Seeteddy
02.06.2018, 22:12

+45Architecture 21042 Statue of Liberty Rezension

Liebe LEGO-Freunde!

Gestern winkte mich mein Idee & Spiel Händler in seinen Laden: Das neue Architecture-Set ist da!

Und da stand das Set; bewaffnet mit einem Preisschild von € 99,99, um den raschen Besitzerwechsel etwas zu erschweren; und ich kam kurz ins Grübeln.

[image]


Aber, mit meinem persönlichen Bonus als bekannter LEGO-Bekloppter, sowie dem Umstand, dass man den Fachhandel ruhig unterstützen dürfe, war es gleich meins!

Immerhin gehört die Freiheitsstatue zu den Wahrzeichen, nein, ich korrigiere, es ist das Wahrzeichen von NEW YORK!
Gerade deshalb ist es für mich, als AFOL, Architecture-Fan, und Liebhaber von New York City, ein Vergnügen, Euch dieses Set vozustellen.

[image]


Öffnet man die Packung, wird man bombardiert mit reichlich Inhalt. Neben dem dicken, und von der Archticture-Reihe gewohnt schönen, Baubuch, kommen 10 Tüten zum Vorschein, welche von 1 bis 5 nummeriert sind. Also für jeden Bauabschnitt gibt es eine große und eine kleinere Tüte, wobei in der Großen noch einmal eine oder zwei unnummerierte Tüten mit Kleinteilen stecken.
Insgesamt sind es 1685 Teile, aus denen das Set besteht. Verflixt dachte ich, während mir die Saturn V 21309 durch den Kopf ging, es sind 91 zu wenig!

[image]


Nach wenigen Bauschritten (in der Zeit steht von den Skylines zumeist erst der Baugrund) ist bereits der untere Teil des Sockels fertig und es explodiert förmlich ein Feuerwerk an tollen Bautechniken!
Genau solche Sets liebe ich! Selbst der verwöhnte AFOL kann sich an solchen Bautechniken noch erfreuen. Zudem rissen die Parallelen zur legendären Mondrakete nicht ab. Das Set ist sehr durchdacht, stabil und mit Liebe und Hingabe zum Detail gebaut; so macht das Bauen wirklich Spaß!

[image]


Ich hätte vorher nie gedacht, dass mir das Bauen des, vermeintlich profanen, Sockels bereits soviel Freude bereiten würde.

[image]


Da der Sockel 4 nahezu gleiche Seiten hat, wiederholt sich zwangsläufig Einiges; aber mit 4 baugleichen Gruppen konnte ich auch bei bei der Apollo-Rakete gut leben.

[image]


Vom Fuß des Sockel, bis hinauf in die Staue, reicht eine zusätzliche Verstärkung aus Technic-Elementen. Damit bleibt die Statue wie angewurzelt auf dem Sockel stehen!

[image]


Das Innenskelett der Skulptur wächst empor...

[image]


Beim Vorbild stammt der Entwurf für das Innenskelett von dem französischen Bauingenieur Gustafe Eiffel. Dieser wurde, unter anderem dadurch bekannt, dass er gewaltige Stahlbogenbrücken für die Eisenbahn entwarf und für die Ausführung des Baues, für einen, ursprünglich nur temporär für die Weltausstellung in Paris gedachten, über 300 Meter hohen Stahlturmes.

[image]


Genial gelöst ist die Technik für das angewinkelte, rechte Bein!

[image]


Ein letzter Blick auf das Skelett, bevor sich die vierte Seite endgültig schließt. Dann kann man sich noch etwas an dem kniffligen Arm samt Fackel austoben. Die schicke Krone aufsetzen und den fetten Schmöker in die linke Hand drücken - und dann isse schon fertig!

[image]


Und mit den Worten aus "American tune" von Simon und Garfunkel grüßt:
From high above
my eyes could clearly see
Statue of Liberty
sailing away to sea

Ein tolles, rundum gelungenes Set, dass ich von Herzen empfehlen kann!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Dirk1313 , Naboo , Legotheker , Brixe , Matze2903 , HoMa , cnecne , Garbage Collector , Micha2 , Monteur , MTM , rvelten , Ferdinand , vada , ranghaal , Thomas52xxx , IngoAlthoefer , Pudie® , Tagl , Lok24 , Turez , Andi , Cran , pelle , mcjw-s , cimddwc , Lexa , Mylenium , moba67 , Larsvader , moctown , asper , Ben® , AdmiralStein , videot , jjinspace , Krischan76 , beerly , Lukutus , chewbacca , womo , whiteshark , JuL , bernd_herbert , Pirostein gefällt das (45 Mitglieder)


ranghaal
03.06.2018, 07:49

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Architecture 21042 Statue of Liberty Rezension

Danke für die liebevolle Rezension

Somit gibt es jetzt 3 Versionen der Freiheitsstaue.
Und merkwürdigerweise wird die Statue je klotziger und gröber, je größer sie wird.
Ok, die Minifigur mitzuzählen ist vermutlich nicht ganz fair

Bei dem Gesicht bin ich mir nicht ganz sicher; das überzeugt mich nicht ganz.
Ansonsten aber ein sehr elegantes Set.



Haniwa
03.06.2018, 07:57

Als Antwort auf den Beitrag von ranghaal

Re: Architecture 21042 Statue of Liberty Rezension

@Klaus: Danke für die schöne Rezension.

ranghaal hat geschrieben:


Bei dem Gesicht bin ich mir nicht ganz sicher; das überzeugt mich nicht ganz.

Das "Gesicht" geht für meinen Geschmack leider überhaupt nicht und ruiniert das gesamte Set.
Evtl. hätten die mal einen Kopf in Übergröße produzieren sollen oder soetwas.

Gruß,
Haniwa



IngoAlthoefer
03.06.2018, 09:03

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Editiert von
IngoAlthoefer
03.06.2018, 09:04

Re: Architecture 21042 Statue of Liberty Rezension

Hallo Klaus,

danke für die lebendige Besprechung.
Ich stelle mir gerade lebhaft vor, wie "Dein" LEGO-Händler
mit Sabbber vorm Mund aus dem Laden lugt und sich fragt,
wann Du denn endlich vorbei kommst.

Zum Set: Wie schon von anderen geschrieben, gefällt auh
mir das Gesicht der Statue überhaupt nicht. Welche anderen
Lösungen gäbe es da?

Hier fände ich ausnahmsweise sogar einen Aufkleber
akzeptabel.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Andi
03.06.2018, 10:47

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Architecture 21042 Statue of Liberty Rezension

IngoAlthoefer hat geschrieben:



Zum Set: Wie schon von anderen geschrieben, gefällt auh
mir das Gesicht der Statue überhaupt nicht. Welche anderen
Lösungen gäbe es da?

Hier fände ich ausnahmsweise sogar einen Aufkleber
akzeptabel.


Vielleicht wird Steindrucker da was machen können? *hoff*



Seeteddy
03.06.2018, 11:10

Als Antwort auf den Beitrag von ranghaal

Re: Architecture 21042 Statue of Liberty Rezension

Hi ranghaal,

das Set ist nix für Dich, die Bautechniken sind für deine Liga viel zu profan!

Das mit dem Gesicht hat mich auch etwas gestört; aber ich habe auch noch keine (geniale) bessere Lösung gefunden - und solange, habe ich mir vorgenommen, will ich darüber nicht lästern.
Man hätte die 5-eck-Fliese natürlich bedrucken können, dann wäre es ein einmaliges Teil, was andernorts nur noch schwer zu verbauen wäre. Dann wäre der Schritt auch nicht mehr weit gewesen, ein eigenes Formteil für den Kopf zu kreieren. Erhöht natürlich wieder den Fertigungsaufwand; warum galt dieses Argument eigentlich bloß nie für die hässlichen Bionuckel-Formteile?

Ein Aspekt, den ich zu erwähnen vergaß: Das Set ist ein genialer Teilelieferant! Schon alleine die Tatsache, dass nun die 1x1er Fliese in Sandgrün nicht mehr nur in homöopathischen Mengen in BL verfügbar ist, kann ich lobend erwähnen - für viele weitere Teile, wie Kippscharniere, Snots, 3er Dishes, u.v.a.m. gilt Selbiges.

Ein paar Kleinigkeiten reizen mich noch zu verbessern. Zum Beispiel: Die Tafel, mit dem Datum der Unabhängigkeitserklärung, gehört, auch um die Vertikale, noch etwas weiter geöffnet, angewinkelt.
Wenn mich der Teufel reitet, mach ich mich darüber her. Aber vorerst lasse ich das Set, so wie es sein Entwickler gestaltet hat, noch eine Weile auf mich wirken.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


cimddwc
03.06.2018, 12:09

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+4Re: Architecture 21042 Statue of Liberty Rezension

Wenn man bedenkt, wie viele Freiheiten weltweit immer mehr eingeschränkt werden, finde ich das platte, ausdruckslose Gesicht gar nicht so abwegig...

Grüße,
Andreas



Hamster , IngoAlthoefer , Matze2903 , chewbacca gefällt das (4 Mitglieder)


Seeteddy
03.06.2018, 12:59

Als Antwort auf den Beitrag von Andi

+3Re: Architecture 21042 Statue of Liberty Rezension

LLF,
Andi hat geschrieben:


Vielleicht wird Steindrucker da was machen können? *hoff*

ich hab' mal eben mein Bild vom Mai 2004 herausgekramt, als sich die Statue, aus dem Morgengrauen schälend, etwa einen Kilometer backbords an der Queen Mary 2, vorbei bewegte. Vom obersten Aussichtsdeck der QM2 hat man eine schöne Perspektive - das würde ich gerne noch mal mit meiner aktuellen Kameraausrüstung ablichten.

[image]


Die Auflösung könnte gerne besser sein, aber für das dröge Gesicht der Statue dürfte es glatt reichen!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Andi , Lexa , IngoAlthoefer gefällt das


t-brick
03.06.2018, 14:25

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+12Re: Architecture 21042 Statue of Liberty Rezension

Sehr schöne Rezension mit guten Bildern!

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Zum Set: Wie schon von anderen geschrieben, gefällt auch
mir das Gesicht der Statue überhaupt nicht. Welche anderen
Lösungen gäbe es da?

Zum Vergleich hier meine eigene Version von Anfang letzten Jahres mit einer anderen Modellierung des Gesichts:

[image]


Grüße,
Thilo


http://www.thilo-schoen.de/lego.html


Seeteddy , mcjw-s , Thomas52xxx , ranghaal , Lok24 , moctown , Plastik , IngoAlthoefer , Dirk1313 , Steinemann , jjinspace , JuL gefällt das (12 Mitglieder)


IngoAlthoefer
03.06.2018, 14:43

Als Antwort auf den Beitrag von t-brick

Re: Architecture 21042 Statue of Liberty Rezension

Hallo Thilo,

danke für das Zeigen. Da sieht das Gesicht der
Statue wirklich um Klassen realistischer aus.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


18 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: