IngoAlthoefer
09.01.2018, 22:58

+12Gilb 2018 A

Liebe Leute,

heute abend bin ich nach einer etwas zu langen
Weihnachtspause ins Büro zurückgekehrt. Dort
fand ich ein DHL-Paket von Cheffe vor, mit
vielen weißen LEGO-Steinen (in drei verschiedenen
Typen). Vielen Dank dafür!

Mit den Steinen darf ich Vergilbungs-Tests machen.

Eine erste Serie habe ich direkt auf eine naturgelbe
Platte gepeckt. Diese wird in meinem dunklen Büro-
Schrank bei mittlerer Luftfeuchtigkeit gelagert.
Der Schrank wird pro Woche nur wenige Male kurz geöffnet.

Das H auf der Platte symbolisiert die Seite der Platte,
die nach hinten in den Schrank zeigt (vielleicht macht
es ja einen Unterschied, was im Schrank vorne oder hinten
liegt).

Hier sind drei Belegfotos.

[image]


[image]


[image]



Die anderen Steine werde ich in den nächsten Tagen nach und nach an
verschiedenen Orten deponieren (Schlafzimmer unter dem Bett,
luftfeuchter Waschkeller, heller Mansardenraum, Heizungs-Nische).

Für das Experiment insgesamt plane ich erst einmal zwei Jahre ein.
Alle drei Monjate gedenke ich, die Steine in Augenschein zu nehmen
und Belegfotos zu machen.

Ingo.


Mein MoC ist erst dann fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


freakwave , Turez , Matze2903 , ranghaal , Rico , AdmiralStein , mcjw-s , Legotheker , Cran , Andi , JuL , Ben® gefällt das (12 Mitglieder)


tobigraef
09.01.2018, 23:29

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Gilb 2018 A

Ingo, mein Gilbbuster, ich bin wirklich gespannt. Zwei Jahre kann ich warten, ich schaffe selber nur ein Moc pro Jahr (oh, es wird wieder Zeit....)


Es ist nie zu spät für eine schöne Kindheit


Rico
10.01.2018, 01:46

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Gilb 2018 A

Bitte denk daran dass eine vermutete Ursache die Original-Legokartons sind. Also sollte eine Charge in einen original Lego-Karton rein.
Ciao
Rico



Haenk
10.01.2018, 09:31

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Gilb 2018 A

Darf ich noch einen - sogar wissenschaftlichen - Vorschlag machen?
Durch Zufall habe ich neulich ein weisses Bauwerk mit einer UV-Leuchte (Geheimschrift-Set, Mickey Maus-Heft?) bestrahlt, bei normalem Licht sehen die Steine ziemlichh gleich aus, unter UV-Licht zeigen sich deutliche Unterschiede.
Das waere auch zu beruecksichtigen, evtl. haben die optischen Aufheller einen Einfluss auf das Vergilben.



ranghaal
10.01.2018, 09:50

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Gilb 2018 A

Generationen nach uns werden dir dankbar sein



Lok24
10.01.2018, 11:46

Als Antwort auf den Beitrag von Haenk

Re: Gilb 2018 A

Hallo,

dann wäre es ja *jetzt* sinnvoll, die zu bestrahlen und enstprechend an jedem Lageort auch verschiedene zu plazieren, gut das multipliziert jetzt alles....

Grüße

Werner



IngoAlthoefer
10.01.2018, 12:05

Als Antwort auf den Beitrag von Rico

Re: Gilb 2018 A

Hallo Rico,

Rico hat geschrieben:

Bitte denk daran dass eine vermutete Ursache
die Original-Legokartons sind. Also sollte eine Charge
in einen original Lego-Karton rein.

danke für den Hinweis.

Leider habe ich keine frischen LEGO-Kartons, sondern
nur welche von 2015 oder älter. Ich kann trotzdem
einen Posten in einen solchen Karton packen.

Ingo.


Mein MoC ist erst dann fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
10.01.2018, 12:07

Als Antwort auf den Beitrag von Haenk

Re: Gilb 2018 A

Hallo Haenk, hallo Werner,

Haenk hat geschrieben:

Durch Zufall habe ich neulich ein weisses
Bauwerk mit einer UV-Leuchte bestrahlt, bei
normalem Licht sehen die Steine ziemlich gleich
aus, unter UV-Licht zeigen sich deutliche Unterschiede.
Das waere auch zu beruecksichtigen, evtl. haben die
optischen Aufheller einen Einfluss auf das Vergilben.

bevor ich mich jetzt nach einer UV-Lampe umschaue, eine Frage:
Ist sicher, dass das Bestrahlen mit (gebündeltem) UV-Licht
keine Probleme auslöst?

Ingo.


Mein MoC ist erst dann fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
10.01.2018, 12:08

Als Antwort auf den Beitrag von ranghaal

Re: Gilb 2018 A

ranghaal hat geschrieben:

Generationen nach uns werden dir dankbar sein

Wunderbar.

Und wenn ich dafür einen Platz in der "Hall of Gilb"
bekäme, noch wunderbarer

Ingo.


Mein MoC ist erst dann fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


JuL
Samstag, 22:17

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Gilb 2018 A

Saluton!

IngoAlthoefer hat geschrieben:


Haenk hat geschrieben:
Durch Zufall habe ich neulich ein weisses
Bauwerk mit einer UV-Leuchte bestrahlt, bei
normalem Licht sehen die Steine ziemlich gleich
aus, unter UV-Licht zeigen sich deutliche Unterschiede.
Das waere auch zu beruecksichtigen, evtl. haben die
optischen Aufheller einen Einfluss auf das Vergilben.

bevor ich mich jetzt nach einer UV-Lampe umschaue, eine Frage:
Ist sicher, dass das Bestrahlen mit (gebündeltem) UV-Licht
keine Probleme auslöst?

Ich würde sagen: Nö, das ist nicht sicher. Ein Vorschlag von mir wäre nämlich,
zum Vergleich ein paar Steine auch ins direkte Sonnen- Tageslicht zu legen.
Andererseits hatte ich Haenk mehr so verstanden, daß das UV-Licht dazu dienen
soll, die unterschiedlichen Steine zu identifizieren, und da nehme ich an, daß eine
kurzzeitige Bestrahlung nicht so schlimm sein sollte.

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Gesamter Thread: