FiliusRucilo
12.10.2017, 13:50

Als Antwort auf den Beitrag von FiliusRucilo

+4Re: Raspberry Pi auf Powerfunctions Adapter - Einsatz im Schneewittchen

Zum Hessentag habe ich Schnewittchen, das ist einer meiner Monorail-Züge. mit dem Raspberry-Pi-Zero ausgrüstet. Das ganze sieht so aus:

[image]

Snowwhite driving electronics by Filius Rucilo, auf Flickr

Der Zug wird von meinem Laptop aus mit einem kleinen Consolenprogramm via WLAN gesteuert.

Vorwärts und Rückwärts in 25 Fahrstufen auf 2 M-Motoren
Richtungsabhängiges Fahrlicht
Innenbeleuchtung
Webcam

Jawoll! Ich habe die Pi-Cam eingebaut.

[image]

Snowwhite's webbcam by Filius Rucilo, auf Flickr


Testfahrten auf der Hessentags-Ausstellung waren noch nicht so 100% überzeugend. Da muss ich noch mal Hand an den Code anlegen. Außerdem zeigt sich, dass ein Handy-Hotspot vielleicht nicht so die richtige Übertragungszentrale ist. Ich sollte vielleicht einen "richtigen" Accesspoint unter die Anlage stellen. :-)

Livebilder (VGA-Auflösung, 640x480 ) während der Fahrt gehen prinzipiell, man hat aber das Gefühl als fährt man einen Rover auf dem Mars... Die Bilder kommen mit 3-5 Sekunden Verspätung an. Zur Ehrenrettung sei gesagt: Es ist halt ein RPi-Zero und kein Supercomputer! Die Komprimierung und Übertragung des Videosignals dauert halt ein bisschen.

So, hier noch mal Schneewittchen in voller Pracht. Mehr Bilder gibts, wie immer, auf Flickr.

[image]

Snowwhite V2 by Filius Rucilo, auf Flickr


Brick-Fans Rhein-Main | snottingen.de | Filius Rucilo auf Flickr


Lok24 , Garbage Collector , asper , Xris gefällt das (4 Mitglieder)


Gesamter Thread: