Legobecker
12.11.2017, 16:01

+22Monorail-Zug Gleismessung

Hallo,

Die Stadt Legobeck hat zusätzlich zum Streckenwartungs-Zug noch einen Gleismesszug angeschafft. Dieser ist auf dem neuesten Stand der Technik. Die Messgeräte sind so am Wagen montiert, dass sie gegebenenfalls problemlos gegen neue Elemtente ausgetauscht werden können.

Im Inneren sind sämtliche Computer installiert, um die erfassten Daten zu verarbeiten und grafisch darzustellen.

Erfasst werden:
- Radius von Bögen
- Überhöhung
- Verwindung
- Verschleiß der Schienenprofile
- Lichtraumprofil

Zwei Mitarbeiter wurden von den Stadtwerken Legobeck (Abteilung Monorail) mit Inbetriebnahme des Gleismesszuges neu eingestellt.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


Vorbilder sind die Gleismesszüge der Deutschen Bahn.

Abschließend ein Dank an den "Steindrucker", der in gewohnt sehr guter Qualität den Schriftzug auf die Fensterpaneele gedruckt hat. Danke, Harry!

Beste Grüße,
Sebastian


TownMoRaStMonorail
_____ Classic Town ______

Meine Modelle

Legobeck Classic Town Blog auf Facebook.


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Dirk1313 , Pete378 , husky734 , Matze2903 , Luggi , Thomas52xxx , Legotheker , Legoviller , RCLok , cimddwc , mcjw-s , brickdream , Walton , jwt3004 , Red Boy 91 , ofino1969 , Cran , jjinspace , Pirostein , kir82 , Tomcat , tastenmann (22 Mitglieder)

Matze2903
12.11.2017, 17:12

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: Monorail-Zug Gleismessung

Hallo Sebastian, da hast du eine schöne moinorail gebaut - alles passt und messen können die, der helle Wahnsinn.
LG matthias


[image]


Say goodbye to the past and hello to the future!
Der Mensch, welcher nur sich liebt, fürchtet nichts mehr, als mit sich allein zu sein. (Blaise Pascal)


Thomas52xxx
12.11.2017, 17:20

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: Monorail-Zug Gleismessung

Da bei unserer Monorail das Material entweder uralt ist oder aus obskuren Quellen stammt hast Du eine besorgniserregende Lücke gestopft. Bevor erst etwas passieren muss.

Den Link hast Du allerdings deutlich zu weit gegriffen. Für mich ist das Vorbild ganz klar der Ultraschall-Prüfzug 719 001 + 720 001 + 719 501. Prima umgesetzt, auch wenn die getönten Scheiben meinen Geschmack nicht so treffen.

Mit dem auf dem Uerdinger Schienenbussen (bzw. deren Turmtriebwagen-Variante VT 701) hat Dein Vorbild weniger gemeinsam.


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


Legobecker
12.11.2017, 23:50

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Monorail-Zug Gleismessung

Hallo Matze,

Matze2903 hat geschrieben:

... da hast du eine schöne moinorail gebaut - alles passt und messen können die, der helle Wahnsinn.
LG matthias

Vielen Dank! Freut mich, dass Dir der Gleismesszug gefällt.

Beste Grüße,
Sebastian


TownMoRaStMonorail
_____ Classic Town ______

Meine Modelle

Legobeck Classic Town Blog auf Facebook.


Legobecker
12.11.2017, 23:57

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Monorail-Zug Gleismessung

Hallo Thomas,

Thomas52xxx hat geschrieben:

Da bei unserer Monorail das Material entweder uralt ist oder aus obskuren Quellen stammt hast Du eine besorgniserregende Lücke gestopft. Bevor erst etwas passieren muss.

Wie wahr! Passiert ist ja eigentlich schon oft genug etwas ...

Thomas52xxx hat geschrieben:
Den Link hast Du allerdings deutlich zu weit gegriffen. Für mich ist das Vorbild ganz klar der Ultraschall-Prüfzug 719 001 + 720 001 + 719 501. Prima umgesetzt, auch wenn die getönten Scheiben meinen Geschmack nicht so treffen.

Mit dem auf dem Uerdinger Schienenbussen (bzw. deren Turmtriebwagen-Variante VT 701) hat Dein Vorbild weniger gemeinsam.

Mit den verschiedenen Typen der Gleismesszüge kenne ich mich nicht aus, da ich kein Eisenbahner bin. Daher nur der Link zur allgemeinen Bildersuche zum Stichwort "Gleismesszug". Aber vielen Dank für Dein Lob!

Beste Grüße,
Sebastian


TownMoRaStMonorail
_____ Classic Town ______

Meine Modelle

Legobeck Classic Town Blog auf Facebook.


steinlegoliath
13.11.2017, 18:54

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: Monorail-Zug Gleismessung

Hallo Sebastian,

schlicht und einfach schön!

Nur der Typ mit der Tasse muss aufpassen, dass er sein Getränk nicht über die polierten alten Galax-Computer schüttet, sonst wird falsch gemessen.

Hast du schon einen Monorail-Schienenreiniger im Programm?
Zahnstangen sauber bürsten ist natürlich unweit schwieriger als glatte Schienen. Aber darin liegt vielleicht gerade der Reiz, gell?

Gruß, Maurice


http://www.brickshelf.com...y.cgi?m=steinlegoliath


jjinspace
14.11.2017, 10:45

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: Monorail-Zug Gleismessung

Gefällt mir!
Und bei der Tasse dachte ich auch: Hauptsache die Tasse kommt mit (auch wenn's arg eng ist)!


Ja, und von wegen Bürsten:
Gute Idee.
Dafür hatte ich mir auch mal zwei bis vier blaue und grüne Bürsten von den Reinigungsfahrzeugen bzw. einem Mixel zurückgelegt, um die vielleicht mal an einen MR-Zug anzubauen.
Mit irgendwelchen obskuren Messgeräten versehen würde das ja gut zusammenpassen, z. B. dem hier:

[image]


Sinnier ...


J. J. in Space
Link zur Webseite des Berliner SteineWAHNs!


Legobecker
14.11.2017, 20:21

Als Antwort auf den Beitrag von steinlegoliath

Re: Monorail-Zug Gleismessung

Hallo Maurice,

steinlegoliath hat geschrieben:

schlicht und einfach schön!

Vielen Dank!

steinlegoliath hat geschrieben:

Hast du schon einen Monorail-Schienenreiniger im Programm?
Zahnstangen sauber bürsten ist natürlich unweit schwieriger als glatte Schienen. Aber darin liegt vielleicht gerade der Reiz, gell?

Die Schienenreinigung erfolgt bisher manuell durch das Team der Streckenwartung. Aber auch der gezeigte Gleismesszug ist für alle Fälle mit Besen und Bürste ausgerüstet.

"BrickBen" hat mal ein schönes Prüf- und Putzfahrzeug gebaut, welches mit den blauen Bürsten versehen ist.

Beste Grüße,
Sebastian


TownMoRaStMonorail
_____ Classic Town ______

Meine Modelle

Legobeck Classic Town Blog auf Facebook.


Gesamter Thread: