Thekla
16.04.2018, 12:15

+10Wie viele Steine sind das?

Moin,

man kennt ja die leidige Frage der Besucher auf Ausstellungen, die wohl niemand ernsthaft beantworten kann

Für den SteineWAHN! habe ich mir mal die Mühe gemacht eines von, um die, 100 Fenster meines MOCs nachzubauen, um den Besuchern einfach mal die Gegenfrage zu stellen.

Der rote Rahmen dient natürlich nur der Möglichkeit das Fenster in die Hand zu nehmen und zählt nicht mit.

Was schätzt Ihr?

[image]



Gruß
Thekla


8. Berliner SteineWAHN!


Ferdinand , Heather , Matze2903 , BrickBen , Monteur , Technix , modestolus , Dirk1313 , Navigation , Pudie® gefällt das (10 Mitglieder)


doktorjoerg
16.04.2018, 12:28

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Thekla,

ohne auf dem Bild schon mal vorgezählt zu haben, schätze ich einfach mal: 124

Bin aufs Ergebnis gespannt ...

Liebe Grüße
Jörg



Sleepie
16.04.2018, 12:30

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Moin Thekla,

über den Daumen gepeilt, tippe ich auf ca. 140.

LG
Steffen


AFOLs Lausitz


jjinspace
16.04.2018, 12:35

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Editiert von
jjinspace
16.04.2018, 12:37

Re: Wie viele Steine sind das?

Moin
würde mich nicht wundern, wenn es 150 sind, da teilweise bestimmt "zweireihig".

Super Idee übringends!


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


heinz
16.04.2018, 12:37

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: Wie viele Steine sind das?

mein Tipp 120 Steine


May the Bricks be with you!

http://www.flickr.com/photos/heinz-welp/sets/


Ralf
16.04.2018, 12:49

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

99 (ohne Text)

Steinchen
16.04.2018, 12:51

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Ich glaube es sind unter 100 Steine. Ich sag mal 95.



IngoAlthoefer
16.04.2018, 12:53

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Leute, Ihr seid alle zu hoch.

Höchsten 78, tippe ich.


Dank an Thekla für das schöne Rätsel.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Lok24
16.04.2018, 12:57

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

118



sq1972qr
16.04.2018, 12:58

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: 99

Hallo,

ohne ein 2xtes Mal zu zählen schließe ich mich den 99 an.

Steffen



operator
16.04.2018, 13:20

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

114?

beim hinterbau muss man ganz schön raten (o;


so long
rené
[image]


eve nightfall
16.04.2018, 13:30

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Wie viele Steine sind das?

Wenn ich nur die Hälfte der klar sichtbaren Steine zähle und x2 multipliziere, komme ich aber bereits auf über 80!
Also wäre dein Tipp deutlich zu niedrig?!

Ich tippe überschlagsmässig mal auf 101.

Schönes Rätsel! Vielen Dank!



Micha2
16.04.2018, 13:35

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

116



Heather
16.04.2018, 13:45

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Moin-moin.

Ein hübsches Fenster, liebe Thekla. Und auch die Farbgebung typisch harmonisch, in freundlichem thekla-grün.
Das macht Appetit aufs Gesamtwerk!

Meine Grobschätzung: 148 plus/minus 5.

Liebe Grüße und Glückauf
aus dem Pott in die große Stadt

Erika



Ferdinand
16.04.2018, 13:46

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo ,

schoen so etwas ......

Tippe auf 128 .....

MfrGr , aus Holland ,
Ferdinand



Andi
16.04.2018, 13:48

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Zählen tu ich 110. Wahrscehinlich sind noch der ein oder andere etwas versteckt. Tippe mal auf ca 115



friccius
16.04.2018, 14:10

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

122


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Steinemann
16.04.2018, 14:17

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

125 (ohne Text)


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Lok24
16.04.2018, 14:23

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Editiert von
Lok24
16.04.2018, 14:31

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Ingo,

Du solltest aus den bisherigen Werten den tatsächlichen unter Angabe der Wahrscheinlichkeit angeben können.....



Monteur
16.04.2018, 15:01

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+3Eine Antwort Möglichkeit

Hallöchen,

[image]



Gruß
Michael


Andere haben eine Schraube locker, mir fehlen nur LEGO Steine.

[image]


BrickBen , Ralf , IngoAlthoefer gefällt das


Seeteddy
16.04.2018, 15:03

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hi Thekla,

ich zähle, einschließlich geschätztem Snot-Brimborium im Hinterbau, mindestens 120 Steine.

Also schätze ich mal: 128

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


IngoAlthoefer
16.04.2018, 15:20

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Werner,

Lok24 hat geschrieben:

Du solltest aus den bisherigen Werten den
tatsächlichen unter Angabe der Wahrscheinlichkeit
angeben können.....

mit der Weisheit der Vielen ist es hier vielleicht
nicht so weit her. Die Leute denken alle zu kompliziert.
Und wenn ich mal spekulieren darf, dass nicht so sehr
stabil gebaut wurde, sondern eher gelegt, sollte
meine 78 schon gut passen.

Ingo (Duck und weg).


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
16.04.2018, 15:23

Als Antwort auf den Beitrag von eve nightfall

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Eva,

eve nightfall hat geschrieben:

Wenn ich nur die Hälfte der klar
sichtbaren Steine zähle und x2 multipliziere,
komme ich aber bereits auf über 80!
Also wäre dein Tipp deutlich zu niedrig?!

nanana. Und sollte ich am Ende zu niedrig
liegen, bügel ich einmal heiss drüber, und dann
sind es deutlich weniger trennbare Teile (-;

Aber im Ernst, 78!

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Legosternchen
16.04.2018, 15:23

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

137 je nach dem (ohne Text)


https://www.1000steine.de/1000steine/album/0-302-1536903882/931536903950.sized.jpg


Matze2903
16.04.2018, 15:45

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Wie viele Steine sind das? 117 (ohne Text)


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


Lukutus
16.04.2018, 15:51

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo zusammen,

ich würde auf 121 Steine tippen.


Grüße aus Düsseldorf
Andreas


BrickBen
16.04.2018, 16:11

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Thekla,


sehr schöne Idee!

Ich tippe mal auf 124...

Grüße,
Ben


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


Monteur
16.04.2018, 17:07

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+1Re: Wie viele Steine sind das?

Minimum 125


Andere haben eine Schraube locker, mir fehlen nur LEGO Steine.

[image]


Steinemann gefällt das


markmuel
16.04.2018, 17:18

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Standardantwort: Viele

Ich schätze mal 124


Ich bei Flickr


modestolus
16.04.2018, 19:04

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Schönes Rätsel, Thekla.

Ich schätze 104 Teile.

LG, Ben



vincentschoener
16.04.2018, 19:07

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+1125-130 (ohne Text)



Steinemann gefällt das


Jonah-2008
16.04.2018, 19:17

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

103



legoflo
16.04.2018, 20:26

Als Antwort auf den Beitrag von Jonah-2008

Re: Wie viele Steine sind das?

Ich bin für 105


Liebe Grüße aus Mannheim
Christian


legoflo
16.04.2018, 20:28

Als Antwort auf den Beitrag von legoflo

Re: Wie viele Steine sind das?

oder doch lieber 117


Liebe Grüße aus Mannheim
Christian


aiori
16.04.2018, 20:41

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+1Re: Wie viele Steine sind das?

Ich zähle 125.

Schönes Spiel!



Steinemann gefällt das


Jack_D_666
16.04.2018, 22:35

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Ich sage 102



Erpelmutz
16.04.2018, 23:01

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

113 Steine (ohne Text)

Robin Greenfly
17.04.2018, 00:42

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Ich denke 107 sind es. Aber nur weil es recht unten unsymmetrisch ist, und dadurch ein Teil mehr als notwendig verbaut wurde



Vampi
17.04.2018, 05:43

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Thekla

Mein Tip wären 106 Steine

Gespannt auf das Ergebnis bin.

Gruß Vampi


Nobody is perfekt


MTM
17.04.2018, 06:50

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Thekla,

nachdem ich schon 122 sichtbare gezählt hab, schätze ich etwas höher als die anderen: 246 Teile.
Wenn das Fenster außen und innen so detailliert ist.

Wenn es nur eine Seite hat, dann werden es "nur 173" sein.

MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


Tagl
17.04.2018, 07:14

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wie viele Steine sind das?

Hallo Thekla,

ich schätze 130 bis 135. Bin auf die Auflösung gespannt.

Schönes Fenster übrigens.

Gruß
Marco


Steinregal Flickr

[image]


Thekla
17.04.2018, 09:14

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+18Auflösung

Moin,

ich bin verblüfft, welche Resonanz das kleine Rätsel hatte, ,habe ich gar nicht mit gerechnet!

Es sind 121 Teile.

[image]



Die überwiegende Mehrheit lag also sehr gut, aber sind ja auch alles Profis hier!

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie sich das läppert, wenn man so vor sich hin baut!

Ein riesiges SNOT_Gedöns gibt es übrigens nicht, ist ja auch gar nicht nötig.
Auch gibt es keine nennenswerte 2. hintere Reihe, dem aufmerksamen Betrachter ist bestimmt aufgefallen, dass alles auf AZMEPs steht und somit eine 2. Reihe gar nicht möglich ist.

[image]



Einfach hochrechnen lässt sich die Steineanzahl natürlich trotzdem nicht, aber es gibt dem Besucher doch mal einen Eindruck, wie viele Steine auf wenigen Quadratzentimetern verbaut sind.

[image]



Danke fürs mitmachen und man sieht sich auf dem SteineWAHN!

Gruß
Thekla


8. Berliner SteineWAHN!


Garbage Collector , aiori , Seeteddy , modestolus , doktorjoerg , Andi , Ralf , IngoAlthoefer , operator , Steinemann , Turez , Dirk1313 , Heather , Ben® , JuL , Lok24 , MARPSCH , SirTeddy gefällt das (18 Mitglieder)


IngoAlthoefer
17.04.2018, 13:43

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+8Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Liebe LEGO-Fans,

die Sache mit der Weisheit der Vielen läßt mir keine Ruhe.
Ich habe jetzt mal Theklas Montagsrätsel statistisch
ausgewertet.

Es haben 36 verschiedene Personen teilgenommen.
Hat jemand ein Intervall statt einer Zahl angegeben,
habe ich die Intervallmitte genommen, z.B. 127,5
statt [125,130].
Hat jemand geschrieben "mindestens x", habe ich x genommen.
Hat jemand zwei Werte genannt (Flo!), habe ich den Durchschnitt
dieser beiden Werte genommen.

Der Durchschnitt über alle 36 Werte ist 119,7 (gerundet auf eine Nachkommastelle).
Das bedeutet 1,3 Abstand zum wahren Wert.

Schaut man für jeden der 36 Teilnehmer nach der Differenz zwischen
seinem Wert und dem wahren Wert 121, so ergibt sich im Durchschnitt
ein Abstand von 16,3 .

Es ist 1,3 <<<<<<<<<<< 16,3. Es liegt also
ein Fall von "Weisheit der Vielen" vor.

Ingo.

PS. <<<<<<<<<<< ist das mathematische Symbol für "viel kleiner".

PS-2. Das Rästel wird ein wunderbares Beispiel in meiner
Bachelorvorlesung ("Zahlengefühl und Strukturgefühl für
Hörer aller Fakultäten") im nächsten Wintersemester sein.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Steinemann , Heather , JackAbfall , Ralf , Ben® , Legobecker , JuL , MARPSCH gefällt das (8 Mitglieder)


Lok24
18.04.2018, 10:02

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+1Re: Auflösung

Hallo Thekla,

feine Sache das.

ich hatte erst geschätzt(118) und dann mal nachgebaut: 118!

Das liegt daran, dass ich an manchen Stellen (z.B. Halter Kellerfenster) 2er statt 1er genommen habe.
Dafür hab ich den Keller nach hinten über den Slopes blickdicht gemacht, das Fenster von hinten gesehen rechts mit einer Plate statt Fliese abgeschlossen und den Lampenstein zur Fensterhalterung -äh- eingespart.

[image]



Tolles Bauwerk, was Du das hast.

Grüße

Werner



JuL gefällt das


Lok24
18.04.2018, 10:08

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Moin Ingo,

wenn du n beliebige aus der Menge der Antworten auswählst und nochmal rechnest, wie korreliert die Abweichung ans Ergebnis mit n?

Also: wieviele Leute muss ich fragen, damit ich +/- x Prozent an die Lösung komme?
Was passiert, wenn man die oberen und unteren Ausreißer (78!) weglässt?

Und: ich wette, die meisten haben (so wie ich auch *schäm*) nicht geschätzt, sondern eine Hälfte grob durchgezählt und dann einen Zuschlag für die "hidden bricks" draufgelegt.

Grüße

Werner



IngoAlthoefer
18.04.2018, 10:41

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Lieber Werner,

Lok24 hat geschrieben:

wenn du n beliebige aus der Menge der Antworten
auswählst und nochmal rechnest, wie korreliert die Abweichung
ans Ergebnis mit n?

Also: wieviele Leute muss ich fragen, damit ich +/- x Prozent
an die Lösung komme?

die Antwort wird kommen, allerdings erst im kommenden Winter
(jetzt habe ich sogar eine Übserie für die Studenten...).

2^36 sind ca 64 Milliarden mögliche Teilmengen der 36 Antworten.
Diese lassen sich mit einer schnellen Grafikkarte gerade noch in
unter einer Minute durchrechnen, und den Rest macht dann ein
286er im Ruhemodus...

Was passiert, wenn man die oberen und unteren Ausreißer (78!) weglässt?

Ich bitte Dich! Meine 78 waren am Rande der Mittelfeldes
Den echten Ausreißer hat ein Sachse geliefert, und auch unter
der 78 war noch jemand.

Und: ich wette, die meisten haben (so wie ich auch *schäm*)
nicht geschätzt, sondern eine Hälfte grob durchgezählt und
dann einen Zuschlag für die "hidden bricks" draufgelegt.

Und ich möchte mich auch entschuldigen.
Geschätzt hatte ich 118, aber treu nach meinem Motto
("erst fertig, wenn ...") vorsichtshalber 30 abgezogen.
Erst nach dem Abschicken der 78 war mir aufgefallen,
dass ja nicht ich gebaut hatte.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Ralf
18.04.2018, 11:06

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Geschätzt hatte ich 118, aber treu nach meinem Motto
("erst fertig, wenn ...") vorsichtshalber 30 abgezogen.
Erst nach dem Abschicken der 78 war mir aufgefallen,
dass ja nicht ich gebaut hatte.

Ingo.


INGO!

118 - 30 ergibt 78



Lok24
18.04.2018, 11:09

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Obacht,

je nachdem wie man Zahlensystem und die Operation "-" definiert kann das hinkommen.



IngoAlthoefer
18.04.2018, 11:38

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Mensch Ralf,
warum musst Du mich so bloßstellen ?

Ralf hat geschrieben:

INGO! 118 - 30 ergibt 78

Nächstes Mal überprüfe ich vor dem Abschicken
mit dem Taschenrechner ;)

Ingo.

PS. Es gibt 10 Arten von Menschen: solche, die
das Binärsystem kennen, und die anderen.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
18.04.2018, 11:41

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Lieber Werner,

Lok24 hat geschrieben:

je nachdem wie man Zahlensystem und die
Operation "-" definiert kann das hinkommen.

Du hast recht. Im 9er-System mit dem normalen Minus
passt es exakt.

Aber ich glaube nicht, dass Thekla im
Neuner-System gebaut hat

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Thekla
18.04.2018, 12:58

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Auflösung

Hi Werner,



Das liegt daran, dass ich an manchen Stellen (z.B. Halter Kellerfenster) 2er statt 1er genommen habe.


Die "Lampensteine" ermöglichen, dass die Gitterfliese ein garwönzöges Stück weiter hinten liegt, das gefällt mir besser.

Dafür hab ich den Keller nach hinten über den Slopes blickdicht gemacht,

In Kellern ist es dunkel, deswegen schwarz und deswegen ist es eben nicht blickdicht.

das Fenster von hinten gesehen rechts mit einer Plate statt Fliese abgeschlossen

Gut, aber das spart nicht, sondern tauscht 1:1.

Prinzipell gibt es natürlich zig Varianten, das stimmt.



Tolles Bauwerk, was Du das hast.


Danke. Es ist nur leider lange noch nicht fertig. Aber gut, die reale Baustelle dauert auch noch mindestens bis nächstes Jahr , nur dass ich nicht auf Spenden zur Fertigstellung angewiesen bin.

Gruß
Thekla


8. Berliner SteineWAHN!


Lok24
18.04.2018, 13:04

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Editiert von
Lok24
18.04.2018, 13:11

Re: Auflösung

Hallo,

Thekla hat geschrieben:

Prinzipell gibt es natürlich zig Varianten, das stimmt.

So ist es.

Danke. Es ist nur leider lange noch nicht fertig. Aber gut, die reale Baustelle dauert auch noch mindestens bis nächstes Jahr , nur dass ich nicht auf Spenden zur Fertigstellung angewiesen bin.

Aber nehmen würdest Du sie tun......

Schade, dass Berlin soweit ist.

590 Millionen, da hätte man lieber die Folien hängelassen sollen oder VR-Brillen verteilen.
Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass das gesparte Geld in die Sanierung maroder Schulen gesteckt worden wäre.

Wir sanieren hier gerade die Stadthalle. Projektiertes jährliches Defizit(!): 400.000 €!


Grüße

Werner



jjinspace
18.04.2018, 13:14

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+1Re: Wie viele Steine sind das?

Klasse Thread!

Zeigt im Übrigen, dass hier im Forum noch nicht die Luft raus ist.
Danke Thekla!

PS: Wieviele Tische brauchst du denn für das Riesenteil?
(Nein, ich erwarte keine Antwort.)


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Heather gefällt das


JuL
19.04.2018, 09:21

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Ralf hat geschrieben:

IngoAlthoefer hat geschrieben:
Geschätzt hatte ich 118, aber treu nach meinem Motto
("erst fertig, wenn ...") vorsichtshalber 30 abgezogen.
Erst nach dem Abschicken der 78 war mir aufgefallen,
dass ja nicht ich gebaut hatte.

Ingo.


INGO!

118 - 30 ergibt 78

Ach, Ingo ist Mathematiker, er kann doch nicht rechnen! (*)

Ad LEGO!
JuL

(*) Mathematik ist Denken, nicht Rechnen.


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Gesamter Thread: