Sir Kleini
27.02.2017, 22:05

+18ET 99 01 Fleischmann

Moin Moin,

zum Ende des Monats auch noch ein MOC von mir. Es handelt sich um eine ET 99 01 Schienenschleiflok von Fleischmann. Das Vorbild habe ich nur als Modellbahn gefunden. Ich habe mich für die Farbe rot endschieden, aus dem simplen Grund, dass ich von dieser Farbe alle benötigten Teile hatte. Nun die Bilder:

[image]



[image]



[image]



Detailansicht der Achsen, hier wurden 2 Eisenbahnmotoren verbaut, von denen nur je eine Achse betrieben wurde. Jenes sorgt für gute Geschwindigkeit und Zugkraft:

[image]



Hier der Pantograph und meine Lösung für einen versteckten An- und Ausknopf in diesem Modell:

[image]



[image]



Ich konnte es nicht lassen, in dem Modell LEDs einzubauen. Dadurch ist das Modell mit "Kabelsalat" vollgestopft.

[image]



[image]



Das war es nun erstmal von meiner Seite aus. Ich würde mich über Kritik, Vorschläge und Lob sehr freuen.

Viele Grüße,

Nick


Es ist, wie es ist und es kommt, wie es kommt.

http://noppenbahner.de/


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

IngoAlthoefer , Legotheker , Firefighter112 , Zypper , cimddwc , Legomichel , DavidK , asper , mcjw-s , Walton , BrickBen , HoMa , Lok24 , husky734 , jjinspace , jwt3004 , cubo , beerly (18 Mitglieder)

IngoAlthoefer
27.02.2017, 22:09

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: ET 99 01 Fleischmann

Hallo Nick,

ein sehr schönes Modell. Besonders gefällt mir, wie Du
fotografiert hast: im Grünen und auf der korrodierten
Schiene.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.

Manche Männer mögen Frauen, die durch Null teilen können.


Zypper
27.02.2017, 23:15

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: ET 99 01 Fleischmann

Hi,

auf der korrodierten Schiene
hab ich's auch noch nicht präsentiert gesehen. Originell.

Mir ist der Stromabnehmer aufgefallen.

Sehenswerte Arbeit!

Grüßle
A


"Be the change you want to see in the world..."
#desmondisamazing

[image]


Zypper bei flickr


Micha2
27.02.2017, 23:33

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: ET 99 01 Fleischmann

Was mir gut gefällt: Der Pantograph, die gesnotteten Fenster, die grundsätzliche Idee mit den zwei Motoren.
Was mir nicht so gut gefällt: Die Räder stehen im Vergleich zum Original zu eng zusammen, das lässt die Lok irgendwie "plump" wirken. Und der Übergang vom Korpus zum Dach, ohne Absatz - schwer zu bauen, aber so wie es jetzt ist sieht das ganze einfach nach "Kasten" aus.



DavidK
28.02.2017, 03:32

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: ET 99 01 Fleischmann

Hallo.

Ein herrliches Fahrzeug.
Die rote Farbe erinnert mich irgendwie auch an die Etlinger Triebwagen.
Die Lösung mit dem Stromabnehmer ist sehr interessant.

Kleine Kritik.
Das dritte Spitzenlicht wird, soweit ich weiß, nur an der Front verwendet.
Auf der Rückseite eines Zuges meißt nur zwei Heckscheinwerfer.

Grüße
David


"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
Jiddu Krishnamurti


mijasper
28.02.2017, 07:50

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: ET 99 01 Fleischmann

Moin David!


DavidK hat geschrieben:

Das dritte Spitzenlicht wird, soweit ich weiß, nur an der Front verwendet.
Auf der Rückseite eines Zuges meißt nur zwei Heckscheinwerfer.

Das wäre gewiss nicht praktikabel ...


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


(Quelle der ausgewählten (Gegen-) Beispiele: Bahnbilder.de)


Lieben Gruß,
Michael


Gedanken sind nicht stets parat,
Man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)


¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ Μὴ κινεῖν τὰ ἀκίνητα! ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯


Oversize
28.02.2017, 09:24

Als Antwort auf den Beitrag von mijasper

Re: ET 99 01 Fleischmann

Hallo Michael,

da hast du was falsch verstanden.
David meint, dass das Spitzensignal nur für die Vorwärtsfahrt (weiss) ist, die Rückleuchten (rot) sind nur zweimal wie bei KFZ vorhanden (beleuchtet).

LG Jürgen



mijasper
28.02.2017, 09:40

Als Antwort auf den Beitrag von Oversize

Re: ET 99 01 Fleischmann

Hallo Jürgen!


Oversize hat geschrieben:

da hast du was falsch verstanden.

David mag anderes gemeint haben, seine Aussage hingegen ist von mir nicht anders zu verstehen. - Die eingesetzten transparenten 1x1 Rundplättchen sollten allerdings nicht rot sein.


Lieben Gruß,
Michael


Gedanken sind nicht stets parat,
Man schreibt auch, wenn man keine hat.
(Wilhelm Busch)


¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ Μὴ κινεῖν τὰ ἀκίνητα! ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯


Schonvergeben
28.02.2017, 09:46

Als Antwort auf den Beitrag von mijasper

Re: ET 99 01 Fleischmann

Zusammengefasst (?):

Vorn 3 weiße Scheinwerfer
Hinten 3 weiße Scheinwerfer plus 2 rote Lichter



Thomas52xxx
28.02.2017, 10:39

Als Antwort auf den Beitrag von Schonvergeben

Re: ET 99 01 Fleischmann

Schonvergeben hat geschrieben:

Zusammengefasst (?):

Vorn 3 weiße Scheinwerfer
Hinten 3 weiße Scheinwerfer plus 2 rote Lichter

da Loks in beide Richtungen fahren können (ok, Dampfloks manchmal nur langsamer) gibt es kein eindeutiges "vorne" und "hinten". Also brauchst Du auf beiden Seiten 3x weiß und 2x rot. Wobei auch eine Umschaltung zwischen rot und weiß in einem Gehäuse realisiert sein können.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


DavidK
28.02.2017, 17:49

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Korrektur....

Hallo.

Um allen Leuten die einem das Wort im Munde umdrehen gerecht zu werden:

Ich meinte es so wie es hier schon jemand erkannt hat.
Ein Zug/Die Lok hat in Fahrtrichtung meißt drei weiße Scheinwerfer und an der Rückseite des Zuges nur zwei rote. Das dritte Licht bleibt "hinten" meißt dann ausgeschaltet.

Mit allem Weiteren halte ich mich mal zurück und denke mir meinen Teil.
Bin nicht umsonnst in letzter Zeit sehr schweigsam was dieses Forum angeht.
Die Streit oder Trollrate hier macht keinen Spaß mehr.

Grüße David


"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
Jiddu Krishnamurti


Lok24
02.03.2017, 08:33

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: Korrektur....

Hallo David,

DavidK hat geschrieben:

Ein Zug/Die Lok hat in Fahrtrichtung meißt drei weiße Scheinwerfer und an der Rückseite des Zuges nur zwei rote. Das dritte Licht bleibt "hinten" meißt dann ausgeschaltet.


Ein Triebfahrzeug (in D) *hat* an jeder Seite drei weiße und zwei rote Lichter. *Leuchten* tun dann in Fahrtrichtung vorne die drei weißen und hinten zwei rote. Wenn ein Zug dranhängt, werden die roten abgeschaltet.
Genau wie Du es beschreibst.

DavidK hat geschrieben:
Bin nicht umsonnst in letzter Zeit sehr schweigsam was dieses Forum angeht.
Die Streit oder Trollrate hier macht keinen Spaß mehr.


Das ist schade. Aber auch ich hatte Deinen Satz anfänglich nicht ganz richtig gedeutet, da passiert doch immer mal.
Aber daraus entsteht hier ja kein Streit, sondern eine Diskussion, an der alle (im besten Falle) noch was lernen können.

Grüße

Werner



Sir Kleini
03.03.2017, 18:53

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: ET 99 01 Fleischmann

Moin Moin,

erstmal Danke für euer Lob. Zu den Kritikpunkten:

1) Wenn ich die beiden Eisenbahnmotoren beibehalten will, muss ich sie in diesem Abstand lassen, das sonst die Motoren hinten und vorne überstehen würden. Außerdem ist der Unterschied nicht sehr hoch.

2) Am Dach bin ich gerade dran, ich versuche es in 9er Breite zu bauen. Das Problem ist hier der Batteriekasten, welcher zu hoch ist. Ich versuche ihn tiefer zu legen. Eine weitere Möglichkeit, welche ich noch nicht ausprobiert habe, ist mit "Regenrinnen". Wie gesagt, die Lok steht noch auf dem Experimentiertisch...

3) Das Leuchtenproblem ist einfach zu lösen, ich werde einfach den 1x1 runden Einer mit Loch gegen einen ohne Loch tauschen und dann einen 1x1er in transparent-weiß drauf setzen.

Viele Grüße,

Nick


Es ist, wie es ist und es kommt, wie es kommt.

http://noppenbahner.de/


Gesamter Thread: