grubaluk
27.07.2016, 13:32

+671000(2x4)steine-Doppeldecker

Hallo,
es gibt dieses Jahr von Rene ja wieder 1000-Steine-Tüten für die MDM-Gewinner und für Spion&Spion bekam ich eine in Tan. Tausend 2x4 sind auch für mich 'ne Menge Holz und es hat mich wieder gereizt, ähnlich wie bei der Pokalübergabe 2/15, die komplette Tüte einmal ratzekahl zu verbauen. Also ausschließlich nur diese Steine und sonst nix, dafür aber alle. Keine 2x2, keine Platten oder ähnlichen Luxuskram.

Außerdem wollte ich frei Schnauze bauen, ohne Vorbereitungen am PC. Mir war dann der Sinn nach einem Flugzeug und nach ein/zwei Fehlstarts mit völlig falschen Größenabschätzungen kam das dann raus:

[image]


Am Ende musste das Leitwerk dazu dienen, die letzten Steine so aufzunehmen, dass es aufging.

[image]


[image]


Bautechnisch geht bei der Beschränkung fast garnichts, außer aufeinander stöpseln. Das ist sehr meditativ - man ahnt immer, welcher Stein als nächstes kommt und braucht sich über Farbverfügbarkeit, Bricklink usw. keine Gedanken machen. Die einzige fortschrittliche Möglichkeit, die ich gefunden und hier zum Propellereinbau benutzt habe, besteht dann in einer Scharnierkonstruktion.

[image]


Und das Sortieren wird dieses eine Mal auch einfach, hehe.

Viele Grüße
Andreas



Matze2903
27.07.2016, 13:40

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Back to the roots....

.. das Flugzeug könnte direkt aus einer Schreinerei gekommen sein, so wie auch Lego.

Mir gefällt der Flieger in siner Schlichtheit sehr gut, erinnert mich an das Holzspielzeug meiner Kindheit. Und baue ihn noch nicht auseinander, vielleicht kannste ihn ja in der Pokalübergabe verwenden. LG Matthias


AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.

LEGO® Stein ist kein Überbegriff für Klemmbausteine - L® steht einzig und alleine für LEGO®


HappyLegoWorld
27.07.2016, 13:50

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Wow...

...ob da nicht nebenbei schon das nächste MOC des Monats entstanden ist...?!?



Steinemann
27.07.2016, 13:56
@HappyLegoWorld

Editiert von
Steinemann
27.07.2016, 14:13

Re: Wow...

HappyLegoWorld hat geschrieben:

...ob da nicht nebenbei schon das nächste MOC des Monats entstanden ist...?!?

Denke ich auch


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


IngoAlthoefer
27.07.2016, 14:01

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: 1000(2x4)steine-Doppeldecker

Mensch Andreas,
einfach super!

Ist das die Begründung des SiF-Technik?
(SiF = Studs in Front)

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
27.07.2016, 14:25

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

... und jetzt in Holz

Hallo, weil das Original einem Holzspielzeug so ähnlich
sieht, habe ich mit Hilfe eines Foto-Bearbeitungs-Programms
aus Bild 1 mal ein Holz-Öl-Imitat gemacht:

[image]



Immer noch völlig begeistert,
Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Steinemann
27.07.2016, 14:42
@IngoAlthoefer

Re: ... und jetzt in Holz

Ingo hat die digitale Bildbearbeitung entdeckt


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Lego3723
27.07.2016, 20:46

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Re: ... und jetzt in Holz

Was wird hier wohl erst los sein, wenne r sich von Paint gelöst hat und mit Photoshop arbeitet?



IngoAlthoefer
28.07.2016, 09:47

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

Neue Randgruppe bei 1000-Steine ?

Hallo allerseits,

Lego3723 hat geschrieben:

Was wird wohl erst los sein, wenn ... ?

ich trau mich mal, von einem meiner Träume zu erzählen:

eine neue Interessengruppe hier bei 1000-Steine, die sich auf
folgende Weise dem Hobby rund um die Noppen widmet:
Man nimmt bestehende Fotos von LEGO-Steinen oder von MoCs
und verfremdet sie, mit welchen Tools auch immer, so dass
neue Motive entstehen: abstrakte oder surreale oder naive ...

Hier ein aktuelles Beispiel:

[image]


Titel: Sonnenuntergang bei Öl

Unbekümmerte Grüsse, Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Eisbär
28.07.2016, 10:19

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Neue Randgruppe bei 1000-Steine ?

Liebär Ingo!

Andersrum.

Man nehme ein Bild, das kann ein real existerendes sein, und bastele es aus real existierenden Legos nach. Mit ohne Hilfe eines Mosaikprogrammes. In echt.

Muscha nich Mondrian sein, kann ja eines Deiner verfremdeten Nordlichter sein.

Es muß nicht unbedingt einen Rand haben oder den Rand halten.

Bilderrahmige Grüße
Mich.a



9 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: