Thekla
04.12.2016, 09:57

+62Bertha Benz

Hi,

nachdem Carl Benz, trotz jahrelanger Tüftelei, keinen Erfolg mit seinem Motorwagen hatte, setzte sich seine Frau Bertha 1888, während er noch schlief, kurzerhand auf diese "Kutsche ohne Pferde" und fuhr die 106 Kilometer von Mannheim nach Pforzheim.
Als ihr unterwegs der Treibstoff ausging, kaufte sie in einer Apotheke in Wiesloch eine Flasche Ligroin, das damalige Benzin. Damit wurde sie nicht nur zur ersten Autofahrerin, sondern die Apotheke auch zur ersten Tankstelle der Welt.
Diese Pioniertat einer mutigen Ehefrau bescherte der Familie großen Erfolg und Wohlstand.

[image]



Mehr Bilder

Gruß
Thekla

PS: Dass Bertha diese Fahrt mit zweien ihrer fünf Kinder unternahm verschweige ich, die haben nicht aufs MOC gepasst.

PPS: Dass Bertha eine Frau war und trotzdem verletzungsfrei ankam, will ich mal nicht kommentieren.


9. Berliner SteineWAHN!


Dirk1313
04.12.2016, 10:17

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Bertha Benz

Thekla,

das ist ein wunderschönes Kleinod. Die Motorkutsche hast Du sehr gut getroffen und dabei interessante Teilekombinationen gefunden.
Würde sich bestimmt gut auf dem Berliner Dom MOC machen.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: LEGO WORLD Kopenhagen, Japan Brickfest, Skaerbaek Fanweekend, SteinCHEnwelt, BrickingBavaria


Thekla
04.12.2016, 10:42

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Bertha Benz

Hi Dirk,

Danke!

Würde sich bestimmt gut auf dem Berliner Dom MOC machen.


Dafür wurde es gebaut und da kommt es auch hin. Damit wird Bertha mindestens noch weitere 440 km reisen, wir sehen uns...

Gruß
Thekla


9. Berliner SteineWAHN!


Der_Architekt
04.12.2016, 12:14
@Thekla

Re: Bertha Benz

Hallo Thekla,

sehr gute Themenwahl und klasse Umsetzung!

Die erste (Auto-)fahrt der Geschichte der guten Frau Benz mit ihres Mannes Motorwagen stellt in der Tat eine echte Pionierleistung dar. Auch wenn heutzutage nicht zweifelsfrei geklärt werden kann, ob es nicht ihre beiden Söhne waren, die das Gefährt fuhren, so lässt sich wohl sicher behaupten, dass die Initiative zu diesem "Familienausflug" von ihr ausging. Chapeau für eine starke und mutige Frau!

Grüße!


"Je mehr ich von den Menschen sehe, umso lieber habe ich meine Hunde."
Der Alte Fritz


LouisB
07.12.2016, 22:58

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Bertha Benz

Wir müssen hier in Mannheim eine Ausstellung machen!
Dein MOC gehört eindeutig hierher



uefchen
08.12.2016, 06:28

Als Antwort auf den Beitrag von LouisB

Re: Bertha Benz

Richtig Geil ,

was anderes fällt mir nicht ein .

Gruß üfchen



kallesteinchen
10.12.2016, 11:26

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Bertha Benz

Wie cool ist das denn.....

Ich hör das töff töff knatter.

Kallesteinchen,
steinreich



Larsvader
02.01.2017, 15:30

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Bertha Benz

Klein, fein, genial!


[image]

9. Berliner Steinewahn by Larsvader, on Flickr


Gesamter Thread: