Neptunus
19.05.2017, 18:44

+46Porta Nigra

Ich habe mich als Abwechslung von meinen maritimen Themen einmal der Architektur der römischen Antike gewidmet und stelle Euch heute das Wahrzeichen von Trier vor,
die von Kaiser Marcus Aurelius als Stadttor der damaligen Provinzhauptstadt Augusta Trevorum in Auftrag gegebene und Ende des 2. Jahrhunderts nach Christus erbaute Porta Nigra.

[image]



[image]



[image]



[image]



Lok24
20.05.2017, 09:08

Als Antwort auf den Beitrag von Neptunus

Re: Porta Nigra

Hallo Jens,

das ist sehr schön geworden, gefällt mir außerordentlich gut.

Auch die Wahl der Farbe, die auf den ersten Blick widersinnig erscheint, denn in dem LEGO-Schwarz würden alle Details absaufen.

Fein, fein.


Grüße

Werner



Thekla
20.05.2017, 10:09

Als Antwort auf den Beitrag von Neptunus

Re: Porta Nigra

Hi,

sehr, sehr gut geworden!
Besonders die Makkaroni/Käseecken Konstruktion ist super schön!

Gruß
Thekla



Link zum 6. Berliner SteineWAHN!


Legoholic
20.05.2017, 12:14

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Porta Nigra

Ein sehr schönes MOC mit viel Liebe zu Details gebaut und mit sehr hohem Wiederkennungswert. Gefällt mir außerordentlich gut!
Allerdings scheinen die Proportionen nicht ganz zu stimmen: Die Porta wirkt auf den Fotos etwas zu sehr in die Länge gezogen. Kann aber auch sein, dass das nur auf den Fotos so wirkt.
Und als gebürtiger Trierer weise ich darauf hin, dass es "Augusta Treverorum" heißt. Macht aber nix.



ranghaal
20.05.2017, 12:58

Als Antwort auf den Beitrag von Neptunus

Editiert von
ranghaal
20.05.2017, 12:58

Re: Porta Nigra

Beeindruckend! Die extrem farbungenaue Aufnahme hingegen stört mich (Ist das Gebäude Tan? Grau?). Das geht doch sicherlich besser.



Neptunus
20.05.2017, 13:26

Als Antwort auf den Beitrag von ranghaal

Re: Porta Nigra

Alles tan



Larsvader
20.05.2017, 13:33

Als Antwort auf den Beitrag von Neptunus

Re: Porta Nigra

Super gebaut!
Gefällt mir richtig gut!

Wie Thekla schon schrieb: Die Ecke mit dem Maccaroni und den Käseecken ist genial!

Lars, der Römer - Fan


[image]


http://www.steinewahn.de/


Neptunus
20.05.2017, 13:34

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Editiert von
Neptunus
20.05.2017, 13:39

Re: Porta Nigra

Hallo Werner,
das Tor hieß zu Römerzeiten ja anders und war auch noch nicht schwarz. Es hatte auch noch zwei Türme (wie ich es dargestellt habe). Im Mittelalter hat man den linken Turm abgerissen, weil man ihn für die zwischenzeitliche Verwendung als christliche Kirche nicht brauchte.
Beste Grüße, Jens



Gesamter Thread: