HoMa
12.09.2017, 21:32

+49MOCs für die graue Ära

Hallo zusammen,

in den vergangenen Monaten sind ein paar MOCs für die graue Ära der 12 Volt Eisenbahn entstanden:

[image]



[image]



[image]



Die roten 12 Volt Eisenbahnmotoren sollten mal was anderes "obendrauf" bekommen als immer nur kleine schwarze Dampfloks. Und so entstand eine große Lok (in Anlehnung an die BR 144) und eine kleine Lok (in Anlehnung an die BR 169). Die Bautechniken sind recht einfach und ich habe mehrheitlich Teile verwendet, die es damals zu Zeiten der grauen Ära (1980 bis 1989) auch schon gab. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Als rollendes Material entstanden kurzerhand noch zwei Schüttgutwagen in alt-braun, gebaut nach Anleitung des Blue Hopper, lediglich die Räder sind stilechte Eisenbahnräder der damligen Zeit.


--------8<---------

[image]





Die große blaue Lok (in Anlehung an eine "Taigatrommel") ist eine Mischung aus zwei 7760 Rangierloks und der 7862 Entkupplungsanlage. Die Herausforderung bestand darin, eine Entkupplungsanlage in eine Lok einzubauen. Das ganze sollte nicht größer werden als die damals übliche Abmessung einer großen Lok bzw. eines große Waggons auf einer 6x28 Eisenbahn Grundplatte. Hinter dem blauen ABS-Kleid verstecken sich insgesamt folgende Komponenten:
- aufladbare Batteriebox zur Stromversorgung
- Power Functions IR-Empfänger zum Empfang der Steuersignale
- Power Funcitons M-Motor zum Antrieb eines
- großen Linear-Aktuator zum Verschieben des Stempels und
- div. Zahnräder inkl. einer Rutschkupplung sowie
- 3 Paar (!) Power Functions LEDs für ein realistisches 3-Punkt-Licht an beiden Seiten

Die Lok fährt ganz klassisch auf 12-Volt-Schienen mit einem schwarzen Eisenbahnmotor, wie man ihn aus 7740, 7745, 7760 usw. kennt.

--------8<---------

[image]



Und zu guter Letzt ein "Crossover" aus 7745 Schnellzug und 4558 Metroliner. Bautechnisch ziemlich genau eine 7745, farblich ziemlich genau ein Metroliner. Leider noch ohne Beleuchtung, aber da hab ich auch schon eine Idee.

Größere Bilder auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/holgermatthes/

1000grüße
HoMa

P.S. Und hier noch ein bisschen "12-Volt-Action":


HoMa's World of Bricks


NightStray
12.09.2017, 22:10

Als Antwort auf den Beitrag von HoMa

Re: MOCs für die graue Ära

Hallo Homa,

der Metroliner in der Schnellzug Variante sieht gut umgesetzt aus. Toll
dass es noch ein bisschen Retro looks zu sehen gibt.

Schöne grüße
Roman


[image]


www.BerlinBrickSyndicate.de

BerlinBrickSyndicate@kabelmail.de


MiBra
14.09.2017, 12:20

Als Antwort auf den Beitrag von HoMa

Re: MOCs für die graue Ära

Hallo HoMa

Die Loks sind sehr schön und hätten damals wirklich so von TLG vertrieben worden sein.
Besonders der Entkupplungsmechanismus der "Taigatrommel" ist wundervoll, so ist ein Zugwechsel für die Lok ohne händisches Eingreifen überall auf einer Anlage möglich.

Einziger Kritikpunkt meinerseits ist die hohe Nase an der "E44". Wenn hier nur 3 Steine Höhe möglich wären würde das, glaube ich, die Lok optisch besser wirken lassen.

Ich weiss nicht woran es liegt aber der Crossover ist nicht so toll. Ich mochte den 7745 schon nicht besonders leiden aber die Farbkombi stand ihm besser als das Grau, ich denke dass das aber eher eine persönliche Empfindung ist.

Der Hopper ist natürlich der Klassiker unter den Eisenbahnwagen, (Heiner forever ), aber hier tritt der 12 Volt Makel deutlich zutage, die zu "nackten" Räder, passt aber halt eben zum Gesamtthema 12 Volt.

Ich hoffe dass noch weitere solcher MOC's nachlieferst, das Thema wird ziemlich stiefmütterlich behandelt.

MfG
Michel



Maik-David
14.09.2017, 14:42

Als Antwort auf den Beitrag von HoMa

Re: MOCs für die graue Ära

Hallöchen HoMa,

sehr schöne Idee mal was "back to the roots" zu bauen. Super Umsetzung mit den Material von damals.
In diesem Sinne viele Grüße

Maik-GC


Maik-GC das Ma aus MaBiDaTi

MDR in GC
https://www.youtube.com/w...OlQpw&feature=youtu.be


Lok24
15.09.2017, 20:14

Als Antwort auf den Beitrag von HoMa

Re: MOCs für die graue Ära

Hallo Holger,

sehr schön getroffen, der Stil der 12V-Ära.
Schicke Loks.

Und das Entkupplerteil ist auch toll. Ein Hinweis: in den Linear-Antrieben ist bereits eine Rutschkupplung drin.

Grüße

Werner



DAN42BR
18.09.2017, 21:39

Als Antwort auf den Beitrag von HoMa

Re: MOCs für die graue Ära

Hallo Holger,

Klasse Umsetzung!! Da kommt man in Versuchung diese nach zu bauen !
Die klein grüne ist besonders niedlich !

Grüße Franz


Erinnert mich an meine kleine Lok
https://www.flickr.com/ph...06638@N03/22285538568/



Paddington
06.10.2017, 22:49

Als Antwort auf den Beitrag von DAN42BR

Re: MOCs für die graue Ära

Hallo Holger,

sehr schöne Umsetzung. Super anzuschauen!

Gruß
Pat



Christoph
14.11.2017, 17:54

Als Antwort auf den Beitrag von HoMa

Re: MOCs für die graue Ära

Sehr schöne Modelle!

Besonders gefallen mir die blaue Taigatrommel (erst dachte ich an eine BR 232) und die klene E-Lok. Letzter gefällt mir, weil sie mich mit den braunen Wagen an eine Grubenbahn erinnert.

Liebe Grüße

Christoph



Gesamter Thread: