Pelli
08.01.2017, 15:35

+3Wenn der Rennwagen mal wieder streikt... / VW T2a "Bulli Renndienst"

Moin Moin!
Nach längerem mal wieder ein Auto. Zur Vorgeschichte: Neulich fiel mir beim Stöbern im Forum Thomas´ Porsche 917k auf. Dieser brachte mich auf die Idee, das passende Zubehör zu solch einem Rennwagen zusammenzustellen. Denn die Teams, welche einen solchen Rennwagen betrieben, hatten eine beachtliche Ausrüstung. Neben dem Transporter für den Rennwagen, musste es ja auch einen Service mit Ersatzteilen und Werkzeugen geben. Genau sowas wollte ich bauen. Ich ging auf die Suche, und fand viele Bullis, die von den verschiedenen Teams genutzt wurden. Da ein T1 allerdings schon so oft umgesetzt wollte, wich ich auf einen T2 aus, für den ich auch schon bald eine Inspiration fand. Die Farbkombination und die Rennstreifen gefielen mir, waren allerdings für den Minifig-Maßstab zu fein. Daher baute ich einfach schlichtere. Mittlerweile habe ich auch die Aufkleber, welche auf dem Origial drauf waren, aufgebracht, allerdings weiß ich nicht, ob ich sie hier zeigen darf, deswegen lasse ich das. Nachdem ich das Modell gebaute hatte, fand ich das geniale Modell von -derjoe-, dieser hat an der Front die gleichen Slopes wie ich verbaut, deswegen verweise ich hier mal auf ihn. Ich weiß, dass das Modell nicht unbedingt Welten bewegt, dennoch würde ich mich über eure Meinung freuen!

[image]

[image]


Gruß Justus


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Thomas52xxx , Luggi , jjinspace

Thomas52xxx
08.01.2017, 16:27

Als Antwort auf den Beitrag von Pelli

Re: Wenn der Rennwagen mal wieder streikt... / VW T2a "Bulli Renndienst"

Der T2 ist ein extrem schwieriges Vorbild. Hab mich mal an der Umsetzung in 5w versucht.

[image]

DSC_7135 by Thomas Reincke, on Flickr
Ich würde auf jeden Fall versuchen, von der Kistenform abzukommen. Den Aufbau oberhalb der Gürtellinie verjüngen, so dass das Dach schmaler wird. Dann passt freilich die Scheibe nicht mehr. Hab mir dafür aus Käseecken eine wilde Konstruktion eingebaut. Aber das ist auch blöde.


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


Pelli
08.01.2017, 16:53

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Wenn der Rennwagen mal wieder streikt... / VW T2a "Bulli Renndienst"

Hallo Thomas,
du hast ja schon Recht - er ist sehr kastig! Allerdings wollte ich eine richtige Scheibe, denn die Käseecken oder Schrägsteinkonstruktionen gefallen mir nicht. Würde es eine 5w-Scheibe geben, hätte ich diese verwendet, und das Seitenteil dann von 6 auf 5w gekippt, ähnlich wie bei einigen Öokomotiven hier im Forum. Das wäre natürlich auch bei einer 7w Version möglich, aber ich möchte unbedingt eine 6w Version. Daher fällt mir nichts ein, wie ich das beheben kann. Trotzdem danke für deinen Vorschlag, ich werde ihn im Hinterkopf behalten!


Gruß Justus


Thomas52xxx
08.01.2017, 17:04

Als Antwort auf den Beitrag von Pelli

Re: Wenn der Rennwagen mal wieder streikt... / VW T2a "Bulli Renndienst"

Hier hab ich noch einen m.E. gelungenen T2 in 4w. Tolle Seite, mit Übersetzungsprogramm versteht man auch den Inhalt halbwegs.


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


Pelli
08.01.2017, 17:29

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Wenn der Rennwagen mal wieder streikt... / VW T2a "Bulli Renndienst"

Hallo Thomas,
Da muss ich dir zustimmen, für 4w sieht der recht gut aus, aber ich finde ihn trotzdem recht kastig. Irgendwie nicht so richtig was, dabei, was ich für die 6w Version verwenden könnte. Aber trotzdem danke für den Link, kommt in meine "VW Bus Linksammlung". Vielleicht baue ich ja nochmal eine 4w Version.


Gruß Justus


MTM
08.01.2017, 22:31

Als Antwort auf den Beitrag von Pelli

Editiert von
MTM
08.01.2017, 22:33

Re: Wenn der Rennwagen mal wieder streikt... / VW T2a "Bulli Renndienst"

Hallo Justus,

von der Front ist es ein T2, keine Frage. Hinten eher nicht so, aber das hatte Thomas ja schon.
Ich finde, du solltest die Blinkerkäseecken vorn nochmal verändern. Denn so große Blinker hatte der T2 nicht. Nur kleine schmale, wie eine liegende Platte.
Alternativ könntest du auch den T2b bauen, der hat die Blinker nämlich oben über den Scheinwerfern. (--> hier) Vielleicht ist das einfacher. Dein Vorbild ist ein T2a.

Ganz dringend würde ich die Kotflügel noch ändern. Ein Auto mit vorn breiten und hinten schmalen / gar keinen Kotflügeln kenne ich eigentlich nicht (außer der Citroen DS). Zumindestens keinen Bus.

MTM



Pelli
09.01.2017, 06:20

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Wenn der Rennwagen mal wieder streikt... / VW T2a "Bulli Renndienst"

Hallo Micha!
Danke für deine Tipps. Die Blinker stören mich auch ein bisschen. Da werde ich nochmal an einer besseren Lösung arbeiten. Das mit den Kotflügeln war mir noch garnicht aufgefallen, aber du hast Recht, die werde ich nochmal angehen. Ausserdem werde ich am Heck mindestens noch die Rückfahrscheinwerfer mit einbauen. Allerdings kommt ein Umbau zum T2a nicht in Frage, der gefällt mir nicht so.


Gruß Justus


jjinspace
09.01.2017, 14:32

Als Antwort auf den Beitrag von Pelli

Re: Wenn der Rennwagen mal wieder streikt... / VW T2a "Bulli Renndienst"

Mein Plus für den gewinkelten Dreifachstreifen!
Das sieht einfach geil aus, egal ob Kasten oder nicht.


J. J. in Space

Link zum 6. Berliner SteineWAHN!

Ich hasse es, wenn Leute mitten im Satz.


Pelli
09.01.2017, 18:45

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: Wenn der Rennwagen mal wieder streikt... / VW T2a "Bulli Renndienst"

Moin!
Danke, genau wegen den Streifen habe ich mir auch dieses Vorbild ausgesucht. Ich hätte natürlich auch einen roten Renndienst-Bulli bauen können, allerdings dachte ich bei diesen eher an ein Feuerwehrauto. Und zu der Form: Es ist ja ein VW T2 Kastenwagen.


Gruß Justus