grubaluk
01.11.2017, 19:35

+104Käptn Blaubär auf dem Minimeer


Ach Kinners,
was hatte ich für ein schweres Los zu tragen. All die Jahre in einer Plastikbox vor sich hinzumodern, nur mit Hein Blöd als Gummizellengenosse. Und am Ende glaubt einem das wieder keiner.
Aber dann - eines Tages ging die Luke auf und Ihr glaubt es nicht: ich durfte wieder zur See fahren! Hatte es dieser Flachwasserkonstrukteur hier doch noch geschafft, einen Platz zu bauen, an dem sich ein alter Seebär wohl fühlt.

[image]


Die See! Ein schwankendes Schiff auf wogenden Wellen, gefährliche Klipppen, traumhafte Strände. Dazu noch meine geliebten Enkel -diese ungläubige Brut- um meinen nicht enden wollenden Geschichten und Weisheiten zu lauschen. Hab ich zum Beispiel schon mal erzählt...

OK, stoppstopp, das Gesabbel geht sonst noch so über Stunden. Also schön kurz: anlässlich der Stein Hanse 2017 wollte ich mal etwas für die jüngere Generation machen, die Muppets kennen doch eher die Älteren. Der Käpt'n war noch heile und aktuell und ich hatte beobachtet, dass bei den Kleinen Bewegung immer gut ankommt. Also dachte ich mir: bewegen soll sich nicht etwas, sondern alles. Und so kam ich auf den Gedanken mit dem Schiff und den Wellen. Das Schiff orientiert sich dabei an den Zeichentrick-Abschnitten und nicht am Puppenspiel.
Die Entwicklung in den Farben gab mir dann auch die Möglichkeit, endlich mal die Enkel zu versuchen, auch wenn Rosa mehr Lavendel ist.

[image]


[image]


Die umrandende Box war zunächst nur eine graue Wand und das wirkte doch sehr trist, also bastelte ich ein Drumherum. Davon als wichtigstes eine kleine Unterwassersicht, in der Fische und ein Taucher ihre Runden drehen.

[image]


Rechts davon eine Landschaftsszene...

[image]


...und links die Erzganoven im Sendeplatzstehlen.

[image]


An der rechten Seite ergießen sich dann die Wassermassen über den Rand des Meeres, wo die wilden Bestien hausen.

[image]


Und links mühen sich Kollegen aus der Maus, ein Kabel besser zu verstecken.

[image]


Das Wasser besteht aus zwei Rahmen, welche über einen Motor gegenläufig bewegt werden (a) und das Schiff lagert an seinem ungefähren Schwerpunkt auf einem Schlitten (c) und wird vorne von einem Motor über eine Welle bewegt (b). Der Mechanismus drückt dabei gleichzeitg beim Eintauchen die Buggischt nach oben.

[image]


Die Aquariumfische sind an einer Kette montiert, welche durch das Riff gezogen wird. Das war knifflig weil wackelig.

[image]


Ein Foto der Bewegung ist nicht wirklich so aussagekräftig:

[image]


Daher habe mich wieder an einem Film versucht. Naja.


Der Bau hat recht lange gedauert. Zwischenzeitlich war ich mir nicht sicher, ob die Konstruktion hält, da ja viel Masse bewegt werden muss. Aber auch für mich etwas überraschend hat die Anlage zwei Ausstellungstage ohne Probleme durchgehalten. Mein mitgebrachtes Ersatzteillager wurde nicht benötigt. Es kommen übrigens zwei Fremdteile zum Einsatz: die Aquariumsleuchte ist von IKEA und dazu noch etwas Vaseline auf den Zahnrädern. Der Rest ist LEGO.

Und tatsächlich kam es bei den Kindern gut an. Die konnten in ihrer Sichthöhe direkt in die Unterwasserwelt schauen und so mal etwas vor ihren Eltern entdecken. Und so hat es trotz zwischenzeitlichem Baufrust auch mir am Ende Spaß gemacht.

Viele Grüße
Andreas



HerosDA
01.11.2017, 19:52

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: Käptn Blaubär auf dem Minimeer

Ich hab das als Kind mal geschaut und konnte mal gar nichts damit anfangen
ABER
Das MOC ist ein absoluter Wahnsinn !!!
Richtig Hammer Geil gemacht.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Legomichel
01.11.2017, 20:00

Als Antwort auf den Beitrag von HerosDA

Re: Käptn Blaubär auf dem Minimeer

WAHNSINN TOLL DAS MOC

FÜR MICH MIC DES MONATS


Wenn ich meine restlichen Steine nicht mehr finde,dann ziehe ich meine Schuhe aus.
Befreit die Minifiguren aus Tüten und Schachteln,sie danken es euch.
:-)
Gruß Michael - Legomichel


Larsvader
01.11.2017, 20:05

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: Käptn Blaubär auf dem Minimeer

Hallo Andreas,

tolles Moc.
Da komme ich gerade aus dem Grinsen nicht mehr aus!

Lars, der schwer beeindruckte


8. Berliner SteineWAHN!


Woldan
01.11.2017, 20:13

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: Käptn Blaubär auf dem Minimeer

Wahnsinn, da fehlen mir die Worte! Ich weiss gar nicht was mir besser gefällt, wie absolut toll das Modell aussieht, oder die wunderschönen Funktionen! Selbst die Gesichter der Figuren und die Fresken sind genial.



Hopihalido
01.11.2017, 20:46

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: Käptn Blaubär auf dem Minimeer

Moin Andreas,

ich kann Dir gar nicht oft genug sagen, wie wunderschön Dein Modell geworden ist.
Es hat nicht nur den Kindern, sondern auch mir sehr viel Freude gemacht, den ewigen auf und ab zu zuschauen.
War schön Dich wieder zu sehen !

Liebe Grüße
Olli


www.STEINHANSE.eu
Mein YouTube Kanal: Noppenzähler

it's not a brick, it's Lego


ThomaS
01.11.2017, 20:48

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: Käptn Blaubär auf dem Minimeer

Hallo Andreas,

große Klasse, Hut ab!


Gruß vom Zamonienfan
ThomaS


Bilder.


Seeteddy
01.11.2017, 21:22

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: Käptn Blaubär auf dem Minimeer

Ahoi Andreas,

dascha mann total schenjal!

Die Kiste ist ja der totale Hingucker!
Die Unterwasser-Spieluhr ist klasse!
Der bewegte Seegang ist eine Wonne!

Die drei Kinners haste ja nu auch fertich.

Das Einzige was ich noch probieren täte, wäre, die sichbaren Teile unter der Bugwelle, in Blau und Schwarz, oder Dunkelblau zu tarnen.

Seeteddy'sche Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


peedeejay
01.11.2017, 22:04

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: Käptn Blaubär auf dem Minimeer

Wow..... mehr fällt mir dazu nicht ein. Einfach nur grandios!


[image]


Dorothea Williams
01.11.2017, 22:26

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: Käptn Blaubär auf dem Minimeer

[…] Und so kam ich auf den Gedanken mit dem Schiff und den Wellen. […]
Sind das die berühmt berüchtigten Tratschwellen?


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


12 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: