Cran
28.07.2018, 00:52

Editiert von
Cran
28.07.2018, 01:13

+41Tausend Steine Insel 2018 - ein kleines Jubiläum für die PCS

Hallo Leute,

ziemlich genau 8 Jahre ist es her, daß ich im Zuge der Diskussion um einen Standard für Mittelalterlandschaften auf die Idee kam, Burgen nicht nur modular sondern fast beliebig konfigurierbar zu bauen. Durch Leute wie Jan (polegon) und Jojo inspiriert faßte ich den Entschluß ein System zu ersinnen, welches es erlaubt, daß immer neue Burgen während Ausstellungen live entstehen.

Nach rein theoretischen Überlegungen baute ich die ersten drei Module/Teile und schob sie 2010 zusammen:

[image]

.

Nach dem der Plan das System das erste Mal auf dem Tausend Steine Land 2011 zu zeigen wegen dessen Ausfalls fehlging, war im April 2012 Bricking Bavaria (Kidzfest) die erste Ausstellung, wo das System live zu sehen war. Mit ein paar Mitstreitern (legopard, Matze2903) brachten wir knappe 100 Teile ein und es wurden (unter anderem mit dem Junior von Herby) etwa 3 Burganlagen pro Tag erpuzzelt, die je um die 60 Teile enthielten.

Letzte Woche die 3. Tausend Steine Insel auf Langeoog - 3 Erweiterungen des Systems später - war nun die 25. Ausstellung, auf der ich die PCS ankarrte: ~370 PCS, eine Puzzelung dauert 2 Tage und die 2. Burg auf Langeoog (an der Jojo, Marion (brixe) und Eike kräftig mitwirkten; Jojo sogar mit PCS) bestand aus 299 Teilen und war fast 4m lang, so wie 2m breit.

Aber genug geredet, ein schneller Überblick in Bildern (ein Bild einer Anlage pro Ausstellung):

2012
Bricking Bavaria/Kidz Fest:

[image]



1. SteineWahn in Berlin:

[image]



FanWelt in Köln:

[image]



2013
2. SteineWahn:

[image]


(leider kein eigenes Bild, hab mir mal eins geborgt)

Bricking Bavaria im M,O,C:

[image]



2014
3. SteineWahn;

[image]



1. Tausend Steine Insel auf Langeoog:

[image]



SpielIdee in Rostock:

[image]



2015
4. SteineWahn:

[image]



SpielIdee in Rostock:

[image]



Bricking Bavaria:

[image]



2016
Absolut Steinchen in St. Augustin bei Bonn:

[image]



2. Tausend Steine Insel:

[image]



"Kleine" Bricking Bavaria in Schierling bei Regensburg:

[image]


(mit Gastteilen von markmuel)

5. SteineWahn:

[image]



Rostock:

[image]



2017
1. Bricks am Meer, Bad Zwischenahn:

[image]



Absolut Steinchen:

[image]



6. SteineWahn:

[image]



Rostock:

[image]



Bricking Bavaria, wieder im M,O,C , München:

[image]



Fantasie und Technik in Abtsgmünd in Schwaben:

[image]



2018 (bisher)
Gabor, den ich bei Bricks am Meer traf, brachte mich das erste Mal ins Ausland;
Bricky Ways, Györ Ungarn:

[image]



2. Bricks am Meer:

[image]



und 3. Tausend Steine Insel:

[image]



macht 6x Berlin, 4x Rostock, 4x München, 3x Langeoog, 2x Bad Zwischenahn, 2x St. Augustin und je einmal Schierling, Köln, Abtsgmünd und Györ.

Gruß, Ralf

P.S.: Bitte sehr Mathias


Bürgermeister von Lindburg & Meister der Landschaftssplitter


Brixe
28.07.2018, 09:46

Als Antwort auf den Beitrag von Cran

Re: Tausend Steine Insel 2018 - ein kleines Jubiläum für die PCS

Danke Ralf für diese schöne Zusammenfassung der letzten 6 Jahre.

Es war mir eine große Freude, auf Langeoog mitpuzzlen zu dürfen.

LG, Marion



markmuel
28.07.2018, 09:57

Als Antwort auf den Beitrag von Cran

Re: Tausend Steine Insel 2018 - ein kleines Jubiläum für die PCS

Hallo Ralf,

schöner Bericht.
Es ist schon grandios welche Entwicklung das PCS gemacht hat.
Das puzzeln macht richtig Spaß.

Ich hoffe ich habe bald mal wieder Gelegenheit dazu.

Grüße
Markus


Ich bei Flickr


IngoAlthoefer
28.07.2018, 10:01

Als Antwort auf den Beitrag von Cran

Re: Tausend Steine Insel 2018 - ein kleines Jubiläum für die PCS

Hallo Ralf,

danke für das zusammenfassende Zeigen der
Entwicklung Deiner "Puzzle-Anlage".

Gibt es eigentlich Fotos, wo man "auf einer
Tischplatte" sowohl Deine Anlage wie auch
eine Carcassonne-Landschaft (aus Papp-Platten)
sehen kann?

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Matze2903
28.07.2018, 21:47

Als Antwort auf den Beitrag von Cran

Re: Tausend Steine Insel 2018 - ein kleines Jubiläum für die PCS

Herzlichen Glückwunsch zu 25 Ausstellunge mit PCS.

Ein klein bisschen stolz bin ich, das ich bei der ersten Ausstellung dabei war. Mit drei PCS, ich glaube der Teich ist von mir. Dann hatte ich noch einen rituellen Opfertischplatz und noch irgendwas, was ich nicht mehr weiß. In München wurde der legendäre Satz geprägt: Hier gibt es keine Action. Bespasst wird unten (sinngemäß wiedergegeben / beim Kidsfest) Schon damals musste man sich den Standard an 2 oder drei Stellen zusammensuchen. Dann ging die Entwicklung aber rasant weiter in Ralfs Kopf und in der realen Umsetzung, das ich nicht mehr folgen konnte und wollte, ich mich auch anderen Projekten zuwandte und so aus dem Projekt raus war. Ralf hielt uns über Chat und Forum aber immer auf dem laufenden, das wir immer informiert waren. Dann kamen die 2. Ebenenen das 32x32 er Modul (glaube mit See, oder?) usw.

Und das krasseste ist ja, Ralf kennt seine Module auswendig, alle. Das könnte ich nicht. Irgendwann lag ein Rundeiner zwischen den PCS und Ralf fand den Platz nicht,denn es fehlte ja nix. Das hat ihn irre gemacht. Vermutlich hat es einer seiner sogenannten "Freunde" *grins* hingelegt, um ihn zu verwirren.

Bei 11 Ausstellungen war ich auch mit dabei. Und sehe immer wieder die tollen Anlagen. Es ist immer zu wenig Zeit, um dem Puzzle die Aufmerksamkeit zu geben, die es verdient hat. Aber ein kurzer Schwatz vor und über die PCS-puzelung war immer drinnen.

Lieber Ralf, ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und Erfolg mit den PCS und das deine Stadt auch irgendwo einen Platz findet. Ich werde kommen. Du weißt Bescheid:-)

LG Matthias


[image]


Say goodbye to the past and hello to the future!
Der Mensch, welcher nur sich liebt, fürchtet nichts mehr, als mit sich allein zu sein. (Blaise Pascal)


Cran
29.07.2018, 08:05

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Tausend Steine Insel 2018 - ein kleines Jubiläum für die PCS

Brixe hat geschrieben:

Danke Ralf für diese schöne Zusammenfassung der letzten 6 Jahre


Bitte sehr.

Brixe hat geschrieben:
Es war mir eine große Freude, auf Langeoog mitpuzzlen zu dürfen.


Mir war es auch eine große Freude - wenn das so weitergeht, brauche ich demnächst gar nicht mehr selber puzzeln!

Grß, Ralf


Bürgermeister von Lindburg & Meister der Landschaftssplitter


Cran
29.07.2018, 08:09

Als Antwort auf den Beitrag von markmuel

Re: Tausend Steine Insel 2018 - ein kleines Jubiläum für die PCS

markmuel hat geschrieben:
schöner Bericht.
Es ist schon grandios welche Entwicklung das PCS gemacht hat.
Das puzzeln macht richtig Spaß.


Vielen Dank - es gibt Momente, da überrascht mich die Entwicklung selbst.



markmuel hat geschrieben:
Ich hoffe ich habe bald mal wieder Gelegenheit dazu.


Das könnte etwas dauern - dieses Jahr komme ich nicht nach München. Vllt nächstes Jahr in Schwaben?


Gruß, Ralf


Bürgermeister von Lindburg & Meister der Landschaftssplitter


Cran
29.07.2018, 08:15

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Editiert von
Cran
29.07.2018, 08:16

Re: Tausend Steine Insel 2018 - ein kleines Jubiläum für die PCS

IngoAlthoefer hat geschrieben:

danke für das zusammenfassende Zeigen der
Entwicklung Deiner "Puzzle-Anlage".


Bitte sehr.

IngoAlthoefer hat geschrieben:
Gibt es eigentlich Fotos, wo man "auf einer
Tischplatte" sowohl Deine Anlage wie auch
eine Carcassonne-Landschaft (aus Papp-Platten)
sehen kann?


Nein, gibt es nicht, aber es gibt dieses Bild aus Rostock 2015:

[image]



Es war zeitweise auf der Seite des Hans-im-Glück-Verlags unter der Rubrik Carcassonne on Tour.

Gruß, Ralf


Bürgermeister von Lindburg & Meister der Landschaftssplitter


Cran
29.07.2018, 10:52

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Tausend Steine Insel 2018 - ein kleines Jubiläum für die PCS

Matze2903 hat geschrieben:

Ein klein bisschen stolz bin ich, das ich bei der ersten Ausstellung dabei war. Mit drei PCS, ich glaube der Teich ist von mir. Dann hatte ich noch einen rituellen Opfertischplatz und noch irgendwas, was ich nicht mehr weiß.


Die Teile vorne rechts im Bild dürften Deine sein.


Matze2903 hat geschrieben:
Schon damals musste man sich den Standard an 2 oder drei Stellen zusammensuchen. Dann ging die Entwicklung aber rasant weiter in Ralfs Kopf und in der realen Umsetzung, das ich nicht mehr folgen konnte und wollte, ich mich auch anderen Projekten zuwandte und so aus dem Projekt raus war.


Den Standard mal zentral zusammenzutragen und festzuhalten ist nur einer der Aspekte, die bei den PCS ständig zu kurz kommen - so gibt es immer noch nicht genug PCS für eine reine Sandstein- oder Ziegelburg und an die 20 PCS sind seit Jahren bestenfalls WIP.


Matze2903 hat geschrieben:
Dann kamen die 2. Ebenenen das 32x32 er Modul (glaube mit See, oder?) usw.


Die zweite Ebene/Höhen waren - man glaubt es kaum - bereits beim ersten Mal in München dabei (allerdings in einer sehr geringen Anzahl und kaum der Rede wert; in der Vorbereitung für das TSL 2011 gab es die Höhen noch nicht).


Matze2903 hat geschrieben:
Und das krasseste ist ja, Ralf kennt seine Module auswendig, alle. Das könnte ich nicht. Irgendwann lag ein Rundeiner zwischen den PCS und Ralf fand den Platz nicht,denn es fehlte ja nix. Das hat ihn irre gemacht. Vermutlich hat es einer seiner sogenannten "Freunde" *grins* hingelegt, um ihn zu verwirren.


Nun ja, ich weiß was ich gebaut habe und welche Anschlußkombinationen als Teil wie aussehen. Allerdings zeigt sich, daß man Zeit braucht um sich beim Puzzeln mit neuen Teilen genug Routine anzueignen. Der starke Anwuchs der Teilezahl hat leider dazu geführt, daß ich viele neue Teile beim Puzzeln nicht richtig im Blick habe.

Daß meine Puzzelteile alle einen bis zu den Blumenstengeln definierten Zustand haben, isz zugegeben etwas manisch. Ein mit Absicht dazu gelegter Blumenstengel hat mich in der Tat mal sehr gefoppt. Aber nach Langeoog habe ich in kurzer Zeit Transportschäden in Form von zwei graue n runden 1x1 Platten wieder ihren PCS zugeordnet.


Matze2903 hat geschrieben:
Bei 11 Ausstellungen war ich auch mit dabei. Und sehe immer wieder die tollen Anlagen. Es ist immer zu wenig Zeit, um dem Puzzle die Aufmerksamkeit zu geben, die es verdient hat. Aber ein kurzer Schwatz vor und über die PCS-puzelung war immer drinnen.


Vielen Dank, der Kommentar freut mich sehr.


Matze2903ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und Erfolg mit den PCS und das deine Stadt auch irgendwo einen Platz findet. Ich werde kommen.[/ZITAT hat geschrieben:


Danke. Mit der Stadt läuft es leider gerade - bis auf neue Bauten - nicht so gut,



Gruß, Ralf


Bürgermeister von Lindburg & Meister der Landschaftssplitter


Larsvader
29.07.2018, 16:49

Als Antwort auf den Beitrag von Cran

Re: Tausend Steine Insel 2018 - ein kleines Jubiläum für die PCS

Hallo Ralf,

gratuliere!
Da bist du ja ganz schön rumgekommen!

Lars, der Stubenhocker


8. Berliner SteineWAHN!


9 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: