Papaeffo
14.01.2018, 07:51

Editiert von
Papaeffo
14.01.2018, 07:55

+442070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

Hallo liebe Forengemeinschaft!

Hier eine kleine Anmerkung zum Jubiläumsset 42070 - Abschleppwagen.
Ich habe viel gelesen und die meist schlechten Bewertungen des Modells haben mich zunächst abgeschreckt.
Trotz aller negativen Meinungen gefällt mir das Modell an sich echt gut, das ist allerdings Geschmackssache.
Letztlich hab ich mir es doch gekauft (185€). Inzwischen hab ich die ein oder andere Veränderung und Umbauarbeit durchgeführt. Im Detail wären das:

1.Ladefläche geschlossen
2.Batteriekasten auf 3s Lipo umgebaut (11,1V/4500mAh)
3.LED-Beleuchtung hinten und vorn (Eigenbau)
4.Rundumleuchten (Eigenbau)
5.Zweiten Empfänger verbaut um die Lichtfunktionen über die FB zu steuern
6.FB mit Drehsteuerung für bessere Kontrolle und Dosierung

Durch die Mehrspannung hat das Modell deutlich mehr Kraft, fährt etwas zügiger und lässt sich in seinen Funktionen viel schneller steuern. Der Akku stellt vollgeladen 12,6V zur Verfügung, alle Komponenten verkraften das bisher tadellos.
Den Akku habe ich unauffällig im Führerhaus verstaut.

Alles in allem find ich persönlich das Modell in Ordnung, es macht meinem Zwerg riesig Spaß damit zu spielen. Durch den neuen Akku hat sich auch die Spieldauer extrem verbessert.
Hier nun eine Frage: ich möchte gerne einen Rückfahrwarner integrieren. Sprich: Wenn der Truck rückwärts fährt: "Piep, Piep, Piep..." hat das schon mal jemand gemacht bzw. eine Idee? Hier noch paar Bilder.. LG Thomas



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



ProWash , Pete378 , Lego3723 , Turez gefällt das (4 Mitglieder)


10 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Papaeffo
15.01.2018, 23:38

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: 42070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

Ja, du hast recht. Er ist alles andere als perfekt. Ihn aber in gewissen Dingen umzubauen und doch noch etwa "zu verbessern", macht ihn irgendwie liebenswert. Wie gesagt, ich persönlich finde in absolut keinem Lego Technic Modell auch nur annähernd sowas wie ein RC-Car. Dafür ist es eben auch schlichtweg nicht gemacht. Deshalb kam es für mich auch nicht in frage, mit dem teil durch das Gelände zu fahren. Und ich hab das o.g. Video mehrfach angesehen und trotz allem Gegenwind bewusst dieses Modell gekauft, weil es mir halt gefällt.



MTM
17.01.2018, 01:50

Als Antwort auf den Beitrag von Papaeffo

Editiert von
MTM
17.01.2018, 01:58

+2Re: 42070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

Papaeffo hat geschrieben:

Wer kauft sich denn ein Lego-Modell um damit durch Gelände zu fahren? Ich denke da ist der RC-Bereich der bessere Weg. Von daher ist und bleibt es "Spielzeug" und dafür ist er schon klasse. Jetzt könnt ihr wieder los schimpfen...


Oh, da gibt es einige. Meiner Wahrnehmung nach ist Truck Trial mit LEGO Trucks vor allen in Polen sehr populär - zumindest gibt es da Leute, die unregelmäßig bei youtube was reinstellen.


Quelle: Sariel

Das bietet sich auch an, wenn man Sariels Buch erstanden und verstanden hat.

Außerdem hat der letzte Trial Truck LEGO 9398 vorgemacht, was geht:



Möglicherweise hat man auch sowas wieder erwartet...

MTM


Eisenbahnen - jetzt! https://ideas.lego.com/pr...4aa4-a8e8-6efebce91ed1 - Octan go!


tmctiger , Papaeffo gefällt das


Papaeffo
17.01.2018, 09:38

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: 42070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

Sieht schon lustig aus. Allerdings lacht jeder RC-Pilot wohl nur darüber. Jeder Crawler ist ne ganz andere Liga. A>ber trotzdem macht es sicher Laune. Wie auch immer. Ich baum dem "Stiefkind" gerade eine Frontwinde sowie noch eine Scheinwerferbrücke. Mal schauen was noch so geht! wird wohl auch noch ein 3. Empfänger nötig werden. Saft ist ja genug vorhanden.



markmuel
17.01.2018, 14:11

Als Antwort auf den Beitrag von Papaeffo

+2Re: 42070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

Technisch mag man ja von dem Set halten was man will, aber optisch sieht er nicht schlecht aus.
Mir gefällt er eigentlich, vor allem der schicken Farben wegen, ganz gut.

Vor allem ist es recht groß, d.h. es würde viel Platz bieten für An-/Umbauten, MODs, Verbesserungen...
Das würde den Technicern viel Platz zum modifizieren bieten.

Was ich schade finde, dass in der Community ein Set komplett durchfällt, nur weil Sariel oder "Held der Steine"
sagen, es ist scheisse.


Ich bei Flickr


Cran , Papaeffo gefällt das


Mylenium
17.01.2018, 16:08

Als Antwort auf den Beitrag von Papaeffo

+3Re: 42070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

Also ich konnte es letzten Endes nur rechtfertigen, weil es in der Vorweihnachtszeit mal zum Totschlagen günstig online zu bestellen war. Ansonsten hätte ich das Gefährt aber mit "Nein, danke!" Links liegen gelassen. Es bleibt ganz grundsätzlich eine Fehlkonstruktion. Man müsste das Fahrwerk von Grund auf neu gestalten, damit es so funktioniert, wie die Werbung verspricht. Klar, ein paar einfach Tricks wie Sperren/ des Mitteldifferentials bzw. ersetzen desselben durch ein einfaches Zahnrad bringen etwas Besserung, aber trotzdem kommt die Karre kaum vom Fleck und es macht einfach keinen Spaß.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Steinemann , Garbage Collector , UncleTom gefällt das


Lok24
17.01.2018, 16:13

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Editiert von
Lok24
17.01.2018, 16:17

Re: 42070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

Hallo,

ohne das Ding jetzt persönlich zu kennen

Mylenium hat geschrieben:

Es bleibt ganz grundsätzlich eine Fehlkonstruktion. Man müsste das Fahrwerk von Grund auf neu gestalten, damit es so funktioniert, wie die Werbung verspricht.


Naja, die Werbung verspricht nur dass es fährt...
Und dass man was dranhängen kann, wenn das allerdings schon zum Schlappmachen führt, wäre das tatsächlich blöd.

Aber auch ich halte es für eine Fehlkonstruktion, ja.
Sagen wir also: es erfüllt die Erwartung nicht, die es weckt.

Grüße

Werner



Steinemann
17.01.2018, 18:36

Als Antwort auf den Beitrag von markmuel

Re: 42070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

markmuel hat geschrieben:

Was ich schade finde, dass in der Community ein Set komplett durchfällt, nur weil Sariel oder "Held der Steine"
sagen, es ist scheisse.

Ist es aber einfach, auch ohne Sariel und Held der Steine.
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Papaeffo
18.01.2018, 18:38

Als Antwort auf den Beitrag von markmuel

Re: 42070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

Hier zeig ich euch mal meine nächste kleine Umabaugeschichte. Ich hab dem 42070 eine Frontwinde spendiert. Ein M-Motor treibt das ganze an und lässt sich natürlich über die Fernsteuerung regeln. Der M-Motor sitzt vorn hochkant hinter der stoßstange. Meines Erachtens ist es recht gut gelungen. Ich wäre für Tipps und Ratschläge immer offen...

[image]


[image]


[image]


[image]



Thomas52xxx
19.01.2018, 18:58

Als Antwort auf den Beitrag von Papaeffo

+2Re: 42070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

Inzwischen wird das Set für 119€ verramscht. Spricht nicht dafür, dass die Nachfrage die Erwartungen übersteigt.


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


Steinemann , UncleTom gefällt das


UncleTom
19.01.2018, 20:38

Als Antwort auf den Beitrag von markmuel

Re: 42070 - 40 Jahre Lego - So schlecht ist er nicht! ;)

markmuel hat geschrieben:


Was ich schade finde, dass in der Community ein Set komplett durchfällt, nur weil Sariel oder "Held der Steine"
sagen, es ist scheisse.


Technic-affine AFOLs lassen sich eher nicht sagen, wie sie ein Set zu finden haben und was sie bei Lego einkaufen dürfen.

Nach einem Riesenschaufelradbagger und einem sehr gelungenen Traktor haben viele AFOLs offenkundig naiverweise gehofft, dass TLC zum 40-jährigen ein wie auch immer geartetes würdiges Technic-Set auf den Markt bringt. Stattdessen ein bedruckter Mini-Liftarm, eine „aus 3 Sets mach 1,5“-Möchtegern-Hommage und ein Teddy auf der Stoßstange. Chapeau!

Gued gaohn
Thomas


Ceterum censeo canities vetus esse delendam.


Gesamter Thread: