Brixe
09.04.2018, 15:25

+8MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo,

in verschiedenen Treads, zuletzt bei der MdM-Gewinner-Bekanntgabe, wurde schon öfter angesprochen, daß die Beiträge und die Wahlbeteiligung hier bei 1000Steine zurückgehen.

Damit es nicht zu unübersichtlich wird, habe ich mal einen neuen Tread angefangen, weil es mit der Gewinnerbekanntgabe ja nix zu tun hat.

Ich glaube (wie einige Andere auch) nicht, daß es aufgrund unattraktiver Sets weniger AFOLs gibt, die weniger MOCs bauen und deswegen seltener was bei 1000Steine schreiben, oder seltener bei der MdM-Wahl abstimmen.
Die Wahlbeteiligung schwankt immer im Laufe eines Jahres und ist oft abhängig von Ferien/Urlaubszeit.

Mir ist aber schon länger aufgefallen, daß es hier wesentlich ruhiger geworden ist, als noch vor einigen Jahren. Es wird definitiv weniger geschrieben, meist nur noch 10-30 Beiträge/Tag.
Es mag, wie Matze2903 neulich auch schon mal geschrieben hat, daran liegen, daß es jetzt immer mehr Foren gibt und viele Leute aus den verschiedensten Gründen von 1000Steine abwandern. Ich selbst nehme mich da nicht aus. Ich merke, daß ich immer seltener hier schreibe und immer häufiger in anderen Foren unterwegs und aktiv bin.
Und ja, ich habe wie Matze das Gefühl, daß hier nicht mehr so viel los ist, während in anderen Foren die Post abgeht.

Woran es bei den Einzelnen liegt, weiß ich nicht. Ich könnte nur Vermutungen anstellen. Es gibt sicher viele unterschiedliche Gründe dafür. Auch ich habe und hatte meine Gründe, mich mehr und mehr zurückzuziehen.

Soweit meine Einschätzung zu dem Thema.

Gruß, Marion


Ausstellungen 2020: Bricks am Meer, Absolut Steinchen, 1000Steine-Insel, Bricking Bavaria


heinz , MiBra , shadow020498 , tastenmann , 66er , Tagl , DAN42BR , Legotheker gefällt das (8 Mitglieder)


Micha2
09.04.2018, 16:13

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+13Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Aha. Okay.

Ganz ehrlich: Ich finde dieses Posting wenig hilfreich. Du lässt subtil erkennen, dass Dir hier Dinge missfallen (sonst würdest Du Deine Aktivitäten ja nicht anderweitig verschieben) benennst aber nicht, was konkret Dir hier miss- oder andernorts besser gefällt, sondern merkst nur an, dass "Du Deine Gründe hattest".

Ich persönlich habe keine Meinung dazu bzw. keinen Vergleich "wie die Post in anderen Foren abgeht", weil ich nur hier regelmäßig lese und andernorts nur, falls ich z.B. gezielt einem Link folge. Ich habe aber auch nicht unbedingt den Eindruck, dass es hier ruhiger wird. Ich mag mich täuschen, aber es gab immer ruhigere und aktivere Zeiträume, und das scheint mir nach wie vor so zu sein.

Was konkret ist denn aus deiner Sicht woanders besser? Und wo ist es besser?
Oder was genau möchtest Du mit Deinem Posting sagen? Soll sich hier etwas ändern? Falls ja: Was?

Ohne konkrete Punkte ist eine "Einschätzung zu dem Thema" zumindest für mich völlig wertlos (insbesondere, weil ich "das Thema" ehrlich gesagt gar nicht als ein solches identifiziert hätte - aber das mag meiner persönlichen Ignoranz geschuldet sein).

Klär uns (oder zumindest mich) doch mal auf, falls Du magst.

Danke
Micha



Jojo , Seeteddy , Hamster , Andi , Turez , riepichiep , Ralf , Legoben4559 , Pudie® , viking14 , naseneis , Legolas , Heather gefällt das (13 Mitglieder)


Brixe
09.04.2018, 16:31

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Editiert von
Brixe
09.04.2018, 16:42

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hi Micha,

ich habe lediglich, wie alle anderen auch, auf Seeteddys Überlegungen geantwortet. Nur habe ich das in einem neuen Thread gemacht, weil es nicht mehr zum ursprünglichen Beitrag gehörte. Jetzt deswegen auf mich einzutreten, ist völlig daneben.

Der Ton macht die Musik und dein Ton ist z.B., etwas, was mir hier missfällt.

Gruß, Marion


Ausstellungen 2020: Bricks am Meer, Absolut Steinchen, 1000Steine-Insel, Bricking Bavaria


heinz
09.04.2018, 16:47

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo

Eine Möglichkeit der schwankenden Wahlbeteiligung könnte auch einen anderen Grund haben.
Bei mir ist es so das ich einfach nicht immer wähle, weil ich es nicht mitbekomme. Teilweise kann man am ersten schon wählen dann wieder nicht. Dann fällt mir die Aufforderung auf dann wieder nicht.
diese Regelung finde ich nicht so gelungen. Denke auch einfach nicht immer dran. Wenn ich keine Hinweis bekomme.

Zu dem Rest Will ich hier und jetzt nichts schreiben. Außer das ich Marions Ansatz gut finde. Es hier mal zu Thematisieren. Wenn sich hier eine Diskussion entwickelt die es sich Lohnt zu folgen werde ich vielleicht auch was dazu schreiben.

Bis dann
Heinz


May the Bricks be with you!

http://www.flickr.com/photos/heinz-welp/sets/


Carrera124
09.04.2018, 17:07

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Brixe hat geschrieben:


Es mag, wie Matze2903 neulich auch schon mal geschrieben hat, daran liegen, daß es jetzt immer mehr Foren gibt und viele Leute aus den verschiedensten Gründen von 1000Steine abwandern. Ich selbst nehme mich da nicht aus. Ich merke, daß ich immer seltener hier schreibe und immer häufiger in anderen Foren unterwegs und aktiv bin.
Und ja, ich habe wie Matze das Gefühl, daß hier nicht mehr so viel los ist, während in anderen Foren die Post abgeht.

Woran es bei den Einzelnen liegt, weiß ich nicht.


Meine Meinung dazu habe ich in diesem Beitrag kundgetan:
https://www.1000steine.de...amp;id=397124#id397124



Steinemann gefällt das


Seeteddy
09.04.2018, 17:16

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+11Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo Marion,

ich kann's ja verstehen, dass manche Beiträge hier auf 1000steine Einigen auf den Senkel gehen (das können auch manchmal meine sein). Aber ich denke nicht, dass es anderswo um Welten besser ist. Wie leicht landet man auf einer Jubelseite des "American way of Oberflächlichkeit" oder in einem Erbsenzählerclub, wo man als Neuling nix zu melden hat.
Letztlich bringt man sich immer selbst (und seine Probleme) dahin mit, wohin man geht. Meine Erfahrung ist die, dass die gleiche Sorte Menschen, die man schon im früheren Wirkungskreis nicht ausstehen konnte, auch andernorts anzutreffen ist. Und wenn man eine große Menge Energie in die Schaffung von Trollfreien Zonen steckt, so ist das zumeist sinnlose Energieverschwendung.
Da muss man einfach selbst Strategien entwickeln, um solche Dinge nicht zu nahe an sich heran zu lassen. Z.B. ignorieren, auch ohne spezifische Ignorierfunktion.

Man darf da einfach mal innerlich herzhaft lachen, wenn jemand zum gefühlten 50ten Mal herumnölt, dass man ja mit LEGO nix Gescheites bauen kann, weil die böse Firma noch keine 5x3 Burgturmecke in Purple herausgebracht hat; oder dass das Hobby ja so schrecklich teuer ist, weil das Traum- und Wunschset mehr als 1% des Einkommens kostet; und man deshalb nur überleben kann, wenn es das Teil sofort mit 50% Rabatt gibt, oder man gezwungen ist, auf fernöstliche Raubkopierer auszuweichen.

Es gibt auch wunderbare Rezepte gegen solche Verirrungen. Starte z.B. einen Bauwettbewerb: "Baue eine Pflanze nur aus den Teilen eines aktuellen STAR WARS Sets!"
Da sieht man dann, wo noch Phantasie und Kreativität vorhanden geblieben sind.

Außerdem hat sich für mich, gerade in der letzten Zeit, wieder gezeigt, wie viele helfende Hände diese Seite zu bieten hat, wenn ein Neuling fragt "Ich hätte da gern ein Problem?"
Das baut innerlich auf und gibt wieder Auftrieb.

Jetzt fühlen sich bestimmt wieder ein paar Trolle getreten; aber sei's drum, da hält sich meine Empathie auch mal in Grenzen.

Warum ich den ganzen Sermon geschrieben habe?
Ganz einfach, weil ich die Sachen, die du so baust, deine witzigen Ideen und pfiffigen Lösungen bewundere; oder kurz: I like Brixe!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


friccius , Thomas52xxx , Hamster , shadow020498 , siegen , Tagl , Ben® , videot , Legoshark , doe , Heather gefällt das (11 Mitglieder)


Naboo
09.04.2018, 17:19

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Nun, es ist relativ einfach, denn hier im Forum gibt es eigentlich nur zwei inhaltliche Schwerpunkte.
Zum einen MOCs, die zugegeben durchgehend ein sehr hohes Niveau haben.
Zum andere, das Thema "günstig einkaufen". Sei es LUGBULK, sei es der Lego Shop, seien es Rabattaktionen in den Stores oder in Kaufhäusern etc.

Und dann kommt lange nichts. Neuheiten werden nur in geringem Umfang vorgestellt und diskutiert - das war früher anders.
Sammlerthemen finden überhaupt nicht mehr statt - das war früher auch anders.
Selbst exotische Bautechniken scheinen niemanden im Detail zu interessieren, obwohl sie in manchen MOCs angewendet werden.

Diese letzten drei Themengebiete sind woanders deutlich stärker ausgeprägt - kein Wunder, dass es andere Foren geschafft haben, die ehemalige Vormachtstellung von 1000steine.de im deutschsprachigen Raum zu brechen.

Anders ausgedrückt: 1000Steine hat das selbe Problem wie die Firma Lego in den Dark Ages - Es ist gut, könnte aber noch besser sein. Und deswegen wandern viele Leute zur Konkurenz ab. Da könnte man ja mal eine Umfrage starten: Wie kann man 1000Steine noch besser machen?

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740


mkolb
09.04.2018, 18:57

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+2Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo Marion,
ich bin aktuell eher der Mitleser, als daß ich ständig etwas zu schreiben habe.
Ich schaue jeden Abend mehrfach hier rein. Manchmal ist was dabei, manchmal nicht.

Ich finde die Erwartungshaltung, es muß immer mehr und mehr sein, etas unpassend. Es gibt immer Schwankungen.

Mich interessieren vor allem Mocs und die Bilder. Ich schaue vielfach mir das an, schreibe aber nicht immer was dazu. Habe auch nicht immer die Zeit. Bekomme mit, bei Anderen ist das ähnlich.
Es muß also nicht schlimm sein, wenn nicht ständig jeder wegen einer Kleinigkeit etwas schreibt.

Bedenklich wäre nur, wenn es ein starker Einbruch wäre.

Tschau
Martin



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Micha2 , JuL gefällt das


Brixe
09.04.2018, 19:01

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Editiert von
Brixe
09.04.2018, 19:52

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

So, nochmal eine Ergänzung:

ich habe mit keiner Silbe behauptet, daß es anderswo besser ist. Es muss ja in anderen Foren nichtmal besser sein, um dort mehr aktiv zu sein. Es kommt immer auf die Themen drauf an, die gerade aktuell sind und daß überhaupt was geschrieben wird.

Meine persönlichen Gründe gehen niemanden etwas an.
Ich habe lediglich meine eigene Beobachtung wiedergegeben (daß es hier ruhig geworden ist) und versucht eine Erklärung dafür zu finden (zahlreiche andere Foren, die guten Zulauf haben.)

Micha2 hat geschrieben:

Ich persönlich habe keine Meinung dazu bzw. keinen Vergleich "wie die Post in anderen Foren abgeht", weil ich nur hier regelmäßig lese und andernorts nur, falls ich z.B. gezielt einem Link folge.


Wieso machst du dann überhaupt bei dieser Diskussion mit, wenn du ausschließlich hier liest und deswegen meine Überlegung nicht nachvollziehen kannst?
Erstmal über jemanden herfallen, seinen Senf absondern und sich Beifall heischend umsehen. Der hab ich's wieder gezeigt!

Schade, ich hatte mit einer sachlichen Diskussion gerechnet.

Marion

Im Übrigen ist dein Beitrag hier zumindest für mich völlig wertlos.


Ausstellungen 2020: Bricks am Meer, Absolut Steinchen, 1000Steine-Insel, Bricking Bavaria


Matze2903
09.04.2018, 19:09

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo Klaus.

Doc, weil viles, was hier durchgeht, in moderierten Foren einfach gelöscht wird.
Kann man sehen wie man will:-))-:


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


grubaluk
09.04.2018, 19:28

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+6Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo!

Brixe hat geschrieben:



Damit es nicht zu unübersichtlich wird, habe ich mal einen neuen Tread angefangen, weil es mit der Gewinnerbekanntgabe ja nix zu tun hat.

Sehr aufmerksam, wie ich finde.

Ob es hier tatsächlich weniger Beiträge gibt als früher (oder mit weniger thematischer Bandbreite), kann ich jetzt mit Fakten/Zahlen gar nicht belegen, aber zumindest das Gefühl kann ich nachvollziehen. Auch ich denke, dass es in erster Linie an einer Zerfaserung der Kanäle liegt. Wer vor 10 Jahren den Afol in sich erblühen fühlte, kam an Foren wie 1000steine, IdS oder Doktor Brick kaum vorbei. Wem das heute passiert, der muss die Welt von youtube, facebook o.ä. nicht verlassen (verhindern die ja auch mit allen Raffinessen). Wobei ja durchaus die Entwicklung positiv ist, dass die Lunte heutzutage auch ohne Internet zünden kann. Überall spriessen lokale Ausstellungen aus den Böden und man kann leicht vor Ort real mit der Afol-Szene in Kontakt kommen. Vor 10 Jahren war das auf alle Fälle schwieriger.

Was die Foren untereinander angeht, sehe ich zwar die unterschiedlichen Schwerpunkte, aber dass es woanders besser ist, glaube ich nicht. Vielleicht mal temporär, aber das mittelt sich raus. Jedes Forum hat seine Stärken, Schwächen und Schwankungen. Sonst gäbe es ja z.B. aktuell Rogue Bricks nicht.

Bei den AFOL-Varianten, die es so gibt (MOC-Bauer, Set-Erfreuer, Sammler, Techniker-Tüfter, Händler und nicht zu vergessen (gibbet auch wie überall, am häufigsten natürlich beim Fußball und auf Baustellen): Schwafler) zähle ich mich mal wie Dich eher zu den Bauern. Und das ist eine Welt, die für Neueinsteiger wirklich schwieriger geworden ist und dadurch zumindest gefühlt etwas ruhiger. Man braucht da sicher eine hohe Frustschwelle, da vieles schon da war und gesehen wurde und man am Anfang einfach nicht mithalten kann. Und das meine ich weniger im Wettkampfsinn, sondern kann verstehen, dass es schwierig ist, wenn man den Sprung macht und sich durch ein MOC-Posting öffnet (egal ob mit Nick oder Klarnamen, die meisten wissen ja, wer sie selber sind) und nix an Response kommt. Bin da auch kein Vorbild. Und natürlich finde ich die Moccerei wichtig, so wie die Sammler das Sammeln wichtig finden. Ich vermute, die ganzen großen LEGO-Afol-Ausstellungen wären nicht ganz so toll, wenn es dort nur die frisch ausgepuhlten Katalog-Sets gäbe.

So, warum erzählt der das alles? Der hat doch schon längst den Faden verloren! Äh, ja, stimmt. Also: ich glaube, dass Foren wie 1000steine im Online-Bereich wirklich noch echtes Mitmachen sind. Kein Fernsehen, wo ein Redakteur mir was vorsetzt und auch kein Social Media, wo irgendein Algorithmus mir sagt, was ich liken darf und sollte. Mit eigenen Beiträgen kann man dem Forum eine Richtung geben und wenn einem was stinkt, kann man gegenhalten oder, auch 'ne gute Wahl, ignorieren. Da kann ich Marion Recht geben: mehr Mitmachen und damit mehr Leben in die Bude bringen, hilft halt allen. Lugbulk und so ist sicher geil, aber man würde sich die bei dem Thema dann ansteigende Hibbeligkeit auch mal im täglichen Foren-Leben wünschen und wenn es nur darum geht, einmal im Monat einen Knopf zu drücken.

Und wie ich gerade noch rechtzeitig lese an Rene: Gute Besserung!

Viele Grüße
Andreas



Seeteddy , Tagl , Navigation , JuL , doe , Heather gefällt das (6 Mitglieder)


Seeteddy
09.04.2018, 20:12

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hi Matze,
Matze2903 hat geschrieben:


Doch, weil Vieles, was hier durchgeht, in moderierten Foren einfach gelöscht wird.
Kann man sehen wie man will:-))-:

das kann ich gut verstehen.Moderation hatten wir auch mal. Was glaubst du, wie es mich dunnemals gewurmt hat, dass wegen eines bek...ten Trolls unser Admin JoJo hingeschmissen hat.
Mittlerweile hat sich ja der rechtliche Dschungel im Internet derart verheddert, dass man als Seitenbetreiber kaum noch etwas richtig machen kann.
Aus dieser Sicht verstand ich dann auch René's Entscheidung, das Forum unmoderiert zu lassen, sehr verständlich; sonst hängt man wegen eines ungelöschten Posts auch noch am Haken der Justiz!

Aber Einträge, welche gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, lassen sich, nach wie vor, leicht markieren und werden vom Seitenbetreiber auch anschließend gelöscht.

Auf weitere fruchtbare Beiträge hier auf 1000steine!
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Matze2903
09.04.2018, 20:23

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Aber Einträge, welche gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, lassen sich, nach wie vor, leicht markieren und werden vom Seitenbetreiber auch anschließend gelöscht.


Aber nicht jeder Beitrag, der die Gefühle einer Person verletzt, verstößt auch gleichzeitig gegen die Nutzungsbedingungen.


LG Matthias


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


Steinemann
09.04.2018, 21:09

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Editiert von
Steinemann
09.04.2018, 21:21

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Also ich habe etwas überlegt ob ich mein Plus-Mitgliedschaft noch einmal verlängern soll und ja,
ich habe sie wieder um ein halbes Jahr verlängert. Warum ? Nicht weil es mir mir prinzipell um LEGO geht,
da gibt es jede menge andere Foren die spannender, aktueller und informativer sind als 1000Steine.de.

Ich gönn mir die € 9.- und habe einfach wieder 6 Monate Unterhaltung und Spass à la
Walton, Matze 2903, Technix, Dirk1313, Friccius und hie und da auch Seeteddy u.s.w.

Es ist immer wieder erfrischend wenn man liest wie einige bunte Bausteine das leben mancher
Menschen in besitz nimmt.

Weiter so und nix für ungut
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Dorothea Williams
09.04.2018, 21:21

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

»Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum,
bin allem hörig, was mir gehört.
Ich bin besessen von dem was ich besitze,
und wird’ gefressen von dem, was mich ernährt.
Ich bin der Diener von dem, was ich verdiene,
ich bin der Sklave, von dem was ich versklavt.
Und allen Dingen über die ich verfüge,
füge ich mich brav.«

(Knorkator; aus dem Titel ”Eigentum”)


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Steinemann gefällt das


grubaluk
09.04.2018, 21:46

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

+3Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Alles...



Seeteddy , Matze2903 , Jojo gefällt das


Micha2
09.04.2018, 22:12

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+6Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Brixe hat geschrieben:

ich habe mit keiner Silbe behauptet, daß es anderswo besser ist. Es muss ja in anderen Foren nichtmal besser sein, um dort mehr aktiv zu sein. Es kommt immer auf die Themen drauf an, die gerade aktuell sind und daß überhaupt was geschrieben wird.

Naja, dann ist ja das dort besser: Dass mehr geschrieben wird. Oder die dort aktuellen Themen für Dich interessanter sind.
Weil's woanders für Dich schlechter ist wirst ja wohl nicht wechseln... (bzw. Dich "hier mehr und mehr zurückziehen", um Deinen Wortlaut zu verwenden).
Also gibt es ja zumindest diese Gründe (neben den ominösen anderen, die niemanden etwas angehen).


Brixe hat geschrieben:
Wieso machst du dann überhaupt bei dieser Diskussion mit, wenn du ausschließlich hier liest und deswegen meine Überlegung nicht nachvollziehen kannst?

Weil ich nicht finde, dass es hier ruhiger wird. Es mag ja sein, dass andere Foren größeren Zulauf haben und im Vergleich deutlich stärker zulegen. Aber so lang hier alles beim Alten bleibt...naja, bleibt zumindest alles beim Alten. Jetzt könnte man ja kommen mit "Stillstand ist Rückschritt etc...", aber zumindest mein persönlicher Eindruck bezogen auf 1000Steine ist, dass es bzgl. der Teilnahme nicht schlechter geworden ist.
Und das kann ich ganz locker sagen, ohne andere Foren regelmäßig zu besuchen. Und daher erlaube ich mir auch, es zu sagen und mich damit an der Diskussion zu beteiligen, ob Dir das passt oder nicht.


Brixe hat geschrieben:
Erstmal über jemanden herfallen, seinen Senf absondern und sich Beifall heischend umsehen. Der hab ich's wieder gezeigt!

Simmer a bisserl übersensibel unterwegs heut oder was ?
Ich bin überhaupt nicht über jemanden hergefallen und schon gar nicht habe ich mich "Beifall heischend umgesehen". Und "auf Dich eingetreten" (wie Du in Deinem anderen Posting schreibst) habe ich auch nicht, da kannst Du noch so theatralisch rumzetern.


Brixe hat geschrieben:
Schade, ich hatte mit einer sachlichen Diskussion gerechnet.

Dann wär's doch gut, damit anzufangen. Und nicht irgendwelche Beobachtungen zum Besten zu geben (die ja durchaus zutreffen können), und dann wenn's spannend werden könnte (d.h. warum das so ist und was man vielleicht dagegen tun könnte, wenn man es denn für notwendig erachtete), dann kommt ... nichts mehr. Das ist genau Nullkommanull Mehrwert gegenüber dem Stand vor Deinem Posting.

Und genau deshalb hatte ich auch geantwortet: Ich hatte auf was Konstruktives gehofft (von jemandem, der hier offensichtlich "unzufrieden" zu sein scheint), Ursachenforschung, Tipps zur Verbesserung, irgendetwas in dieser Richtung. Kam aber nix. Somit: Posting enttäuschend.
Ist wie: Die Tür aufmachen, in den Raum rein rufen "Hier ist es nicht gut, woanders ist es besser!", Tür wieder zu machen und weggehen. Hilft den im Raum Befindlichen jetzt auch nicht weiter. Motzen kann jeder, ist manchmal auch wichtig - aber nur in Verbindung mit konstruktiven Vorschlägen zur Verbesserung. Ansonsten bleibt es - Motzen.


Brixe hat geschrieben:
Im Übrigen ist dein Beitrag hier zumindest für mich völlig wertlos.

Bitte nicht über mich herfallen und auf mich eintreten!!! Schon gar nicht am Ende eines Postings, wo's besonders weh tut!


Abendlicher Gruß
Micha



Ralf , riepichiep , Hamster , Holodoc , Schonvergeben , Haniwa gefällt das (6 Mitglieder)


Jack_D_666
09.04.2018, 22:15

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

+3Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo miteinander,

Bisher habe ich mich hier auch eher im Hintergrund aufgehalten und viel gelesen und Ideen gesammelt.

Nach meinen Darkages, die immerhin gute 20 Jahre waren bin ich über dieses Forum „gestolpert“.
Ich kann nur sagen, den Kontakt, den ich hier mit Mitglieder hatte oder habe schätze ich sehr...ich bin fast jeden Tag aufs neue von den kreativen MOC‘s begeistert die mich aber gleichzeitig auch ein wenig einschüchtern, so professionell, wie sie gebaut sind und man denkt sich dann, hoffentlich gelingt mir mal ansatzweise ein vorzeigbares Modell.

Da ist auch vielleicht mein einziger Kritikpunkt, den auch Brixe angesprochen hat...der Ton, der Bekanntlich die Musik macht.
Ich denke MOC‘s einzustellen, gerade von nicht so erfahrenen Baumeistern erfordert auch eine gehörige Portion Mut...teilweise ist mir da die Kritik ein wenig zu harsch und nicht immer konstruktiv.
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten aber ich denke uns verbindet ein und dieselbe Leidenschaft und wie bei so vielen Dingen im Leben gibt es Naturtalente und bestimmt auch Baulegasteniker, die aber einfach Spaß an der Sache habe und der steht für mich nach wie vor im Vordergrund...meine beiden Kinder zeigen mir dann immer wofür Lego gemacht ist...für Kreativität! Egal in welcher Form.

Dieses Forum fördert meine Kreativität daher bin ich auch gerne Plus-Mitglied geworden.

Bei der MOC Wahl muss auch ich gestehen, dass ich den Voting Zeitraum teilweise verpasse, da sollte vielleicht nochmal gesondert drauf hingewiesen werden.

Nun habe ich genug geschwafelt...ich Lese auch gerne mal in einem andere Forum, plusmitglied bin ich hier und freue mich auch in Zukunft auf tolle Beiträge und die Hilfe von Gleichgesinnten!

Ich wünsche Euch einen schönen Abend

Gruß Micha (Jack_D_666)



Matze2903 , Seeteddy , Schonvergeben gefällt das


Seeteddy
09.04.2018, 22:51

Als Antwort auf den Beitrag von Jack_D_666

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hi Micha!
Jack_D_666 hat geschrieben:


Ich kann nur sagen, den Kontakt, den ich hier mit Mitglieder hatte oder habe schätze ich sehr...ich bin fast jeden Tag aufs neue von den kreativen MOC‘s begeistert die mich aber gleichzeitig auch ein wenig einschüchtern, so professionell, wie sie gebaut sind und man denkt sich dann, hoffentlich gelingt mir mal ansatzweise ein vorzeigbares Modell.

Nicht einschüchtern lassen; kommt Zeit kommt MOC!

Jack_D_666 hat geschrieben:

Da ist auch vielleicht mein einziger Kritikpunkt, den auch Brixe angesprochen hat...der Ton, der Bekanntlich die Musik macht.
Ich denke MOC‘s einzustellen, gerade von nicht so erfahrenen Baumeistern erfordert auch eine gehörige Portion Mut...teilweise ist mir da die Kritik ein wenig zu harsch und nicht immer konstruktiv.

Da glaube ich, ist die Wahrnehmung etwas verzerrt. Ich kann mich kaum an einen echten Verriss, eines MOC hier, in der letzten Zeit, erinnern. Schade finde ich, dass es oft wenig Antworten, Kritik (konstruktiv) und Bautips zu den vorgestellten MOCs gibt. Nun kann ich schwer für Andere sprechen, aber ich bin ja hier seit über 10 Jahren dabei. Ich erinnere mich an ein MOC, auf das ich vor gefühlten 8 Jahren einmal konstruktiv kritisiert habe. Ich habe an einem LKW ca. 23 Verbesserungen, mit Bricklink-Verweis zu den benötigten Bauteilen, gepostet; man hat danach von dem Erbauer hier nichts mehr gehört und gesehen. Seitdem bin ich noch wesentlich vorsichtiger geworden. Aber es ist auch ein Generationenwandel zu spüren. Junge Leute sind kaum mehr in der Lage mit Kritik umzugehen und diese in positive Impulse umzuwandeln. Stattdessen sehen wir eine zunehmend niedrigere Aufmerksamkeitspanne und geringere Frusttoleranz; also auf gut deutsch: weniger Geduld.
Vor zehn Jahren habe ich auch noch ehrfürchtig zu den unerreichbaren MOCs Anderer aufgeblickt - und jetzt spiele ich mit in der Liga!

Jack_D_666 hat geschrieben:

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten aber ich denke uns verbindet ein und dieselbe Leidenschaft und wie bei so vielen Dingen im Leben gibt es Naturtalente und bestimmt auch Baulegasteniker, die aber einfach Spaß an der Sache habe und der steht für mich nach wie vor im Vordergrund...meine beiden Kinder zeigen mir dann immer wofür Lego gemacht ist...für Kreativität! Egal in welcher Form.


Ja, das ist der Grund, warum die Meisten hier sind, weil die Beschäftigung mit LEGO einfach Spaß macht!

Jack_D_666 hat geschrieben:

Dieses Forum fördert meine Kreativität daher bin ich auch gerne Plus-Mitglied geworden.

Das kann ich gut nachfühlen und es freut mich sehr!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Lego3723
09.04.2018, 22:51

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Ich habe teilweise auch keine Lust zu Voten. Nur selten ist meine Wahl unter den ersten 3. (Ausser der Sieger ist so offensichtlich wie diesmal)
Oft habe ich auch den Eindruck, dass sich die hier persönlich Bekannten die Punkte zuschieben. Allgemein hat es mir zu viele Eisenbahnen und Häuser. Ich mag halt eher die grossen Modelle wie Maxifigs oder Technics. Mit StarWars kann ich mich aber nicht identifizieren.

Die Bekanntschaft einer grösseren Anzahl Teilnehmer schliesst "Einzelgänger" auch eher aus.
Ich war auch schon an Ausstellungen und habe Einzelne von hier persönlich erlebt. Ich war dann etwas enttäuscht, die grossen Moc'er waren mir nicht sympathisch und ich habe mich dann auch am Stand gar nie als Forumsteilnehmer vorgestellt. Liebe Menschen, welche ich in freier Wildbahn aber wohl nicht in meinen Kollegenkreis gelangen würden.

Alles super, kein Problem. Ich mag Euch hier im Forum und sehe gerne immer wieder interessante Moc's. Vielleicht mache ich auch wieder mal Eines, einstellen zum MDM werde ich aber nicht mehr.



Micha2
09.04.2018, 22:54

Als Antwort auf den Beitrag von Jack_D_666

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo Namensvetter :-)

Jack_D_666 hat geschrieben:

Ich denke MOC‘s einzustellen, gerade von nicht so erfahrenen Baumeistern erfordert auch eine gehörige Portion Mut...teilweise ist mir da die Kritik ein wenig zu harsch und nicht immer konstruktiv.


Teilweise finde ich kommt auch recht wenig Resonanz - auch bei "tollen" MOCs (was auch immer man als solches empfindet).

Viel Spaß hier!

Gruß
Micha



Lego3723 gefällt das


Brixe
09.04.2018, 22:58

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Editiert von
Brixe
09.04.2018, 22:59

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo,

nocheinmal: ich habe mich in meinem Beitrag nur und ausschließlich auf das:

Was ich nur ein wenig schade fand, ist, dass trotz der guten Auswahl an hervorragenden MOCs, die Wahlbeteiligung wieder zurückgegangen ist.

und das:
es waren für den März aber nicht nur wenige Abstimmende,
sondern auch tendenziell wenige MoCs.

und das:
Ich habe eher den Eindruck, die Lego-Welle ist etwas abgeflaut. Es kommen weniger MOCs und allgemein scheint hier die Teilnahme im Forum eher nachgelassen zu haben.

und das:
ich denke mal auch, dass der Hype etwas zurück geht. Man muss aber bedenken, dass dies auch viele unterschiedliche Gründe haben kann, wie
Zeit, Lust , kreativität, jahreszeit, oder die hoffnung und so.

bezogen.

Ich bin weder unzufrieden, noch will ich etwas verbessern oder verändern. Es war einfach nur ein Versuch, eine Annahme, wie alle anderen es zuvor auch gemacht haben, zu erklären, warum Einige das Gefühl haben, daß es weniger Beiträge hier gibt.

Mehr nicht, auch wenn du noch so sehr meine Worte sezierst und etwas hineininterpretierst.


Ausstellungen 2020: Bricks am Meer, Absolut Steinchen, 1000Steine-Insel, Bricking Bavaria


Matze2903
09.04.2018, 23:02

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+1Voten für das MdM

Ich vote für das was mir gefällt und meine Stimme ist Anerkennung für das Moc und den Moccer. Und wenn er eine Stimme hat und sich dann freut, dann ist es super. Mehr will ich nicht.


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


tastenmann gefällt das


Seeteddy
09.04.2018, 23:07

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

+3Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Lego3723 hat geschrieben:

Ich habe teilweise auch keine Lust zu Voten. Nur selten ist meine Wahl unter den ersten 3.

du glaubst gar nicht, wie sich Diejenigen, welche unterhalb der Treppchenplätze landen, über so eine Stimme freuen!
Deswegen wähle ich auch gerne bewusst ,nicht immer einen der heißen Kandidaten, sondern mein persönliches Lieblingsmodell.


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Micha2 , JuL , Holodoc gefällt das


MiBra
09.04.2018, 23:15

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo

Dass hier weniger geschrieben wird liegt wohl auch daran dass die Leute für die einzelnen Teile ihres Hobbys verschiedene Kanäle anzapfen.
So werden wohl Neuheitenvorstellungen und Setreviews eher über Youtube und einschlägige Blogs abgewickelt. Dadurch entstehen hier im Forum immer weniger Posts. In unserer schnellen Zeit sind diese Medien (die z.T. professionell geführt werden) einem Forum sicher um Längen voraus.

Eine andere Frage sollte sich das Forum aber wirklich stellen: Macht man nicht zu wenig für die Neueinsteger. Wie soll er mit seinem "mickrigen" Moc einsteigen wenn er nicht gefördert wird, und Zuspruch erhält. Und das heisst nicht nur liken (Denn liken ist haupsächlich der von Seeteddy angesprochene "American way of Oberflächlichkeit"). Ich glaube dadurch sind hier sehr viele einfach nur Mitleser und bleiben das dann auch. Aber ein Forum lebt vom Content der einzelnen Mitglieder und nicht von den Lesern. Das mag am Anfang vielleicht noch etwas Traffic erzeugen, aber je weniger greifbares gepostet wird umso mehr "Leser" kehren dann auch irgendwann nicht mehr zurück.

MfG
Michel



Micha2
09.04.2018, 23:16

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Seeteddy hat geschrieben:

Lego3723 hat geschrieben:
Ich habe teilweise auch keine Lust zu Voten. Nur selten ist meine Wahl unter den ersten 3.

du glaubst gar nicht, wie sich Diejenigen, welche unterhalb der Treppchenplätze landen, über so eine Stimme freuen!
Deswegen wähle ich auch gerne bewusst ,nicht immer einen der heißen Kandidaten, sondern mein persönliches Lieblingsmodell.


Na logo!
Ich wähle auch nicht immer die "großen". Auch dieses Mal nicht - ich hab da was eher kleines genommen.
Und ich wähle auch immer. Aus genau diesem Grund.



Micha2
09.04.2018, 23:24

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Seeteddy hat geschrieben:

Schade finde ich, dass es oft wenig Antworten, Kritik (konstruktiv) und Bautips zu den vorgestellten MOCs gibt.


Ich finde das aber auch wirklich schwer, ohne den Erbauer zu kennen.
Gerade bei "Anfänger-MOCs" weiß zumindest ich oft nicht, ist das jetzt von einem Kind (und für sein Alter eventuell außerordentlich gut?), oder von einem Erwachsenen (dann vielleicht doch eher "schlecht", selbst wenn man einen "Neulingsbonus" zu Gute hält)?
Nutzt konstruktive Kritik was?
Oder schadet sie eher (weil der Erbauer das nicht möchte, oder es vielleicht mangels Steine gar nicht umsetzen kann - und er die Flinte in's Korn wirft weil er denkt, sein Ansatz wäre nicht gut genug? Oder weil er nur beschränkte finanzielle Mittel hat und halt aus seinem Fundus heraus holen muss, was geht?)?
Ist derjenige kritikfähig? Falls ja: Bis zu welchem Grad?



LouisB
10.04.2018, 00:52

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Nur zwei Gedanken noch:

Viele Foren zu verschiedenen Themen in denen ich früher gelesen habe gibt es nicht mehr.
Das leben darin ist umgezogen nach Facebook (wurde mir gesagt - ich bin da nicht).
Foren sind aus einem vergangenem Jahrtausend.
Für Kids ist das Ur- und Frühgseschichte.
Das Usenet war für die kurz nch der Erfindung des Rades, und wenn ich vom MausNet erzähle, dann vermuten sie, dass man namals noch Faustkeile verwendet hat.
Vergliche damit hällt sich dieses Forum gut.

Es gibt inzwischen eine unglaublich große Zahl von Legoausstellungen.
Mich wundert, dass überhaupt noch einer der vielen Daueraustellenden zum Bauen und Posten kommt.
Ich vermute, dass die Gesammtausstellungsfläche sich in den letzen 5 Jahren verzehnfacht hat.
Der Druck von Lego um anerkannt zu werden ist für viele LUGs ein Problem.
Und die meiste Komunikation dazu findet dann auch nicht mehr bei 1000steine statt, sondern orientiert an den lokaleren Gruppen.



Carrera124
10.04.2018, 01:30

Als Antwort auf den Beitrag von LouisB

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

LouisB hat geschrieben:


Der Druck von Lego um anerkannt zu werden ist für viele LUGs ein Problem.

Nun ja, niemand zwingt eine Gruppe, unbedingt eine LUG zu werden.
Wenn der Druck seitens der Firma so hoch ist, kann man seine Aktivitäten doch sicher auch als Gruppe durchziehen, ohne einen LUG-Status zu haben?



Thomas52xxx
10.04.2018, 06:51

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Seeteddy hat geschrieben:

du glaubst gar nicht, wie sich Diejenigen, welche unterhalb der Treppchenplätze landen, über so eine Stimme freuen!
Deswegen wähle ich auch gerne bewusst ,nicht immer einen der heißen Kandidaten, sondern mein persönliches Lieblingsmodell.

Dem kann ich mich absolut anschließen. Sowohl als "Bauer" als auch als Wähler. Es ist ein gutes Gefühl, zu sehen dass drei Leute mein Modell besser wie alle anderen gefunden haben.

Zur Reform der MdM-Wahl ist mir gestern noch eine Idee gekommen. Wie wäre es mit den "MOCern des Jahres"? Also nicht das beste Modell, sondern den besten Erbauer? Dabei würden auch Modelle die es nicht bis aufs Treppchen schaffen mit Berücksichtigt werden. Evtl. auch mehr als nur drei Plätze. Oder man nimmt die anderweitig bereits platzierten explizit aus. Dann hätten die vielen "nur guten" Bauer auch eine Chance. Und andere wie wir würden ebenfalls mehr mit dem Herzen wählen.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Micha2
10.04.2018, 09:16

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+2Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Brixe hat geschrieben:

Ich bin weder unzufrieden, noch will ich etwas verbessern oder verändern. Es war einfach nur ein Versuch [...] zu erklären

Genau das (erklären) machst ja nicht. Wobei genau das (zumindest für mich) der interessante Part gewesen wäre.
Aber, so Dein Wortlaut: Woran es bei den Einzelnen liegt, weißt Du nicht. Du könntest nur Vermutungen anstellen. Es gibt sicher viele unterschiedliche Gründe dafür. Auch Du hast und hattest Deine Gründe, Dich mehr und mehr zurückzuziehen.

Aha.
Eine Erklärung sehe ich da nirgends, nicht mal den Versuch derselben. Und nach "...ich bin weder unzufrieden..." klingt es auch nicht, insbesondere nicht in Kombination mit Deiner Äußerung im anderen Posting "dein Ton ist z.B., etwas, was mir hier missfällt.", woraus man schon ableiten kann, dass es noch weitere Dinge gibt (wenn mein Dir missfallender Ton nur ein stellvertretendes Beispiel war).



riepichiep , Heather gefällt das


tastenmann
10.04.2018, 11:16

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo zusammen,

der Eindruck, dass die Teilnahme in Foren zurückgeht, teile ich auch. Das betrifft aber nicht nur 1000steine, sondern auch andere Lego-Foren (auch das angesprochene Rogue Bricks). Vielleicht hat Doctor Brick aktuell noch die höchste Frequenz, was aber auch mit dem kürzlichen Umzug und Neustart zusammenhängen könnte.

Der Grund für die zurückgegangene Teilnahme kann sein, dass es einfach mehr Lego-Foren gibt, aber auch mit Facebook, Instagram oder Flickr andere globale Plattformen zur Verfügung stehen, die zwar z.T. unpersönlicher und vielleicht auch oberflächlicher sind, aber eben eine große Zahl von Nutzern vereinen. Dieses "Überangebot" hat sicher einen Einfluss auf die schwindende Teilnahme an einzelnen Aktionen, zumal es auch für Bauwettbewerbe neben dem MdM hier etliche Möglichkeiten gibt. Für meinen Geschmack sogar fast zu viel, so viel Zeit zum Bauen habe ich gar nicht.

Ich für meinen Teil versuche, in mehreren Foren parallel teilzunehmen, weil jedes Forum für sich andere Schwerpunkte hat. Persönlich kenne ich leider die wenigsten, da ich doch etwas weit ab von Legostammtischen wohne und meine Kommunikation in die AFOL-Welt deshalb fast ausschließlich über Foren stattfindet. Und da finde ich "echte" Foren wie 1000steine oder Rogue Bricks viel besser als FB oder Flickr.

Viele Grüße
Tastenmann


[image]


Meine MOCpages


Carrera124
10.04.2018, 11:23

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Lego3723 hat geschrieben:

Nur selten ist meine Wahl unter den ersten 3.

Ich glaube, bei mir war das noch nie der Fall.



Carrera124
10.04.2018, 11:25

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

tastenmann hat geschrieben:

Vielleicht hat Doctor Brick aktuell noch die höchste Frequenz, was aber auch mit dem kürzlichen Umzug und Neustart zusammenhängen könnte.

Nicht nur, denn dort gibt es Themen die hier überhaupt nicht stattfinden.



Andi
10.04.2018, 12:23

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Carrera124 hat geschrieben:

tastenmann hat geschrieben:
Vielleicht hat Doctor Brick aktuell noch die höchste Frequenz, was aber auch mit dem kürzlichen Umzug und Neustart zusammenhängen könnte.

Nicht nur, denn dort gibt es Themen die hier überhaupt nicht stattfinden.


z.B.?

Ich finde Doctor Brick irgendwie sehr unübersichtlich. Und sehr viele Themen, die vor über 5 Jahren mal angefangen wurden und inzwischen hunderte von Seiten haben



BrickBen
10.04.2018, 13:24

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

+13Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo zusammen,

Allgemein hat es mir zu viele Eisenbahnen und Häuser.


Es ist vollkommen klar und auch gut so, dass sich nicht jeder für alles interessiert, sondern sein favorisietes Thema hat. Schade ist nur, wenn manche meinen, sie müssten in den Kommentaren eines z.B. Eisenbahn-MOCs (sowie bei Neueinsteigern als auch denjenigen, die schon länger dabei sind) ausschließlich erklären, dass ja Eisenbahn überhaupt nicht ihr Thema sei und es das Forum im Überfluss beherrsche. Eisenbahn ist nunmal ein Hauptthemenbereich, der auch hier ständig Zuwachs bekommt. Die, die das nicht interessiert, können es doch einfach ignorieren? Oder, noch besser (jetzt muss ich aber ausholen): ich persönlich kann mit Themen wie StarWars, Herr der Ringe, ... gar nichts anfangen. Trotzdem schau ich mir die MOCs an und staune sehr häufig - zwar nicht über das Thema - aber über das MOC an sich, weil es einfach wahnsinnig gut gebaut ist, weil es gut in Szene gesetzt ist, und so weiter. Was ich damit sagen will: Eisenbahn muss euch nicht interessieren, aber was euch vielleicht interessiert, sind Bautechniken oder Ideen des MOCers, die eben zufällig in einem Eisenbahnmodell gelandet sind.
Das wäre natürlich der Idealzustand. Kommentare im Sinn von "Das Thema (egal welches jetzt) interessiert mich leider gar nicht" vergraulen leider einige Bauer von 1000steine, was vielleicht dazu führen mag, dass weniger im Forum los ist.

Meine Gedanken dazu.

@Lego3723 bitte fühl dich nicht angesprochen, aber das Zitat oben brachte mich darauf.

Grüße,
Ben


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


Thomas52xxx , IngoAlthoefer , Mister12Volt , Jojo , Sir Kleini , siegen , Matze2903 , Dirk1313 , JuL , Hamster , doe , Ralf , Pudie® gefällt das (13 Mitglieder)


tastenmann
10.04.2018, 13:42

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo,

ich denke, es ist ja gerade das Schöne an Lego, dass man nicht auf einen Themenbereich festgelegt ist.
Natürlich gibt es Themen mit größerer Beliebtheit und kleinere Felder, aber ich persönlich kann mich für viele Themen begesitern, auch wenn ich hauptsächlich Star Wars und Space baue. Vielleicht baue ich auch mal was anderes. Ein Mittelalter-MOC mit Rittern habe ich schon ewig auf dem Plan, mal sehen, wann ich das angehe.

Gruß
Tastenmann


[image]


Meine MOCpages


viking14
10.04.2018, 15:04

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

+3Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo,

Ich habe mich vor kurzem auch an der Eisenbahn-Diskussion beteiligt und bin immer noch der Meinung, dass 1000Steine schon Eisenbahnlastig ist. Aber... ich muss hier nichts und mache alles freiwillig. Auch wenn das Eisenbahnthema nicht meins ist, hab ich großen Respekt vor dem, was und wie was gebaut wird und schaue es mir auch an. Und wenn es geht ist, vergebe ich auch meine Stimme als MdM.
Denn darum geht es ja schlussendlich. Jeder kann und soll bauen, wie er will. Lego ist Kreativspielzeug. Ich baue auch mehr Space, Apoc und versuche oder vergreife mich am Mittelalter- mal sehen wie es wird. Und wenn es nix wird, nehm ich’s wieder auseinander und das solange,bis es was wird....

Gruß
Steffen



Seeteddy , BrickBen , Matze2903 gefällt das


Jojo
10.04.2018, 15:35

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

+3Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo!


Carrera124 hat geschrieben:

dort gibt es Themen die hier überhaupt nicht stattfinden.

Oben gibt es eine rote Schaltfläche "Neuer Eintrag ▽". Also laß das Thema doch einfach hier stattfinden!


Tschüß
Jojo, der noch keine MdM-Wahl verpaßt hat, und keineswegs zwangsläufig immer ein ritterliches MOC am besten findet.


[image]


Cran , Seeteddy , Tagl gefällt das


Carrera124
10.04.2018, 15:39

Als Antwort auf den Beitrag von Andi

+2Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Andi hat geschrieben:


z.B.?

Z.B. Sammlerthemen, ältere Sets, aktuelle Neuheitenvorstellungen. Siehe auch hier:
https://www.1000steine.de...amp;id=397124#id397124

Andi hat geschrieben:

Ich finde Doctor Brick irgendwie sehr unübersichtlich. Und sehr viele Themen, die vor über 5 Jahren mal angefangen wurden und inzwischen hunderte von Seiten haben

Da muss ich jetzt doch schmunzeln, denn für mich gibt es kein unübersichtlicheres und vom üblichen Standard weiter entferntes Forum als dieses hier. Highlight sind immer die Themen, die eigentlich nur Plusmitglieder sehen dürfen. Denn die sehe ich trotzdem und kann sie auch anklicken, erst dann kommt die Fehlermeldung.
Doctor Brick setzt bei der Forentechnik auf ein erprobtes und bewährtes Standardmodul, das zigfach im Einsatz ist. So schlecht kann das also eigentlich nicht sein.



Steinemann , LoonyBrick gefällt das


Carrera124
10.04.2018, 15:42

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Jojo hat geschrieben:


Oben gibt es eine rote Schaltfläche "Neuer Eintrag ▽". Also laß das Thema doch einfach hier stattfinden!

Theorethisch hast du natürlich recht. Aber man merkt ja seit Jahren, welche Schwerpunkte hier diskutiert werden - und welche auf geringe/keine Resonanz stoßen.
Letzteres wird sich höchstwahrscheinlich nicht ändern, nur weil ich ein neues Thema eröffne.



Steinemann gefällt das


Micha2
10.04.2018, 15:47

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Carrera124 hat geschrieben:

Theorethisch hast du natürlich recht. Aber man merkt ja seit Jahren, welche Schwerpunkte hier diskutiert werden - und welche auf geringe/keine Resonanz stoßen.
Letzteres wird sich höchstwahrscheinlich nicht ändern, nur weil ich ein neues Thema eröffne.


Aber wenn Du es nicht tust wird aus "höchstwahrscheinlich" -> "sicher"

Ich würde es auf den Versuch ankommen lassen. Zumindest 1x.



Tagl gefällt das


Technix
10.04.2018, 16:37

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Salam!

Und auch praktisch hat Jojo recht.

Wenn dich ein Thema interessiert bringst du es hier ein,
je nach Wertigkeit mit der entsprechenden Beharrlichkeit.
Ob also ein Thema hier mehr oder weniger Resonanz findet
liegt an jedem selber, wie es auch an jedem liegt,
in welchen Foren er seine Interessen am besten vertreten sieht.

Es lebe die Vielfalt, es lebe der Unterschied.

Tschüß
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Tagl
10.04.2018, 17:43

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo,
Seeteddy hat geschrieben:

Lego3723 hat geschrieben:
Ich habe teilweise auch keine Lust zu Voten. Nur selten ist meine Wahl unter den ersten 3.

du glaubst gar nicht, wie sich Diejenigen, welche unterhalb der Treppchenplätze landen, über so eine Stimme freuen!
Deswegen wähle ich auch gerne bewusst ,nicht immer einen der heißen Kandidaten, sondern mein persönliches Lieblingsmodell.

genauso halte ich es auch. Ich wähle mein Lieblingsmodell. Und wenn es sonst keinem gefällt, dann eben nur mir.

Gruß
Marco


Steinregal Flickr

[image]


Technix gefällt das


Carrera124
10.04.2018, 17:46

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Technix hat geschrieben:


Ob also ein Thema hier mehr oder weniger Resonanz findet
liegt an jedem selber

Sorry, aber das halte ich für Unsinn.
Ich kann zwar ein Thema starten.
Aber wenn es keine Antworten bekommt, liegt das wohl daran, dass sich niemand sonst dafür interessiert.
Oder wie sollte der Themenstarter deiner Meinung nach Antworten erwzingen?



Steinemann gefällt das


Tagl
10.04.2018, 17:52

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Carrera124 hat geschrieben:

tastenmann hat geschrieben:
Vielleicht hat Doctor Brick aktuell noch die höchste Frequenz, was aber auch mit dem kürzlichen Umzug und Neustart zusammenhängen könnte.

Nicht nur, denn dort gibt es Themen die hier überhaupt nicht stattfinden.

Da hast du sicher Recht. Ich komme aber mit Forum nicht gut klar. Durch die unendlichen Threads und die Optik habe ich echt Probleme mich dort zurechtzufinden und wohlzufühlen (bin halt doch ein altes Gewohnheitstier).

Marco


Steinregal Flickr

[image]


Tagl
10.04.2018, 18:36

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+11Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo Marion,

Danke für diese erquicklichen Thread! Seit langem die erste Diskussion, die ich tatsächlich ganz gelesen habe (Stand 10.04.2018 17:58).
Ich finde es gut, dass du das Thema hier gesondert aufgemacht hast.

Jetzt zum Thema:
Hallo auch all ihr Anderen,
ich erinnere mich an Zeiten, wo die Beteiligung an der MdM-Wahl im zweistelligen Bereich lag. Da sind wir aktuell noch ein gutes Stück drüber. Beim Nachschlagen fiel mir auf, dass ich eine Übersicht über alle MdM-platzierten Modelle nicht finde. Falls ich nur zu blöd bin gebt mir einen Tipp. Falls es tatsächlich keine gibt, wäre das eine schöne Ergänzung.

Was die Beiträge angeht, habe ich das Gefühl, dass immer öfter über Befindlichkeiten getrollt wird. Das brauch ich nicht, ich möchte hier über mein Hobby lesen und schreiben. Wenn ich in den neuen Beiträgen/Themen auf der ersten Seite nix finde was mich anspricht, dann wechsle ich zur MdM-Seite und schau ob ich ein MOC verpasst habe.

MOC-Postings schau ich mir eigentlich immer an, wenn mich das Modell aber nicht anspricht oder interessiert, dann schreib ich meistens nichts dazu. Manchmal doch, wenn eine Lösung oder Bautechnik oder was auch immer mir erwähnenswert scheint.

Mein Lieblingsthema findet hier eigentlich gar nicht statt. Die Resonanz auf meine MOC-Beiträge ist verhalten. Das hat mich aber nie abgehalten ein MOC von mir hier zu posten. Und es wird mich sicher nicht vertreiben.

Trotzdem verbringe ich weniger Zeit hier als noch vor Jahren. Es gibt einfach mittlerweile viel mehr andere Seiten. Mit besser oder anderen Themen hat das nix zu tun, es sind einfach viel mehr. Auf anderen Seiten stellen andere Leute andere MOCs vor, das allein ist schon Grund genug auch dort mal zu schauen.

Aber 1000steine war nach mehreren Jahren auf LUGNET mein erstes deutschsprachiges Forum, das TSL 2006 meine erste Ausstellung. Dort und anderswo habe ich mittlerweile viele AFoL getroffen. Mit manchen konnte und kann ich besser, mit manchen schlechter, mit einigen auch gar nicht. So ist das im wirklichen Leben.

Auch wenn wir alle LEGO irgendwie als unser Hobby haben unterscheiden sich unsere Schwerpunkte doch gewaltig. Und zusätzlich sind wir - zum Glück - alle verschieden. Wie sollten wir uns denn alle immer grün sein? Geht doch gar nicht! ABER, wenn ich mit jemand nicht kann, dann meide ich den. Ich muss ihm oder ihr nicht bei jeder Gelegenheit sagen, dass das so ist. Ich muss auch nicht ständig alles was er oder sie von sich gibt kommentieren. Das ist meine ganz private Ignorieren-Funktion. Ich hab' die Erfahrung gemacht, dass sie funktioniert.

So das ist mein längster Beitrag seit Jahren, aber das wollte ich jetzt einfach mal gesagt haben.

Und bitte scheut euch nicht das zu kommentieren oder zu kritisieren
Marco


Steinregal Flickr

[image]


friccius , shadow020498 , Lego3723 , Vampi , Turez , BrickBen , doe , mcjw-s , Ralf , Cran , beerly gefällt das (11 Mitglieder)


Lego3723
10.04.2018, 18:51

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Ich schliesse mich deinen Voten gerne an.
Vielleicht habe ich mich bzgl. Eisenbahn nicht genau genug ausgedrückt:
Ich schaue diese auch gerne mal an. Die Menge an Eisenbahn ist für mich eher dann das Thema beim MDM.
Wenn es viele Eisenbahnfreaks hat, verteilen diese auch untereinander die Stimmen. So bleiben die "Exoten" dann oft im Nachteil.
Diskussionen über Änderungen beim MDM, wie separate Themengruppen, wurde schon öfters diskutiert. Irgendjemand hat den Aufwand in seiner Freizeit allerdings zu treiben...

Ja nu, ich war heute schon froh, dass mein Login nach meinem Beitrag nicht gesperrt ist.



Turez
10.04.2018, 19:18

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Editiert von
Navigation
11.04.2018, 19:21

+4Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo,

Carrera124 hat geschrieben:

Z.B. Sammlerthemen, ältere Sets, aktuelle Neuheitenvorstellungen. Siehe auch hier:
https://www.1000steine.de...amp;id=397124#id397124

ein Stück weit gebe ich Dir recht, würde es aber etwas differenzierter beurteilen. Ein Punkt ist z.B., dass 1000steine mittlerweile ca. 18 Jahre online ist. Viele zeitlose Themen (z.B. Lagerung, Sortieren, Gilb,...) sind hier mittlerweile in nahezu epischer Breite diskutiert worden und per Suchfunktion auffindbar. Da gibt es einfach wenig Anlass, diese Themen alle paar Monate neu aufzuwärmen. Das sieht in jüngeren Foren naturgemäß anders aus. Auch Besprechungen zu älteren Sets oder Themen lassen sich oft schon per Suchfunktion finden. Um es an einem konkreten Beispiel zu verdeutlichen: Kürzlich wurde bei Doctor Brick über den Wright Flyer (10124) geschrieben, mittlerweile ja 15 Jahre alt. Kann man machen, kein Problem - aber hier im Forum finden sich bereits _zeitgenössische_ Threads dazu, inkl. Bericht mit noch funktionierenden Bildern. Da braucht es dann eben nicht unbedingt eine neue Diskussion.

Bei Neuerscheinungen hat LEGO mit seiner restriktiven RLUG-Politik wiederum selbst dafür gesorgt, dass weniger diskutiert wird. Das merke ich jedenfalls an mir selbst: Irgendwo tauchen fast immer Vorabinfos auf. Ich nehme die dann zur Kenntnis, mache mir meine Gedanken, kann aber eben nichts dazu schreiben, da noch nicht erlaubt. Wenn dann ein paar Tage oder Wochen später die offizielle Vorstellung kommt, ist das für mich ziemlich uninteressant und die Tendenz, spontan was zu schreiben, sehr gering. Ellenlange Diskussionen über die Echtheit eines Sets, wie z.B. beim Smaragdexpress, wären heute undenkbar. Auch scheint mir das aktuelle normale Katalogprogramm mit Themen wie Nexo Knights, Angry Birds und Co. aus AFOL-Sicht seit ein paar Jahren nicht mehr besonders interessant zu sein, also wird auch wenig dazu geschrieben.

Was auch nach meinem Empfinden nachgelassen hat sind Setberichte. Dieser Bereich ist wohl zu Youtube oder auf kleinere private Seiten oder (News-)Blogs abgewandert. Ich kenne spontan mindestens drei 1000steine-Nutzer, die auf ihren Seiten zumindest hin und wieder Berichte verfassen. Wäre natürlich toll, wenn sowas auch hier im Forum gepostet würde, aber ich sehe auch ein, dass das zusätzlicher Aufwand ist, der hier vielleicht nicht genügend honoriert wird.
Was z.B. bei Doctor Brick tatsächlich deutlich mehr diskutiert wird, sind alle Arten von Technic-Sets und -MOCs. Hier hat 1000steine den strukturellen Nachteil, dass keine Anhänge zu Beiträgen erstellt werden können. Zum Austausch von LDD-Dateien, PDFs und Teilelisten ein erhebliches Hindernis. Ich wollte das kürzlich schon auf der Mitarbeitsseite vorschlagen, aber die scheint momentan auch nicht mehr auffindbar zu sein.

Insgesamt schätze ich die Aktivität bei 1000steine aber trotz möglicher leichter Rückgänge weiterhin als sehr hoch ein. Ob es nun ein paar MOCs oder Wahlstimmen mehr oder weniger gibt (was ja hier ursprünglich Stein (hihi) des Anstoßes war), ist für mich auch eher zweitrangig, viel wichtiger ist die Qualität der Beiträge und Diskussionen. In diesem Punkt vermag ich sogar eine leichte Steigerung zu erkennen.

Gruß
Jonas



Micha2 , naseneis , doe , pelle gefällt das (4 Mitglieder)


Carrera124
10.04.2018, 19:35

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Turez hat geschrieben:


ein Stück weit gebe ich Dir recht, würde es aber etwas differenzierter beurteilen. Ein Punkt ist z.B., dass 1000steine mittlerweile ca. 18 Jahre online ist. Viele zeitlose Themen (z.B. Lagerung, Sortieren, Gilb,...) sind hier mittlerweile in nahezu epischer Breite diskutiert worden und per Suchfunktion auffindbar. Da gibt es einfach wenig Anlass, diese Themen alle paar Monate neu aufzuwärmen.

Es gibt aber nur ein Problem: Falls mal so ein altes Thema gesucht und gefunden wird, hat man nicht unbedingt viel davon. Bilder sind verschwunden, Links nicht mehr gültig, die beteiligten Diskutanten nicht mehr aktiv, etc.
Falls man doch eine Antwort in einem Uralt-Thema verfasst, dann lauert das nächste Problem: das bekommt niemand mit! Zumindest bei mir erscheint sowas nur rechts in der Hochkant-Foren-Linkbox. Und falls in der Zwischenzeit 5 aktuelle Themen auch neue Beiträge kriegen, dann ist es futsch und keiner sieht es.

Turez hat geschrieben:

Das sieht in jüngeren Foren naturgemäß anders aus.

Jein, auch da gibt es Threads die schon seit langer Zeit in der Versenkung verschwunden sind. Aber falls jemand sucht und darauf antwortet, erscheint der wieder für jeden Teilnehmer gut sichtbar unter den Threads mit ungelesenen Neuheiten.



Andi
10.04.2018, 19:38

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Carrera124 hat geschrieben:


Falls man doch eine Antwort in einem Uralt-Thema verfasst, dann lauert das nächste Problem: das bekommt niemand mit! Zumindest bei mir erscheint sowas nur rechts in der Hochkant-Foren-Linkbox. Und falls in der Zwischenzeit 5 aktuelle Themen auch neue Beiträge kriegen, dann ist es futsch und keiner sieht es.


Drück doch mal hin und wieder auf diesen Button

[image]



IngoAlthoefer
10.04.2018, 19:39

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Editiert von
IngoAlthoefer
10.04.2018, 19:40

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo Schumi,

Carrera124 hat geschrieben:

... Falls man doch eine Antwort in einem Uralt-Thema verfasst,
dann lauert das nächste Problem: das bekommt niemand mit!
Zumindest bei mir erscheint sowas nur rechts in der
Hochkant-Foren-Linkbox.

ist das wirklich ein Problem?
Ich steige immer über die Seite "100 neueste Beiträge" ein,
und da glaube ich alles zu finden.

Ingo.

EDIT: Andi war einen Hauch schneller. Es sei ihm gegönnt.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


JuL gefällt das


Andi
10.04.2018, 19:41

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

IngoAlthoefer hat geschrieben:



EDIT: Andi war einen Hauch schneller. Es sei ihm gegönnt.


'ihr' lieber Ingo



IngoAlthoefer
10.04.2018, 19:44

Als Antwort auf den Beitrag von Andi

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo Andi,

Andi hat geschrieben:

IngoAlthoefer hat geschrieben:

EDIT: Andi war einen Hauch schneller. Es sei ihm gegönnt.

'ihr' lieber Ingo

danke für die Aufklärung. Solange ich es nicht
vergesse, werde ich es richtig machen.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


DAN42BR
10.04.2018, 21:03

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo
Ich denke dass die Teilnahme in Foren nur leicht zurückgegangen ist!
Stelle zur Zeit seltener Mocs in Forum weil es die Job nicht zulässt!
Zu bewundern sind jene Erbauer die große Modelle erschaffen –hätte nicht die Zeit geschweige den die ganzen Steine!
In einen Moc sind öfter mehr Steine als ich gesamt habe !
Eines nur wenn man ein Moc einstellt bekommt wertvolle und nüchterne Kritiken dazu!
Man kann daraus schon ableiten wie gut es ist!
PS : Die spitzen Mocer könnten öfter etwas von Ihren Bautechniken zeigen!
Bin allerdings auch auf Flickr unterwegs um andere Meinungen einzuholen!
Gruß Franz

https://www.flickr.com/photos/104806638@N03/



Turez
10.04.2018, 21:18

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hi,

Carrera124 hat geschrieben:

Falls man doch eine Antwort in einem Uralt-Thema verfasst, dann lauert das nächste Problem: das bekommt niemand mit! Zumindest bei mir erscheint sowas nur rechts in der Hochkant-Foren-Linkbox. Und falls in der Zwischenzeit 5 aktuelle Themen auch neue Beiträge kriegen, dann ist es futsch und keiner sieht es.

ich steige immer über diese Übersicht ein: https://www.1000steine.de...orum/?show=1&cat=a
Alle Threads mit neuen Beiträgen sind dort aufgelistet (ggf. in den Foreneinstellungen "Anzeige neuer Themen" einschalten, dann sind die auch mit Symbol versehen). Für mich die mit Abstand schnellste Übersicht. Ansonsten siehe Andis Vorschlag.

Wenn Bilder oder Links nicht mehr funktionieren ist das natürlich unpraktisch. Aber die geschriebenen Posts sind ja vorhanden und ob die Verfasser noch aktiv sind ist dafür ja unerheblich. Es sind in 18 Jahren einfach schon sehr viele Meinungen und Erfahrungen zu vielen Themen ausgetauscht und weitere Diskussionen oder Beiträge können dem nicht viel neues hinzufügen.

Gruß
Jonas



Carrera124
10.04.2018, 22:32

Als Antwort auf den Beitrag von Andi

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Sieht halt schon unübersichtlich aus. Und wenn der Antwortende den Titel abändert, geht der Bezug zum Ursprungs-Thread völlig verloren.



Technix
10.04.2018, 22:43

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Ah, vermutlich habe ich 'Thema' als Baurichtung interpretiert.
Es geht doch hier im Forum doch vorrangig ums herzeigen von Mocs.
Primär also um die Qualität von Moc, Bildern desselbigen,
und allgemein um die Art des Autors hinsichtlich netiquette,
Rechtschreibung usw.

Sekundär dann, im allgemeinen und anderen Bereichen des Forums, um trallala.
Lediglich im Mitmachbereich geht es um relevantes.

Erzwingen kann man natürlich nichts,
aber wenn auch keiner auf eine Baurichtung antwortet
und es sonst auch keinerlei Resonanz findet
kann man ja weiterhin Mocs aus dem Thema herzeigen.


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Carrera124
10.04.2018, 23:12

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

+2Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Technix hat geschrieben:

Ah, vermutlich habe ich 'Thema' als Baurichtung interpretiert.
Es geht doch hier im Forum doch vorrangig ums herzeigen von Mocs.
Primär also um die Qualität von Moc, Bildern desselbigen,
und allgemein um die Art des Autors hinsichtlich netiquette,
Rechtschreibung usw.

Sekundär dann, im allgemeinen und anderen Bereichen des Forums, um trallala.
Lediglich im Mitmachbereich geht es um relevantes.

Erzwingen kann man natürlich nichts,
aber wenn auch keiner auf eine Baurichtung antwortet
und es sonst auch keinerlei Resonanz findet
kann man ja weiterhin Mocs aus dem Thema herzeigen.


Ok das war wohl ein Mißverständnis.
Fr mich sind MOCs nur ein mögliches Thema, die parallel zu anderen Themengebieten stehen können.

Beispielsweise habe ich mich zur 12V-Eisenbahn 1980-1990 intensiv mit den Inventories von Bricklink beschäftigt.
Dabei viele Fehler und Inkonsistenzen gefunden. Daraufhin eine Tabelle erstellt, diese zum Download bereitgestellt und mit anderen Sammlern in Kontakt getreten, zwecks Erfahrungsaustausch.
Bei Bricklink selbst tut man sich sehr schwer damit, die Fehler anzuerkennen und zu korrgierien. Wenn das im jetzigen Tempo weitergeht, dauert das 10 Jahre.

Bei so einem Thema befürchte ich, dass das hier niemanden interessiert. Was vor 10-15 Jahren mutmaßlich deutlich anders gewesen wäre.



Jojo , 66er gefällt das


Jojo
11.04.2018, 05:48

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

+3Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo!

Carrera124 hat geschrieben:

Beispielsweise habe ich mich zur 12V-Eisenbahn 1980-1990 intensiv mit den Inventories von Bricklink beschäftigt.
Dabei viele Fehler und Inkonsistenzen gefunden. Daraufhin eine Tabelle erstellt, diese zum Download bereitgestellt und mit anderen Sammlern in Kontakt getreten, zwecks Erfahrungsaustausch.
Bei Bricklink selbst tut man sich sehr schwer damit, die Fehler anzuerkennen und zu korrgierien. Wenn das im jetzigen Tempo weitergeht, dauert das 10 Jahre.

Bei so einem Thema befürchte ich, dass das hier niemanden interessiert. Was vor 10-15 Jahren mutmaßlich deutlich anders gewesen wäre.

Das interessiert zum Beispiel mich. Aber es ist doch klar, daß es in der Tat eher ein Spezialthema ist, das eben erstens sowieso vor allem Sammler, dann auch noch die eher penibloen unter ihnen (also auch mich), und nur solche anspricht, die überhaupt Spaß daran haben, sich mit dem Bricklink-Katalog beitragenderweise auseinanderzusetzen. Aber selbst, wenn sich zu einem Thema nur zwei oder drei Leute austauschen, ist das ja schon ein wertvolles Forumsthema. Käme also, wie schon erwähnt, einfach auf den Versuch an.
Und vielleicht interessiert's ja dann doch mehr Leute, als man gedacht hatte.


Tschüß
Jojo


[image]


dino , Micha2 , JuL gefällt das


+4GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Matze2903 , Cran , Thomas52xxx , BrickBen gefällt das (4 Mitglieder)


Waterkant
11.04.2018, 09:40

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

+10Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Um zu wissen, was hier schief läuft verweise ich mal auf diesen Eintrag:

https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=387031#id387031

Irgendwann ging es nicht mehr um das MOC von Tammo, sondern nur noch um persönliche Befindlichkeiten, Sticheleien und gekränkte Personen. Das MOC war überhaupt nicht mehr interessant, sondern nur noch das gegenseitige Beschimpfen.

Des weiteren wurden Kommentare unter einem von meiner Frau erstellten Beitrag gelöscht, das geschah auf meinen ausdrücklichen Wunsch (https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=387035#id387035). Auch hier wurden persönliche Dinge auf den Rücken Unbeteiligter und Unschuldiger ausgetragen. Unabhängig davon, dass sich Marion bei mir entschuldigt hat (und damit das Thema für uns beide auch erledigt ist), sind Aussagen von Steinemann oder mkolb völlig daneben und zeugen im grunde genommen nur von einem oberflächlichen Interesse an Streitigkeiten und Zänkereien, an denen sie sich dann ergötzen.

Das ist schade, das ist traurig, und dass ist meiner Meinung nach einer der Gründe, warum es bei 1000Steine ruhiger wird und bei anderen aktiver.


~~~~~~~~~~~~~~~~~
www.bricks-am-meer.de
www.afols-lausitz.de
www.jan-goebel.de


Thekla , Lok24 , Legosternchen , riepichiep , Rico , shadow020498 , BrickBen , modestolus , Tagl , Pudie® gefällt das (10 Mitglieder)


Thekla
11.04.2018, 11:11

Als Antwort auf den Beitrag von Waterkant

Bingo! (Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge) (ohne Text)

Carrera124
11.04.2018, 11:24

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

Editiert von
Carrera124
11.04.2018, 12:16

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Das war wie gesagt nur ein Beispiel. Wenn es dich interessiert, setzt ich hier den Link auf den Text bei Promobricks:
https://www.promobricks.d...hn-1980-bis-1990/53554

Und ja, dieses Thema ist ziemlich sicher nur für einen geringen Personenkreis interessant.
Andererseits habe ich das Gefühl, dass die aktiven Leute im Forum die Plattform 1000steine immer noch für die führende deutsche LUG halten.
Und das sehe ich nicht mehr unbedingt so, weil es hier - im Gegensatz zu anderen Plattformen - eine ganz starke Konzentration auf 2-3 Hauptthemen gibt, und alles andere kaum noch stattfindet.



Steinemann gefällt das


Naboo
11.04.2018, 12:05

Als Antwort auf den Beitrag von Waterkant

+2Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Waterkant hat geschrieben:

Um zu wissen, was hier schief läuft verweise ich mal auf diesen Eintrag:

https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=387031#id387031

Irgendwann ging es nicht mehr um das MOC von Tammo, sondern nur noch um persönliche Befindlichkeiten, Sticheleien und gekränkte Personen. Das MOC war überhaupt nicht mehr interessant, sondern nur noch das gegenseitige Beschimpfen.

Des weiteren wurden Kommentare unter einem von meiner Frau erstellten Beitrag gelöscht, das geschah auf meinen ausdrücklichen Wunsch (https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=387035#id387035). Auch hier wurden persönliche Dinge auf den Rücken Unbeteiligter und Unschuldiger ausgetragen. Unabhängig davon, dass sich Marion bei mir entschuldigt hat (und damit das Thema für uns beide auch erledigt ist), sind Aussagen von Steinemann oder mkolb völlig daneben und zeugen im grunde genommen nur von einem oberflächlichen Interesse an Streitigkeiten und Zänkereien, an denen sie sich dann ergötzen.

Das ist schade, das ist traurig, und dass ist meiner Meinung nach einer der Gründe, warum es bei 1000Steine ruhiger wird und bei anderen aktiver.

Also im vergleich zu anderen Foren, die ich kenne, geht es hier auf 1000Steine richtig gesittet zu. Hier kann man Kritik äußern, ohne dass sich gleich ein Mob auftürmt und einen dafür fertigmachen. Natürlich gibt es hier auch den ein oder anderen Troll, aber Hey, die gibt es überall.
Dass die Mocvorstellung von Slave_to_the_System gekapert worden ist, war vieleicht nicht schön, aber da war zumindest mal was los. Man kann ja nicht unter jeden Moc "Gefällt mir" schreiben und das war es dann. Das ist langweilig, aber hier bei den meisten Threads der Fall. Unterschiedliche Meiungen, über die man diskutiert, bringen Leben in ein Forum.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740


Cran , Rico gefällt das


Gorilla94
11.04.2018, 12:17

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+2Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Ich für meinen Teil bin z.B. zu Rogue Bricks abgewandert und schau hier nur noch selten rein.
Es hat mehrere Gründe.

Ein Großteil der Beiträge hier geht (zumindest gefühlt) nur noch um Wertentwicklung. Das ermüdet mich jedes mal, wenn ich es lese. Der Minifigurenstaffelthreat, der primär zum Tauschen genutzt wurde, ist tot (Nochmals danke für die Hilfe bei der Komplettierung diverser älterer Serien). Das ist mein Hauptinteressensgebiet gewesen. Auf mein Tauschgesuch mit Figuren in einem eigenen Threat bekam ich so derart unverschämte Angebote, dass ich garnicht mehr geantwortet habe... z.B.eine selbst bei Wiederverkäufern sehr billige Figur (die ich nicht mal wollte) gegen mehrere seltene von mir... Eine unverfolgte Sendung von einer Nutzerin hier ist auch das einzige, was je nicht bei mir angekommen ist. Kann nicht sagen, ob das ein blöder Zufall ist oder garnicht erst verschickt wurde.
Als ich mich anmeldete schien es auch im Kleinanzeigenthreat mehr um "von Fans für Fans" zu gehen und auch wenn man z.B. etwas mehr für ein altes Modularhaus zahlen musste, waren die Aufschläge im Rahmen. Immerhin macht sich der Betreffende ja auch Aufwand es zu versenden und die Sets werden teils ja auch wirklich für ein paar Kröten mehr verkauft, sodass auf ebay wirklich ein paar Kröten mehr drin gewesen wären. Jetzt scheinen eher nur noch eine Hand voll Leute immer gleiche Wucherpreise zu posten, wie sie teils erhöhen, um dann wieder mit neuem Rabatt zu werben... Ich will nichts geschenkt. Ich habe mich im Schneeballsystem immer mal wieder revanchiert und dem nächsten z.B. einen mehr als netten Tausch bei Minifiguren angeboten. So sollte eine Community sein.

Außerdem habe ich den Eindruck, dass es zunehmend "elitärer" wird... Kommentare bezüglich der völlig wahnsinnigen Preisentwicklung, dass man sich eben nicht kaufen soll, was man sich nicht leisten kann, finde ich irgendwie daneben bzw. unnötig.
Wie aber teils über Fremdprodukte und Käufer selbiger hergezogen wird, stört mich wirklich sehr. Der Held der Steine hat ja mal schön beschrieben wie viele 10000 Prozent Reingewinn Lego z.B. bei den Bodenplatten macht. Wenn ich für 5€ eine qualitativ ebenbürtige Minifigurenstaffel (ohne Tasten zu müssen) mit völlig eigenen Designs und pfiffigen neuen Teilen von einem asiatischen Hersteller bekomme, sollte man eher dankbar sein, dass es nicht ein reines Lego-Monopol ist, selbst wenn man sie selbst nicht kauft.

Auch habe ich den Eindruck, deutlich unter dem Durchschnittsalter (inklusive Interessensgebiete) zu liegen. Ich werde hierfür wahrscheinlich verbal gesteinigt, aber mich interessieren Züge (gerade Moderne) nicht allzu sehr. Auch gewisse Chemiefabriken etc. finde ich von der Idee her furchtbar. Ich sehe den ganzen Tag grauen Beton und verstehe im Ansatz schon nicht, sowas nachzubauen. Da bin ich vom Interessensbereich zu anders.

Der Schlussendliche Grund ist die Customtoleranz bzw. Begeisterung auf Rogue Bricks. Ich bleibe wenn irgendmöglich bei Originallego. Wenn es aber eine Figur massiv aufwertet, finde ich Customteile grandios (z.B: einen Schulterpanzer für einen römischen Retiarier oder Helm für den Hexenkönig von Angmar). Auch ein paar zusätzliche Farbakzente können eine Figur massiv aufwerten (z.B. eine bemalte Schleife im Haar statt einer in identischer Farbe zur Frisur).

Es war so ein Konvolut aus den Gründen, wieso z.B. ich jetzt hier kaum noch bin.

LG, Gorilla



riepichiep , Thomas52xxx gefällt das


friccius
11.04.2018, 13:06

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

+3Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo Christian,

das 12V Thema würde mich auch interessieren. Weniger, weil ich dazu aktiv was beitragen könnte, sondern, weil ich damit meinen Kenntnisstand erweitern könnte. Es wäre aus meiner Sicht auch kontraproduktiv, wenn solche Themen z.B. per PN zwischen zwei oder drei Leuten besprochen würde. Denn vielleicht interessiert sich ja einer der stillen Mitleser für so ein Thema und wird daraufhin mit seinem Erfahrungsschatz und Wissen aktiv.

Und 1000steine.de ist wohl auch nur noch bzgl. der Zahl der Karteileichen führend. Und eben auch, weil es ein unmoderiertes und offenes Forum ist.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


66er , Carrera124 , JuL gefällt das


+3GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Cran , Thomas52xxx , Matze2903 gefällt das


Waterkant
11.04.2018, 15:26

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hamster hat geschrieben:

Hallo Waterkant,

das war mal wieder das Thema "Hier gibt es zu viel Eisenbahn" das ja auch hier wieder durchkommt. Das haben wir hier leider bei vielen Threads. Ich kann auch mit manchen Themen nichts anfangen, aber deswegen mache ich diese Themen nicht runter. Gegen "zuviel" Eisenbahn hilft mehr Space, Star Wars usw. wobei ich ja der Meinung bin das es hier gar nicht so viel Eisenbahn gibt. Aber wie gesagt, das ist meine persönliche Meinung.


Das mag sein, aber dann sollen die ein Thema "Hier gibt es zu viel Eisenbahn" aufmachen und sich gegenseitig die Ohren volljammern und nebenbei noch beklagen, dass die Welt so schlecht ist, aber es ist eine Frechheit, Postings zu kapern und damit Leute zu verprellen...


~~~~~~~~~~~~~~~~~
www.bricks-am-meer.de
www.afols-lausitz.de
www.jan-goebel.de


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Lego3723
11.04.2018, 17:33

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Spannend, dass die dien grossen Gruppen sofort aufspringen.
Es einfach logisch, jeder votet für das was er selber auch gut findet.
Ich vote oft für grosse Figuren oder Gebäude, weil ich denen auch gerne einen Gefallen tue.
Ich bin dann halt manchmal etwas alleine... was solls



Thomas52xxx
11.04.2018, 17:56

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hamster hat geschrieben:

das war mal wieder das Thema "Hier gibt es zu viel Eisenbahn" das ja auch hier wieder durchkommt. Das haben wir hier leider bei vielen Threads. Ich kann auch mit manchen Themen nichts anfangen, aber deswegen mache ich diese Themen nicht runter. Gegen "zuviel" Eisenbahn hilft mehr Space, Star Wars usw. (...)

Genau, es gibt nicht zuviel Eisenbahn. Diejenigen, bei denen das Thema Eisenbahn Gähnen verursacht stellen zu wenig andere Sachen ein.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


BrickBen gefällt das


+1GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


IngoAlthoefer gefällt das


IngoAlthoefer
11.04.2018, 19:16

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hamster hat geschrieben:

... Ich bleibe trotzdem bei 1000steine,
notfalls eben nur als Leser.

Nix Hamster, Du musst dabei bleiben.
Zwar schreibst Du nich so oft, wenn dann aber
immer mit Hand und Fuss. Ich lese Deine Beiträge
sehr gerne.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Matze2903
11.04.2018, 19:23

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

Editiert von
Matze2903
11.04.2018, 19:25

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Ja, in anderen LEGO® Foren ist es anders, da dort moderiert wird manchmal auch Strafen ausgesprochen werden.

Hat alles seine vor- und Nachteile.


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


Lego3723
11.04.2018, 20:40

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

So kann jeder seine Meinung haben. Brixe, ich, und alle Anderen...
Ich lese in der Regel auch nur mit und setze gerne mal ein [+]



voxel
12.04.2018, 02:10

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Moin!

Lego3723 hat geschrieben:


Es einfach logisch, jeder votet für das was er selber auch gut findet.


Jein:
Mit Eisenbahn & Feuerwehr kann ich selbst auch wenig anfangen (d.h. ich baue es nicht), aber es gibt attraktive MOCs in dem Bereich, so dass ich so etwas auch schon gewaehlt habe.



IngoAlthoefer
12.04.2018, 04:58

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Lieber Eidgenosse, liebe LEGO-Leute,

Lego3723 hat geschrieben:

Es einfach logisch, jeder votet für das was er selber auch gut findet.

bei mir ist es im Prinzip auch so, aber mit einem kleinen Twist.
Meist gibt es unter den MoCs eines Monats mehrere, denen
ich meine Stimme geben möchte. Ich bin dann oft hin und her
gerissen.

Dann überlege ich AUCH, wer von den Bauern sich am meisten
über eine Stimme freuen würde. Und dem MoC der Person gebe
ich dann die Stimme. (Natürlich schliesse ich mich selbst
dabei immer als Kandidat aus ...)

Das Schöne im Forum ist ja, dass man in der Auflistung seiner
eigenen MoCs auch bei jedem angezeigt bekommt, wieviele Stimmen
dieses MoC im zugehörigen Monatswettbewerb bekommen hatte.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


+4GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Jojo , Micha2 , Tagl , JuL gefällt das (4 Mitglieder)


Gesamter Thread: