Valkon
06.10.2016, 10:10

+1Lepin's besitzt eigenen Gehirnschmalz

Hallo LLL,
bei einer Diskussion bei Facebook wurde mir vorgeworfen, dass ich dem Konzern LEGO hörig wäre, wie wohl auch 99% der Legofans.
Man (ich) sollte doch mal über den Tellerrand gucken und nicht alles wo Lego drauf steht toll finden und alles wo z.B. Lepin Star WNRS drauf steht verteufeln.

Ich bin aber unbelehrbar und kann der billigen Raubkopierer-Firma nichts abgewinnen, da sie nichtmal ein eigenes Set entworfen hat... bis jetzt.

Ist das ein Zeichen das Lepin sich wegen der bevorstehenden Gerichtsverhandung doch gedanken machte, was passieren würde, falls Lego seinen Willen durchsetzen könnte?

Fundstück:

[image]


[image]


[image]



Greetz,
Valk


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


RobbyRay gefällt das


Matze2903
06.10.2016, 10:38

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Was meinst du genau mit "eigenen Gehirnschmalz" (ohne Text)


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht
Raphael de La Ghetto - wer ihn gesehen hat kennt ihn.


Lexa
06.10.2016, 10:42

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Re: Lepin's besitzt eigenen Gehirnschmalz

Moin

tatsächlich...Häuser, die nicht von LEGO entworfen und schon mal produziert wurden....

Nicht dass das jetzt nachgebaute MOC's sind, wo man die Anleitung irgendwo runterladen kann oder kaufen.

Aber.... da würde ich mir jetzt die Lepin-Anleitung besorgen wollen und die Häuser dann in LEGO nachbauen

Verkehrte Welt...

Grüße

Lexa



Valkon
06.10.2016, 10:42

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Was meinst du genau mit "eigenen Gehirnschmalz"

Nicht nur 1:1 kopiert. Hier hat Lepin mal etwas "eigenes" entworfen (oder woanders geklaut?).


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Astartus
06.10.2016, 11:10

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Re: Was meinst du genau mit "eigenen Gehirnschmalz"

Das blau/weiße Haus in der Übersicht sieht ganz nett aus. Der Rest wirkt etwas "lieblos" (vor allen Dingen der Block ganz links). Interessant beim Starbucks finde ich die Größe 48x32 Noppen.



Valkon
06.10.2016, 11:11

Als Antwort auf den Beitrag von Lexa

Re: Lepin's besitzt eigenen Gehirnschmalz

Hi Lexa,
meine überlegung ist:
Das Bild bearbeiten, Lego-Logo einfügen und auf der Lepin-Seite das Bild posten.

Überschrift:

Das neue LEGO Creator Modular Haus: Starbucks Cafe!



Greetz,
Valk


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


cimddwc
06.10.2016, 11:13

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Editiert von
cimddwc
06.10.2016, 11:15

Re: Lepin's besitzt eigenen Gehirnschmalz

Hallo,

das blau-weiße Haus auf dem 2. Bild hab ich bei einem seltsamen Klon-Stein-Abo-Service namens Loot-a-Brick gefunden. Ob die das selber entworfen oder sonstwo her haben, kann ich nicht sagen, und wie deren Vorbestellung und Produktion von "3rd party bricks" mit Lepin verbandelt ist, hm, wer weiß...

Nachtrag: Und ach ja, Starbucks, da war ja was auf Ideas...

Grüße,
Andreas



Turez
06.10.2016, 11:33

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Lepin's besitzt eigenen Gehirnschmalz

Hallo,

eines der Häuser auf der Rückseite hat seinen Ursprung offenbar ebenfalls bei Ideas: https://ideas.lego.com/projects/57773

Gruß
Jonas



UglyPriest
06.10.2016, 11:37

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

+1Re: Lepin's besitzt eigenen Gehirnschmalz

Es macht hier den Eindruck, als würde eine Textpassage aus einer Veröffentlichung von 1993 passen:

"Denn das ist alles nur geklaut,
Das ist alles gar nicht meine"


Wenn wir die Hand fest zusammenpressen, besitzen wir nichts, wenn wir sie weit öffnen, gehört uns die ganze Welt. Li Mu Bai


Turez gefällt das


friccius
06.10.2016, 12:12

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Re: Lepin's besitzt eigenen Gehirnschmalz

Hi Marc!

Danke für den Hinweis. Allerdings werde ich weiterhin meiner unserer Marke treu bleiben.

Klar sein dürfte, daß, wenn es die beiden "ideas-Häuser" bei Lepin gibt, diese definitiv für die Umsetzung als LEGO Modell verbrannt sind. Einmal abgesehen davon, daß sie ja eh nicht die nötige Stimmzahl erreicht haben. Hier wäre es eventuell noch interessant zu erfahren, ob die jeweiligen AFOLs sich mit Lepin zusammengetan haben, um ihr Projekt doch noch umgesetzt zu sehen. Oder ob hier wieder dreist geklaut worden ist.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


32 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: