andymelanie
25.10.2017, 12:14

Editiert von
andymelanie
25.10.2017, 12:21

Lego Boost mit Fire Tablet?

Guten Morgen,
mein Sohn wünscht sich zu Weihnachten das Lego Boost Set. Das ist auch schon gekauft.
Nun stellt sich die Frage mit welchen Fire Tablets es kompatibel ist. Laut Gerätehinweisen auf der Internetseite sind es diese:
Fire HD 10 (2015)
Fire 7 (2017)
Fire HD (2017)
Fire HD 8 (2016)
Problem dabei ist nur, dass es ja zum Teil alte Modelle sind, die neu nicht mehr verkauft werden. Welches Tablet mit Fire HD (2017) gemeint ist, konnte mir der Lego Service nicht sagen. Man verwies auf die Liste im Internet.
Hat einer von euch schon mal ein anderes Fire Tablet getestet? Es soll ein Fire Tablet sein, da dieses preislich gut ist und ausschließlich für Lego Boost genutzt werden soll.

Danke!
Gruß
Andy



Falk
26.10.2017, 09:43

Als Antwort auf den Beitrag von andymelanie

Re: Lego Boost mit Fire Tablet?

Hallo Andy,

Du sagst zwar jetzt, dass Du es nur für die eine App nutzen willst, doch das würde ich mir noch einmal überlegen.
Ich würde eher nach einem gut erhaltenen iPad Air suchen. Auf eBay gingen generalüberholte Geräte (16GB & WiFi) in den letzten Wochen mehrfach für zwischen 131€ und 175€ mit gratis Versand weg. Damit kann man sich ziemlich sicher sein, dass die App (und deren Updates) vernünftig funktionieren wird. Die Amazon Geräte werden ausschließlich dafür gebaut, damit man Geld bei denen lassen kann. Das sieht man schon daran, dass die von Haus aus ohne den Google Play Store verkauft werden. Mit Support würde ich bei der Marge nicht rechnen.

Grüße,
Falk



sylverdragon
26.10.2017, 19:29

Als Antwort auf den Beitrag von andymelanie

Re: Lego Boost mit Fire Tablet?

Fire OS-KOMPATIBILITÄT

Fire HD 10 (2015)
Fire 7 (2017)
Fire HD 8 (2017)
Fire HD 8 (2016)
Ich würde annehmen, dass dies alle Geräte einer Reihe betrifft, d.h., z.B. alle "Fire 7"-Geräte von 2017. Du kannst auch die Geräte mit den Hard-und Softwareanforderungen abgleichen.
Hardware

Android Tablet mit Bluetooth Low Power Technology (Bluetooth 4.1 oder höher)
1 GB RAM
Dual-Core-Prozessor, 1,4 GHz
8"-Display oder größer
Mikrofon
Lautsprecher
Diese sollten auch mit dem Kindle vergleichbar sein. Z.B. funktionieren theoretisch ja auch Smartphones mit Bluetooth 4.1 und höher, nur das Display ist halt zu klein.

@Falk: Auf den "Fire 7"-Geräten lässt sich auch Android installieren, da die Software ohnehin schon darauf basiert. Damit sind die "Fire"-Geräte schon eine teils günstige Alternative zu Tabs anderer Hersteller.



andymelanie
27.10.2017, 11:28

Als Antwort auf den Beitrag von sylverdragon

Re: Lego Boost mit Fire Tablet?

Danke schon mal für die Antworten!

Ich habe Lego Boost gestern mit einem ipad mini 2 ausprobieren können. Das
hat funktioniert. Ich denke ich werde mal danach Ausschau halten. Die sind ja teilweise
zu vernünftigten Preisen zu bekommen.
Dann habe ich wenigstens die Gewissheit das es funktioniert und es kommt Weihnachten nicht
zu Tränen...

Gruß
Andy



bp10030
16.03.2018, 11:28

Als Antwort auf den Beitrag von andymelanie

Re: Lego Boost mit Fire Tablet?

Darf man fragen, was dabei herausgekommen ist?



bp10030
24.03.2018, 23:40

Als Antwort auf den Beitrag von bp10030

Re: Lego Boost mit Fire Tablet?

Leider keine Antwort...

Zumindest habe ich heute nebenbei herausgefunden, dass Lego seit Januar wohl erlaubt, die App auch auf Handys zu installieren. Gleich mal ausprobiert. Was soll ich sagen? Die App läuft! Allerdings kann ich mangels Boost keine Verbindung zum Stein checken können.

Getestet mit:
- Nexus-5X mit Android 8.1
- S3 Android 7.1.2 (LineageOS 14.1)



Gesamter Thread: