Clark Taylor
16.08.2017, 22:50

Editiert von
Clark Taylor
16.08.2017, 22:51

+38Boeing B737-700 (NG)

Hallo,

lange habe ich hier nichts mehr gepostet, das soll sich nun ändern:

Die Boeing B737 (komplette Serie) ist das am besten verkaufte kommerzielle Flugzeug. Die Serie wird seit 1967 produziert und zählt mittlerweile fast 10.000 Stück.

Das Model ist im Meso Maßstab:

[image]



und komplett aus originalen Legoteilen und Stickern,

[image]



weshalb kleinere Abstriche beim Design gemacht werden mussten. So stimmt die beispielsweise die Position des Bugrads nichts ganz.

[image]




[image]



Ich hoffe euch gefällt’s!

Viele Grüße,


* Clark Taylor *


Steinemann
17.08.2017, 00:20

Als Antwort auf den Beitrag von Clark Taylor

Re: Boeing B737-700 (NG)

Endlich wieder mal keine Eisenbahn und keine Feuerwehr

lg
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Tomcat
17.08.2017, 09:25

Als Antwort auf den Beitrag von Clark Taylor

Re: Boeing B737-700 (NG)

Clark Taylor hat geschrieben:

Hallo,

lange habe ich hier nichts mehr gepostet


Hallo Clark, das macht nichts, da Deine 737 NG einfach super ist..


[image]


Ich hoffe euch gefällt’s!


Klar doch!!!

Gruß
Tomcat


www.BerlinBrickSyndicate.de

BerlinBrickSyndicate@kabelmail.de


jjinspace
17.08.2017, 10:16

Als Antwort auf den Beitrag von Clark Taylor

Re: Boeing B737-700 (NG)

Witzige Idee mit den Augen!
Die Farbgebung ist ja fast Air Berlin. Wäre ja Zeit jetzt für einen Gedenkflieger, wo Air Berlin zerbröselt.


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


asper
17.08.2017, 11:11

Als Antwort auf den Beitrag von Clark Taylor

Re: Boeing B737-700 (NG)

Sehr schön! Die Augen als Fenster sind genial.


mocpages, flickr


Clark Taylor
17.08.2017, 21:37

Als Antwort auf den Beitrag von asper

Re: Boeing B737-700 (NG)

Vielen Dank euch allen!

Ich warten noch darauf, dass die neuen Augen Pupil Squinting Pattern in ausreichender Menge verfügbar werden, die treffen dann die Fensterform noch besser.

Hier doch ein Foto, welches ich vergessen habe hochzuladen.

[image]



Viele Grüße,


* Clark Taylor *


Seeteddy
18.08.2017, 00:14

Als Antwort auf den Beitrag von Clark Taylor

Re: Boeing B737-700 (NG)

Hi Clark Schneider!

Das ist ja klasse, dass du dich an den kleinen, fast unscheinbaren, unermüdlichen Jetliner der Nebenstrecken herangewagt hast.

1967 hätte die Firma Boeing den kleinen Vogel beinahe nicht bauen mögen, aber die Lufthansa war ein hartnäckiger Kunde!

Mit der 737-200er Baureihe verbindet mich etwas Besonders, mein erster Flug im Düsenjet! Es war eine Maschine der PAN AM, die mich von Frankfurt-Rhein/Main nach Berlin Tempelhof brachte. Und es war völlig anders, als ich es mir zuvor ausgemalt hatte. Vom Jetset war nichts zu spüren, auch keine Spur von Reinhard Mey's "grenzenloser Freiheit über den Wolken". Ich saß also, auf einem minimal komfortableren Klappsitz, der kleiner wie im Kino war, zwischen hundert anderen Berlin-Reisenden, in einem Reisebus, mit Flügeln an der Seite. Dann rumpelte das Ding über die Startbahn, das alles nur so wackelte - und ich war heilfroh, als das Fahrwerk sich endlich von der Startbahn erhoben hatte.

Kaum zu glauben, wenn man es mit den heutigen Varianten dieses Musters vergleicht. Die neuen Reihen NG und jetzt MAX fliegen sich inzwischen genauso angenehm wie die Airbusse.

Ach ja, dein MOC habe ich sofort geliked; keine Frage, dass es mir gefällt!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Clark Taylor
18.08.2017, 07:41

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Boeing B737-700 (NG)

Hallo Klaus,

danke für die schöne Geschichte. Ich kenne zum Glück nur die NG Serien und bin mit der 700er öfters in Urlaub geflogen. Ich muss jedoch zugeben, dass ich Arbeits-bedingt eher ein Airbus Fan bin, da ich im Bereich der Luftfahrtentwicklung arbeite. Mal sehen, vielleicht ist der nächste Flieger wieder ein Airbus.

Viele Grüße,


* Clark Taylor *


Gesamter Thread: