Thekla
16.04.2018, 12:15

+10Wie viele Steine sind das?

Moin,

man kennt ja die leidige Frage der Besucher auf Ausstellungen, die wohl niemand ernsthaft beantworten kann

Für den SteineWAHN! habe ich mir mal die Mühe gemacht eines von, um die, 100 Fenster meines MOCs nachzubauen, um den Besuchern einfach mal die Gegenfrage zu stellen.

Der rote Rahmen dient natürlich nur der Möglichkeit das Fenster in die Hand zu nehmen und zählt nicht mit.

Was schätzt Ihr?

[image]



Gruß
Thekla


8. Berliner SteineWAHN!


Ferdinand , Heather , Matze2903 , BrickBen , Monteur , Technix , modestolus , Dirk1313 , Navigation , Pudie® gefällt das (10 Mitglieder)


34 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

aiori
16.04.2018, 20:41

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+1Re: Wie viele Steine sind das?

Ich zähle 125.

Schönes Spiel!



Steinemann gefällt das


Jack_D_666
16.04.2018, 22:35

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Ich sage 102



Erpelmutz
16.04.2018, 23:01

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

113 Steine (ohne Text)

Robin Greenfly
17.04.2018, 00:42

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Ich denke 107 sind es. Aber nur weil es recht unten unsymmetrisch ist, und dadurch ein Teil mehr als notwendig verbaut wurde



Vampi
17.04.2018, 05:43

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Thekla

Mein Tip wären 106 Steine

Gespannt auf das Ergebnis bin.

Gruß Vampi


Nobody is perfekt


MTM
17.04.2018, 06:50

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Thekla,

nachdem ich schon 122 sichtbare gezählt hab, schätze ich etwas höher als die anderen: 246 Teile.
Wenn das Fenster außen und innen so detailliert ist.

Wenn es nur eine Seite hat, dann werden es "nur 173" sein.

MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


Tagl
17.04.2018, 07:14

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Thekla,

ich schätze 130 bis 135. Bin auf die Auflösung gespannt.

Schönes Fenster übrigens.

Gruß
Marco


Steinregal Flickr

[image]


Thekla
17.04.2018, 09:14

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+18Auflösung

Moin,

ich bin verblüfft, welche Resonanz das kleine Rätsel hatte, ,habe ich gar nicht mit gerechnet!

Es sind 121 Teile.

[image]



Die überwiegende Mehrheit lag also sehr gut, aber sind ja auch alles Profis hier!

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie sich das läppert, wenn man so vor sich hin baut!

Ein riesiges SNOT_Gedöns gibt es übrigens nicht, ist ja auch gar nicht nötig.
Auch gibt es keine nennenswerte 2. hintere Reihe, dem aufmerksamen Betrachter ist bestimmt aufgefallen, dass alles auf AZMEPs steht und somit eine 2. Reihe gar nicht möglich ist.

[image]



Einfach hochrechnen lässt sich die Steineanzahl natürlich trotzdem nicht, aber es gibt dem Besucher doch mal einen Eindruck, wie viele Steine auf wenigen Quadratzentimetern verbaut sind.

[image]



Danke fürs mitmachen und man sieht sich auf dem SteineWAHN!

Gruß
Thekla


8. Berliner SteineWAHN!


Garbage Collector , aiori , Seeteddy , modestolus , doktorjoerg , Andi , Ralf , IngoAlthoefer , operator , Steinemann , Turez , Dirk1313 , Heather , Ben® , JuL , Lok24 , MARPSCH , SirTeddy gefällt das (18 Mitglieder)


IngoAlthoefer
17.04.2018, 13:43

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+8Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Liebe LEGO-Fans,

die Sache mit der Weisheit der Vielen läßt mir keine Ruhe.
Ich habe jetzt mal Theklas Montagsrätsel statistisch
ausgewertet.

Es haben 36 verschiedene Personen teilgenommen.
Hat jemand ein Intervall statt einer Zahl angegeben,
habe ich die Intervallmitte genommen, z.B. 127,5
statt [125,130].
Hat jemand geschrieben "mindestens x", habe ich x genommen.
Hat jemand zwei Werte genannt (Flo!), habe ich den Durchschnitt
dieser beiden Werte genommen.

Der Durchschnitt über alle 36 Werte ist 119,7 (gerundet auf eine Nachkommastelle).
Das bedeutet 1,3 Abstand zum wahren Wert.

Schaut man für jeden der 36 Teilnehmer nach der Differenz zwischen
seinem Wert und dem wahren Wert 121, so ergibt sich im Durchschnitt
ein Abstand von 16,3 .

Es ist 1,3 <<<<<<<<<<< 16,3. Es liegt also
ein Fall von "Weisheit der Vielen" vor.

Ingo.

PS. <<<<<<<<<<< ist das mathematische Symbol für "viel kleiner".

PS-2. Das Rästel wird ein wunderbares Beispiel in meiner
Bachelorvorlesung ("Zahlengefühl und Strukturgefühl für
Hörer aller Fakultäten") im nächsten Wintersemester sein.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Steinemann , Heather , JackAbfall , Ralf , Ben® , Legobecker , JuL , MARPSCH gefällt das (8 Mitglieder)


Lok24
18.04.2018, 10:02

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+1Re: Auflösung

Hallo Thekla,

feine Sache das.

ich hatte erst geschätzt(118) und dann mal nachgebaut: 118!

Das liegt daran, dass ich an manchen Stellen (z.B. Halter Kellerfenster) 2er statt 1er genommen habe.
Dafür hab ich den Keller nach hinten über den Slopes blickdicht gemacht, das Fenster von hinten gesehen rechts mit einer Plate statt Fliese abgeschlossen und den Lampenstein zur Fensterhalterung -äh- eingespart.

[image]



Tolles Bauwerk, was Du das hast.

Grüße

Werner



JuL gefällt das


10 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: