fips
18.08.2016, 20:04

+29Piraten Krabbe

Hallo,

was kommt heraus, wenn man Technic, Piraten und Star Wars Teile wild kombiniert?

[image]



Auf jeden Fall etwas sehr Merkwürdiges

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Und laufen kann es auch



Da es sich um ein Piraten MOC handelt ist alles nur geklaut. Die ursprüngliche Inspiration kam durch das Strandbeest von Theo Jansen. In The Lego Power Functions Idea Book: Cars and Contraptions von Yoshihito Isogawa habe ich als #109 einen Hund mit acht Beinen gefunden, der nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert. Den habe ich dann solange umgebaut, bis eine Art Krabbe dabei herauskam. Die Mechanik ist nun zwar etwas aufwendiger, sieht dafür aber auch cooler aus

Und damit das ganze nicht nur eine Ansammlung von Balken und Zahnrädern ist, kam noch eine Steampunk Piraten Dekoration dazu. Das Cockpit ist von einem Star Wars Tie Fighter abgeschaut.

Und so wandert sie nun über Teppiche, auf denen nie zuvor eine Piraten Krabbe gewesen ist

Viele Grüße
Thomas



IngoAlthoefer
18.08.2016, 20:24

Als Antwort auf den Beitrag von fips

Re: Piraten Krabbe

Hallo Thomas,

einfach toll.

Danke auch für die Beschreibung der Entstehungsgeschichte.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Dorothea Williams
18.08.2016, 23:17

Als Antwort auf den Beitrag von fips

Re: Piraten Krabbe

Hat da jemand zu oft Wild Wild West gesehen? Doch egal, dieser „Mr. Krabs“ hat was.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


DasMia
19.08.2016, 10:19

Als Antwort auf den Beitrag von fips

Re: Piraten Krabbe

Hallo Thomas!


Dein MOC gefällt mir gut - ich mag verrückte Technic-Kreationen

Persönlich bin ich nicht so ein Fan von sichtbarem Kabelsalat und Motoren und hätte warscheinlich noch irgendeine Art Verkleidung drum herum gebastelt.

Aber das ist Geschmackssache - und Piraten legen vermutlich sowieso mehr Wert auf Funktion als auf Verkleidug.
Und die Funktion ist Top! Super umgesetzt.


fips hat geschrieben:

Und so wandert sie nun über Teppiche, auf denen nie zuvor eine Piraten Krabbe gewesen ist

Das kenne ich eher aus dem Weltraum - unendliche Weiten...

Vielleicht solltest du deine Krabbe mal gegen einen Gorn kämpfen lassen.


Liebe Grüße,
Mia



Eisbär
19.08.2016, 11:07

Als Antwort auf den Beitrag von fips

Re: Piraten Krabbe

Liebär Thomas!

Man gut, daß Piraten, Seeräuber und Kaperfahrer nicht so leicht seekrank werden.

Ist der Teppich neu?

Schiere Grüße
M.a



jjinspace
19.08.2016, 11:24

Als Antwort auf den Beitrag von fips

Re: Piraten Krabbe

Herrlich!
So muss LEGO!
(Nicht nur -Technik)


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Xymion
19.08.2016, 13:00

Als Antwort auf den Beitrag von fips

Re: Piraten Krabbe

Hallo Thomas

ab dem zweiten Bild habe ich sofort an das hier gedacht.
(Versteh mich jetzt nicht falsch, das soll deine Kreation in kein(st)er Weise schmälern.)

Ich find's

Gruss
Simon


my flickr


fips
19.08.2016, 17:12

Als Antwort auf den Beitrag von fips

Re: Piraten Krabbe

Die besten Vorbilder findet man immer erst hinterher:



Was den Leuten nicht alles einfällt



fips
19.08.2016, 17:20

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: Piraten Krabbe

Dorothea Williams hat geschrieben:

Hat da jemand zu oft Wild Wild West gesehen? Doch egal, dieser „Mr. Krabs“ hat was.


Wild Wild West habe ich damals im Kino gesehen, aber außer dass Will Smith mitgespielt hat ist nicht groß was hängen geblieben. An die Krosse Krabbe von Mr. Krabs kann ich mich dagegen noch gut erinnern



fips
19.08.2016, 17:41

Als Antwort auf den Beitrag von DasMia

Re: Piraten Krabbe

Persönlich bin ich nicht so ein Fan von sichtbarem Kabelsalat und Motoren und hätte warscheinlich noch irgendeine Art Verkleidung drum herum gebastelt.

Die freiliegenden Kabel sind nicht schön. Aber so kann man den ganzen Aufbau einfach nach oben abheben um an die Akkus zu kommen, ohne die Kabel lösen zu müssen.

Ich werde es aber nochmal überdenken. Denn es fehlt auch noch eine klappbare Leiter, damit die Piraten überhaupt nach oben kommen. Und dafür würde sich auch die Rückseite anbieten.

Vielleicht solltest du deine Krabbe mal gegen einen Gorn kämpfen lassen.

Solange der Gorn keinen Phaser hat sollte er sich lieber von der Krabbe fern halten. Denn mit den bewaffneten Piraten in einer erhöhten Position ist nicht zu spaßen



fips
19.08.2016, 17:49

Als Antwort auf den Beitrag von Eisbär

Re: Piraten Krabbe

Man gut, daß Piraten, Seeräuber und Kaperfahrer nicht so leicht seekrank werden.

Minifigs scheinen da besonders abgehärtet zu sein, denn meine haben bisher noch alles mitgemacht ohne zu kotzen

Ist der Teppich neu?

Der Teppich liegt bei uns in der Firma und ist schon ein paar Jahre alt.



fips
19.08.2016, 18:03

Als Antwort auf den Beitrag von Xymion

Re: Piraten Krabbe

ab dem zweiten Bild habe ich sofort an das hier gedacht.

Wow, das ist natürlich eine ganz andere Liga. Die Mechanik ist elegant, der Aufbau ist phantasievoll und verdammt schnell ist das Biest auch noch.



Matze2903
19.08.2016, 21:34

Als Antwort auf den Beitrag von fips

Editiert von
Matze2903
19.08.2016, 21:44

SCH****, wenn dir dein Lego plötzlich wegläuft!

Hey Fips, klasse deine Krabbe. Sowas in den Legohaufen setzen und per Fernbedienung irgendwann loslaufen lassen, das stelle ich mir lustig vor. Schöne Technikspielerei. Danke für Zeigen
LG Matze2903


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


Gesamter Thread: