Thekla
16.04.2018, 12:15

+10Wie viele Steine sind das?

Moin,

man kennt ja die leidige Frage der Besucher auf Ausstellungen, die wohl niemand ernsthaft beantworten kann

Für den SteineWAHN! habe ich mir mal die Mühe gemacht eines von, um die, 100 Fenster meines MOCs nachzubauen, um den Besuchern einfach mal die Gegenfrage zu stellen.

Der rote Rahmen dient natürlich nur der Möglichkeit das Fenster in die Hand zu nehmen und zählt nicht mit.

Was schätzt Ihr?

[image]



Gruß
Thekla


7. Berliner Steinewahn


Ferdinand , Heather , Matze2903 , BrickBen , Monteur , Technix , modestolus , Dirk1313 , Navigation , Pudie® gefällt das (10 Mitglieder)


44 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Lok24
18.04.2018, 10:08

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Moin Ingo,

wenn du n beliebige aus der Menge der Antworten auswählst und nochmal rechnest, wie korreliert die Abweichung ans Ergebnis mit n?

Also: wieviele Leute muss ich fragen, damit ich +/- x Prozent an die Lösung komme?
Was passiert, wenn man die oberen und unteren Ausreißer (78!) weglässt?

Und: ich wette, die meisten haben (so wie ich auch *schäm*) nicht geschätzt, sondern eine Hälfte grob durchgezählt und dann einen Zuschlag für die "hidden bricks" draufgelegt.

Grüße

Werner



IngoAlthoefer
18.04.2018, 10:41

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Lieber Werner,

Lok24 hat geschrieben:

wenn du n beliebige aus der Menge der Antworten
auswählst und nochmal rechnest, wie korreliert die Abweichung
ans Ergebnis mit n?

Also: wieviele Leute muss ich fragen, damit ich +/- x Prozent
an die Lösung komme?

die Antwort wird kommen, allerdings erst im kommenden Winter
(jetzt habe ich sogar eine Übserie für die Studenten...).

2^36 sind ca 64 Milliarden mögliche Teilmengen der 36 Antworten.
Diese lassen sich mit einer schnellen Grafikkarte gerade noch in
unter einer Minute durchrechnen, und den Rest macht dann ein
286er im Ruhemodus...

Was passiert, wenn man die oberen und unteren Ausreißer (78!) weglässt?

Ich bitte Dich! Meine 78 waren am Rande der Mittelfeldes
Den echten Ausreißer hat ein Sachse geliefert, und auch unter
der 78 war noch jemand.

Und: ich wette, die meisten haben (so wie ich auch *schäm*)
nicht geschätzt, sondern eine Hälfte grob durchgezählt und
dann einen Zuschlag für die "hidden bricks" draufgelegt.

Und ich möchte mich auch entschuldigen.
Geschätzt hatte ich 118, aber treu nach meinem Motto
("erst fertig, wenn ...") vorsichtshalber 30 abgezogen.
Erst nach dem Abschicken der 78 war mir aufgefallen,
dass ja nicht ich gebaut hatte.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Ralf
18.04.2018, 11:06

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Geschätzt hatte ich 118, aber treu nach meinem Motto
("erst fertig, wenn ...") vorsichtshalber 30 abgezogen.
Erst nach dem Abschicken der 78 war mir aufgefallen,
dass ja nicht ich gebaut hatte.

Ingo.


INGO!

118 - 30 ergibt 78



Lok24
18.04.2018, 11:09

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Obacht,

je nachdem wie man Zahlensystem und die Operation "-" definiert kann das hinkommen.



IngoAlthoefer
18.04.2018, 11:38

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Mensch Ralf,
warum musst Du mich so bloßstellen ?

Ralf hat geschrieben:

INGO! 118 - 30 ergibt 78

Nächstes Mal überprüfe ich vor dem Abschicken
mit dem Taschenrechner ;)

Ingo.

PS. Es gibt 10 Arten von Menschen: solche, die
das Binärsystem kennen, und die anderen.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
18.04.2018, 11:41

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Lieber Werner,

Lok24 hat geschrieben:

je nachdem wie man Zahlensystem und die
Operation "-" definiert kann das hinkommen.

Du hast recht. Im 9er-System mit dem normalen Minus
passt es exakt.

Aber ich glaube nicht, dass Thekla im
Neuner-System gebaut hat

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Thekla
18.04.2018, 12:58

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Auflösung

Hi Werner,



Das liegt daran, dass ich an manchen Stellen (z.B. Halter Kellerfenster) 2er statt 1er genommen habe.


Die "Lampensteine" ermöglichen, dass die Gitterfliese ein garwönzöges Stück weiter hinten liegt, das gefällt mir besser.

Dafür hab ich den Keller nach hinten über den Slopes blickdicht gemacht,

In Kellern ist es dunkel, deswegen schwarz und deswegen ist es eben nicht blickdicht.

das Fenster von hinten gesehen rechts mit einer Plate statt Fliese abgeschlossen

Gut, aber das spart nicht, sondern tauscht 1:1.

Prinzipell gibt es natürlich zig Varianten, das stimmt.



Tolles Bauwerk, was Du das hast.


Danke. Es ist nur leider lange noch nicht fertig. Aber gut, die reale Baustelle dauert auch noch mindestens bis nächstes Jahr , nur dass ich nicht auf Spenden zur Fertigstellung angewiesen bin.

Gruß
Thekla


7. Berliner Steinewahn


Lok24
18.04.2018, 13:04

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Editiert von
Lok24
18.04.2018, 13:11

Re: Auflösung

Hallo,

Thekla hat geschrieben:

Prinzipell gibt es natürlich zig Varianten, das stimmt.

So ist es.

Danke. Es ist nur leider lange noch nicht fertig. Aber gut, die reale Baustelle dauert auch noch mindestens bis nächstes Jahr , nur dass ich nicht auf Spenden zur Fertigstellung angewiesen bin.

Aber nehmen würdest Du sie tun......

Schade, dass Berlin soweit ist.

590 Millionen, da hätte man lieber die Folien hängelassen sollen oder VR-Brillen verteilen.
Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass das gesparte Geld in die Sanierung maroder Schulen gesteckt worden wäre.

Wir sanieren hier gerade die Stadthalle. Projektiertes jährliches Defizit(!): 400.000 €!


Grüße

Werner



jjinspace
18.04.2018, 13:14

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

+1Re: Wie viele Steine sind das?

Klasse Thread!

Zeigt im Übrigen, dass hier im Forum noch nicht die Luft raus ist.
Danke Thekla!

PS: Wieviele Tische brauchst du denn für das Riesenteil?
(Nein, ich erwarte keine Antwort.)


J. J. in Space
Link zur Webseite des Berliner SteineWAHNs!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Heather gefällt das


JuL
19.04.2018, 09:21

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Auflösung - Zur Weisheit der Vielen

Ralf hat geschrieben:

IngoAlthoefer hat geschrieben:
Geschätzt hatte ich 118, aber treu nach meinem Motto
("erst fertig, wenn ...") vorsichtshalber 30 abgezogen.
Erst nach dem Abschicken der 78 war mir aufgefallen,
dass ja nicht ich gebaut hatte.

Ingo.


INGO!

118 - 30 ergibt 78

Ach, Ingo ist Mathematiker, er kann doch nicht rechnen! (*)

Ad LEGO!
JuL

(*) Mathematik ist Denken, nicht Rechnen.


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Gesamter Thread: