitrag.

Beim Lesen Deines Titels dachte ich eigentlich,
Du meinst dieses Gebäude:

[image]


Die Schnappschuss ist aus Google Maps von heute früh.
Ein bißchen enttäuscht bin ich über die fehlende Aktualität...

**********************************************************

Aus Sicht eines Klemmstein-Wäschers kann ich nur sagen:
Die ESDA-Steine taugen nicht viel.
Mann bekommt sie kaum in die Maschine,
und Komplexe bilden sich auch nur selten

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Naboo
14.07.2018, 10:12

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+3Re: Diese Bricks sieht man sogar aus dem Weltall!

IngoAlthoefer hat geschrieben:



Aus Sicht eines Klemmstein-Wäschers kann ich nur sagen:
Die ESDA-Steine taugen nicht viel.
Mann bekommt sie kaum in die Maschine,
und Komplexe bilden sich auch nur selten

Ingo

Wenn die Steine größer werden, musst du auch aufrüsten.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/
Resque - Der Schatten der Welt: https://www.wattpad.com/9...n-der-welt-peru-prolog


SirTeddy , IngoAlthoefer , Pearl1971 gefällt das


IngoAlthoefer
14.07.2018, 10:48

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Editiert von
IngoAlthoefer
14.07.2018, 10:49

Re: Diese Bricks sieht man sogar aus dem Weltall!

Hallo Naboo,

Naboo hat geschrieben:

Wenn die Steine größer werden, musst du auch aufrüsten.

Du magst es nicht glauben. Aber ich habe seit
mehr als zwei Jahren im Keller eine Kiste mit
Primo, altem Duplo und alten LEGO-Steinen,
die ich einmal zusammen in einen kleinen
Betonmischer stecken will.

[image]

Foto: OBI

Es scheitert bisher daran, dass mir alte
Mischer zu schmuddelig und neue zu teuer
sind. Und mittlere Exemplare habe ich
noch nicht gefunden.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


AdmiralStein
14.07.2018, 12:13

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Diese Bricks sieht man sogar aus dem Weltall!

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Aus Sicht eines Klemmstein-Wäschers kann ich nur sagen:
Die ESDA-Steine taugen nicht viel.
Mann bekommt sie kaum in die Maschine,
und Komplexe bilden sich auch nur selten


Für deine Experimente wären die Blocks wohl nicht geeignet, auch wenn du eine Riesen-Mischer hättest. Denn die Klemmkraft ist nicht überragend. Zumindest nicht bei den Blocks dort im Park, wobei die teilweise auch schon einige Jahre auf dem Buckel haben dürften und viele vom Draufherumtrampeln schon leicht deformiert waren. Auf dem zweiten Foto siehst du einen gelben Block über dem Fenster, der quasi "untendran" hängt - der brauchte nur einen kleinen Stubser, da ist er heruntergefallen.

Grüße

Matthias



skubs_de
15.07.2018, 09:35

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: Diese Bricks sieht man sogar aus dem Weltall!

AdmiralStein hat geschrieben:



[image]



Die Teileauswahl ist sehr eingeschränkt, denn es gibt nur vier verschiedene Formen:
2x2-Blocks (verschiedene Farben)
2x4-Blocks (verschiedene Farben)
2x4-Blocks ohne Noppen (nur in schwarz)
4x12-Platten mit je 1x4 Noppen an den zwei kurzen Enden (verschiedene Farben)

[image]






Hi,

also wenn ich die beiden Bilder anschaue, tut das der Freude keinerlei Abbruch.

Manchmal ist weniger mehr und regt die Fantasie sehr gut an.

Grüsse an alle, Bernd



IngoAlthoefer
16.07.2018, 10:10

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Anschaffung Zementmischer

Liebe Leute,

das Folgende ist ernst gemeint.

Übers Wochenende hat bei mir ein Gedanke rumort:
ich will tatsächlich Geld für einen Zementmischer
ausgeben. Im Auge habe ich vor allem diesen:

[image]



Den gibt es bei ebay für knapp 120 Euro, inclusive Versand.
Meine Frau hat aber schon "klar angedeutet", dass so ein Teil
nicht bei uns ins Haus kommt.

Braucht von Euch zufällig jemand solch einen Mischer im Laufe dieses
Sommers/Herbstes? Wenn derjenige auch noch in der Nähe von Lippe(NRW)
oder Jena wohnen sollte, könnte das Ding direkt an seine Adresse
bestellt werden. Ich würde dann vor dem ersten Zementeinsatz zu
Besuch kommen (für eine LEGO-Misch-Session) und natürlich auch
einen Teil des Kaufpreises übernehmen.

Hilfreiche Anworten gerne auch mit PN.

Danke, Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


dino
16.07.2018, 11:03

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: Anschaffung Zementmischer

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Liebe Leute,

das Folgende ist ernst gemeint.

Übers Wochenende hat bei mir ein Gedanke rumort:
ich will tatsächlich Geld für einen Zementmischer
ausgeben. Im Auge habe ich vor allem diesen:

[image]



Den gibt es bei ebay für knapp 120 Euro, inclusive Versand.
Meine Frau hat aber schon "klar angedeutet", dass so ein Teil
nicht bei uns ins Haus kommt.

Braucht von Euch zufällig jemand solch einen Mischer im Laufe dieses
Sommers/Herbstes? Wenn derjenige auch noch in der Nähe von Lippe(NRW)
oder Jena wohnen sollte, könnte das Ding direkt an seine Adresse
bestellt werden. Ich würde dann vor dem ersten Zementeinsatz zu
Besuch kommen (für eine LEGO-Misch-Session) und natürlich auch
einen Teil des Kaufpreises übernehmen.

Hilfreiche Anworten gerne auch mit PN.

Danke, Ingo.



Eine ganz neue Masche, zum Grillen eingeladen zu werden....



Heather gefällt das


IngoAlthoefer
16.07.2018, 11:11

Als Antwort auf den Beitrag von dino

Re: Anschaffung Zementmischer

Hallo Dino, hallo Leute,

dino hat geschrieben:

IngoAlthoefer hat geschrieben:
... Braucht von Euch zufällig jemand solch einen Mischer im Laufe dieses
Sommers/Herbstes? Wenn derjenige auch noch in der Nähe von Lippe(NRW)
oder Jena wohnen sollte, könnte das Ding direkt an seine Adresse
bestellt werden. Ich würde dann vor dem ersten Zementeinsatz zu
Besuch kommen (für eine LEGO-Misch-Session) und natürlich auch
einen Teil des Kaufpreises übernehmen...

Eine ganz neue Masche, zum Grillen eingeladen zu werden....

so weit hatte ich noch gar nicht gedacht.
Aber natürlich hätte ich nichts gegen ein Grillen.
Ich würde im Gegenzug auch mithelfen, den
gelieferten Mischer zusammenzubauen.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
30.07.2018, 13:34

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Anschaffung Zementmischer

Liebe Leute,

IngoAlthoefer hat geschrieben:

ich will tatsächlich Geld für einen Zementmischer
ausgeben. Im Auge habe ich vor allem diesen:

[image]


Den gibt es bei ebay für knapp 120 Euro, inclusive Versand.

die Sache hat sich erledigt. Im örtlichen
Bekannntenkreis hat sich jemand gefunden,
der solch einen Mischer braucht. Er und ich
werden ihn (bald) zusammen anschaffen.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Sofela
21.08.2018, 19:07

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

+4Ein Riesenhaus aus 2x4

Hallo zusammen,

wir waren gestern mal wieder im Irrland in Kevelaer-Twisteden. Mindestens einmal im Jahr müssen wir hier ein Haus bauen:

[image]


Zum Vergleich: Unsere Jüngste ist 1,35m groß; ich selbst konnte im Haus stehen (der Eingang war zwar etwas eng...), um von innen das Dach zu schließen. Für den First, den ich von außen hätte ergänzen müssen, waren die Arme dann aber doch etwas zu kurz...
Grob überschlagen sind hier rund 700 Steine verbaut.
Insgesamt gibts in dieser Halle rund 40.000 Steine - also immer ausreichend Nachschub (denn immer, wenn wirklich ALLE Steine verbaut sind, erbarmt sich mindestens ein Team und reißt die Mauern ein.)



IngoAlthoefer , AdmiralStein , Ferdinand , tastenmann gefällt das (4 Mitglieder)


Gesamter Thread: