Kaia
09.04.2017, 22:29

Einladung zum Afol Treffen in Leipzig am 6. Mai 2017

Liebe AFOLs aus Nah und Fern,

weil es schön ist, wenn aus Forumsnamen Gesichter werden, laden die Leipziger LEGOfreunde am Samstag den 06.05. zum AFOL Treffen nach Leipzig ein. Wir freuen uns auf einen interessanten Tag mit Euch bei Fachsimpelei, Bauaktionen, einer Tauschbörse und Auktion, begleitet von einer kleinen Ausstellung. Wer ein eigenes MOC mitbringen oder die neueste Errungenschaft aus dem Leipziger Lego Store (es sind Anfang Mai die Star Wars Tage) gleich aufbauen möchte, kann dies gerne tun. Am Abend lassen wir uns kurz durch den Pizzalieferservice von unserem Thema abbringen. Der Tag startet um 11 Uhr, ein vorgegebenes Ende gibt es nicht.

Wie wäre es, wenn Ihr gleich mit Eurer ganzen Familie kommt? Leipzig ist eine schöne Stadt mit vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Während wir am 06.05. AFOLn, können sich Eure Lieben beispielsweise den besuchenswerten Leipziger Zoo ansehen, oder Euch heimlich Geschenke in oben genanntem Geschäft kaufen.

Da sich angeblich auch Kinder für Lego interessieren, ist am Sonntag den 07.05. die ganze Familie zum AFOL-Familien-und-Freunde-Besuch herzlich willkommen. In der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr können sie sich an bereitgestellten Bausteinen verschiedener Größen austoben oder sich in unserer kleinen Ausstellung inspirieren lassen.

An beiden Tagen sind wir eine publikumsfreie, geschlossene Gesellschaft.
Deswegen bitten wir für Eure Teilnahme um Voranmeldung bis 30. April mit Angabe des Tages und für Sonntag zusätzlich der Personenzahl. Entweder als Antwort hier oder durch PN an Simauki.

Viele Grüße
Kerstin



simauki
10.04.2017, 06:53

Als Antwort auf den Beitrag von Kaia

Re: Einladung zum Afol Treffen in Leipzig am 6. Mai 2017

Hallo,

ja Anmeldungen per PN an mich.

MfG Stephan



MTM
10.04.2017, 12:37

Als Antwort auf den Beitrag von Kaia

Re: Einladung zum Afol Treffen in Leipzig am 6. Mai 2017

Hallo Kerstin,

du weißt es ja schon, Stephan auch, aber die Community noch nicht:

Wir Leipziger Eisenbahner werden - natürlich - auch mit dabei sein, im Gepäck unsere LEN-Modul-Anlage, in etwa auf dem Stand, wie wir sie in Rostock 2016 zeigen konnten: 10m lang, 2m breit, ca. 60m Gleis. Module von Gästen sind natürlich gern gesehen, Gastzüge ebenfalls. Wir fahren auf 9V analog - PF und RC sind auch kein Problem.
Anbei zwei (unscharfe) Bilder davon:

[image]


Quelle: http://www.berlinbricksyndicate.de

[image]


Hier fehlt noch der große Rundlokschuppen und der (mittlerweile abgerissene) Hafen.

Ich würd mich freuen, den einen oder anderen Eisenbahnfan zu treffen.

Micha alias MTM



mcjw-s
10.04.2017, 14:43

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Einladung zum Afol Treffen in Leipzig am 6. Mai 2017 - Lokschuppen

Moin, moin,

hier und da ist er.

mfG
Manfred


Ich lasse 9V fahren; und jetzt auch 12V.

[image]



SteinHanse 2017 in Kaltenkirchen ist geschafft, auf zu Floating Bricks 2018 am 17./18.03.2018 in Hamburg, powered bei SteinHanse


MTM
10.04.2017, 15:10

Als Antwort auf den Beitrag von mcjw-s

Re: Einladung zum Afol Treffen in Leipzig am 6. Mai 2017 - Lokschuppen

Hallo Manfred,

schöne Bilder.
Ich hab nur verschwommackelte Bilder. Ist halt nix mitm Handy in so einer Halle.

MTM



Eisbär
10.04.2017, 15:19

Als Antwort auf den Beitrag von Kaia

Ach?

Liebe Kerstin!

Da sich angeblich auch Kinder für Lego interessieren


Ganz was Neues. Ich hatte jahrelang darauf gehofft, meine Enkel mit Playmo ablenk...zufriedenstellen zu können. Deswegen bewahre ich das doch auf.

Fragliche Grüße
M.a



Lok24
10.04.2017, 18:41

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Editiert von
Lok24
10.04.2017, 18:43

Re: Einladung zum Afol Treffen in Leipzig am 6. Mai 2017

Hallo

MTM hat geschrieben:

[image]


Ach, das ist ja ein Traum von Anlage.
Die gerade Linienführung, der tolle Bahnhof, der Schattenbahnhof, die optische Abtrennung, wie schön.

Grüße

Werner



Eisbär
11.04.2017, 13:57

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Leipzig, Aussprache.

Liebär Werner!

Schatten?

Ich sehe da schwatte Tücher von den Tischen hängen. (Dahinter mag sich ja ein schattiger Bahnhof verbärgen...)

Dann dachte ich: gerade? gerade Schienen kann doch jeder. Kann auch jeder, aber nich so lang, fiel mich.a doch noch ein.

Ein anderes Problem tauchte hier gestern auf: die Tochter einer Kollegin wohnt jetzt in Leipzig. Da wollte ich meiner Kollegin beibringen, wie Leipzig richtig ausgesprochen wird. Sie sagt Laipsik. Ich sage nur: Auslautverhärtung! Gut, etwas besser kann ich das auch, aber so ganz richtig is doch so ähnlich wie Läibzsch?

Sonnige Grüße
M.a



Lok24
11.04.2017, 14:04

Als Antwort auf den Beitrag von Eisbär

Re: Leipzig, Aussprache.

Lieber m.a,

der "Schattenbahnhof" sind die hinter der gestalteten Anlage liegenden Gleise, um Züge abzustellen.
Schattenbahnhöfe sind per Definition verdeckt (hier durch die senkrecht stehenden Blenden) und nicht gestaltet.


Sonnige Grüße

Werner



MTM
11.04.2017, 23:31

Als Antwort auf den Beitrag von Eisbär

Re: Leipzig, Aussprache.

Hallo Herr Eisbär,

da hat er völlig Recht, der Mann aus dem hohen Norden: Leibzsch.
Das, was deine Kollegin spricht, ist allerdings nicht falsch, trennt aber den Hinzugezogenen ab vom Hierstammenden.

Grüße vom MTM (mit hardm D)



DustDBugger
16.04.2017, 19:03

Als Antwort auf den Beitrag von Kaia

Re: Einladung zum Afol Treffen in Leipzig am 6. Mai 2017

Hallo Allerseits,
ich wäre auch dabei - habe Stephan schon eine PN geschrieben.
Beste Grüße und Frohe Ostern,
Bernhard


Mein Blog zum Thema: https://legomodeltrain.tumblr.com